IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Election.de - Wahlkreisprognose, Wo seid ihr?
Pedda
Beitrag 27. Aug 2005, 19:13
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Der eine oder andere kennt sie vielleicht schon, die recht aktuelle Wahlkreisprognose des neuen Stars am Himmel der Politik-Websites, Election.de

Mein Heimatwahlkreis (Gera-Jena) ist der eine in TH, der IMO leider an die Linke zu gehen droht (da tritt eben Bundeswahlkampfleiter Ramelow an). Besser sieht's dagegen im WK Erfurt-Weimar an. Der ist in TH der Einzige, der eine Chance auf Gewinn durch die SPD hat. (Muss an meinem Wahlkampfpraktikum beim dortigen Kandidaten liegen. wink.gif)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 27. Aug 2005, 19:19
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ich wohn im Kreis Kleve, das ist links vom (roten) Ruhrgebiet an der Holl├Ąndischen Grenze. Der Kreis war schon immer tiefschwarz, aber meine Stimme bekommen die nicht!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. Aug 2005, 23:21
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Na sowas, f├╝r meinen Wahlkreis wird ein SPD-Vorsprung prognostiziert. Und direkt neben mir liegt der einzige Wahlkreis mit gr├╝nem Vorsprung. Bei der Linken gelten 2 der Berliner Kreise als Sicher. Der 3. sollte aber drin sein - und dazu von allein auch die 5%-H├╝rde genommen werden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 29. Aug 2005, 09:31
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



Schwarzes Sachsen. Mist, wieso k├Ânnen wir nicht mal wieder rotes Sachsen sein. Hoffentlich wird PDS bei uns wenigstens zweitst├Ąrkste Kraft.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Aug 2005, 09:52
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Die karte sieht doch sehr deutlich nach CDU-Sieg aus, aber den Umfragen nach wird es ja nicht so eindeutig, wie noch vor Monaten bef├╝rchtet.
Ich prognostiziere mal einfach, dass diese Karte nach 2 Legislaturperioden Schwarz-Gelb genau anders herum aussieht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Aug 2005, 10:09
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich muss sagen, mein Horror Szenario ist, dass es nach der Wahl weder f├╝r Schwarz/Gelb noch f├╝r Rot/Gr├╝n reicht und dann Rot Gr├╝n mit der Linkspartei in Koalition geht. Unwahrscheinlich zwar, aber m├Âglich. In diesem Fall k├Ânnten wir einpacken, denn interene Streitereien d├╝rften jegliches Regieren unm├Âglich machen.

Ich pers├Ânlich favorisiere eine gro├če Koalition. Dann werden die Differenzen hinter geschlossener T├╝re besprochen und die Regierung zeigt Geschlossenheit, denn schwarz und rot sind nicht so weit auseinander, wie sie uns immer glauben machen wollen.

Hm, was sehe ich da f├╝r einen Abweichler Bezirk in Bayern. Ich glaube die m├╝ssen wir ausr├Ąuchern. biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Rusch bearbeitet: 29. Aug 2005, 10:11


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Aug 2005, 10:35
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Rusch @ 29. Aug 2005, 11:09)
Ich muss sagen, mein Horror Szenario ist, dass es nach der Wahl weder f├╝r Schwarz/Gelb noch f├╝r Rot/Gr├╝n reicht und dann Rot Gr├╝n mit der Linkspartei in Koalition geht.

Halte ich f├╝r sehr unwahrscheinlich. Es ist so gut wie unm├Âglich, das die SPD st├Ąrkste Kraft vor der CDU wird. Den Auftrag, eine Regierungskoalition zu bilden, wird auf jeden Fall die CDU als st├Ąrkste Kraft erhalten. Und wenn die mit der FDP keine Mehrheit erreichen, werden Gr├╝ne und SPD auf deren Liste f├╝r Koalitionsverhandlungen stehen. Ich glaube nicht, dass irgend eine Partei freiwillig mit den Linken zusammen arbeitet.

Sollte CDU und SPD eine Mehrheit schaffen, so sollen sie das auch machen. Wie Rusch schon sagt, so unterschiedlich sind die beiden nicht. Streitigkeiten sind unvermeidbar, aber l├Âsbar und hoffentlich produktiv. Ein weiterer Vorteil ist, dass mit Gr├╝nen, FDP und Linken keine ernstzunehmende Opposition entstehen kann, so das Schwarz/Rot uneingeschr├Ąnkt handlungsf├Ąhig ist. Das kann man bei der aktuellen Bundesrat-Blockadepolitik der CDU nicht gerade sagen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 29. Aug 2005, 10:43
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Lex @ 29. Aug 2005, 11:35)
Ich glaube nicht, dass irgend eine Partei freiwillig mit den Linken zusammen arbeitet.

In Meck Pom und Berlin arbeitet die SPD mit der Linkspartei zusammen. In Dresden wird unser FDP B├╝rgermeister von der SPD, den Gr├╝nen und der Linkspartei unterst├╝tzt. Wieso sollte auf Bundesebene keine Koalition m├Âglich sein, insbesondere im Linken Lager?


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. Aug 2005, 10:50
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Schukow @ 29. Aug 2005, 10:31)
Schwarzes Sachsen. Mist, wieso k├Ânnen wir nicht mal wieder rotes Sachsen sein.

Weil auch wir Sachsen endlich kapiert haben, da├č man besser nicht rot w├Ąhlen sollte. tongue2.gif (SCNR! wink.gif)


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 29. Aug 2005, 11:08
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Matt @ 29. Aug 2005, 11:50)
QUOTE (Schukow @ 29. Aug 2005, 10:31)
Schwarzes Sachsen. Mist, wieso k├Ânnen wir nicht mal wieder rotes Sachsen sein.

Weil auch wir Sachsen endlich kapiert haben, da├č man besser nicht rot w├Ąhlen sollte. tongue2.gif (SCNR! wink.gif)

Wenn man sich die historische Entwicklung in Sachsen ansieht, war Rot immer das kleinere ├ťbel. Anbgesehen davon war Sachsen politisch schon immer recht gespalten zwische nRechts und Links, wie jetzt auch, starke CDU und starke PDS und die mittleren Parteien eher schwach.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Aug 2005, 11:35
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Lex @ 29. Aug 2005, 11:35)
QUOTE (Rusch @ 29. Aug 2005, 11:09)
Ich muss sagen, mein Horror Szenario ist, dass es nach der Wahl weder f├╝r Schwarz/Gelb noch f├╝r Rot/Gr├╝n reicht und dann Rot Gr├╝n mit der Linkspartei in Koalition geht.

Halte ich f├╝r sehr unwahrscheinlich. Es ist so gut wie unm├Âglich, das die SPD st├Ąrkste Kraft vor der CDU wird. Den Auftrag, eine Regierungskoalition zu bilden, wird auf jeden Fall die CDU als st├Ąrkste Kraft erhalten. Und wenn die mit der FDP keine Mehrheit erreichen, werden Gr├╝ne und SPD auf deren Liste f├╝r Koalitionsverhandlungen stehen. Ich glaube nicht, dass irgend eine Partei freiwillig mit den Linken zusammen arbeitet.

Das dachte ich ja auch immer. Aber Simonis hat uns ja in Schleswig Holstein bewiesen, dass man sich dar├╝ber hinweg setzen kann...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Aug 2005, 11:41
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Da stellt sich mir die Frage, ob es auf Bundesebene ├╝berhaupt erlaubt ist, dass die st├Ąrkste Partei in die Opposition gedr├Ąngt wird. Schlie├člich k├Ânnten sich ja bei jeder Wahl alle anderen Parteien zusammentun und die st├Ąrkste Partei damit vom Thron st├╝rzen, es sei denn, die hat die absolute Mehrheit. Sowas w├╝rde nicht den W├╝nschen des Volks entsprechen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. Aug 2005, 11:45
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Lex @ 29. Aug 2005, 12:41)
Da stellt sich mir die Frage, ob es auf Bundesebene ├╝berhaupt erlaubt ist, dass die st├Ąrkste Partei in die Opposition gedr├Ąngt wird.

Ja, das ist erlaubt. Wenn die st├Ąrkste Partei keinen Koalitionspartner findet, dann kann sie auch keine Regierung bilden.
Das hei├čt, sie kann es schon, aber sie wird es bleiben lassen, denn ohne Mehrheit ist sie ja nicht handlungsf├Ąhig und w├Ąre darum nur sehr kurz im Amt.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Aug 2005, 23:10
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Matt @ 29. Aug 2005, 12:45)
QUOTE (Lex @ 29. Aug 2005, 12:41)
Da stellt sich mir die Frage, ob es auf Bundesebene ├╝berhaupt erlaubt ist, dass die st├Ąrkste Partei in die Opposition gedr├Ąngt wird.

Ja, das ist erlaubt. Wenn die st├Ąrkste Partei keinen Koalitionspartner findet, dann kann sie auch keine Regierung bilden.
Das hei├čt, sie kann es schon, aber sie wird es bleiben lassen, denn ohne Mehrheit ist sie ja nicht handlungsf├Ąhig und w├Ąre darum nur sehr kurz im Amt.

Au├čerdem h├Ątte eine anders gewichtete Regierung ja trotzdem die Mehrheit der Bev├Âlkerung hinter sich.
Wie Matt sagte, w├Ąre auch eine Minderheitsregierung theoretisch m├Âglich, l├Ąsst sie sich tolerieren, dann w├Ąre sie sogar bedingt Handlungsf├Ąhig.
Sollte keines der 2 Lager gewinnen, dann halte ich die Gro├če Koalition f├╝r die wahrscheinlichste L├Âsung. Spannend wird dann die Frage nach der Ministerienbesetzung, aber vor allem auch, ob diese Koalition tats├Ąchlich in der Lage ist Probleme zu l├Âsen, oder ob man solche Wisch-Waschi-"Kompromisse" wie bei der Bildungspolitik in Stetig-Holzbein findet.
Schade finde ich, dass die Parteien nicht etwas diffenrenzierter sind und somit auch andere Koalitionsm├Âglichkeiten bestehen w├╝rden.

Und wenn wir schonmal beim Lokalpatriotismus sind - unter den gegebenen Umst├Ąnden bin ich mit meiner aktuellen Landesregierung mehr als zufrieden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 31. Aug 2005, 19:26
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Da Leipzig eine rote Enklave im schwarzen Sachsen ist, gehe ich schwer davon aus, da├č mein Wahlkreis von der Linkspartei gewonnen wird. *grummel*
Aber das war schon immer so, nur da├č sie fr├╝her noch PDS (und noch fr├╝her SED) hie├č.

Aber auch wenn wir einen SPD-OBM haben, hei├čt das nicht, da├č die SPD Platz 2 belegt. K├Ânnte durchaus f├╝r die CDU knapp f├╝r den zweiten Platz reichen.
Aufs gesamte Leipzig bezogen werden sich wohl SPD und Linkspartei ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Au├čer die Wechselstimmung ist so stark, da├č auch einige Sozis schwarz w├Ąhlen.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 31. Aug 2005, 19:28


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 1. Sep 2005, 09:21
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Matt @ 31. Aug 2005, 20:26)
Da Leipzig eine rote Enklave im schwarzen Sachsen ist, gehe ich schwer davon aus, da├č mein Wahlkreis von der Linkspartei gewonnen wird. *grummel*
Aber das war schon immer so, nur da├č sie fr├╝her noch PDS (und noch fr├╝her SED) hie├č.

Und davor KPD und davor SPD und am Anfang Urmenschenhorde UMPH.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 1. Sep 2005, 10:12
Beitrag #17


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Wahlkreis Eisenach-Unstrut-Hainich-Kreis (I oder II?) - jedenfalls diese nette hellblaue Fl├Ąche im Westen Th├╝ringens direkt unter dem dunkelblauen (katholischen!) Eischsfeld. Tja Th├╝ringen wird wohl wieder mal sehr CDU-lastig w├Ąhlen. Nur in Erfurt hat die SPD eine Chance und in Gera kann vielleicht die PDS gewinnen.

QUOTE (Lex @ 29. Aug 2005, 12:41)
Da stellt sich mir die Frage, ob es auf Bundesebene ├╝berhaupt erlaubt ist, dass die st├Ąrkste Partei in die Opposition gedr├Ąngt wird.

Die Situation hatten wir schon einmal in der Zeit der Rot-Gelben-Koalition. Damals waren nur 3 Parteien im Bundestag. Die CDU war die st├Ąrkste Fraktion, SPD und FDP stellen aber die Regierung.

Der Beitrag wurde von JEAN-LUC bearbeitet: 1. Sep 2005, 10:17


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 10. Sep 2005, 16:23
Beitrag #18


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (JEAN-LUC @ 1. Sep 2005, 11:12)
Tja, Th├╝ringen wird wohl wieder mal sehr CDU-lastig w├Ąhlen.

Mittlerweile k├Ânnte das ja ein bisschen anders aussehen. smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 10. Sep 2005, 16:46
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Wenn ich mir so die election.de.-Prognose f├╝r Hamburg anschaue, dann hege ich doch gewisse Zweifel an der Genauigkeit.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Sep 2005, 23:06
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Der Vollst├Ąndigkeit halber, weil Br├╝hn es im Stimmungstest-Thread ansprach und damit wir sp├Ąter die Qualit├Ąt der Prognose pr├╝fen k├Ânnen - hier die aktuelle und finale Wahlkreiskarte:

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Br├╝hn
Beitrag 17. Sep 2005, 23:19
Beitrag #21


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



Eigentlich meinte ich eher das Bild.
Siehe va Forsa und Allensbach.
Hoppala nach denen reicht es ja nicht einmal f├╝r rot-rot-gr├╝n. Oder hab ich nen Knick in der Optik?

Gr├╝├če
Br├╝hn

Der Beitrag wurde von Br├╝hn bearbeitet: 17. Sep 2005, 23:20


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinsch├Ątzung
r├Ącht sich nicht f├╝r Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 18. Sep 2005, 15:47
Beitrag #22


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



So, bei meinem Wahlkreis brauch ich keine Prognose, da geht es seit 50 Jahren gleich aus... Straubing-Regen, Niederbayern, es gibt nichts Schw├Ąrzeres (2002 74 Erst- und 72% Zweitstimme CSU).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 20. Sep 2005, 10:27
Beitrag #23


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



So Th├╝ringen hat mich dann doch ├╝berrascht - zum einen *mein Gott ist das peinlich das ich das zugeben mu├č* d├╝rfte ich doch in diesem dunkelblauen Wahlkreis des Eichsfeld/Unstrut-Hainich-Kreis I w├Ąhlen, in dem eh niemand au├čer der CDU gewinnen kann ... rolleyes.gif und zum anderen hat der Rest des Landes doch recht Rot gew├Ąhlt.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 20. Sep 2005, 11:54
Beitrag #24


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Unser Wahlkreis Kleve (113) ist erwartungsgem├Ą├č wieder tiefschwarz ausgefallen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 20. Sep 2005, 12:14
Beitrag #25


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Auch bei mir (Wahlkreis 163) ist die CDU klar vorn, wie immer. Aber die Linke ist bei Erst-und Zweitstimmen zweitst├Ąrkste Partei geworden hier. smile.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 20. Sep 2005, 20:00
Beitrag #26


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Sowohl mein Wahlkampf-Sch├╝tzling wink.gif (Erfurt & Weimar) als auch der erfrischend idealistische und unkarrieristische SPD-Kandidat in meiner Heimat (Gera & Jena) haben gewonnen. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Sep 2005, 22:49
Beitrag #27


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



In meinem Wahlkreis (76) hat der SPD-Kandidat locker gewonnen. Die Union hat aber (leider) einen Wahlkreis in Berlin von der SPD erobert - wenn auch knapp. Die Gr├╝nen konnten ihren Wahlkreis halten und den Vorsprung sogar ausbauen. Die Linke hat nun wieder 3 Wahlkreise in Berlin gewonnen - dabei ist es aber auch geblieben.

Au├čerdem ist mir aufgefallen, dass die Linke nurnoch in 4 Bundesl├Ąndern (Niedersachsen, SH, BW und Bayern) unter 5% liegt. Im Saarland hat sie gar 18,5% bekommen, Oskar hat sein Direkmandat aber nicht bekommen.

Am sch├Ânsten finde ich aber den Wahlkreis M├╝nchen Nord - ein kleiner roter Punkt der partout nicht schwarz werden will.

Die SPD hat 4 Bundesl├Ąnder (BRB, Sachsen-Anhalt, Hamburg und Bremen) komplett gewonnen, die CDU/CSU keines.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 21. Sep 2005, 05:32
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Mein Wahlkreis wurde von der SPD gewonnen, das ist aber immer noch besser als wenn es die Linkspartei geschafft h├Ątte. wink.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. December 2019 - 01:52