IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



 
Reply to this topicStart new topic
James Horner ist tot, Star Trek II und III
Matt
Beitrag 23. Jun 2015, 08:44
Beitrag #1


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Der Filmkomponist James Horner, Trekkies am besten durch seine Filmmusik zu The Wrath of Khan (ST II) und The Search for Spock (ST III) bekannt, ist beim Absturz seines privaten Kleinflugzeugs ums Leben gekommen. Neben Star Trek war er nat├╝rlich auch durch die Musik zu Titanic, Aliens, Apollo 13, Braveheart und Avatar (um nur einige zu nennen) bekannt. Er verstarb im Alter von 61 Jahren. Rest in Peace, James!


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 23. Jun 2015, 08:57
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Warum m├╝ssen immer geniale Leute wie Horner in Kleinflugzeugen sterben, warum k├Ânnen es nicht bestimmte Produzenten sein....

RIP James Horner


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Jun 2015, 09:13
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Habs schon im Radio geh├Ârt. Sehr traurig. Die Riege lichtet sich langsam. sad.gif M├Âge er in Frieden ruhen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 23. Jun 2015, 09:27
Beitrag #4


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ZITAT(Adm. Ges @ 23. Jun 2015, 10:13) *
Die Riege lichtet sich langsam.


Solange Leute wie Bear McCreary und Ramin Djawadi nachr├╝cken, mache ich mir da keine Sorgen.


Horner war schon einer der richtig guten. Ich habe heute Morgen lange ├╝berlegt, welcher seiner Soundtracks mir jetzt am besten gef├Ąllt, und komme zu keinem Ergebnis. Das waren einfach zu viele, die richtig gut sind.

RIP James
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 23. Jun 2015, 13:02
Beitrag #5


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.890
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Och sad.gif Find ich richtig Kacke. unsure.gif


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Soldberg
Beitrag 23. Jun 2015, 18:09
Beitrag #6


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 13
Beigetreten: 22. October 14
Wohnort: Haweii
Mitglieds-Nr.: 4.372



Nichts f├╝r ungut! Ich mag Horner-Soundtracks sehr... und ich halte ihn trotz einer kleinen Schw├Ąche f├╝r einen der besten Filmkomponisten...

Ich habe immer geschmunzelt, wenn ich einen Film zum ersten Mal sah, der von Horner vertont wurde... Ohne ihn in den Credits lesen zu m├╝ssen, h├Ârte man ihn allzuoft schnell heraus... warum? Nun weil er sich gerne selber recycelte... und auch keine Scham davor hatte sich (zumindest in seiner Anfangszeit) bei den Gro├čen zu bedienen... Vergleicht man zum Beispiel eines von Horners ersten Auftr├Ągen "Sador - Herrscher im Weltraum" mit Goldsmiths Star Trek, klingen einige Teile der Scores verbl├╝ffend ├Ąhnlich... Horners klaute hin und wieder auch bei sich selbst, ... insbesondere seine Interpretation des Klingonen-Themas aus Star Trek III (1984), erkennt man in Aliens (1986) klar wieder... genauso auch in "The Devil's Own" (Vertrauter Feind) aus dem Jahr 1997...

Ansonsten aber war und ist bis heute der Braveheart-Soundtrack immer noch einer meiner Lieblingsalben... und zwar auf ganzer Linie... nicht nur auf Horners Gesamtwerk bezogen...

R.I.P. James


Der Beitrag wurde von Soldberg bearbeitet: 23. Jun 2015, 18:45
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. November 2019 - 04:09