Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Peter Schipfmann (ps)17.10.02

"Planet des Untergangs"

Carmen Carter u.a.

Inhalt

Die Enterprise befindet sich in der Umlaufbahn des künstlichen Planeten Kirlos. Ein Außenteam bestehend aus Worf, Data und LaForge wird auf den Planeten gebeamt, um die Archäologieprofessorin Nassa Coleridge bei Ausgrabungen der untergegangenen mysteriösen Ariantu Kultur zu unterstützen.

Nach dem Verschwinden der Ariantu ist der Planet von dem Volk der Sullurh besiedelt worden. Die politische Macht haben jedoch andere: Seit 30 Jahren wird ein Teil des Planeten von dem K'Vin-Imperium verwaltet, der andere Teil von der Föderation. Ein Angriff auf eine ungeschützte Siedlung eines Föderationsplaneten zwingt die Enterprise, den Opfern zu Hilfe zu eilen und das Außenteam alleine auf Kirlos zurückzulassen. Hier kommt es nun zu einer Reihe von terroristischen Anschlägen, sowohl im K'Vin Teil, als auch auf der Föderationsseite.

Die Lage beginnt zu eskalieren. Es kommt zu Übergriffen von Seiten der Zivilbevölkerung gegen die Menschen im jeweils anderen Teil des Planeten. Das Team von der Enterprise versucht natürlich, die Ursache der Attentate zu ermitteln. Als sie feststellen, dass die Sullurh in die Ereignisse verwickelt sind, werden sie von den K'Vin auf deren Gebiet verhaftet. Die Enterprise kehrt nun mit den Überlebenden der Föderationskolonie nach Kirlos zurück.

In einem dramatischen Finale wird das Geheimnis des Planeten enthüllt...

Kritik

Welches Geheimnis birgt der Planet Kirlos?
An diesem 284 Seiten langen Roman aus dem Jahre 1990 haben neben Carmen Carter noch drei weitere Autoren mitgearbeitet: Michael Jan Friedman, Robert Greenberger und Peter David. Trotzdem präsentiert sich die Geschichte wie aus einem Guss ohne stilistische Brüche oder inhaltliche Widersprüche.

Sie ist spannend, unterhaltsam und kann durchaus überzeugen. Allerdings schaffen es die Autoren nicht, wie zum Beispiel Peter David in Imzadi eins und zwei, sich sozusagen auf der Grundlage von "Star Trek" eine neue eigenständige Romanwelt zu erschaffen. Es gibt interessante Charaktere wie zum Beispiel die alte andorianische Vertreterin der Föderation auf Kirlos, Stephaleh, oder der Händler Lars Trimble. Die Bösewichte ( es sind nicht die Sullurh!) hingegen sind mir ein wenig zu primitiv und einseitig gezeichnet. Das Verhalten der Mitglieder der Enterprise entspricht den Vorgaben der Serie: Worf ist der raubeinige, etwas grobschlächtige aber dennoch sympathische Krieger, und Data hat seine üblichen Probleme mit der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Gut gelungen ist der Schlussteil. Als alle Rätsel schon gelöst scheinen, kommt es durch die von blinder Wut geprägte Aktion eines Sullurh noch zu einer Zuspitzung der Ereignisse. Ein spannender Abenteuerschmöker, nicht für "Star Trek"-Fans geeignet, und somit das ideale Buch für eine lange Zugfahrt, wenn man nicht das Pech hat, dass eine Horde von Fußballfans (Ole, ole, ole) oder ein Damenkegelklub ("Wollen sie auch ein kleines Gläschens Sekt?") im selben Wagen sitzt.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Planet des Untergangs"

Originaltitel "Doomsday World"

Buchreihe The Next Generation

Autor Carmen Carter, Peter David, Michael Jan Friedman, Robert Greenberger

Übersetzer Andreas Brandhorst

Preis Ursprüngl. Ladenpreis:
12,90 DM

Antiquarisch:
2 bis 3 Euro

Dieser Roman ist nur noch antiquarisch erhältlich.

Umfang 284 Seiten

Verlag Heyne

Bestellnummer 06/4899

ISBN 3-453-05825-9

(ps - 17.10.02)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017