IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

33 Seiten V  « < 29 30 31 32 33 >  
Reply to this topicStart new topic
Das ST-Quiz, Neuauflage des "Klassikers"
Adm. Ges
Beitrag 22. Dec 2006, 20:25
Beitrag #1501


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Der RvD @ 22. Dec 2006, 17:25)
Admiral Forrest?

Jup - was besseres ist mir nicht eingefallen. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 22. Dec 2006, 22:28
Beitrag #1502


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Na denn. smile.gif

Von welchen Vorfahren von Picard hören wir im Laufe von TNG?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 23. Dec 2006, 00:45
Beitrag #1503


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



QUOTE (Der RvD @ 22. Dec 2006, 19:28)
Von welchen Vorfahren von Picard hören wir im Laufe von TNG?

Ein spanischer Eroberer Namens Picardo oder so, hat mal, in Amerika, ein Indianerdorf angegriffen und ein Gemetzel gemacht.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Dec 2006, 10:26
Beitrag #1504


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das geht in die richtige Richtung - aber "Picardo" ist der Bursche, der den Holo-Doktor bei Voyager gespielt hat. Ob der ein Vorfahre von Captain Picard ist, weiß ich aber leider nicht...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 24. Dec 2006, 14:12
Beitrag #1505


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Der Conquistador d√ľrfte Avierre Maribona Picard gewesen sein.

In Generations hat er der Captain das doch recht schön zusammengefasst: "Picards in der Schlacht von Trafalgar, Picards in den ersten Marskolonien..." (weiß leider nicht das ganze Zitat auswendig).

Nicht zu vergessen sind nat√ľrlich seinen Eltern Maurice und Yvette mit dem Weingut in La Barre, die wir sogar gesehen haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Dec 2006, 14:54
Beitrag #1506


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Jau, das trifft so ungefähr das, was ich erwartet habe. Damit wärst Du am dransten.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 24. Dec 2006, 21:43
Beitrag #1507


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



QUOTE (Der RvD @ 24. Dec 2006, 14:54)
Damit wärst Du am dransten.

Damit bin ich dann wohl dran. wink.gif

Ok, n√§chste Frage: Welche Sportart √ľbt Kasidy Yates' Bruder aus und wo spielt er?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 27. Dec 2006, 13:07
Beitrag #1508


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Hm, und ich war besorgt, die Frage sei zu einfach...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. Dec 2006, 14:17
Beitrag #1509


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Sportart war IMO Baseball - aber wo, da hab ich keine Ahnung mehr.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 27. Dec 2006, 14:23
Beitrag #1510


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Weiß nur noch, daß Sisko eine Kappe des Vereins bekommen hat. Hmmmm...."Pike City Pioneers"? Oder so ähnlich vielleicht?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 27. Dec 2006, 16:53
Beitrag #1511


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Ich glaube das war auf Zestus 3 (oder wie man das schreibt)


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 28. Dec 2006, 17:36
Beitrag #1512


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Baseball auf Cestus III.

Pr√ľgelt euch darum, wer die n√§chste Frage stellen darf. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 29. Dec 2006, 00:25
Beitrag #1513


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



QUOTE (Legate Garak @ 28. Dec 2006, 14:36)
Baseball auf Cestus III.

Pr√ľgelt euch darum, wer die n√§chste Frage stellen darf. smile.gif

Ich √ľberlasse die Frage den anderen. Sollen sie sich drum pr√ľgeln mrgreen.gif


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Dec 2006, 00:38
Beitrag #1514


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ok, dann man was ganz einfaches.

Welches ist bei DS9 (und wohl im ganzen Trekuniversum) der redselige Nebencharakter, den wir mit Abstand am häufigsten - gemessen an der Anzahl der Folgen - sehen. Wohl gemerkt, nicht Darsteller, sondern wirklich Charakter.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 29. Dec 2006, 01:18
Beitrag #1515


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Morn?


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Dec 2006, 07:02
Beitrag #1516


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Aguaviva @ 29. Dec 2006, 01:18)
Morn?

Jup, jetzt kannst du dich aber nicht vor einer neuen Frage dr√ľcken. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 30. Dec 2006, 00:55
Beitrag #1517


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Hab mal wieder die alten TNG-Folgen geschaut. Dazu eine passende Frage...

Was passierte mit dem Admiral in der Folge "Die Entscheidung des Admirals" und warum?


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 18. Feb 2007, 12:43
Beitrag #1518


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



So trotz der Tatsache, dass ich danach mir wieder eine Frage ausdenken muss (ich fang jetzt schon mal damit an):

Der 80j√§hrige Admiral Jameson nahm eine Verj√ľngungsdroge, um eine bessere Grundlage bei Verhandlungen √ľber eine Geiselnahme auf einem Planeten zu haben, auf dem er bereits vor Jahren einmal f√ľr Frieden sorgen sollte.

Die Verj√ľngungsdroge sorgte nat√ľrlich f√ľr Komplikationen und der zu stark alternde Admiral stirbt am Ende.

Weitere uninteressante Zusatzinformationen:
* Angeblich sollte der Planet der Folge zuerst nicht Mordan sein, sondern Neural und der Admiral Kirk himself. Zur Erinnerung: Kirk versorgte damals die Bergbewohner mit Waffen, damit sie sich gegen die von den Klingonen unterst√ľtzten Talbewohnern verteidigen konnten.
* Der Name des Planeten, von dem die Droge stammt ist identisch mit dem Planeten, auf dem McCoys Tochter Joanna beinahe an einer Nahrungsmittelknappheit gestorben ist.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 21. Feb 2007, 12:44
Beitrag #1519


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



wink3.gif Du bist dran.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 22. Feb 2007, 11:42
Beitrag #1520


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Nagut (ich habe mir damals nat√ľrlich keine Frage ausgedacht) bleiben wir bei TNG:

Denise Crosby (Tasha Yar) hatte außer in Staffel 1 noch weitere Auftritte in TNG ... welche Staffeln und welche Episoden genau?


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 22. Feb 2007, 11:54
Beitrag #1521


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Oje, du machst es ja wieder fies...

Da wären "Die alte Enterprise" - in einer alternativen Zeitline ist Tasha wieder dabei...

"Kampf um das klingonischer Reich" - Sela versorgt die Duras-Schwestern, wird aber von Data gestellt.

"Wiedervereinigung?" - Sela will Spock mi√übrauchen, um Vulkan zu √ľbernehmen. Der Versuch scheitert jedoch.

Das sind jetzt alle, die mir einfallen.

Wobei, da wäre noch Tashas Hologramm in "Wem gehört Data" u.a.

Staffeln kannste dir selbst raussuchen. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 22. Feb 2007, 12:00
Beitrag #1522


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Hmm, Ges ... hast nur 2 von 5 Tasha-Folgen getroffen, also fehlen noch drei ... (Btw. Sela meinte ich ja gar nicht, da hast du auch nur 2 von 3 Sela-Folgen.)


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 22. Feb 2007, 12:03
Beitrag #1523


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Kobi @ 22. Feb 2007, 12:00)
Hmm, Ges ... hast nur 2 von 5 Tasha-Folgen getroffen, also fehlen noch drei ... (Btw. Sela meinte ich ja gar nicht, da hast du auch nur 2 von 3 Sela-Folgen.)

Ich sag doch du bist fies. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 22. Feb 2007, 16:29
Beitrag #1524


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



In All Good Things hatte sie auch einen Auftritt


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 22. Feb 2007, 21:27
Beitrag #1525


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Wenn das Hologramm gilt, das war bestimmt auch in der Folge mit Tashas Schwester zu sehen, oder? ("Legacy"?)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 23. Feb 2007, 17:11
Beitrag #1526


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Shades of Gray? Hab das hier gerade zufällig gelesen: "Riker then experiences such dreams as the death of Lieutenant Tasha Yar"


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 24. Feb 2007, 00:25
Beitrag #1527


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



In Legacy war das Hologramm auch zu sehen? Ich meine das war in einer anderen Folge ... es fehlt immer noch eine Tasha- und eine Sela-Folge

Momentan hat Ges 2+2, marv 2 und vielleicht Rvd 1 ... ich forsche das mal nach ...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Feb 2007, 09:25
Beitrag #1528


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Keine Ahnung, das war rein ins Blaue geraten. mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 27. Feb 2007, 11:21
Beitrag #1529


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Na nu .. Marv, Ges ... eine werdet ihr doch noch bringen! Es geht um das Hologramm von Tasha, das war noch einmal zu sehen. Außerdem hatte Sela noch einen weiteren (kurzen) Auftritt außer in "Kampf um das klingonischer Reich" und "Wiedervereinigung"


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. Feb 2007, 19:19
Beitrag #1530


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hmm also Tashas Hologramm könnte in "Der Sammler" nochmal zu sehen gewesen sein, als Data vermeintlich starb. Oder vielleicht auch in der Folge, als sich Data eine Tochter zulegte?

Bei Sela hab ich keine Idee - vielleicht "Das Gesicht des Feindes"?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 27. Feb 2007, 19:59
Beitrag #1531


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Na also ... "Der Sammler" ist richtig.

Au√üerdem trat Denise Crosby noch als "Unseen Woman" in "Verr√§terische Signale" auf ... nat√ľrlich als Sela, die aus dem Hintergrund die F√§den zieht.

Ges du bist.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. Feb 2007, 21:23
Beitrag #1532


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hmmm - nagut. Dann zur Abwechslung mal wieder was zu DS9.

Worin unterscheiden sich die Phasergewehre der Cardassianer und der F√∂deration. Welches ist nach Kiras Meinung besser f√ľr den Feldeinsatz geeignet. Und wem erz√§hlt sie das in welcher Folge?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 28. Feb 2007, 13:31
Beitrag #1533


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



QUOTE (Adm. Ges @ 27. Feb 2007, 18:23)
Hmmm - nagut. Dann zur Abwechslung mal wieder was zu DS9.

Worin unterscheiden sich die Phasergewehre der Cardassianer und der F√∂deration. Welches ist nach Kiras Meinung besser f√ľr den Feldeinsatz geeignet. Und wem erz√§hlt sie das in welcher Folge?

Kira erz√§hlt es Sial, in der Folge: Zu neuer W√ľrde. Aber welcher Phaser besser ist oder so weiss ich nicht mehr.

Der Beitrag wurde von Aguaviva bearbeitet: 28. Feb 2007, 13:35


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. Feb 2007, 14:29
Beitrag #1534


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Aguaviva @ 28. Feb 2007, 13:31)
QUOTE (Adm. Ges @ 27. Feb 2007, 18:23)
Hmmm - nagut. Dann zur Abwechslung mal wieder was zu DS9.

Worin unterscheiden sich die Phasergewehre der Cardassianer und der F√∂deration. Welches ist nach Kiras Meinung besser f√ľr den Feldeinsatz geeignet. Und wem erz√§hlt sie das in welcher Folge?

Kira erz√§hlt es Sial, in der Folge: Zu neuer W√ľrde. Aber welcher Phaser besser ist oder so weiss ich nicht mehr.

Soweit schonmal richtig. Ziyal wurde von Kira eingewiesen.

Wer kann den Rest der Frage beantworten?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. May 2007, 10:12
Beitrag #1535


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Das cardassianische DISRUPTOR-Gew√§hr (nicht Phaser ;-) ) kann man laut Kira durch den Schlamm ziehen und es funktioniert immer noch. Allerdings hat es auch weniger Einstellungsm√∂glichkeiten... ob das nun besser oder schlechter ist, m√ľsst ihr bewerten


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. May 2007, 11:48
Beitrag #1536


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Richtig Marv,
du darfst die nächste Frage stellen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. May 2007, 20:31
Beitrag #1537


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Welches f√ľr Star Trek untypische Laster hatte St. John Talbot?


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 9. May 2007, 20:31
Beitrag #1538


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Rauchen? dry.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 11. May 2007, 11:27
Beitrag #1539


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



riiight


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 17. May 2007, 14:32
Beitrag #1540


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Wieviele Schiffe (ohne Shuttles und Runabouts) hat die Sternenflotte am Ende des Kriegs gegen das Dominion?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 28. May 2007, 18:23
Beitrag #1541


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Erde an BBS-Wesen: Los, antworten! (Bin ja selbst gespannt...! tongue2.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. May 2007, 22:43
Beitrag #1542


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Be @ Mon 28 May 2007, 19:23)
Erde an BBS-Wesen: Los, antworten! (Bin ja selbst gespannt...! tongue2.gif )

LOL, du bist lustig - die genau Anzahl der Sternenflottenschiffe ist zu keinem Zeitpunkt bekannt, damit die Autoren in dieser Hinsicht jederzeit ihre Freiheiten haben können.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 1. Jun 2007, 12:13
Beitrag #1543


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



jep, ron moore hat diverse male erwähnt, dass sie absichtlich keine angaben zur größe der flotte machen


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 1. Jun 2007, 20:45
Beitrag #1544


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hey Be, wir brauchen deine "Auflösung" wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Jun 2007, 11:53
Beitrag #1545


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Laut Be-canon hat die Sternenflotte nach dem Dominionkrieg noch 7000 Schiffe, 3000 hat sie im Krieg verloren. Wer jetzt Zeter und Mordio schreit und immer noch glaubt, die Sternenflotte habe nur ca. 2000 Schiffe, m√ľsste sich mal √ľberlegen, wie gigantisch gross die F√∂deration ist. Alleine f√ľr simple Polizeiaufgaben braucht man eine m√§chtige Flotte. Die Handelsflotte ist wahrscheinlich noch um einiges gr√∂sser.

Trotz ein paar komischer, v√∂llig hirnrissiger Storyverdrehungen in DS9 (Kr√§fteverh√§ltnis 10:1 und so, und die Klingonen k√∂nnen die Jemmies trotzdem aufhalten) sch√§tze ich die Zahl der Klingonenschiffe auf etwa 4000, 4000 haben sie im Krieg verloren. Die gewaltigen Verluste erkl√§ren sich auch mit der risikoreichen und todessehns√ľchtigen Taktik der Klingonen. Die durchschnittliche Gr√∂sse der Klingonenschiffe ist nat√ľrlich kleiner als die der F√∂dis.

Die Roms haben w√§hrend des Dominionkrieges am meisten verschissen, es wurde mehrmals erw√§hnt, dass ihre Fronten st√§ndig am zusammenbrechen sind und die F√∂dis immer zu Hilfe eilen m√ľssen. Nicht zu vergessen das gr√§ssliche Massaker am Tal Shiar. Die Romschiffe sind gross und eindrucksvoll und wirklich nett anzusehen, aber die Deridexkreuzer sind hoffnungslos veraltet und die neuen Superkreuzer aus ST10 scheinen auch mehr Wert auf Optik zu legen. Im Be-canon sind die Roms den F√∂dis ca. 25 Jahre hinterher, wegen ihrem diktatorischen System wenig produktiv und stehen so oder so kurz vor dem Kollaps. So ein in sich kaputtes System kann auf Dauer nicht mit einer F√∂deration konkurrieren. Ok, ein Klingonisches Reich k√∂nnte auch nicht funktionieren, solche Barbaren k√§men wohl nie aus ihren H√∂hlen raus, aber die Klingonen sind ein Spezialfall! wink.gif Ich sch√§tze die Zahl der Deridex auf 2000 und die Zahl der neuen Kreuzer auf h√∂chstens 200 nach dem Krieg. Ausser diesem j√§mmerlichen Scoutschiff haben wir ja nie andere Romklassen gesehen. Das erkl√§rt auch, warum die Roms so ein Geheimnis um ihre Flottengr√∂sse machen, im Moment lecken sie n√§mlich ganz b√∂s ihre Wunden und sind froh, das die Breen nicht auf Besuch kommen.

Die Breen sind nat√ľrlich auch ein interessantes Kapitel, eine weitere Grossmacht des Quadranten, √ľber die man ziemlich wenig weiss. Es ist gut m√∂glich, dass die Breen nach dem Dommiekrieg gleich weiter gek√§mpft haben. Immerhin waren sie noch nicht so geschw√§cht, und die Roms, ihre Erzfeinde, w√§ren ein nettes Tr√∂sterli f√ľr den verlorenen Krieg. Ich glaube auch nicht, dass die F√∂dis oder die Klingonen nach dem Krieg genug Kraft h√§tten, den Roms beizustehen, die haben genug mit marodierenden Cardassianischen Flotten zu tun...

Also, wenn der Flottenstärkequotient der Födis nach dem Krieg 1 ist, ist jener der Klingonen 0.7 (hey, das sind Krieger...) und derjenige der Romfeiglinge 0.5. Die Breen sind die grosse Unbekannte. Und was haben eigentlich die unzähligen kleinen Völker wie Tamarianer oder Gorn während dem Krieg so getrieben? Sich in ihren Heimatsystemen versteckt und gehofft, dass keine Jem Hadar auftauchen?

Ein weiteres Szenario nach dem Krieg w√§re nat√ľrlich, dass sich die Klingonen todesmutig sofort auf die Roms st√ľrzen. Das w√§re ein enger Kampf. Und die Breen w√ľrden den Roms in den R√ľcken fallen. Die F√∂dis k√ľmmern sich um die Besatzung von Cardassia und gucken zu, wie sich die anderen Grossm√§chte zerfleischen. Ab und zu liefern sie den Klingonen ein paar Kriegsg√ľter, man ist ja gut Freund miteinander.... wink.gif Derweil baut man all die sch√∂nen Dinge aus der Voy aus, bastelt sie in die eigenen Schiffe und festigt so seine Position als Alphatier des Quadranten. F√ľr mich ist die F√∂deration technisch einfach unschlagbar, sie entwickeln sich viel schneller als die anderen Rassen. Solange die Borg so bl√∂d sind und immer nur EINEN Kubus (statt 10...) zum Assimilieren vorbeischicken, sehe ich keine Gefahr. Ausserdem hat die F√∂deration einen gigantischen Vorteil: Sie assimiliert ganze V√∂lker auf friedlichem Wege, leibt sich ihr Know-How ein und wird so viel st√§rker, als wenn die Klingonen 10 Planeten mit Gewalt unterjochen. Alleine der Gewinn der Bajoraner f√ľr die F√∂deration ist langfristig nicht hoch genug einzusch√§tzen. 100'000de hochintelligente und hochmotivierte Bajoraner werden die Sternenflottenakademien st√ľrmen. Dasselbe passiert mit jedem Neumitglied. Gegen sowas kann sozio√∂konomisch gesehen niemand anstinken.

Wer bietet mehr Szenarios? Mir fallen noch einige ein, und alle enden mit dem Fall des Romulanischen Imperiums! wink.gif

Eine DS9-Fortsetzung wäre das Grösste! smile.gif

Der Beitrag wurde von Be bearbeitet: 3. Jun 2007, 12:23
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 3. Jun 2007, 16:36
Beitrag #1546


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hmm, die Flottengröße ist sehr schwer einzuschätzen. So umfasste die Flotte bei Wolf 359 nur 39 Schiffe, der Angriff auf das Dominion durch Cardassianer und Romulaner gar 30. Ich schätze mal die Flottenstärke auf ca. 50-100 Schiffe plus Scout-Schiffe. Bei angenommenen 10 Flotten wären das 1.000 Schiffe.

Die Allianz d√ľrfte auch nach dem Krieg noch etwas gehalten haben. Ich gehe daher von einem in 3 Besatzungszonen geteilten Cardassia aus. Die Breen halte ich zwar auch f√ľr eine gr√∂√üere Unbekannte, letztendlich aber nicht so stark, wie von dir eingesch√§tzt.
In jedem Fall d√ľrfte es zu zunehmenden Spannungen, insbesondere mit den Romus, kommen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Jun 2007, 17:46
Beitrag #1547


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (Adm. Ges @ Sun 3 June 2007, 17:36)
Hmm, die Flottengröße ist sehr schwer einzuschätzen. So umfasste die Flotte bei Wolf 359 nur 39 Schiffe, der Angriff auf das Dominion durch Cardassianer und Romulaner gar 30. Ich schätze mal die Flottenstärke auf ca. 50-100 Schiffe plus Scout-Schiffe. Bei angenommenen 10 Flotten wären das 1.000 Schiffe.

Die Flotte bei Wolf359 umfasste nur ein paar Schiffchen, richtig. Die Flotte in "Sacrifice of Angels" AFAIR aber 600. Die F√∂deration k√∂nnte nie ein paar hundert von nur 1000 Schiffen mobilisieren, ohne dass der Rest der F√∂deration zum Pfl√ľcken bereit l√§ge. Nur "√ľbersch√ľssige" Flottenverb√§nde k√∂nnen an Offensiven teilnehmen. Ich vermute, dass in den heftigsten Phasen des Krieges t√§glich dutzende von F√∂dischiffen vernichtet wurden. TNG = Friedefreudeeierkuchenf√∂dis, DS9=eine etwas realistischere F√∂di-Organisation....

Hey, das war ein quadrantweiter Krieg gegen einen technologisch √ľberlegenen Feind, der auf Vernichtung aus war, nicht ein Scharm√ľtzel. Millionen von Toten, H√∂lle auf Erden, √§h im Quadranten. Alleine die Eroberung von Betazed k√∂nnte Millionen das Leben gekostet haben. Aber DAS wollte man uns Trekkies wohl nicht zumuten... wink.gif Die Jemmies haben doch einfach alles gekillt, was ihnen vor die Wumme kam.

Edit: Alleine um 100e von Schiffen zusammenzuziehen braucht die Föderation wegen den gewaltigen Distanzen Wochen und Monate, v.a., wenn man wie immer völlig unvorbereitet ist wie die Sternenflotte.... Die paar Schiffchen bei Wolf359 waren halt gerade in der Gegend... (Mann, die Födis waren zu TNG-Zeiten schön blöd, nicht mal die Heimatwelt war ausreichend verteidigt. Darum haben sie auch zurecht in den Arsch getreten bekommen... Ok, die Autoren waren schuld, die wissen einfach nix von Flottenmanagement)

Nochmals Edit @Ges: Dass die Allianz zwischen den Roms, Klingonen und den F√∂dis nach dem Krieg h√§lt, glaubst du wohl in deinen k√ľhnsten Roddenberryschen Tr√§umen nicht... wink3.gif Ein paar Wochen nach dem Ende von DS9 ist im Be-canon schon wieder die H√∂lle los. Die Roms und die Klingonen werden nie Frieden schliessen, und wenn die Roms erst mal rausgefunden haben, dass die F√∂dis sie in den Krieg hineinbeschissen haben (Remember Garak), dann werden sie die F√∂deration aus verletztem Stolz sofort angreifen, egal wie hirnrissig das w√§re. Das g√§be mindestens einen h√§sslichen Grenzkrieg. N√∂, ich glaube nicht, dass nach dem Dommiekrieg bessere Aussichten auf Frieden sind als vorher. Immerhin wollten die Roms w√§hrend des Kriegs ein paar F√∂di-Schiffchen klauen, das hat die Sternenflotte bestimmt auch nicht vergessen. Sch√∂ne Alliierte, sowas. Die feindseligen Akte der Romulaner allein in TNG-Zeiten w√ľrden IMO f√ľr einen netten Pr√§ventivschlag reichen. (Nein, ich mag keine Roms, alles faschistoide Schlangen. Spock muss sie endlich umpolen!)

Der Beitrag wurde von Be bearbeitet: 3. Jun 2007, 18:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 3. Jun 2007, 22:56
Beitrag #1548


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nun Be, ich muss dich enttäuschen, aber sofern die STX als Canon betrachtest, ist meine Version wesentlich realistischer, denn zu diesem Zeitpunkt herrscht wieder der Status Quo mit der neutralen Zone.

Beim Sch√§tzen kann man sich schnell versch√§tzen. Schon ein Flottenverband aus 100 Schiffen ist verdammt schwer zu koordinieren. Au√üerdem darfst du nicht vergessen, dass es "nur" eine Frontlinie gab und nicht das gesamte F√∂derationsgebiet auch Kampfgebiet war. Dieses Gebiet umstrecke vor allem nat√ľrlich die cardassianische Grenze und die neutrale Zone (bis zum Romu-Kriegseintritt). Die "normale" Versorgung erfolgt ja eh durch Frachtschiffe. Die Sternenflottenschiffe wurden vor allem von wissenschaftlichen Projekten abgezogen. Zudem wurden eingemottete Mirandas rausgekramt und der Flottenbau beschleunigt.
In einer Folge sagt Sisko, am Anfang h√§tte er die Liste der Gefallenen noch komplett gelesen. Inzwischen seien es einfach zu viele. Au√üerdem sehen wir in der einen Folge eine Tafel auf der die Tote, Verwundeten und Vermissten aufgelistet werden. Das alles ist ja absichtlich so unscharf gehalten, von daher ergibt es auch keine Sinn gro√üe Sch√§tzungen anzustellen, da die Grundlage daf√ľr einfach fehlt.
Im √ľbrigen schrieb ich nicht, dass Starfleet nur 1k Schiffe h√§tte, sondern dass ich bei 10 Flotten a 100 Schiffe auf 1000 Schiffe im Frontbereich komme.

In jedem Fall wirds Zeit, dass ich mal die 6. & 7. Staffel bekomme, damit ich die 5. endlich mal zuende gucken kann...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 7. Jun 2007, 18:07
Beitrag #1549


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Nat√ľrlich betrachte ich ST:X NICHT als canon, genausowenig wie ST:5. W√§r ja noch sch√∂ner. Da es in Trek eben zig v√∂llig widerspr√ľchliche und hirnrissige Aussagen bzgl. Aufbau der Flotte etc. gibt, muss man sich sein eigenes canon basteln. Sonst wird man verr√ľckt.

Deine Version geht von einem Konflikt aus, der sich auf wenige neuralgische Punkte konzentriert. Und die Flotten w√ľrden sich dann dort einfach tage-und wochenlang bekriegen, bis noch einer √ľbrigbleibt? Das riecht mir aber zu sehr nach 2D-Schlachtfeld, denn um z.B. zur Erde vorzustossen, muss das Domion nicht unbedingt Planetenh√ľpfen spielen. Es kann einfach unter (bzw. √ľber) allen Verteidigungslinien hindurchfliegen. Die offensiv agierende Flotte muss also nur durchstossen, und die Verteidiger m√ľssen sich verzweifelt darum bem√ľhen, gerade dort aufzutauchen, wo die Angreifer zuschlagen. Der mit mehr Feuerkraft gewinnt.

Ein Krieg im interstellaren Raum w√§re IMO eine reine Ressourcen- und Technologieschlacht. Viel Taktik brauchts da nicht. Mehr und bessere Schiffe bedeuten automatisch den Sieg. Wer am Schluss noch Schiffe √ľbrig hat, hat gewonnen. Wo sich die Schlachten abspielen, ist eigentlich egal, Hauptsache weit weg von den eigenen Planeten. Wenn man bedenkt, dass ein einzelnes Schiff schon zu TOS-Zeiten einen Planeten zerst√∂ren kann...

Und wenn du schon an ein "realistisches" canon glaubst: Wie zur H√∂lle k√∂nnen die Klingonen das Dominion aufhalten, auch wenn sie eins zu zehn unterlegen sind? Zehn mal bessere Schiffe? Pah. Die Dommies k√∂nnten einfach an den BoP vorbeigondeln. Das ist einfach hirnrissig, und solchen Kram blende ich einfach aus, um mir mein Trek-Universum einigermassen glaubw√ľrdig zu halten.

QUOTE
Inzwischen seien es einfach zu viele. Au√üerdem sehen wir in der einen Folge eine Tafel auf der die Tote, Verwundeten und Vermissten aufgelistet werden. Das alles ist ja absichtlich so unscharf gehalten, von daher ergibt es auch keine Sinn gro√üe Sch√§tzungen anzustellen, da die Grundlage daf√ľr einfach fehlt.


Das habe ich nat√ľrlich auch bemerkt und musste sofort krampfhaft um eine plausible Erkl√§rung ringen! wink3.gif Sisko z√§hlt nur die Verluste in seinem Sektor. Am Anfang waren's 10 Schiffe, dann 50, dann hundert. Kein Wunder, kommt er da nicht mehr mit mit dem z√§hlen, wenn wir von einer durchschnittlichen Besatzung von sagen wir mal 250 Leuten ausgehen.

Klar ist das reine Spekulation, aber hey, spekulieren macht doch Spass, also jedenfalls mir.... wink.gif Und einfach schlucken, was die unsorgfältigen Autoren da so zusammendichten und somit das Trek-Universum zu einem völlig inkohärenten Ort verschandeln, das geht nun wirklich nicht... cool.gif Ich habe schon zig Fanfic gelesen, die viel sorgfältiger mit solchen Dingen umgegangen ist. Die Autoren waren einfach nicht genug nerdy. Ok, von Stargate-"Canon" fange ich jetzt gar nicht an, da ist Hopfen und Malz verloren.

Der Beitrag wurde von Be bearbeitet: 7. Jun 2007, 18:22
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 7. Jun 2007, 20:15
Beitrag #1550


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



auch wenn ich denke, dass dieses Thema am Sinn des ST-Quizzes vorbeigeht, hier meine Meinung dazu:

Wir haben drei Zahlen, das sind 112 Schiffe in der 7. Flotte (2374, Kriegszeit), 40 Schiffe in der Verteidigunslinie bei Wolf 359 (2366, Friedenszeit) und 23 Schiffe im Tachyonengitter (2368, Friedenszeit).

Ich selbst bin auch ein Verfechter der gro√üen Flotte, aber diese Flotte d√ľrfte √ľberwiegend aus kleinen Schiffen bestehen, die nicht viel gr√∂√üer sind als die Voyager. Was wir in den Serien sehen sind immer die "multi purpose"-Schiffe, vollgepackt mit der neuesten Technik und in der Lage auf sich gestellt zu operieren, das klingt verdammt nach etwas besseren, als die alten Kreuzer. Daneben haben wir in DS9 ein Schiff mit einer Spezialmission: ein Eskortschiff ... was in die Gr√∂√üenordnung Zerst√∂rer eingeordnet werden kann, die Besatzung besteht aus unter 100 Leuten. Aber es geht noch kleiner ... die Korvetten und das, was man heute Schnellbote nennt, kleine Schiffe mit noch spezielleren Missionsaufgaben, die auf Kurzstrecken eingesetzt werden (heute: K√ľstenbereich). Die sind billig, davon hat man viele und: warum sollte ich die besonders schwer machen und einen Warpantrieb einbauen, der sie in das andere System bringt?

Diese Korvetten (bleiben wir mal bei dem Namen) kann ich als Flottenadmiral schon mal nicht dazu gebrauchen, um ein Tachyonengitter zwischen der Romulanisch-Klingonischen Grenze aufzubauen, sehr wohl aber zur Verteidung meines Systems, sollte eine der beiden Mächte auf die Idee kommen bei mir einzufallen.

Gehen wir noch mal zur kleinen St√§rke zur√ľck und zu der Tatsache, dass die meisten Schiffe nicht vollst√§ndige Besatzung hatten in "Redemption II": das macht man so. Einfache Schiffe (hier mal wieder nicht unsere "multi purpose"-Schiffe gemeint) verbringen den meisten Teil des Jahres im Dock, um gewartet zu werden und vor allem um die Betriebskosten niedrig zu halten (Deuteriumpreise steigen sicherlich auch im 24. Jahrhundert und die Besatzungsgewerkschaft hat garantiert einen Raumzuschlag ausgehandelt). Die Schiffe, die Picard zur Verf√ľgung standen mussten d.h. nicht eingemottet sein, sie waren halt gerade nur in der Pause, wo man die Meteoritenkratzer auf der H√ľlle neu √ľbermalt.

ehm, ja, denkt da mal dr√ľber nach, ich sehe gerade, dass ich vor ner viertel stunde auf einer Party erwartet wurde, und noch nicht mal ausgefein bin ...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

33 Seiten V  « < 29 30 31 32 33 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 1. June 2020 - 19:42