Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)12.05.17

"Der Überfall"

Scott Cavan

Inhalt

Das dritte, galaktische Abenteuer innerhalb der brandneuen Jugend-Romanreihe: Noch immer auf der verzweifelten Suche nach ihren von Captain Korda entführten Eltern, gelangen Lina und Milo Graf auf den abgelegenen Planten Lothal, in der Hoffnung hier einen Verbündeten zu finden. Als ihnen jedoch etwas extrem Kostbares gestohlen wird, sind sie gezwungen, sich auf ihre bisher mit Abstand gefährlichste Mission zu begeben!

Kritik

Die Jugendserie "Abenteuer im wilden Raum" geht mit dem vorliegenden Band in die dritte Runde. Mit knapp über 100 Seiten merkt man natürlich erneut, dass das Buch eher für Kinder geschrieben ist. Dem Lesevergnügen tut dies aber in diesem Fall keinen Abbruch.
Band drei der neuen Junior-Reihe.

Denn die Charaktere sind erneut gut in Szene gesetzt. Die beiden Graf-Kinder müssen sich diesmal mit einigen Verbrechern auseinandersetzen und auch wenn sie in die typischen Fallen tappen (etwa dem Bösewicht gleich ihre ganze Geschichte zu erzählen) hat die Handlugn doch etwas für sich. Gut, die Kinder agieren wie gewohnt, scheinen aber auch lernfähig zu sein - wie es eben auch auf reale Kinder zutrifft.

Der Band glänzt in diesem Fall aber auch durch die Bösewichte. Während die Kriminellen, mit denen sich die beiden Helden abgeben müssen, noch allzu viele Klischees bedienen, ist vor allem der Schatten diesmal recht interessant. Dies soll einer der besten Kopfgeldjäger der Galaxis sein (Moment, war das zu dieser Zeit nicht Cad Bane?). Auf jedenfall birgt er einiges an Potential und die Enthüllung über seine wahre Identität ist durchaus gelungen. Da ist es auch zu entschuldigen, das Cpt. Korda nur am Anfang kurz auftaucht. Mal sehen, ob man vom Schatten noch mehr liest.

Doch nicht nur die Bösewichte sind interessant gestaltet, auch ein nettes kleines Crossover gibt es. Denn niemand geringeres als die Eltern von Ezra haben einen Gastauftritt - was aber bei einer Story auf Lothal irgendwie zu erwarten war. Das Ganze ist recht gut in die Gesamthandlung eingefügt und bietet natürlich auch Potential für mehr. Die Geschichte endet nämlich mit einem Cliffhanger.

Fazit: Für seine 100 Seiten starke Geschichte bietet der Roman durchaus kurzweilige gute Unterhaltung, in der vor allem die Bösewichte zu glänzen vermögen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Abenteuer im wilden Raum 3: Der Überfall"

Originaltitel "Star Wars - Adventures in Wild Space: The Steal"

Buchreihe SW - Post-'Episode III'

Autor Scott Cavan

Übersetzer Andreas Kasprzak

Preis 7,99 Euro

Umfang 121 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3451-4

(tg - 12.05.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017