Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)15.12.17

"Die Legenden von Luke Skywalker"

Ken Liu

Inhalt

Ein Band der Reihe JOURNEY TO STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI Bevor im Dezember mit Star Wars: Die letzten Jedi ein neues Kapitel der Sternen- Saga beginnt, ist in diesem spannenden Roman von Ken Liu die Lebensgeschichte einer der beliebtesten Charaktere des Star Wars-Universums nachzulesen

Kritik

Wie schon zu Episode VII erscheinen auch zum neuen Teil der Reihe einige Bücher, die den Titel "Journey to..." tragen und die quasi implizieren, man sollte sie vor dem Film lesen. Wie aber bereits zu Episode VII so haben auch diese Geschichten wenig mit dem Film an sich zu tun - was irgendwie auch logisch ist, wurde die Handlung doch mehr als geheim gehalten. Damals wie heute sind die Geschichten eher eine "Vorgeschichte light" - aber müssen sie deswegen schlecht sein?
Eine Geschichtensammlung zu Luke.

Zumindest der vorliegende Band, die Legenden von Luke Skywalker, ist es nicht. Das sich einige bunt zusammengewürfelte Leutchen treffen, um Geschichten über Helden der Galaxis auszutauschen, ist nichts Neues. Auch das gab es bereits zu Episode VII. So präsentiert auch dieser Roman eine Aneinanderreihung von Stories, die im Großen Ganzen der Galaxis wohl eher eine kleine Rolle spielen dürften. Zudem gilt hier, mehr denn je zuvor, der Grundsatz, dass man nicht genau weiß, was denn nun wahr ist, und was nicht - immerhin sind es nur Geschichten, die man sich erzählt.

Als fleißiger Fan und Leser freilich kann man aber schnell Wahrheit und Fiktion trennen. Aber auch das hebt diesen Band nicht von anderen ab, sondern etwas ganz anders: Die unterschiedliche und neue Sichtweise auf die genannten Geschichten. Da wird munter zwischen Ich- und Er-Erzähler gewechselt, da werden neue Sachen ausprobiert und da werden bei den Fans angesprochene, wichtige Punkte augenzwinkernd eingebracht.

All das verschafft dem Leser einen neuen und frischen Blickwinkel auf Star Wars - oder in diesem Fall Luke. Da wird die Geschichte eines Flohs in Lukes Haaren erzählt, der für Lukes Machteingebungen verantwortlich ist. Oder die Geschichte von Episode IV in einem ganz anderen (inszenierten) Licht dargestellt. Selbst eine Droidengeschichte zwischendrin lockert alles noch zusätzlich auf, auch wenn gerade bei dieser Story der Plottwist vorneweg genommen wird. Zu Anfang eines jeden Kapitels gibt es nämlich eine kleine Illustration der Story zu bewundern, wobei bei besagter sogleich enthüllt wird, das sich Luke verkleidet zu den Bösen schleicht. Hier hätte man sicher etwas subtiler sein können, aber im Grunde ist dass das berühmte "Jammern auf hohem Niveau", denn der Geschichte tut dies keinen Abbruch.

Auch Lukes Charakterisierung ist mehr als treffend. Trotz der Macht sucht er immer nach Möglichkeiten, Leben zu verschonen. Sei es bei den Droiden oder bei Mynocks. Zwar bleiben andere Charaktere neben ihm etwas blass, aber in einem Band, in dem es nunmal um Luke geht, ist das sicher zu verschmerzen.

Und die eingangs erwähnten Fanbonusse? Nun, diese finden sich über die Geschichten verteilt zuhauf. Etwa wenn behauptet wird, das die Zerstörung Alderaans eine Lüge war, weil es ja zwei Versionen gibt: einmal mit explodierendem Planetenring und einmal ohne. Das ist natürlich ganz klar eine Anspielung auf die Originalversion und die Special Edition. Natürlich darf auch die obligatorische "Han shot first"-Diskussion nicht fehlen. Solche und weitere Randdetails werden wohl eher Hardcorefans auffallen, runden das Gesamtwerk aber durchaus gut ab.

Fazit: Man muss das Buch nicht zwangsläufig vor Episode VIII lesen, aber die Geschichtensammlung rund um Luke erweitert das Star Wars-Universum um frische neue Ansätze, die nicht nur witzig zu lesen sind, sondern von denen man auch gern mehr lesen will. Hier können Jung und Alt gefahrlos einen Blick riskieren.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Die Legenden von Luke Skywalker"

Originaltitel "Star Wars - The Legends of Luke Skywalker"

Buchreihe SW - Post-'Episode IV'

Autor Ken Liu

Übersetzer Stefan Schimek, Tobias Toneguzzo, Andreas Kasprzak

Preis 14,99 Euro

Umfang 345 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3570-2

(tg - 15.12.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018