Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ Staffel 1-5 _ 3.18 - Charakterelemente / Darkling

Geschrieben von: Androide 5. Jun 2008, 22:47

Im Voyager-Unterforum gibts geschätzte 120 Folgen, die noch keinen eigenen Thread haben. laugh.gif

Aus Lust und Laune hab ich diese Episode gestern mal wieder angeschaut, weil ich an diese vergleichsweise wenig Erinnerungen hatte.


Der Holodoc fügt seinem Programm die guten, aber auch schlechten Angewohnten früherer Persönlichkeiten hinzu während Kes einem Flirt erliegt und das Schiff verlassen will.

+ Picardo's Darstellung vom Bösen ist schon sehr unheimlich ph34r.gif
+ Er ist es auch, der für ein paar Gags gut ist laugh.gif

- Die Szenen auf dem Planeten schreien geradezu nach Studio
- Chakotay's Aussenteam holt den bösen Doc ein, doch hinter ihnen ist kein Weg von dem sie gekommen sind, sondern eine einzig grosse Felswand confused4.gif
- Angewohnheit der ersten Staffeln: sauschnelle Wendung zum Guten in den letzten 60 Sekunden der Folge dry.gif

Alles in allem war das ziemlich mittelmässig, 8 Punkte.
Ich leg jetzt noch eine andere Doc-Folge in den Player: "Das wirkliche Leben" - da manipuliert er ja auch an einem Holoprogramm herum, für die perfekte Familie.


Geschrieben von: Adm. Ges 5. Jun 2008, 23:13

Irgendwie fehlt mir im Augenblick trotz deiner Kurzbeschreibung die Erinnerung an die Folge - nicht komplett, aber zu etwa 99%. wink.gif Kannst du vielleicht nochmal etwas ausführlicher die Handlung zusammenfassen? wink3.gif

Geschrieben von: Androide 6. Jun 2008, 09:48

QUOTE (Adm. Ges @ Fri 6 June 2008, 00:13)
Irgendwie fehlt mir im Augenblick ... die Erinnerung an die Folge.

Mir gings ja ähnlich. wink.gif Bilder sagen mehr als Worte, darum...

http://de.youtube.com/watch?v=APlz35Bratc


Geschrieben von: Aran 6. Jun 2008, 11:25

Für mich einer der schwächsten Auftritte von Picardo und seinem Holodoc.

Sein "böses" Alter Ego war eigentlich nur Kontaktlinse und komisch hervorgeschobener Mund. Fand ich ziemlich lächerlich damals und ist wohl auch heute nicht besser.

Die Story war auch schwach, so daß sich eine Wertung meinerseits im unteren Drittel der Wertungsskala abspielen dürfte. Einzig Kes' Emanzipationsversuche sind im Nachhinein erwähnenswert.

Geschrieben von: Adm. Ges 6. Jun 2008, 19:21

Jo, die Bilder hab ich schonmal gesehen, aber die Folge will mir trotzdem noch nicht wieder in den Kopf wandern. Da muss sie ja wirklich grottig gewesen sein. wink.gif

Geschrieben von: Henning 7. Jun 2008, 07:32

Das einzig wirklich Interessante aus der Folge ist die Erkenntnis, dass Hologramme innen hohl sind laugh.gif

Irgendeine der historischen Persönlichkeiten liegt da doch halb durchgesägt im Bild rum. Ganz schön brutal für Trek eigentlich, wenn ich mir das mal so überlege. Na ja, mit Hologrammen kann man's ja machen...

Geschrieben von: Adm. Ges 24. Jul 2015, 09:07

Inzwischen ist die Folge natürlich längst durch und ich muss hier mal nacharbeiten. Immerhin ist meine Erinnerung noch frisch genug, um diese nichtssagende Folge nicht schon wieder komplett verdrängt zu haben.

Ich denke eine glatte 3 trifft es ganz gut. Ein klein wenig Mystery war ja drin und so schlecht fand ich Picardo nicht.

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)