IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Kim Jong Il ist tot, Wie sieht Nordkoreas Zukunft aus?
Adm. Ges
Beitrag 19. Dec 2011, 11:06
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Meldung des Tages ist wohl der Tod von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il. Als Nachfolger ist sein j├╝ngster Sohn Kim Jong Un vorgesehen, ob er es aber schafft die Staatsf├╝hrung zu ├╝bernehmen, oder ob die Milit├Ąrs Anspr├╝che stellen, bleibt abzuwarten.

S├╝dkorea hat jedenfalls als Reaktion erstmal sein Milit├Ąr in Alarmbereitschaft versetzt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 19. Dec 2011, 13:56
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



ZITAT(Adm. Ges @ 19. Dec 2011, 11:06) *
S├╝dkorea hat jedenfalls als Reaktion erstmal sein Milit├Ąr in Alarmbereitschaft versetzt.


Reine Routine. Die Nordkoreaner hatten noch nie ein Interesse an einem Krieg mit S├╝dkorea und den Amis. Denen geht es nur darum ihre nette kleine Diktatur zu erhalten. Wer die Anf├╝hrt ist eigentlich egal, solang die Leute brav an das M├Ąrchen von der amerikanischnen Bedrohung glauben. Nat├╝rlich darf S├╝dkorea jetzt keine Schw├Ąche zeigen. Solche Rituale wollen gepflegt werden, f├╝r den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Idiot das Ruder in Nordkorea ├╝bernimmt.

Frage: Kim Il Sung ist ja Staatsoberhaupt f├╝r die Ewigkeit. Als was beten die jetzt seinen Sohn an? mrgreen.gif


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Dec 2011, 07:19
Beitrag #3


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Man soll ja nur gut ├╝ber die Toten reden.
Kim Jong Il ist tot.
Gut!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 20. Dec 2011, 12:46
Beitrag #4


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Als ich die Meldung das erste Mal h├Ârte musste ich an dieses PC-Spiel denken in dem die b├Âsen Nord-Koreaner die USA erobern.

Vermissen wird ihn wohl keiner, fragt sich nur wie die politische Lage mit dem neuen Staatsoberhaupt sein wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 21. Dec 2011, 16:45
Beitrag #5


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Der Sohnemann sieht auch nicht gerade gesund aus, ich glaube, der wird kaum vierzig. Erst 27 und sieht schon aus, als h├Ątte er in seinem Leben 1000 Hektoliter Bier gesoffen und eine ganze texanische Viehherde gefressen.

Was soll man zu diesem Land bloss sagen? Wenn man die Bilder der "trauernden" Bev├Âlkerung sieht und wie die Leute vor den Statuen dieser Witzfigur eines "Geliebten F├╝hrers" knien, k├Ânnte man echt meinen, das sei alles Satire. Aber die meinen dort alles ernst... Totale Hirnw├Ąsche von Geburt an oder einfach zuviel Schiss vor dem "Umerziehungslager"? Egal, was f├╝r eine bizarres Land... Aber die Chinesen werden schon gucken, dass da nichts schlimmes passiert, die haben n├Ąmlich kein Interesse an einem instabilen Nordkorea, schon allein wegen der Fl├╝chtlingsstr├Âme. Ein milit├Ąrischer Konflikt wird kaum ausbrechen, ansonsten marschieren die Chinesen ein und befrieden das Land.

Interessant eigentlich, dass es die Japaner waren, die mit ihrer Horrorherrschaft vor und w├Ąhrend des zweiten Weltkriegs in Korea (und nicht nur dort) die Saat f├╝r den heutigen Wahnsinn gelegt haben. Und im Gegensatz zu den Deutschen ist diese Epoche f├╝r die Japaner immer noch mehrheitlich ein Tabu. Verr├╝ckte Welt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. November 2019 - 02:27