Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)21.05.18

"Die letzten Jedi: Jugendroman"

Michael Kogge

Inhalt

Die Erste Ordnung treibt den Widerstand vor sich her. General Leia Organa, Pilot Poe Dameron und der ehemalige Sturmtruppler Finn versuchen alles, um die Rebellenkräfte in Sicherheit zu bringen. Rey ist unterdessen auf dem abgelegenen Planeten Ahch-To gelandet, um den legendären Jedi-Meister Luke Skywalker für den Widerstand zu gewinnen. Doch Luke hat sich von der Macht und dem Schicksal der Galaxis abgewandt. Rey weiß nur zu gut, dass ein Scheitern ihrer Mission den sicheren Untergang bedeuten würde...

Kritik

Der Roman zum neuen Star Wars-Film war ja schon fast überfällig und kommt nun, wie jeher in den letzten Jahren, mit leichter Verzögerung heraus. Genaugenommen handelt es sich hierbei um das Jugendbuch, also die etwas leichtere Version der Geschichte.
Der Filmroman zum neuen Teil.

Die Handlung an sich dürfte dem geneigten Fan inzwischen bekannt sein, so das man zu den groben Zügen selbiger nicht mehr viel zu sagen braucht. Die Figurenzeichnung folgt dabei stringent dem Film und auch wenn es ab und zu kleine Einschübe zur Gedankenwelt der Charaktere gibt, darf man hier natürlich nicht den Tiefgang des vollwertigen Romans erwarten.

Ebenso sollte klar sein, dass die Handlung auf des wesentliche beschränkt auch nahezu Eins zu Eins dem Film folgt. Alle relevanten Szenen sind dabei natürlich auch im Buch vorhanden, lediglich kleinere Sachen fehlen. Allerdings ist seit jeher bei dieser Art Roman die Frage im Vordergrund, welche neuen Szenen es gibt.

Neben nur einer wirklich neuen Szene, welche Reys Flucht von der Supremacy erzählt, beschränken sich die neuen Szenen aber eher auf kleinere Erweiterungen der bereits vorhandenen Szenen. Dies muss nicht schlecht sein und klappt sogar ganz gut, es dient sogar dazu, im Film zu kurz gekommene Sachen oder andere Erklärungen zu liefern.

So hat Leia etwa am Filmanfang Poe die Erlaubnis zum Angriff gegeben, Finn wollte nicht wirklich flüchten, sondern Rey helfen und Rose und Finn landen eher zufällig am Strand auf Canto Bight, auch weil sie mit den Landeregeln nicht vertraut sind. Und DJ überlebt ebenfalls, ein bisher unbekanntes Detail.

Natürlich ist es schade, das diese Logiklücken erst im Buch aufgelöst werden und nicht schon im Film, für kleine Aha-Erlebnisse sorgen sie aber Allemal (und auch für einen kleinen Fehler, denn BB-8 ist in der Hangarszene noch bei Finn, einen Satz später im Kampfläufer in der bekannten Szene).

So oder so bleibt für einen Jugendroman ein durchaus ordentlicher Band zurück.

Fazit: Die neuen Szenen Beschränken sich zwar nur auf immerhin sinnvolle Erweiterungen der bereits bekannten und auch die Charaktere geben nicht ganz so viele Einblicke in ihre Seelenwelt, für einen Jugendroman aber zweifellos ganz in Ordnung.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Die letzten Jedi: Jugendroman"

Originaltitel "Star Wars - The last Jedi: Junior Novel"

Buchreihe SW - Post-'Episode IV'

Autor Michael Kogge

Übersetzer Andreas Kasprzak

Preis 13 Euro

Umfang 239 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3629-7

(tg - 21.05.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018