Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Martin Weinrich (wc)05.01.17

"Natürliches Gleichgewicht"

Heather Jackman

Inhalt

Nachdem die U.S.S. DaVinci in Feuersturm stark beschädigt wurde, nehmen ihre Offiziere eine Auszeit. P8 Blue kehrt auf ihre Heimatwelt Nasat zurück, um ihre Brut in einem der Bruthorte abzuliefern. Kurz nach ihrer Rückkehr kommt es zu einem Erdbeben. Da die Nasat auf den Blättern riesiger Bäume auf der Dschungelwelt leben, sind Erdbeben ein ernstes Risiko.

P8 Blue entdeckt bald darauf, dass etwas die Atmosphäre vergiftet und den Mutterbaum direkt anzugreifen scheint. Aufgrund ihrer Sternenflottenanstellung hat sie in der extrem hierarchisch organisierten Gesellschaft der Nasat nur eine untergeordnete Stellung. Sie braucht daher lange, um mit ihrer Entdeckung durchzudringen. Als die Regionalregierung endlich auf sie hört, ist es beinahe zu spät, die Gefahr zu bannen.

Kritik

P8 Blue kehrt auf ihre Heimatwelt zurück und kommt einem uralten Konflikt auf die Spur.
Die Gesellschaft der Nasat ist in dieser "Corps of Engineers"-Episode faszinierend dargestellt. Die Nasat denken äußerst hierarchisch, haben unterschiedliche Kennungen für Berufe und Position. Gleichzeitig interessiert sich die Gesellschaft nur sehr wenig für ihre eigene Geschichte. Stattdessen konzentriert sich alles auf die Gegenwart, die derzeitigen Probleme und die Gestaltung der Zukunft. Dadurch herrscht ein rauer, teilweiser unpersönlicher Ton.

P8 Blue spielt hier eine interessante Rolle. Sie ist eine der wenigen, die den Planeten verlassen hat, um in der Sternenflotte zu dienen. Außerdem war sie einst stumm bis ihr Mediziner der Sternenflotte mit fortgeschrittener Technik helfen konnte. Sowohl stumme als auch auswandernde Nasat werden von der Gesellschaft mit Skepsis beäugt. Insofern wird P8 Blue mit vielen Vorurteilen konfrontiert, obwohl sie ihr Bestes gibt, um die Nasat-Gesellschaft zu unterstützen.

Letztlich erweist sich die Geschichtsvergessenheit der Nasat als fatal. Seitdem sie dem Urwaldboden entkommen sind und auf den Blättern der Riesenbäume leben, interessieren sie sich nicht mehr für die Vorgänge unter ihnen. Über die Generationen wurde dadurch ein brutaler Konflikt sowie dessen Friedensabkommen vergessen. Nun haben die Nasat die Rahmenbedingungen des Abkommens verletzt und der Konflikt droht wieder auszubrechen. Diese Form eines sich anbahnenden Kriegszustands, ohne dass sich eine der Kriegsparteien dessen überhaupt bewusst ist, ist eine überraschende Wendung in der Handlung und insgesamt ein sehr interessantes Handlungselement.

Die gelungene Darstellung der Nasat-Gesellschaft sowie das engagierte Plädoyer für ein gesundes Geschichtsbewusstsein können jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Folge unter vielen Längen leidet. P8 Blues Entdeckungen zeigen zwar verschiedene Facetten der Nasat-Gesellschaft, sind aber langatmig und teilweise langatmig. Über weite Strecken kommt die Erzählung nicht von der Stelle. Am Ende wird die interessante Konflikthandlung jedoch auf wenigen Seiten abgearbeitet. Hier hätte das Verhältnis andersherum sein müssen und "Natürliches Gleichgewicht" wäre eine richtig gelungene Folge geworden.

Fazit: "Natürliches Gleichgewicht" ist eine ordentliche Kurzgeschichte, die mit einer faszinierenden Alien-Gesellschaft und einem noch faszinierenderen Konflikt aufwartet. Allerdings weist sie einige langatmige Stellen auf und gibt dem Konflikt nicht ausreichend Raum, um sich ganz zu entwickeln.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Natürliches Gleichgewicht"

Originaltitel "Balance of Nature"

Buchreihe S.C.E.

Autor Heather Jackman

Preis 2,99

Umfang 100 Seiten

Verlag Simon & Schuster Pocket Books


(wc - 05.01.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017