IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.16 - Das Kollektiv / Collective
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
FREAK
Beitrag 17. Mar 2001, 12:51
Beitrag #1





Gast






Die Folge war eigentlich in Ordnung, und w├╝rde auch eigentlich eine 2 verdienen, wenn der eine Borg am Ende nicht gestorben w├Ąr. Das ist so typisch f├╝r Voyager. Echtes Potential wird vergeude, egal wann, egal wo, egal wie, kaum hat man eine echte Chance echtes Potential, kommt die Reset-L├Âsung (Year Of Hell) oder eben der Tod (Basics II).
Daher nur eine 3 von mir.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 17. Mar 2001, 13:25
Beitrag #2


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Mir hat die Geschichte um die 'verlorenen Kinder der Borg' gut gefallen. Den Tod des Anf├╝hrers halte ich f├╝r keinen Fehler. Ein besonders gro├čes Potential habe ich in dieser Figur nicht gesehen. Sein Ende ist nat├╝rlich sehr klischeehaft.
Mit dieser Folge beginnt ja so etwas wie Kontinuit├Ąt in der Serie. Der 'Borgkinder-Handlungsbogen' zieht sich bis in die siebte Staffel.
Note: 2

[Diese Nachricht wurde von Dr. Zoidberg am 17-03-2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
notsch
Beitrag 17. Mar 2001, 16:01
Beitrag #3





Gast






Ich fand auch den Tod von dem ersten nicht schlimm. Man kann seinen Tod nicht mit dem von Seska oder Suder vergleichen!

Allgemein fand ich interresant wieder einige Details ├╝ber die Borg zu erfahren und die Kinder bergen noch viel Potential, aber trotzdem fand ich, man h├Ątte aus der Folge mehr machen k├Ânnen...

Angst krieg ich langsam vor dem Delta Flyer, er schafft es mit 2 Torpedos einen Borgkubus ausser Gefecht zu setzen (Da w├╝rde Picard echt staunen).

Und dann die Viren, tauchen die sp├Ąter nochmal auf??? Da wird jetzt quasi off-screen die ultimative Waffe gegen die Borg eingef├╝hrt, wenn die nicht noch zum Einsatz kommen w├Ąr das richtig schwach von VOY!!

Insgesamt ne 3, war ja doch ganz nett und als TNG-Fan war das Pokerspiel nat├╝rlich erste Sahne!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 17. Mar 2001, 16:42
Beitrag #4


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von notsch:

Und dann die Viren, tauchen die sp├Ąter nochmal auf??? Da wird jetzt quasi off-screen die ultimative Waffe gegen die Borg eingef├╝hrt, wenn die nicht noch zum Einsatz kommen w├Ąr das richtig schwach von VOY!!

Insgesamt ne 3, war ja doch ganz nett und als TNG-Fan war das Pokerspiel nat├╝rlich erste Sahne!

Die Viren tauchen in einer weiteren Folge der 6. Staffel noch mal auf. Da die Quote wieder gestiegen ist (1,65 Mio Zuschauer) wirst du sie bald auch auf SAT 1 sehen k├Ânnen.
Das Pokerspiel in 'Kontrapunkt' am Sonnabend war noch besser, oder?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
notsch
Beitrag 18. Mar 2001, 17:13
Beitrag #5





Gast






Ich meinte eigentlich ob die Viren noch eingesetzt werden, in "Icheb" wird ja (glaub ich)nur erkl├Ąrt, wo sie herkommen.

Wo war denn in Kontrapunkt ein Pokerspiel (hab diese tolle Folge am Samstag verpasst).

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 18. Mar 2001, 19:10
Beitrag #6





Gast






Mich hat es auch nicht gest├Ârt, da├č der Erste gestorben ist. Die Idee mit den Borg-Kindern fand ich schon ganz gut. Endlich mal eine Borg-Folge, in der die Voyager nicht spielend etliche Borgcubes voll mit erwachsenen Drohnen besiegt, sondern schon M├╝he mit den 5 Borgkindern hat auf einem Cube hat.
Die Borgkinder, welche an Bord der Voyager noch h├Ąufiger gezeigt werden, stellen auch ein neues Entwicklungspotential f├╝r Seven dar.
Die Handlung war IMO schl├╝ssig. Daher: Note 2
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 20. Mar 2001, 11:32
Beitrag #7





Gast






Mir hat die Folge ebenfalls gut gefallen, obwohl ich FREAK zustimme, da├č man besser daran getan h├Ątte, den schwierigsten Borg nicht einfach verschwinden zu lassen. Da h├Ątte eher noch Icheb sterben sollen, es w├Ąre einfach spannender geworden. Oder man h├Ątte den Ersten zwar gerettet, aber er w├╝rde dann innerhalb eines l├Ąngeren Handlungsbogens sterben, um Sevens Ausspruch zu belegen, da├č man eben nicht alle Borg retten k├Ânne. Mir h├Ątte so etwas noch besser gefallen. Auf diese Weise war es etwas zu platt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
notsch
Beitrag 22. Mar 2001, 00:58
Beitrag #8





Gast






Halt ich echt f├╝r ne gute ide Laren...h├Ąttest Drehbuchautorin werden soll!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 22. Mar 2001, 11:20
Beitrag #9





Gast






He, das klingt ja, als st├╝nde ich bereits mit einem Bein im Grab! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
KayMueller
Beitrag 23. Mar 2001, 13:57
Beitrag #10





Gast






Ich find auch, dass unsere Drehbuchschreiberlinge den Ersten am Leben h├Ątten lassen sollen. Dass die anderen am Ende auf die Voyager kommen war ja eigentlich von Anfang an klar. Die Frage war nur noch, was der Erste tut oder l├Ąsst und ihn dann einfach sterben zu lassen war dramatisch einfach eine schlechte Entscheidung.

------------------
I've learned we can't effort do die here...not even once.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Oct 2015, 17:27
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Mal wieder eine Borgfolge, die den Borg noch den gewissen Nimbus verleiht. Die Kinder steuern als "Kleinkollektiv" einen ganzen Kubus und versuchen sich in der Assimilation neuer Drohnen, um dem Kollektiv zu zeigen, dass sie es wert sind. Am Ende k├Ânnen die Kinder ├╝berzeugt werden und die Crew nimmt neue Mitglieder auf.

Schade, dass man aus dieser M├Âglichkeit nicht mehr gemacht hat. Einzig Icheb wurde ja eine echte Entwicklung zugestanden. Das ist jedoch nicht dieser Folge zuzuschieben, insofern vergebe ich eine 2.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 18. Oct 2015, 01:12
Beitrag #12


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Mal wieder was neues von den Borg. Deren ÔÇ×NachwuchsÔÇť wurde jedenfalls in dieser Ausf├╝hrlichkeit noch nicht in Star Trek pr├Ąsentiert. Ich hatte und habe jedenfalls nichts dagegen. Atmosph├Ąrisch ist die Folge mal wieder top - allein die Anfangsequenz, wenn der Deltaflyer aufgebracht wird und neue Einblicke in das gigantische Innere eines Borgw├╝rfels jagten mir mal wieder wohlige Schauer ├╝ber den R├╝cken. Auch gut das die Kinder nicht einfach so links liegen gelassen wurden und sie dadurch f├╝r ein bischen mehr Zusammenhang innerhalb der kommenden Episoden sorgten.

Auch von mir ne glatte 2 (11 Punkte)


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. November 2019 - 08:06