Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Michael Schuster (mi)18.02.02

"Schatten"

Wesley Smith & Kristine Kathryn Rusch

Inhalt

"Schatten" ist der Versuch, Sektion 31 und "Voyager" zu verbinden, und um es gleich vorweg zu sagen: Es ist kein missglückter Versuch. Die Tatsache, dass sich ein Agent auf dem Schiff befindet, bevor es vom Fürsorger in den Deltaquadranten gezogen wird, bietet allerlei Möglichkeiten für eine gute Geschichte. Jemand versucht Seven of Nine zu töten. Das alleine wäre schon Grund genug für Janeway, besorgt zu sein.

Aber die Voyager stößt auf ein riesiges Kolonieschiff, das dabei ist, sein Sternensystem zu verlassen, bevor dieses durch eine Sternenkollision vernichtet wird. Die Crew hat weniger als 24 Stunden Zeit und es gilt nicht nur ein Problem zu lösen, sondern zwei. Das Schiff, das sich nur mit Unterlicht-Geschwindigkeit fortbewegen kann, stellt ein besonders großes Problem dar, da es zu zerbrechlich ist, um mit dem Traktorstrahl bewegt zu werden. Die Zeit läuft der Crew der Voyager davon und die Anschläge auf Seven werden fortgesetzt. Captain Janeway setzt nun alles daran, den Agenten in ihrer Mannschaft zu finden, um die Bedrohung zu beenden, bevor es für alle zu spät ist ...

Hinweis:Viertes Buch der vierteiligen "Section 31"-Reihe.

Kritik

Auch an Bord der Voyager befindet sich eine Agentin der Sektion 31.
Bevor man "Shadow" zu lesen beginnt, fragt man sich unweigerlich: "Was hat Sektion 31 auf der Voyager verloren?" Die Antwort liegt in diesem Buch, das sich von den anderen drei der Reihe aber dadurch abhebt, dass seine Geschichte - wohl durch die Distanz zur Föderation bedingt - nicht von globaler Wichtigkeit ist. Das Buch verbindet eine Kriminalgeschichte (Wer versucht Seven zu töten?) mit einem technischen Problem (Wie können wir dem fremden Schiff helfen?) und bisweilen ist es ein bisschen zu viel. Besonders die Szenen, die auf dem Kolonieschiff spielen, sind zwar interessant, da sie dem Leser wenigstens den Hauch eines Einblicks in die Kultur der Wesen verschafft, die sich auf diese beschwerliche Reise gemacht haben, aber manchmal wünschte ich mir doch, dass das Buch entweder länger wäre oder auf diese Szenen größtenteils verzichtete, um der Lösung der Probleme mehr Platz zu lassen.

Fazit: Unterhaltsamer Lesestoff für gemütliche Stunden, aber weniger anspruchsvoll als die drei anderen Bücher der "Sektion 31"-Reihe. Die Kombination der beiden Handlungen ist zwar interessant, aber wenn die Autoren sich mehr auf das schwarze Schaf in der Voyager-Crew konzentriert hätten - vielleicht noch in einer etwas komplizierteren Geschichte - wäre ich auch gerne bereit, mehr als zweieinhalb Sterne zu vergeben.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Sektion 31 - Schatten"

Originaltitel "Section 31 - Shadow"

Buchreihe Voyager

Autor Wesley Smith & Kristine Kathryn Rusch

Übersetzer Andreas Brandhorst

Preis 7,95 Euro

Umfang 265 Seiten

Verlag Heyne

Bestellnummer 06/5821

ISBN 3-453-86358-5

(mi - 08.03.07)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017