IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
Star Trek XI
Chadwick
Beitrag 2. Apr 2004, 07:46
Beitrag #51


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Trekonline.de schmeisst ein neues Ger├╝cht ins Rennen, das scheinbar schon "fast" best├Ątigt sein soll. Die Meldung ist vom 1. April, aber f├╝r ein Scherz ist die Neuigkeit ├╝berhaupt nicht lustig sondern klingt sogar ziemlich plausibel.

Was meint ihr dazu:


Neuer Star Trek Film in Vorbereitung

Nun ist es anscheinend offiziell, das Star Trek Franchise wird nicht auf Eis gelegt ! Wie schon in den letzten Wochen berichtet gab es viele Ger├╝chte ├╝ber eine Star Trek Trilogie und auch ├╝ber einen neuen TNG Film, beides trifft Gott sei Dank und leider nicht zu (und genau in dieser Reihenfolge), wie schon des ├Âfteren erw├Ąhnt wird es damit tats├Ąchlich keinen neuen TNG Film geben, aber wie Marty Hornstein (Executive Producer, Star Trek Filme) in einem vor wenigen Stunden gegebenen Interview bekannt gab, wird es einen neuen Star Trek Film zum 40 j├Ąhrigen Jubil├Ąum geben.

"Wir sind gerade dabei die Details der Story auszuarbeiten und wahrscheinlich wird Ronald D. Moore den ersten Entwurf des Drehbuches verfassen" sagt Marty Hornstein "Wir haben uns lange mit ihm unterhalten, er war einverstanden f├╝r einen neuen Star Trek Film zum Franchise zur├╝ckzukehren. Zudem wird Ron auch als Producer zur Verf├╝gung stehen". Auf die Frage hin was Rick Berman und Brannon Braga mit dem Film zu tun haben werden, antwortet Marty Hornstein "Rick und Brannon werden sich auf die Produktion der Serie konzentrieren, als weiterer Producer kommt Ralph Winter an Bord des neuen Films".

Unser Reporter fragte Marty auch nach der Handlung des neuen Films bzw. wer den dabei sein wird. "Um was es geht werde ich nicht verraten, aber wir wollen mit diesem Film wieder an die Fantastischen Storys von Filmen wie "Star Trek 6 und Star Trek 8" ankn├╝pfen, keine weiteren Experimente wie in unserem letzten Film, es wird ein richtiger Star Trek Film werden" sagt Marty "Dabei sind zur Zeit Jonathan Frakes, LeVarBurton und Wil Wheaton, wir versuchen aber noch 2 andere bekannte Star Trek Veteranen an Bord zu kriegen, zudem wird es auch einige neue Charaktere geben, ich verspreche auch das diese nicht sterben werden, wir werden nicht das gleiche machen wie in First Contact mit Lt. Hawk"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 11:05
Beitrag #52


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



auf trekonline wollt ich auch grad hinaus
habe aber die News noch nirgends anders wo gelesen
und der link von e!tonight geht bei mir nicht (wie heisst die seite?)
2.kleines 1.april indiz: dry.gif Wil Wheaton? Naja gut okay, wieso nicht, wenns sein muss, darf der part auch ein bissl gr├Âsser sein als bei Nemesis mrgreen.gif
Die News klingt sehr sehr plausibel, und das sich B & B auf ENT konzentrieren sollen finde auch (eigentlich sehr) okay.
bis auf diesen ein bis zwei sachen, und der 1.April
aber das kann bzw. darf kein Aprilscherz sein, dass kann man uns Fans nicht antun dry.gif oder vielleicht doch? naja startrek.com war auch nicht so lustig, mit ihrem "wichtigen" angek├╝ndigten News, in anbetracht des angespannten StarTrek Franchise... dry.gif

wenns aber stimmt, ists nat├╝rlich megatoll smile.gif smile.gif dann freu ich mich aufs 40j├Ąhrige Jubil├Ąum

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 2. Apr 2004, 11:15
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 2. Apr 2004, 11:13
Beitrag #53


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



wann wird eiegtnlich das offizielle 40-j├Ąhrige jubil├Ąum begangen? richtet man sich nach der erstausstrahlung von tos im tv bzw. nach der fetigstellung des tos-pilotfilms, oder nimmt man die urspr├╝nglichen pilotfilm mit pike als geburtsstunde von star trek. w├Ąre eigentlich konsequent.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 11:17
Beitrag #54


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



nun das frag ich mich auch immer wieder
aber offiziell die erste Folge von TOS mit Kirk 1966
35 Jahre wurde auch offiziell 2001 gefeiert
wenns stimmt gibts 2006 schon den n├Ąchsten Film, was f├╝r mich eigentlich sehr fr├╝h kommt

ich suche immer noch die E!Tonight Homepage...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 2. Apr 2004, 11:19
Beitrag #55


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



^Da m├╝├čte man anhand der Dreh- bzw. Ausstrahlungstermine mal ein bi├čchen rechnen. Bin ich jetzt zu faul zu, aber du hast recht: Konsequent w├Ąre es, sich auf die Erstausstrahlung von "The Cage" zu beziehen. Vermutlich wird man aber die Erstausstrahlung von TOS als Basis verwenden.

Was die Meldung angeht: Es k├Ânnte in der Tat ein Aprilscherz sein, aber zwei Dinge stimmen mich optimistisch: Ron Moore soll das Drehbuch schreiben und B&B sollen sich auf Enterprise konzentrieren. Vielleicht hat sich das Studio darauf besonnen, wer f├╝r die Trek-Erfolge in der Vergangenheit verantwortlich war und l├Ą├čt darum Ron ans Ruder. Ich f├Ąnde es klasse, bin vorsichtig optimistisch, aber dennoch skeptisch, bis es offizielle Verlautbarungen gibt.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 2. Apr 2004, 11:33
Beitrag #56


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (matt)
aber du hast recht: Konsequent w├Ąre es, sich auf die Erstausstrahlung von "The Cage" zu beziehen. Vermutlich wird man aber die Erstausstrahlung von TOS als Basis verwenden.


das ding ist, da├č the cage damals nicht im tv ausgestrahlt wurde. also k├Ânnte man sich in diesem fall nur nach dem fertigstellungstermin richten, was konsequent w├Ąre, aber f├╝r den zuschauer sicher nicht leicht nachvollziehbar, da dieser von the cage damals ja nichts sehen konnte...

ich habe noch irgendwo aufkleber vom 25. jahrestag, mu├č mal nachsehen, in welchem jahr dieser begangen wurde.

QUOTE (spaceman)
35 Jahre wurde auch offiziell 2001 gefeiert


wird schon so sein.

QUOTE
wenns stimmt gibts 2006 schon den n├Ąchsten Film, was f├╝r mich eigentlich sehr fr├╝h kommt


warum? star trek II, III und IV wurden auch kurz hintereinander produziert, in bei den nachfolgenden filmen waren die pausen auch kaum l├Ąnger.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 11:44
Beitrag #57


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



mit StarTrek VI 1991 konnte man 25 Jahre StarTrek nicht besser feiern

w├Ąre f├╝r mich keine ├ťberraschung h├Ątte Paramount 2006 ├Ąhnliches vor

nicht das sie doch bis zum 50. warten, w├Ąre mir zu lange rolleyes.gif

eine "kreative" Pause nach der ENT Serie, um zum 50. neu durchzustarten w├╝rden wohl einige vorschlagen blink.gif

aber wenns richtig gemacht wird w├Ąrs ja wunderbar zum 40. und 10 Jahre nach First Contact einen guten StarTrek Film zu bringen smile.gif

und um die Kritiken an Nemesis nicht noch l├Ąnger w├╝ten zu lassen und mit einem besserem gleich wieder anzukn├╝pfen

QUOTE
QUOTE (spaceman)
35 Jahre wurde auch offiziell 2001 gefeiert



wird schon so sein.


jo da gabs die 35th Aniverssary VHS Boxen

QUOTE
warum? star trek II, III und IV wurden auch kurz hintereinander produziert, in bei den nachfolgenden filmen waren die pausen auch kaum l├Ąnger.


ja aber diesmal habe ich mich schon darauf eingestellt, dass es diesmal l├Ąnger dauert als sonst wink.gif , da Nemesis an den Kinos -nicht so gut- abgeschnitten hat, und mich schon auf eine l├Ąngere zumindest Fimpause eingestellt habe, und StarTrek 11 in relativ weiter Ferne schien

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 2. Apr 2004, 11:58
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 12:28
Beitrag #58


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



okay, mittlerweile gehe ich von einem Aprilscherz seitens Trekonline aus
denn das w├Ąre alles zu perfekt, und der News Link geht ins Leere, Wesley Crusher hehehe und so weiter......
E!Tonight, heisst das nicht anders...hehe nur erfunden?

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 2. Apr 2004, 12:28
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 2. Apr 2004, 12:50
Beitrag #59


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



QUOTE (Spaceman @ 2. Apr 2004, 13:28)
(...)
E!Tonight, heisst das nicht anders...hehe nur erfunden?

Nein, die Page gibts. E! Tonight ist ein Hollywood Boulevard Magazin. Die ersten Aussschnitte von Nemesis kamen auch in der Sendung.

http://www.eonline.com/News/More/0,1026,,00.html

Diese omin├Âse Trek-Meldung ist nicht jedoch nicht zu finden. Ich bin mir zu 99% sicher, dass die Meldung falsch ist. Welch grandioser Humor Trekonline.de da beweist...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 12:57
Beitrag #60


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



achja E!Tonight, kann mich wieder erinnern, ah eonline.com heisst die Seite.....

n├╝chtern gelesen, w├╝rd man gleich draufkommen, dass es ein Aprilscherz ist
aber ein Trekkie der sich sowas praktisch sehns├╝chtig w├╝nscht, ist keine schnelle leichtgl├Ąubigkeit vorzuwerfen wink.gif

naja Trekzone war wenigstens um einiges kreativer

naja dann
meine freudigen Anfangsgef├╝hle weichen wieder dem ENT 4.Staffelundhoffentlichl├Ąnger-denUPNnichtmagundhoffentlichENTSenderwechsel Gef├╝hl wink.gif

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 2. Apr 2004, 13:07
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 2. Apr 2004, 13:18
Beitrag #61


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



aber die News, dass TNG Schauspieler auf dem Paramount-Gel├Ąnde gesichtet worden sind usw. hat aber gestimmt?, von dem gehe ich aus
bah bin schon ganz Aprilscherzgesch├Ądigt ph34r.gif

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 2. Apr 2004, 13:36
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 2. Apr 2004, 15:24
Beitrag #62


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Chadwick @ 2. Apr 2004, 13:50)
Ich bin mir zu 99% sicher, dass die Meldung falsch ist. Welch grandioser Humor Trekonline.de da beweist...

...und vor allem Trek-Sachverstand. Den Artikel hat jemand geschrieben, bei dem ganz sicher der Wunsch Vater des Gedanken war.
Es w├Ąre aber auch zu sch├Ân gewesen: Ron Moore schreibt das Buch zu einem Trek-Film. Naja... es darf weiter getr├Ąumt werden. smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 2. Apr 2004, 18:08
Beitrag #63


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Richtig Matt, genau das machte mich stuzig - Ron Moore und das am 1.April. Mal sehen, was in den n├Ąchsten Tagen so an Entwarnungen kommt wink.gif sad.gif

Mit Crusher k├Ânnt ich mir hingegen schon vorstellen, der Junge w├Ąr ja gern nochmal "richtig" dabei.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rene1308
Beitrag 3. Apr 2004, 15:45
Beitrag #64


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 224



also ich k├Ânnte mir schon vorstellen dass es noch einen film gibt. zwar schon schei├če dass das jetzt grade am 1. april so alles bekannt gegeben werden musste aber naja. lassen wir uns einfahc ├╝beraschen. ich halte es aber schon f├╝r m├Âglich dass es stimmt. die schauspieler von nemesis meinten auch bevor der film angelaufen is dass sie auf jeden fall noch einen weiteren film machen werden was aber durch den etwas wenigeren erfolg von nemesis dann verwurfen wurde. vieleicht machen sie jetzt doch noch einen? confused4.gif
ich hab kein plan also lss ich mich einfach ├╝beraschen was kommt rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Br├╝hn
Beitrag 20. Apr 2004, 22:20
Beitrag #65


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



Ich kenne sogar schon eine Szene aus dem neuen Film.
Mayweather und Sato unterhalten sich auf einem Planeten, der die Bewohner auf misteri├Âse Weise verj├╝ngt.
Weder Ort noch Name des Planeten oder Name der Bewohner des Planeten sind bekannt. Future Guy hat die NX-01 (oder 02 dar├╝ber ist man sich noch uneinig) geradewegs in den Sektor gebeamt.
Die Begr├╝ndung das er sie nicht selbst bek├Ąmpfen kann: Er hat noch Spiegeleier auf dem Herd.
Nunja, also auf jeden Fall geht es darum, dass ein Volk von arabisch aussehenden B├Âsewichtern, die die 35h Woche sowie soziale Mindeststandards oder zumindest eine Gerichtsverhandlung f├╝r die auf der Guantanama Shipyard festgehaltenen Xindigefangenen aus Staffel III fordern.
Auf jeden Fall unterhalten sich Sato und Mayweather in einer Szene dar├╝ber, dass ihre Br├╝ste schon viel straffer geworden sind, aber das tut jetzt nichts zur Sache.
Den Archer stellt gerade den Xindianf├╝hrer, der aussieht wie ein kleines Kind.
Dieser versucht in mit solchen Werten wie Freiheit, Gleichheit, Br├╝derlichkeit zu verwirren, doch Archer kontert locker.
Hier auszugsweise dargestellt:

Xindianf├╝hrer (XA): "Ich dachte an die vielen Morde ..."
Archer (A) (schreiend): "Morde?"
XA: "Die im In- und Ausland ..."
A: "Sie sind ja ein sch├Ąbiger Lump! Zerbrechen Sie nicht unter Ihrer Gemeinheit! Ja oder nein? Zerbrechen Sie darunter?"
XA: "Herr Pr├Ąsident [ehm das muss eigentlich Captain hei├čen]!"
A: "Ja oder nein? Geben sie mir eine klare Antwort!"
XA: "Nein."
A: "Sie k├Ânnen auch gar nicht mehr zerbrechen, Sie sind ja nur noch ein H├Ąuflein Elend, das vor sich selber keine Achtung mehr hat."

Kurz darauf schie├čt ihn Archer l├Ąssig aus der H├╝fte nieder.
Zoom auf den XA, ob er tot ist wissen wir nicht.


So k├Ânnte Star Trek XI aussehen. Da stellt sich doch die Frage:
Wollen wir wirklich einen neuen Kinofilm?

MfG
Br├╝hn

Der Beitrag wurde von Br├╝hn bearbeitet: 20. Apr 2004, 22:22


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinsch├Ątzung
r├Ącht sich nicht f├╝r Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 22. Apr 2004, 23:12
Beitrag #66


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Interessante News:

http://www.trektoday.com/news/220404_01.shtml


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 23. Apr 2004, 07:08
Beitrag #67


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Hm, das scheint kein Aprilscherz zu sein. Aber gut f├╝r Enterprise ist es alle mal, wenn B&B sich als Consulting Producer zur├╝ckziehen und was neues machen. Wenn es einen PrequelFilm geben wird, scheint dies auf Enterprise zu ziehlen. Gr├╝ndung der F├Âderation vielleicht?
Der 20. Mai wird bestimtm auch hier eine Aufkl├Ąrung bringen ...


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Apr 2004, 10:08
Beitrag #68


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich bezweifle zu diesem Zeitpunkt ernsthaft, da├č "Prequel" automatisch "Enterprise" bedeuten muss. Ich meine, die Jungs will schon im Fernsehen kaum jemand sehen - ist es da logisch, auf die gro├če Leinwand zu wechseln? Es gab z.B. vor kurzem doch auch mal Ger├╝chte ├╝ber eine Prequel-Trilogie, in der au├čer einem jungen James Kirk niemand zu sehen sein sollte, den wir schon kennen. Vielleicht hat das damit was zu tun?

Wie auch immer - ich kann keine Prequels mehr sehen. mad.gif

Da├č B&B neben ENT allerdings noch gen├╝gend Zeit haben, einen Film vorzubereiten UND eine eigene neue Serie zu schreiben, erkl├Ąrt so einiges ├╝ber die wechselhafte Qualit├Ąt dessen, mit dem die Herren eigentlich ihre Br├Âtchen verdienen sollten. mad.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 23. Apr 2004, 10:35
Beitrag #69


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Auf "Enterprise" w├╝rde ich auch nicht tippen. Aber bez├╝glich dem Argument "wenn die Serie kein Hit ist, gibts auch kein Kinofilm" verweise ich einfach mal auf "die nackte Kanone" und nat├╝rlich dem kommenden "Firefly"-Streifen.

Ich hoffe wohl tats├Ąchlich vergeblich auf Deep Space 9 *schluchz* sad.gif

├ťber einen neuen Trek Film w├╝rde ich mich so oder so freuen. Ein neuer TNG Streifen w├Ąre mir ganz recht gewesen und sogar mit Voyager k├Ânnte ich mich aus irgendwie v├Âllig unverst├Ąndlichen Gr├╝nden anfreunden. tongue2.gif

Bei den neusten Ger├╝chten denke ich jedoch an Tom Cruise und sein "Mission Imbossible"-Zeug. Oder anders ausgedr├╝ckt, einen Star Trek Kinofilm ohne bekannte Gesichter und grossen Bezug zu der Serie (welche auch immer).

Berman & Braga arbeiten an einem Konzept f├╝r eine neue Sci-Fi-Serie die nicht Star Trek ist? Klingt eher nach Absetzung von ENT statt an neuer F├╝hrung der Serie. Man sollte aber nicht vergessen, dass es Berman geschafft hat an zwei Serien und einem Kinofilm gleichzeitig zu arbeiten (First Contact).

Ehrlich, ich will verdammt nochmal endlich ein offizieles Statement von Paramount wie und ob es weitergeht. mad.gif

Der Beitrag wurde von Chadwick bearbeitet: 23. Apr 2004, 10:40
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Apr 2004, 10:59
Beitrag #70


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Chadwick @ 23. Apr 2004, 12:35)
Berman & Braga arbeiten an einem Konzept f├╝r eine neue Sci-Fi-Serie die nicht Star Trek ist? Klingt eher nach Absetzung von ENT statt an neuer F├╝hrung der Serie. Man sollte aber nicht vergessen, dass es Berman geschafft hat an zwei Serien und einem Kinofilm gleichzeitig zu arbeiten (First Contact).

Und auch damals hat es der Qualit├Ąt von Trek nicht gutgetan, da├č der Mann soviel auf einmal getan hat. Wobei damals noch viel auf Leute wie Ron Moore abgeladen werden konnte und - ganz wichtig - Berman damals noch nicht s├Ąmtliche Folgen selbst geschrieben oder zumindest umgeschrieben hat.

Wie auch imer: sonderlich von Glauben an die Zukunft von ENT zeugt das wirklich nicht.

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 23. Apr 2004, 11:00


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 23. Apr 2004, 18:35
Beitrag #71


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



So wie ich Bermans Aussage interpretiert habe, handelt es sich nicht um einen Ent-Film sondern um einen Prequel. Vielleicht ja tats├Ąchlich "The Birth of Federation". Das w├Ąre eigentlich keine schlechte Idee. Das Thema w├Ąre in der Tat eines Kinofilms w├╝rdig.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 23. Apr 2004, 19:21
Beitrag #72


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (rusch)
Vielleicht ja tats├Ąchlich "The Birth of Federation". Das w├Ąre eigentlich keine schlechte Idee. Das Thema w├Ąre in der Tat eines Kinofilms w├╝rdig.


die idee mag nicht verkehrt sein. allerdings bietet ein film meiner meinung nach viel zu wenig zeit, um einen solchen sicherlich langwierigen und nicht gerade einfachen proze├č glaubhaft darzustellen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Apr 2004, 19:46
Beitrag #73


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das h├Ątte IMO in ENT geschehen m├╝ssen bzw. tut es ja vielleicht noch, wenn ENT lange genug laufen sollte.

Aber IMO macht ein solches Prequel ohne bekannte Charaktere noch weniger Sinn als ein ENT-Film...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 23. Apr 2004, 20:48
Beitrag #74


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Ober├Âsterreich
Mitglieds-Nr.: 57



QUOTE (pana_sonix @ 23. Apr 2004, 20:21)
QUOTE (rusch)
Vielleicht ja tats├Ąchlich "The Birth of Federation". Das w├Ąre eigentlich keine schlechte Idee. Das Thema w├Ąre in der Tat eines Kinofilms w├╝rdig.


die idee mag nicht verkehrt sein. allerdings bietet ein film meiner meinung nach viel zu wenig zeit, um einen solchen sicherlich langwierigen und nicht gerade einfachen proze├č glaubhaft darzustellen.

die Trilogie Ger├╝chte w├╝rden da jetzt hineinpassen confused4.gif sad.gif
ein Prequel Film: k├Ânnte ich mir unter Umst├Ąnden sehr gut vorstellen, wenn die Story usw...stimmt (eh scho wissn...), aber sehr schwierig und die Produzenten sollen sich die Zeit nehmen um einen guten Film zu machen, wenn es denn unbedingt ein Prequel sein muss

ein weiterer guter TNG Film steht bei mir nat├╝rlich auf der ersten Stelle meiner Wunschliste, der insgesamt besser als Nemesis sein |m├╝sste| um einen guten ├ťbergang zu -was auch immer danach kommt- zu schaffen und praktisch wieder durchatmen zu k├Ânnen
Nemesis h├Ątte ja auch ein grosses Potenzial gehabt, von der Grundstory her, aber von der Umsetzung (nicht alles), von Stuart Baird bis zum Starttermin wars hald nicht so, mehr Szenen rund um die Romulaner usw....aber die Diskussion kennen wir ja wink.gif

zu ENT 4.Staffel, ich kann es mir (bzw. will es mir auch nicht)vorstellen, dass das die 3.Staffel die letzte ist, dass ENT einfach so vorbei ist, bitte mit was f├╝r einem Ende?
nun ich weiss nicht wie B&B "Zero Hour" gemacht haben, ob zur Not man das auch als Serienfinale nehmen kann im Fall der F├Ąlle, wahrscheinlich schon, Xindi-Arc ist ja dann bekanntlich ziemlich ganz abgeschlossen mit ein paar Optionen auf die 4.Staffel. aber der "Rest" (Gr├╝ndung der F├Âderation, TCW,....)? Das |soll| in der ENT-Serie erz├Ąhlt werden, denn wenn man jetzt aufh├Âren w├╝rde, w├╝rde das dem Franchise eher "noch mehr" schaden.
Aber EBEN DARUM bin ich von einer (zumindestsicheren ) 4.Staffel 100% ├╝berzeugt
oder ENT nicht oder in einem TV-Film weitererz├Ąhlt wird? neee
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 24. Apr 2004, 16:59
Beitrag #75


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.024
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Trekzone sagt:

QUOTE
23. April 2004 "Star Trek"-Produzent Rick Berman verriet heute, dass er mit der Arbeit an etwas begonnen hat, was eventuell "Star Trek XI" werden k├Ânnte.

"Ich bin an einem sehr fr├╝hen Stadium von etwas beteiligt, was der n├Ąchste 'Star Trek'-Film werden k├Ânnte", meinte Berman gegen├╝ber dem britischen "Dreamwatch Magazine", so berichtet TrekWeb. "Es wird etwas, was ich mit zwei anderen Produzenten produzieren werde."


Berman nimmt sein erstes gro├čes Projekt au├čerhalb des "Star Trek"-Universums in Angriff.

Abgesehen davon, dass es "ein Prequel" werden w├╝rde, wollte Berman keine weiteren Details ├╝ber den Inhalt des Films verraten. Jedoch decken sich seine Aussagen mit Kommentaren diverser "The Next Generation"-Darsteller, die allesamt die Vermutung ├Ąu├čerten, dass die entt├Ąuschenden Einspielergebnisse von "Star Trek Nemesis" das Ende des "Next Generation"-Filmfranchises darstellten. Nat├╝rlich befinden sich die Diskussionen ├╝ber den n├Ąchsten "Star Trek"-Film noch in einem sehr fr├╝hen Stadium und es besteht durchaus die M├Âglichkeit, dass das Konzept noch einmal komplett ge├Ąndert wird.

Interessant ist allerdings die Tatsache, dass Berman nur erw├Ąhnte, dass er dieses kommende Projekt produzieren werde, das Thema Story und Drehbuch jedoch nicht ansprach. Wie das TZN bereits vorgestern berichtete, ist Paramount derzeit angeblich auf der Suche nach einem Drehbuchautoren f├╝r einen Film mit dem Arbeitstitel "Star Fleet Command", wobei offiziell nach wie vor nicht klar ist, ob dieses Projekt irgendetwas mit "Star Trek" zu tun hat oder nicht.


Das klingt insgesamt ein bisl wie ein ENT Film tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Apr 2004, 21:55
Beitrag #76


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Unter "Starfleet Command" stelle ich mir spontan eher etwas wie Babylon 5 vor. W├Ąre IMO keine schlechte Idee, wenn auch wohl eher f├╝r eine Serie...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 25. Apr 2004, 10:09
Beitrag #77


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Wieso assoziierst du damit B5? Weihe uns mal in deine Gedankeng├Ąnge ein tongue2.gif


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 25. Apr 2004, 10:44
Beitrag #78


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Naja, weil man in einem Film/einer Serie ├╝ber Starfleet Command wohl eher die h├Âheren R├Ąnge, die Entscheidungstr├Ąger der F├Âderation zu sehen bekommen w├╝rde als die F├Ąhnriche (au├čer vielleicht, um den Admir├Ąlen Kaffee zu brindgen wink.gif). Das h├Ątte (zumindest, wenn ich es produzieren d├╝rfte wink.gif) wohl einen starken politischen Touch. Wie B5.

So zumindest meine Spontanassoziation dieser zwei Worte...smile.gif

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 25. Apr 2004, 10:44


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 25. Apr 2004, 11:17
Beitrag #79


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Der RvD @ 25. Apr 2004, 11:44)
Naja, weil man in einem Film/einer Serie ├╝ber Starfleet Command wohl eher die h├Âheren R├Ąnge, die Entscheidungstr├Ąger der F├Âderation zu sehen bekommen w├╝rde als die F├Ąhnriche (au├čer vielleicht, um den Admir├Ąlen Kaffee zu brindgen wink.gif). Das h├Ątte (zumindest, wenn ich es produzieren d├╝rfte wink.gif) wohl einen starken politischen Touch. Wie B5.

So zumindest meine Spontanassoziation dieser zwei Worte...smile.gif

Ja, das w├Ąre auf jeden Fall etwas: Star Trek mit den Dimensionen von Babylon 5. Mal ein paar so richtig dreckige Intriegen. Die Foderation noch vor der Gr├╝ndung zum Scheitern verurteil! Das w├Ąre echtes Kino.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 25. Apr 2004, 16:49
Beitrag #80


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



QUOTE (Botschafter Spock @ 29. Mar 2004, 12:51)
------------------------------------
Interessante News erreichen uns ├╝ber einen Kontakt in Los Angeles. Laut dieser Quelle wurden Patrick Stewart, Jonathan Frakes und andere Star Trek: TNG Schauspieler in den letzten Tagen ├Âfter auf dem Paramount Gel├Ąnde gesichtet und zwar im Gespr├Ąch mit Garry Hart Pr├Ąsident der TV-Sparte von Paramount Pictures.

Ebenfalls gesehen wurden Rick Berman und Marty Hornstein (executive producer Star Trek 9 & 10), die sich mit den Schauspielern in das Production Office von Rick Berman zur├╝ckzogen. Was dies nun genau zu bedeuten hat kann man sicher nur Mutmassen. Aber erinnern wir uns doch an das Jahr 1989 als Star Trek 5 an den Kinokassen floppte und Paramount abwinkte was weitere Star Trek Filme anging und trotzdem wurde dann beschlossen zum 25 j├Ąhrigen Jubil├Ąum einen weiteren Film zu produzieren der die Star Trek Welle mit einem Erfolg an den Kinokassen wieder ins Rollen brachte.

Da nun das 40 j├Ąhrige Bevorsteht, k├Ânnte es doch sein das ein weiterer Star Trek Film in Produktion geht, was allerdings Garry Hart der ja bekanntlich die TV-Sparte des Unternehmens leitet damit zu tun hat ist uns schleierhaft. Ich ├╝berlasse es euch liebe User dar├╝ber zu diskutieren, was denkt ihr dar├╝ber ?? Wir werden euch auf alle F├Ąlle auf dem laufenden halten, sollte es weitere Entwicklungen geben.

------------------

Quelle: Trekonline

Ich halte ebenfalls einen weiteren TNG-Film f├╝r sehr wahrscheinlich, aufgrund der Aussagen einiger TNG-Schauspieler, der neusten Neugkeit betreffend Rick Berman und nat├╝rlich auch aufgrund des zitierten Beitrages...

Der Beitrag wurde von Botschafter Spock bearbeitet: 25. Apr 2004, 16:50
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 25. Apr 2004, 23:01
Beitrag #81


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Och, nicht noch einen TNG Film. Ich dachte dieses Thema w├Ąre Geschichte.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 26. Apr 2004, 20:42
Beitrag #82


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



QUOTE (Rusch @ 26. Apr 2004, 00:01)
Och, nicht noch einen TNG Film. Ich dachte dieses Thema w├Ąre Geschichte.

W├Ąre dir Archer lieber in nem Kinofilm?
Und wie w├╝rde man 2 Stunden Film f├╝llen?
Archer wird entf├╝hrt, als Geisel gehalten und die Enterprise wird ├╝bernommen.
T'Pol macht sich derweilen nackig, weil ... ach warum ne Begr├╝ndung das geh├Ârt halt dazu.
Und Hoshi staubt Mayweather ab, weil der vom vielen Nichtstun Staub angesetzt hat.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 27. Apr 2004, 07:11
Beitrag #83


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (neral jourian)
T'Pol macht sich derweilen nackig, weil ... ach warum ne Begr├╝ndung das geh├Ârt halt dazu.


zumindest dagegen h├Ątte ich nichts einzuwenden. mrgreen.gif man k├Ânnte den ganzen film auch auf einem planeten spielen lassen, auf dem es nur frauen gibt und diese nackt umherlaufen... smile.gif

warum macht man sich die m├╝he, wahrscheinlich einmal mehr eine zweitklassige geschichte aus dem ├Ąrmel zu zaubern, und f├╝hrt nicht einfach ds9 zu ende bzw. weiter zu f├╝hren. da steckt noch eine menge potential drin. enterprise ist noch nicht "reif" f├╝r einen kinofilm.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 27. Jun 2004, 13:31
Beitrag #84


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



QUOTE
zumindest dagegen h├Ątte ich nichts einzuwenden.  man k├Ânnte den ganzen film auch auf einem planeten spielen lassen, auf dem es nur frauen gibt und diese nackt umherlaufen...


Na das w├Ąre mal eine Idee. Eine v├Âllig neue Zielgruppe.

Aber mal im Ernst: Ich habe mich wirklich immer gefragt, wieso man von den Rock-Uniformen weggekommen ist ...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 10. Jul 2004, 10:57
Beitrag #85


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.024
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE
Romulanische Kriege auf der Leinwand?

09.07.2004 Die romulanischen Kriege k├Ânnten das Hauptthema des n├Ąchsten "Star Trek"-Kinofilms werden.

Wie TrekToday berichtet, teilte Brannon Braga k├╝rzlich dem Star Trek Communicator mit, dass die Serien eventuell nicht von den Kriegen erz├Ąhlen k├Ânnen, da sich dies mit dem n├Ąchsten Film ├╝berschneiden w├╝rde.

Braga sagte: "Dies ist sicherlich eine der M├Âglichkeiten, ├╝ber die wir diskutiert haben, aber da es auch die Idee gab die Kriege im n├Ąchsten Film zu verwenden, k├Ânnte es sein das wir von der Serieidee abgehen m├╝ssen". In der gleichen Ausgabe teilte Rick Berman mit, das der elfte "Star Trek"-Film zwar in der Zeit vor Kirk stattfinden wird, aber nichts mit "Star Trek: Enterprise" zu tun haben wird.

Die erste Sichtung der Romulaner fand in der Episode "Das Minenfeld" statt, hierbei strandete die NX-01 versehentlich auf romulanischen Gebiet. Nach der bisher angegebenen "Star Trek"-Geschichte wurde die romulanische neutrale Zone im Jahr 2160 nach einem langen Krieg zwischen der Erde und den Romulanern, gegr├╝ndet. Da "Zero Hour" im Jahr 2154 stattfand, sollten die romulanischen Kriege normalerweise direkt in den "Enterprise"-Rahmen fallen.

Braga sprach auch ├╝ber die Handlungsabl├Ąufe die in der vierten "Enterprise"-Staffel Thema sein k├Ânnten, darunter auch die R├╝ckkehr des temporalen Kalten Krieges: "Wir sprachen dar├╝ber den temporalen Krieg ein f├╝r alle Mal abzuschlie├čen. Dies ist wahrscheinlich etwas, das wir recht f├╝r zu Beginn der Staffel machen w├╝rden. Ich kann noch nichts genaues dar├╝ber sagen, da wir mit dem Thema gerade erst begonnen haben. Aber ich w├╝rde sehr gerne eine Aufl├Âsung bieten und diese temporale Geschichte dann damit beenden. Es w├Ąre sch├Ân die Geschichte nachdem sie ├╝ber drei Staffeln ging, endlich abzuschlie├čen".

Die Gr├╝ndung der F├Âderation k├Ânnte auch schon bald ein Thema in "Star Trek: Enterprise" werden. "Es werden gr├Â├čere interstellare Ereignisse und Konflikte stattfinden die dazu f├╝hren k├Ânnten, die F├Âderation zu gr├╝nden. Wir werden auch einige Dinge sehen die mit der Erde zu tun haben. Vielleicht sehen wir auch etwas von den eugenischen Kriegen"


Q.: trekzone

├ťber den romulanischen Krieg also..
Das klingt prinzipiell nicht schlecht. Es klingt sogar gut ... denn es klingt 1. nicht nach Voyager und 2. nicht nach einem Laberfilm.
Schlechte Laberfilme a la Generations gab es schon genug zu sehen. Dann schon lieber etwas vom romulanisches Krieg. Allerdings h├Ątte ich diesen Teil der Geschichte auch gerne in einer ENT Staffel gesehen.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Warp5Project
Beitrag 10. Jul 2004, 12:39
Beitrag #86


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 313
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Mitglieds-Nr.: 72



klingt in der tat interessant, aber eigentlich ist das eher ein thema f├╝r einen (oder mehrere) TV-filme. f├╝rs kino kann ich mir das schwer vorstellen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Benjamin Ford
Beitrag 18. Jul 2004, 16:21
Beitrag #87


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 27
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 58



Es gab ja auch Ger├╝chte ├╝ber eine Trilogie so eine Handlung kann man gar nicht in einem Kinofilm abhandeln, darum denke ich mir, wenn der elfte ein Erfolg wird, das mit den zwei Fortsetzungen zu rechnen ist, und der Konflikt mit den Romulaner und die Gr├╝ndung der F├Âderation ist doch ein guter Handlungsbogen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 18. Jul 2004, 23:02
Beitrag #88


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ja, ja, JA!

So was will ich sehen. Keine altgedienten Raumschiffbesatzungen sonder was ganz neues. Das w├Ąre sogar noch besser als ein Enterprise Spielfilm. Wenn es so k├Ąme, dann w├Ąre das wirklich super.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rene1308
Beitrag 18. Jul 2004, 23:52
Beitrag #89


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 224



QUOTE (tabby @ 10. Jul 2004, 11:57)
├ťber den romulanischen Krieg also..
Das klingt prinzipiell nicht schlecht. Es klingt sogar gut ... denn es klingt 1. nicht nach Voyager und 2. nicht nach einem Laberfilm.
Schlechte Laberfilme a la Generations gab es schon genug zu sehen. Dann schon lieber etwas vom romulanisches Krieg. Allerdings h├Ątte ich diesen Teil der Geschichte auch gerne in einer ENT Staffel gesehen.

was hast du gegen generations?? das war doch ein guter film! aber am besten find ich noch first contact. aber generations war doch gut find ich. oder nich?
wenn ein tng film gekommen w├Ąr h├Ątt ich auch ma gern sehn wollen wie sie die geschichte mit data wieder in ordnung bringen wollten. denn ich glaub keiner schaut sich das an wenn data tot ist und riker und deanna weg sind. und worf is ja auf ds9. das w├Ąr dann ja ein film mit picard und geordie lol super.
jeenfalls find ich das mit dem romulanischen kriegen und der gr├╝ndung der f├Ârderation auch echt ein spannendes thema. da kommt mir ├╝brigens grad ne tolle idee. ich mus was weiter schreiben *hehe* bis sp├Ąter wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 19. Jul 2004, 08:07
Beitrag #90


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Der romulanische Krieg w├Ąre ja vielleicht ganz nett, die eugenische Kriege sogar richtig geil (ich liebe es, wenn es schmutzig und gemein wird), aber IMO wird es Zeit, dass ST sich neuen Themen widmet, das Universum/die Zeitlinie etwas erweitert und nicht nur Episode-1- und -2-like Ereignisse aus der DS9-Vergangenheit aufbereitet. Lasst die Auftragsautoren meinetwegen Romane bis zum Abwinken dar├╝ber schreiben, aber -bitte, bitte- macht keinen Kinofilm daraus.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 19. Jul 2004, 10:29
Beitrag #91


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



*SCHLUCK!!!* zitter sad.gif

Arbeitet Berman an "Star Fleet Academy"???


Quelle: Treknews
Nach letzten Aussagen von Rick Berman ist, trotz dem schwachen Einspielergebnis von STAR TREK: NEMESIS im Jahr 2002, ein elfter Kinofilm in den fr├╝hen Phasen der Entwicklung. Auch die Tatsache, dass es sich um ein weiteres Prequel ohne Zusammenhang zu ser Fernsehserie ENTERPRISE handelt ist bekannt. Des weiterern verriet Brannon Braga, dass es sich um die historischen Romulanischen Kriege drehen solle. Doch nun verbreitet das Unterhaltungsmagazin Variety weitere Ger├╝chte.

Laut Angaben des Magazins arbeiten Berman und Braga mit Jordan Kerner und Kerry McCluggage an einem neuen Projekt - wahrscheinlich an eben diesem - mit dem Titel "Star Fleet Academy".

"F├╝r ein Studio, dass es nicht scheut Filme neu aufzulegen und TV Serien als Filme neu zu beleben", so schreibt Dave McNary vom Variety, "ist Paramount ├╝berraschend vorsichtig in hinsicht auf einen elften Film. Eine neue Auflage ist nicht sobald zu erwarten. Paramount will ein '├╝berarbeitetes' Konzept, sprich es soll keiner der Charaktere vorkommen, die die TV Serien und Filme bisher belebten. Man hat bisher nicht einmal einen Autor engagiert."

Berman hatte zuvor angedeutet, dass er an dem Prequel Projekt mit zwei anderen Produzenten arbeite. Kerner arbeitete bisher an zwei MIGHTY DUCK und zwei INSPECTOR GADGET Filmen mit. McCluggage ist eine F├╝hrungskraft der Paramount Studios. Braga hat bisher alle jede Beteiligung an dem neuen Kinofilmprojekt bestritten, auch bei seinem k├╝rzlichen Auftritt im ArcLight Hollywood, wo er feststellte, dass er nicht beteiligt sei.

Der ehemalige TREK Produzent Harve Bennett, der von STAR TREK II bis STAR TREK VI an Bord war, hatte in mehreren Interviews erw├Ąhnt, dass er die Idee der Starfleet Academy f├╝r einen zuk├╝nftigen STAR TREK Film bei Paramount in den 90er Jahren eingereicht hatte. Die Idee wurde damals abgewiesen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 19. Jul 2004, 10:58
Beitrag #92


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Chadwick @ 19. Jul 2004, 11:29)
*SCHLUCK!!!* zitter sad.gif

Arbeitet Berman an "Star Fleet Academy"???

Ich habe es auch gerade mit Entsetzen gelesen. Gibt es tats├Ąchlich Leute, die einen solches Konzept umgesetzt sehen wollen.
Mir scheint, die schielen auf ein noch j├╝ngeres Publikum. ST ohne Altersbeschr├Ąnkung oder FSK 6 ?... na super ... da kann ich mir auch gleich ENT anschauen ... mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 19. Jul 2004, 15:09
Beitrag #93


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



??? Ich blick' da nicht durch... Die wollen einen neuen ST-Film drehen, ein Prequel mit der Academy und dem romulanischen Krieg im Zemtrum des Geschehens? R-O-T-F-L! Ich sag' (und hoff!!!) mal, das ist ne Ente. H├Ârt doch endlich mal mit den verf***** Prequels auf!! mad.gif Sogar von "The Exorcist" soll bald eines in die Kino kommen. Sch├Ąndung, Blasphemie, Anathema!! mad.gif

Besonders bedenklich finde ich diesen Abschnitt:
"Berman hatte zuvor angedeutet, dass er an dem Prequel Projekt mit zwei anderen Produzenten arbeite. Kerner arbeitete bisher an zwei MIGHTY DUCK und zwei INSPECTOR GADGET Filmen mit."

confused4.gif blink.gif unsure.gif Soll der Typ wie der St├╝mperregisseur von "Nemesis" frisches Blut und unverbrauchte Ideen ins Trek-Universum bringen??
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 20. Jul 2004, 23:20
Beitrag #94


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.024
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Chadwick @ 19. Jul 2004, 11:29)
Arbeitet Berman an "Star Fleet Academy"??

Ich hoffe nicht! Ich hoffe es inst├Ąndig... Das w├Ąre das letzte! Ein Laberfilm der alleruntersten Kategorie Marke grottenschlacht.
Da gef├Ąllt mir die Sache mit den Romulanischen Kriegen aber um L├Ąngen besser. .. und as nicht nur weil ich bekennender Actionknabe bin.


QUOTE
rene1308:
was hast du gegen generations?? das war doch ein guter film!

Das kann man sehen wie man will... F├╝r meinen Geschmack gab es dort zuviel Blabla und viel zu wenig von allem anderen. Wenn ich sehen m├Âchte wie jemand auf einem Pferd umherreitet schaue ich mir Immenhof oder wie das heisst an.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. December 2019 - 20:14