Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Christian Freitag (cf)24.09.09

"Assignment: Eternity"

Greg Cox

Inhalt

Die Ermordung Captain Spocks in Camp Khitomer nach dem vereitelten Attentat auf den Föderationspräsidenten und die klingonische Kanzlerin Azetbur ("Star Trek VI - Das unentdeckte Land") durch eine Romulanerin ruft den Agenten Gary Seven (bekannt aus der TV-Episode "Ein Planet, genannt Erde") auf den Plan. Dieser findet heraus, dass die temporale Anomalie aus dem Jahr 2269 stammt.

Seven, seine Sekretärin Roberta Lincoln und die Katze Isis müssen sofort in dieses Jahr reisen, weil die Zeitänderung Auswirkungen auf die Vergangenheit haben könnte und sich die veränderte Zeitlinie in Zukunft niederschlagen könnte. Insbesondere ist die Wiedervereinigung Vulkans mit Romulus bedroht, da Spock normalerweise nach der Konferenz den jungen Pardek kennenlernen sollte (TNG-Doppelfolge "Wiedervereinigung?").

Seven gelangt mit seinen Begleiterinnen direkt auf die Enterprise des Jahres 2269 und erklärt Kirk, soweit ihm möglich, die Situation. Kirk begnügt sich jedoch nicht mit rätselhaften und lückenbehafteten Erklärungen, vor allem, da die Enterprise sich auf einer Rettungsmission befindet.

Da Seven Kirk nicht überzeugen kann, hilft nur die Übernahme des Schiffes. Seven verschafft sich Zugang zum Maschinenraum und kann so ein Wurmloch erzeugen. Dadurch gerät die Enterprise tief in den romulanischen Raum... Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt - im wahrsten Sinne des Wortes.

Kritik

Gary Seven muss die Ermordung Captain Spocks aufklären, erscheint auf der Enterprise und will das Schiff in das romulanische Terrain lenken...
Schön ist, dass man durch Roberta Lincoln genau die Sichtweise des 20. Jahrhunderts, genauer gesagt der 60er-Jahre, im 23. Jahrhundert vermittelt bekommt. Witzig sind diverse Einfälle, unter anderem ein Verweis auf ein und denselben Schauspieler (Nimoy) in "Die Körperfresser" im Vergleich zu "Dr." Spock. Allerdings fällt an diesen Verweisen auf, dass der Autor nicht immer ganz akkurat gearbeitet hat, schließlich ist der Film von 1978. Woher sollte Roberta also den Film kennen? Es wird wohl auszuschließen sein, dass bei Zukunftsmissionen ein Abstecher ins Kino möglich ist.

Es fallen auch weitere Flüchtigkeitsfehler auf. So "leiht" sich Seven Chekovs Uniform, die bekanntermaßen goldfarben ist, so wird es auch beschrieben, dann wiederum sitzt er mit einer blauen Uniform vor Kirk, um wieder in der goldenen in der Zelle zu sitzen. Gibt man auf diese Fehler nicht viel Stellenwert, so hat man einen interessanten und kurzweiligen Roman.

Besonders interessant ist die Charakterisierung Sevens, auf die großen Wert gelegt wird. So scheint er um Kirks Lebenslauf inklusive Soran zu wissen. Insbesondere wird auf das Augenmerk der unterschiedlichen Herkunft der "Star Trek"-Besatzung gelegt. Die Zeitreisegeschichte ist intelligent geschrieben und lässt keine Langeweile aufkommen. Sie zeigt ferner auf, dass es gar nicht so einfach ist, wie sich manche (J.J. Abrams zum Beispiel in "Star Trek XI") vorstellen, dass eine Veränderung in der Vergangenheit keine Auswirkungen auf die Zukunft haben soll...

Bewertung

Weitere Infos


Originaltitel "Assignment: Eternity"

Buchreihe Classic

Autor Greg Cox

Preis Ursprüngl. Ladenpreis:
6,49 Euro

Antiquarisch:
6 bis 7 Euro

Dieser Roman ist nur noch antiquarisch erhältlich.

Umfang 278 Seiten

Verlag Simon & Schuster Pocket Books

ISBN 0-6710-0117-5

(cf - 25.09.09)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017