Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)09.08.16

"Spezies"

Landry O. Walker

Inhalt

Zahllose Aliens bevölkern die Star Wars Welten - eine Spezies fremdartiger und faszinierender als die andere. Diese einzigartige Sammlung sechs ebenso amüsanter wie spannungsgeladener Kurzgeschichten der exotischsten Geschöpfe, die uns erstmals in Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht begegneten, verspricht Nervenkitzel pur, und zwar in den entlegensten Winkeln der Galaxis - mit den außergewöhnlichsten Kreaturen!

Kritik

Noch immer im Fahrwasser von „Das Erwachen der Macht“ steht auch dieses Buch, welches sich, der Titel lässt es erahnen, um diverse Aliens dreht, die in entsprechenden Kurzgeschichten gewürdigt werden.
Ein Kurzgeschichtenband über Aliens.

Wer die Kurzgeschichtenbände der Legends (etwa Jabbas Palast) noch kennt, der weiß in etwa, was auf einen zukommt. Allerdings gibt es gleich ein Problem: Mit den Namen der Figuren werden die wenigsten etwas anfangen können. Zwar gibt es kurze Illustrationen, welche Aliens gemeint sind am Anfang jeder Geschichte, bis auf Unkar Plutt und vielleicht den roten Korsaren werden aber wohl die wenigsten noch wissen, welche Hintergrundfigur nun im Vordergrund (respektive: der Geschichte) steht – außer man hat den Film schon zwanzigmal gesehen.

Die Geschichten an sich sind recht solide aber natürlich immer noch recht einfach gestrickt und zweifellos für ein jüngeres Publikum geschrieben, also ein Young Readers-Roman. Demzufolge kann man auch keine allzu tief gehenden Charakterisierungen erwarten. Grundsätzlich für ein Jugendbuch zwar okay, leidet das Ganze diesmal aber darunter, dass man mit den Aliens eben nichts anfangen kann.

Und bis man mit ihnen einigermaßen warm geworden ist, ist die nächste Geschichte und das nächste Alien dran. So kommt wirklich kaum mehr als oberflächliche Unterhaltung auf, auch wenn einige Geschichten (etwa „Die wahre Geschichte der Zerstörung des Todessterns“) durchaus Potential haben und zu gefallen wissen.

Die letzten beiden Geschichten um Unkar Plutt und den Korsaren sind hier ein Stück weit besser geraten, zum einen weil man Plutt kennt, zum anderen weil der Korsar die Verbindung zur Serie „The Clone Wars“ herstellt. In der Korsarengeschichte wird nämlich aufgelöst, was mit einem gewissen Klonsoldaten in der aktuellen sechsten Staffel passiert ist, der damals alles zu Order 66 herausfand. Eine Verbindung, die man so nicht erwartet hat, die aber recht gut funktioniert und die Verbindung zu den ersten Episoden schlägt.

Plutts Story wirkt hingegen etwas ausgetretener. Irgendwie hat man das Gefühl, diese so oder so ähnlich schon gelesen zu haben und tatsächlich wissen versierte Benutzer schnell, wie sie ausgehen wird.

Was bleibt ist ein Band mit guten Ansätzen, der aber daran leidet, das zuviele Charaktere eingeführt werden, denen man nicht genug Entfaltungsspielraum gibt.

Fazit: Ein zwar vom Prinzip her guter Band, der aber an zu wenig Tiefe leidet und von einigen wenigen Highlights getragen wird.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars: Geschichten aus einer weit, weit entfernten Galaxis - Spezies"

Originaltitel "Star Wars - Tales from a Galaxy far, far away: Aliens"

Buchreihe SW - Erbe d. Jedi-Ritter

Autor Landry O. Walker

Übersetzer Jan Dinter

Preis 12.- Euro

Umfang 266 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3363-0

(tg - 09.08.16)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017