IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.13 - Die Prophezeiung / Battle Lines, Das war also die Yangtse Kiang
Eure "Prophezeiung"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 1. Jan 2007, 23:20
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Kai Opaka verl├Ąsst zum ersten Mal Bajor und besucht DS9. Sogleich bringt sie Sisko dazu einen Flug durch das Wurmloch zu machen. Promt geht alles schief. Das Runaboat wird abgeschossen und landet auf einem Mond, Kai Opaka stirbt. Die Mondbewohner sind nicht gerade angenehme Zeitgenossen. Und noch dazu unsterblich - da das an dem Mond liegt, ist auch Kai Opaka kurz darauf wieder unter den Lebenden.

Interessante Folge, schade dass man nun gleich das erste Runabout und die Kai geopfert hat. Allerdigns wurde so auch der Weg f├╝r die verhasste Kai Winn frei. Ansonsten war die Folge eher Mittelma├č, die Szenen auf dem Mond hatten einige L├Ąngen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 22. Jul 2008, 14:38
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



Ich hatte gestern Abend mal wieder Zeit, mein Projekt "DS9 noch mal ganz und von vorne gucken" fortzusetzen und war bei dieser Folge angelangt.

Diese Folge ist mal so richtig schlecht. So richtig. Wirklich. Genauso schlecht, wie ich sie in Erinnerung hatte - und sie wird durch nochmaliges Anschauen auch nicht besser. Die Dialoge kommen fast ausschlie├člich mit dem Holzhammer oder kommentieren das, was man bereits auf dem Bildschirm sieht. Die Ennis und Nol-Ennis auf dem Gef├Ąngnismond sind ebenfalls Klischee-Holzhammer-Gegner: Beide Gruppen k├Ąmpfen seit Ewigkeiten einen sinnlosen Kampf, k├Ânnen sich an den Grund daf├╝r gar nicht mehr erinnern und werden bis in alle Ewigkeit weiterk├Ąmpfen, weil sie sich misstrauen und geistig zu unflexibel sind, um das je zu ├Ąndern. Damit auch bei niemandem der dummen Zuschauer die Message von der Absurdit├Ąt der Gewalt untergeht, wird das nat├╝rlich in Dialogen breitgew├Ąlzt...

Aber das ist leider noch nicht mal alles: Sisko st├╝rzt also auf dem Mond ab, lernt, dass es sich dabei um eine Strafkolonie handelt - und beschlie├čt gleich mal, dass die Bewohner, die er ein paar Stunden lang kennt, ausreichend f├╝r ihre Verbrechen gezahlt haben und will sie alle sch├Ân vom Mond wegholen und woanders in Freiheit ansiedeln. Hallo...?

Schlimmer, als in Dialogen das Offensichtliche breitzuwalzen, ist nur noch, wenn die Charaktere v├Âlligen Unsinn von sich geben: Sagt ein Ennis zu Sisko und Kira: "Wir haben das K├Ąmpfen mit Energiewaffen vor langer Zeit aufgegeben. Sie f├╝gen nicht genug Schmerz zu." Weniger als eine Minute sp├Ąter bricht auf dem Bildschirm ein Feuergefecht zwischen den verfeindeten Gruppen aus - das mit Energiewaffen ausgetragen wird blink.gif

Und w├Ąhrend sich die Gef├Ąngnismondinsassen w├Ąhrend der 40 Minuten so st├Ąndig erschie├čen und erstechen und ob der mechanischen Mikroben doch immer wieder reanimiert werden, kommt einem unweigerlich der Gedanke: Jungs, wenn ihr wirklich so ganz und gar sterben wollt, wie ihr st├Ąndig betont, dann probiert's doch mal richtig: K├Ârperteile abtrennen. Und dann mal sehen, ob diese ollen Mikroben wirklich was draufhaben und zum Beispiel einen Kopf wieder an den K├Ârper dranbasteln k├Ânnen anstatt nur innere Verletzungen und Wunden zu heilen...

Vor einer 6 von mir bewahrt die Folge einzig und allein ein bisschen Charakterentwicklung f├╝r Kira, die der Kai beichtet, dass sie aufgrund ihrer terroristischen Vergangenheit den Zorn ihrer G├Âtter f├╝rchtet, und den Rat bekommt, die Handlungen und Gef├╝hle ihrer Vergangenheit als Teil ihrer selbst anzuerkennen.

Eine glatte 5 von mir f├╝r eine der wenigen ganz schlimmen DS9-Folgen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 30. Jun 2011, 22:36
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Bei mir war die Folge heute wieder dran. Die Einleitung war v├Âllig ├╝berfl├╝ssig. Da haben sie also in den alten Daten ein Dossier ├╝ber Kira gefunden, sie guckt sich das an, ist kurz beleidigt und dann ist die Kai auch schon da - Thema erledigt. Zum Mond gebe ich Henning Recht. Die Kampfszenen waren nett anzusehen, die Energiewaffen waren recht eindeutig, aber auch die Messerszenen.

Da dort auch weibliche Individueen herumspaziert sind, hab ich mich gefragt, warum es da eigentlich keine Bev├Âlkerungsexplosion gegeben hat.

Ganz am Ende erkl├Ąrt die Kai Sisko, dass sich ihre Pagh wieder kreuzen werden. Schade, Opaka hatte mir ganz gut gefallen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. July 2019 - 11:45