IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> filme.trekbbs.de

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
Kinojahr 2009
Androide
Beitrag 7. Jan 2009, 01:27
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



├ťber mangelndes Angebot an Science-Fiction & Fantasy Filmen muss man sich dieses Jahr nicht beklagen. smile.gif Die werden sich das Leben hoffentlich nicht gegenseitig schwer machen.

Welchem Film kommt die Ehre zu teil, euer erster Kinobesuch im neuen Jahr zu sein und auf welchen Streifen - abgesehen von Trek XI - freut ihr euch am meisten?

Mein erstes Ticket werde ich f├╝r Valkyrie l├Âsen. Roland Emmerich's 2012 steht hinter Trek auf Rang 2 meiner must-see Liste...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 7. Jan 2009, 10:13
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



VALKYRIE k├Ânnte so ziemlich auch mein erster Film dieses Jahr werden...

Wie Du bereits erw├Ąhntest - Star Trek Zero steht au├čer Konkurrenz.

Desweiteren sieht meine Mainstream-to-watch-Liste wie folgt aus:

1. Watchmen
2. The Wrestler
3. Che (in zwei Teilen, von Steven Soderbergh)
4. The Curious Case of Benjamin Button
5. Clint Eastwoods Gran Torino
6. Valkyrie
7. Terminator Salvation
8. Wolverine
9. Avatar

Au├čerdem k├Ânnte KNOWING von Alex Proyas ganz interessant werden. Ergo 10.

Zu 2012: Ich glaube, ich habe seit STARGATE 1995 (?!?) keinen Emmerich-Streifen mehr im Kino gesehen... dabei wird es auch weiterhin bleiben tongue2.gif

Die ganzen Insider / Independent-Perlen, auf die man mangels angemessener Werbung erst kurz vor Release aufmerksam wird, kann man hier nat├╝rlich noch nicht auff├╝hren. Au├čer vielleicht SO DUNKEL DIE NACHT, der bereits im Dezember gestartet ist. Und DEAD SNOW -> Nazis + Zombies = Nazizombies
Und vielleicht noch LESBIAN VAMPIRE KILLERS mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 7. Jan 2009, 14:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 7. Jan 2009, 12:30
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Hab gerade den Watchmen-Trailer gesehen. Sieht ziemlich gut aus.
Au├čerdem gef├Ąllt mir die Terminator-TV-Serie, also werde ich mir den Film wahrscheinlich auch geben.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 13. Jan 2009, 14:01
Beitrag #4


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Hatte ich fast vergessen:

REVOLUTIONARY ROAD / ZEITEN DES AUFRUHRS (der neue Mendes, teilt sich mit CHE Rang 3)

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 13. Jan 2009, 14:02
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 15. Jan 2009, 17:04
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Mordred @ 7. Jan 2009, 10:13) *
LESBIAN VAMPIRE KILLERS


ph34r.gif blink.gif blink.gif
Dat klingt gut!



--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 15. Jan 2009, 18:00
Beitrag #6


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



^
Machst du klick hier! wink3.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 19. Jan 2009, 12:51
Beitrag #7


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



├ľhm, kann es sein das deine Link Angaben nicht ganz richtig sind? Ich sehe hier nur viel Text aber keine Trailer ^^

Edit: Hat sich schon erledigt. ^^
Edit 2: Oder auch nicht.

Der Beitrag wurde von Neral_Jourian bearbeitet: 19. Jan 2009, 12:52
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 19. Jan 2009, 12:52
Beitrag #8


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



hehe... wird ge├Ąndert... wink3.gif

1. Outlander

2. Franklyn

Edit:
Wie meintest Du mit erledigt... gings letztlich etwa doch? Hab noch nicht ganz raus, wie das embedden geht...

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 19. Jan 2009, 13:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 19. Jan 2009, 13:03
Beitrag #9


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Franklyn sieht interessant aus.


Zuerst war bei deinem Post ein ellenlanger Text statt eines Links, dann ein Link der ellenlang war aber nirgendwo hinf├╝hrte und zuletzt dann der fuktionierende Link.

Bin schon auf Watchmen gespannt, wie ist es eigentlich bei dem Film? Darf da der Name Moore dieses Mal im Abspann genannt werden? ^^
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 19. Jan 2009, 13:15
Beitrag #10


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(Neral_Jourian @ 19. Jan 2009, 13:03) *
[...]
Bin schon auf Watchmen gespannt, wie ist es eigentlich bei dem Film? Darf da der Name Moore dieses Mal im Abspann genannt werden? ^^


Moore hat sich ausdr├╝cklich von allen Werken distanziert, die er f├╝r DC Comics geschaffen hat. Nicht nur, weil die bisherigen Adaptionen seiner Comics mittelm├Ą├čig (FROM HELL, V FOR VENDETTA) bis hundsmieserabel waren (LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN), sondern weil DC sich ihm gegen├╝ber in den letzten Jahren der Zusammenarbeit ziemlich unkorrekt benommen hat.

WATCHMEN sieht jedoch ohne Zweifel sehr ordentlich aus, unter anderem weil Regisseur Snyder sich daf├╝r eingesetzt hat, keinerlei Besch├Ânigungen zum Gefallen des Massenpublikums zu machen... die Trailer sind f├╝r meinen Geschmack noch etwas zu slow-mo-lastig, anscheinend ein Zugest├Ąndnis an die momentan vorherrschende Trailer-├ästhetik. Einigen Zuschauern von Testvorf├╝hrungen zufolge soll der Film jedoch sehr geerdet und schmutzig sein, eher mit einem Neo Noir denn einer Superheldenstory vergleichbar. Also kein Bullet-time-Ged├Âns oder dergleichen... das hat Herr Snyder ja in 300 schon bis zum Erbrechen zelebriert mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 19. Jan 2009, 13:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 20. Jan 2009, 14:41
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Nach 300 w├╝rde es mich wundern, wenn der Herr Regisseur nicht auf Bullet-Time setzt. Im Trailer sieht des m.E. ziemlich gut aus, ├╝ber zwei Stunden k├Ânnte es aber nat├╝rlich langweilig werden.

Die Ehre des ersten Kinobesuches des Jahres hat der Film Sonbahar (Herbst) bekommen. Hat mir hervorragend gefallen, aber ich wei├č nicht, wann bzw ob er in Deutschland zu sehen wird.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 31. Jan 2009, 15:37
Beitrag #12


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Mal so nebenher, nicht, dass ich mich etwa hochspammen wollte pfeife.gif :
Der erste Monat des neuen Jahres ist rum und ich habe weder VALKYRIE, noch BENJAMIN BUTTON oder REVOLUTIONARY ROAD gesehen.
Wenn mir einer zuvorgekommen ist, bitte posten, Leute. Ich bin Waage, helft mir entscheiden, welchen der drei ich zuerst gucken soll!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 31. Jan 2009, 16:47
Beitrag #13


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



Benjamin Button!

Der einzige von den dreien, den ich bisher gesehen hab... fand ihn aber auch echt sch├Ân *hach*


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 12. Feb 2009, 00:41
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



the INTERNATIONAL - keine Empfehlung, da tuts auch der Tatort am Sonntag. Insbesondere die Szenen in Berlin/Deutschland erinnern sehr daran, was sicher auch an der Besetzung liegt. Die Kommunismus-Stasi-Keule wird f├╝r den durchschnittsammi auch noch eben geschwungen und in NY das Guggenheim-Museum zerlegt.

Spannung war durchgehend da, wirklich berauschend wars aber nicht, dazu teilweise auch vorhersehbar.

2,5 von 5 oder 5 von 10 oder 7 von 15 Punkten


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 12. Feb 2009, 11:41
Beitrag #15


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Vergangenen Sonntag gesehen:

THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON : 10/10
Der perfekte Gegenpart zu Tim Burtons BIG FISH. Schmerzhaft sch├Ân.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 19. Feb 2009, 17:41
Beitrag #16


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Nachdem ich ├╝ber aintitcool an einige vorab ver├Âffentlichte Clips aus Watchmen gekommen bin, sinkt meine Erwartung f├╝r den Film um mindestens 30 Prozent. Stichwort slow motion... pinch.gif

Dass der Film niemals an den GN ranzukommen vermag, ist ja ohnehin klar aber wieso kann man nicht auf diesen in die Jahre gekommenen Stilisierungsschei├č verzichten? Der Film hat auch so ├ťberl├Ąnge ohne dass man die ein oder andere Sequenz auf halbe Geschwindigkeit runterdrosselt...
Vielleicht machens die Charakterszenen wieder wett. Vielleicht dry.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 19. Feb 2009, 17:46
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 19. Feb 2009, 20:11
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Das sieht wirklich nicht sehr gut aus. Dabei war ich fan der Zeitlupetrailer.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 20. Feb 2009, 13:07
Beitrag #18


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (Mordred @ 12. Feb 2009, 12:41) *
THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON : 10/10

dto.
Ist schon krass, wenn man bei einem Film mit ├ťberl├Ąnge nicht merkt, dass der Film ├ťberl├Ąnge hat.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. Mar 2009, 14:04
Beitrag #19


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Vorgestern:

ER STEHT EINFACH NICHT AUF DICH : 8/10
Kurzweilige Abendunterhaltung ohne nennenswerte H├Âhe- oder Tiefpunkte.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 6. Mar 2009, 01:46
Beitrag #20


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Nun habe ich den Film zum zweiten Mal gesehen, einmal allein, einmal mit Freundin, wir beide kennen und lieben die Vorlage.

WATCHMEN : 6/10

Die einen spalten Atome, die anderen Geister. Obwohl ungesch├Ânt und bis auf den ver├Ąnderten Showdown der Graphic Novel fast eins zu eins treu, verfehlt er doch den Kern. Man kann Watchmen ebensowenig auf den main plot reduzieren, wie man auch nur ein Teilchen aus einem perfekten Uhrwerk entfernen kann. Das ist schlie├člich eins der Hauptmotive des Comics. Gerade die vielen parallelen Nebenhandlungen bereichern die Story ungemein und w├Ąhrend beim Lesen der st├Ąrkste Vorgang zwischen den Bildern abl├Ąuft, n├Ąmlich IM LESER, zieht das Filmgeschehen an einem vorbei und bietet kaum Zeit zur Reflexion. So pendelt der Streifen unentwegt zwischen ├╝berbordender, (gro├čteils) visueller Brillianz und totaler Belanglosigkeit. Da hilft keine noch so hohe Ambition seitens der durchweg anspruchsvollen Regie von Zack Snyder.

Auf schauspielerischer Seite gibt es kaum etwas auszusetzen, jeder agiert in dem gegebenen Rahmen ausnahmslos gut, wobei die Darsteller von Rorschach (Jackie Earle Haley) und Doctor Manhattan (Billy Crudup, trotz Motion Capture) am deutlichsten hervorstechen.

Technisch ist das Werk schlichtweg vollkommen. Von der ausgezeichneten Kamera bis zum ungemein detailverliebten Production Design. Die Kost├╝me, modernisiert (Night Owl II als Referenz zum Batman-Reboot) bis deutlich abge├Ąndert (Silk Spectre II - Latex statt 70er-Tunika), verst├Ąndlicherweise, ein Wink in Richtung der trashigeren Superheldenfilmchen, die seit der D├Ąmmerung der Comicadaptionen die Kinos├Ąle f├╝llten (man vergleiche Ozymandias mit Batman und Robin von Joel Shumacher, k├Âstlich).

Die einzige Schelte gehe da an Tyler Bates, der mal wieder f├╝r blanke Einfallslosigkeit in der Komposition und Orchestrierung des Originalscores steht. Bates klaut gut, bietet selbst wenig. So ist der Soundtrack schlichtweg grandios.
Die Filmmusik jedoch einfach nur entt├Ąuschend. Es spricht B├Ąnde, dass die markanteste Partitur (Einbruch von Night Owl und Silk Spectre II in die vom H├Ąftlingsaufstand zerr├╝ttete Strafanstalt) genausogut aus 300 stammen k├Ânnte.

Abschlie├čend bleibt zu sagen, dass WATCHMEN tats├Ąchlich das geworden ist, was sich viele erhofft, was sich auch der Regisseur zum Ziel gesetzt hatte: die soweit beste Adaption eines Allan Moore Werkes. Nicht, dass die Messlatte besonders hoch gestanden h├Ątte. Snyder hat ein Auge f├╝r die Details aber das Drehbuch kann sie nunmal nicht zum perfekt ineinandergreifenden Uhrwerk zusammensetzen.
Es bleibt abzuwarten, wie sich der in drei Monaten zu ver├Âffentlichende Director's Cut zum Originalstoff verhalten wird.

P.S.: ├ťber das Finale l├Ąsst sich streiten. Auf der einen Seite scheint es durchaus konsequent. Andererseits k├Ânnte man argumentieren, dass Autorenschaft und Regie die Absurdit├Ąt nicht erfasst haben - nicht erfassen wollten. Schlie├člich, und das muss man bei aller Genialit├Ąt, die Moores und Gibbons Vorlage anhaftet, sagen: Es ist auch (wenn auch nicht nur) ein Comic...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 10. Mar 2009, 20:54
Beitrag #21


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



DER KNOCHENMANN : 10/10

Bitterb├Âse und irrsinnig komisch. Fast k├Ânnte man meinen, die Coen Br├╝der w├Ąren nach ├ľsterreich ausgewandert.
Josef Haders herbe Vissage kombiniert mit seinem trockenen Humor sind "wia ma so schee sogd: a Traum!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 11. Mar 2009, 10:41
Beitrag #22


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Ich verstehe echt nicht warum die Schauspieler von Watchmen so gut wegkommen. Vielleicht liegt es daran, dass ihnen der n├Âtige Raum zur Entfaltung fehlt, aber mich hat keiner wirklich ├╝berzeugt.
Ansonsten kann ich der Kritik ziemlich zustimmen. Lediglich die wirklich gute Titelseuqenz h├Ątte erw├Ąhnt werden sollen. Und der musikalische H├Âhepunkt ist nat├╝rlich Requiem zum Ende hin.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 11. Mar 2009, 11:16
Beitrag #23


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Wie gesagt "jeder agiert in dem gegebenen Rahmen ausnahmslos gut". Das hei├čt nicht, dass ich die Darsteller mit Preisen ├╝berh├Ąufen w├╝rde. Ich warte jetzt auf den Director's Cut und sehe ihn mir nach M├Âglichkeit in M├╝nchen in der Originalversion an. In der Synchronisation gehen oft winzige aber ausschlaggebende Nuancen verloren. Ich war ja schon erstaunt, dass Rorschach auf Deutsch kein Totalausfall war.

Interview Moore-Watchmen. Alan Moore liest Rorschach
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 17. Mar 2009, 21:15
Beitrag #24


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Watchmen 7/10
Ich kenne den Comic nicht, deshalb kann ich mich nicht ├╝ber das Drehbuch beklagen.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 28. Mar 2009, 12:46
Beitrag #25


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Slumdog Millionaire 10/10

Danny Boyle ist und bleibt ein Genie, das gute bis geniale Filme dreht. Der episodische Aufbau erinnert zuerst an Trainspotting, schnell ist da aber ein roter Faden namens Schicksal. Dieses Schivksal ist mal grausam, mal ironisch / humoristsich. Der Film geht nicht schonend mit Gewalt um, obwohl man auf der anderen Seite einige Zusammenschnitte hat, die das Slumdog Leben fast verherrlichen. Die strahlend bunten Farben und die mitreisende Musik tragen ma├čgeblich dazu bei. Man muss einfach mitf├╝hlen mit den Charakteren. So wird es am Ende noch einmal richtig spannened, obwohl in einer Kom├Âdie klar ist, wie es ausgeht. Ein intelligentes, modernes, Bollywood M├Ąrchen, das zeigt das die Hoffnung zuletzt stirbt. Eine Bilderflut, die noch lange nachwirkt.



--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 31. Mar 2009, 22:50
Beitrag #26


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



THE WRESTLER : 10/10

Mit ruheloser Kamera zeichnet Darren Aronofsky den Niedergang einer Kultur, die auf Fleisch erbaut wurde.
Visuell ├╝berw├Ąltigend, mitunter schonungslos absto├čend und gewagt in seiner Nicht-Aufl├Âsung, wie NO COUNTRY FOR OLD MEN vor einem Jahr. Schlimmstenfalls verl├Ąsst man das Kino mit dem Gef├╝hl, nicht befriedigt worden zu sein - und hat den Kern nicht erfasst.
Im besten Fall kriegt man die halbe Nacht kein Auge zu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 8. Apr 2009, 12:25
Beitrag #27


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



GRAN TORINO : 8/10

Eastwood gef├Ąllt sich fast ein wenig zu sehr in seinem ├╝ber 40 Jahre geschaffenen Stereotyp. Nichtsdestotrotz hat er ein straffes und nachdenklich stimmendes St├╝ckchen Kino geschaffen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 9. Apr 2009, 23:53
Beitrag #28


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



KNOWING : 7/10

Fast h├Ątte mich Proyas gekauft mit seinem stimmungsvollen Mix aus Mystery und Katastrophen-Thriller.
Der biblische Erl├Âsungsfirlefanz im letzten Akt macht die astreine Unterhaltung der ersten eineinhalb Stunden jedoch zunichte. Das letzte Bild weckt wenig Hoffnung - es ist eher ein Indiz daf├╝r, dass die Schei├če von neuem losgeht... who cares?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 10. Apr 2009, 11:24
Beitrag #29


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Hier ein paar Links zu einigen Highlights dieses Jahres:

- Moon (mit Sam Rockwell)

- Michael Mann's Public Enemies

- Hunger

- Where the wild things are (Spike Jonze)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 16. Apr 2009, 06:15
Beitrag #30


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Moin!

Gestern war hier im ├Ârtlichen Cinemaxxx die Vorpremiere von Crank2, High Voltage.
Das Ganze gabs noch als M├Ąnnerabend.. Soll heissen, 2 Bier zum Preis von 1.. und nen kostenloses Hochglanzheft.
Es gab fr├╝her schon mal n Playboy.. gestern aber gabs *nur* ne FHM.
*grunz*

Der Film an sich hat gehalten was er versprochen hatte.. n├Ąmlich tabbygef├Ąllige Unterhaltung.
Schr├Ąg, sauwitzig, ohne Ende Action,.. und vor allem schnell. Mit sinnlosen/langweiligem Gequatsche wurde nicht viel Zeit verschwendet.
Schade das nicht alle Filme so sind.


10/10
!
smile.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 16. Apr 2009, 09:24
Beitrag #31


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(tabby @ 16. Apr 2009, 07:15) *
[...]
Schade das nicht alle Filme so sind.
[...]


Witzbold! laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Apr 2009, 10:23
Beitrag #32


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Der neue Trekfilm d├╝rfte wohl ganz nach Tabby-Manier sein, wenn man dem Vorbericht von Martin glauben darf.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 16. Apr 2009, 17:09
Beitrag #33


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Mordred @ 16. Apr 2009, 10:24) *
Witzbold! laugh.gif

Selber!
Dennoch, speziell Deine Meinung.. in fachlich argumentativer Weise ├╝ber Crank2 w├╝rde mich interessieren smile.gif


QUOTE (Adm. Ges @ 16. Apr 2009, 11:23) *
Der neue Trekfilm d├╝rfte wohl ganz nach Tabby-Manier sein, wenn man dem Vorbericht von Martin glauben darf.

Ja, glaube, bzw hoffe ich auch.
Karten f├╝r die Vorpremiere am Mittwoch 6.Mai (wieder im Zuge des Cinemaxx-M├Ąnnerabends) sind bereits reserviert wink.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Apr 2009, 17:21
Beitrag #34


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich w├Ąre ja gerne heute gegangen, aber ich besitze keine Karte, von daher gibts eben beim TZN keinen Bericht von der Berlin-Premiere.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 16. Apr 2009, 18:25
Beitrag #35


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(tabby @ 16. Apr 2009, 18:09) *
ZITAT(Mordred @ 16. Apr 2009, 10:24) *
Witzbold! laugh.gif

Selber!
Dennoch, speziell Deine Meinung.. in fachlich argumentativer Weise ├╝ber Crank2 w├╝rde mich interessieren smile.gif
[...]


Ich hab ja nicht mal Teil 1 gesehen - habs auch nicht vor... tongue2.gif

Ich urteile selbst nur wenig fachlich und argumentativ und meistens aus dem Bauch heraus. Oberfl├Ąchliches intellektuelles Gew├Ąsch ist nicht mein Ding wink3.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 16. Apr 2009, 19:03
Beitrag #36


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Der Trailer zu Crank 2 ist schon abschreckend genug. Um dann wirklich daf├╝r ins Kino zu gehen, muss man wohl sehr niveaulos zu befriedigen sein.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 18. Apr 2009, 12:56
Beitrag #37


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Hier noch ein Tip. L├Ąuft in Deutschland am 13. August an:

The Hurt Locker von Kathryn Bigelow (Near Dark, Blue Steel, Strange Days)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 1. May 2009, 10:50
Beitrag #38


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Tip!

District 9
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 1. May 2009, 21:35
Beitrag #39


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Crank 2

Absurd, ├╝berdreht, schwachsinnig, durchgeknallt - passt alles. Dennoch unterh├Ąlt der Action-Streifen ├╝ber die volle Distanz mit rasantem Tempo und einem aufdrehenden Jason Statham in einer Paraderolle. Absolut crank, das Ganze! Da fragt man sich wirklich, was die Autoren zu schlucken gekriegt haben. Aber solange es Spa├č macht... wink3.gif

9/10


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. May 2009, 11:46
Beitrag #40


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



X-MEN ORIGINS : WOLVERINE : 5/10

Nach einer mehr oder weniger ├╝berzeugenden halben Stunde, deren erinnerungsw├╝rdigste Sequenz der dem WATCHMEN-Intro nicht un├Ąhnliche Vorspann ist, werden die Fehler des sch├Ąndlichen dritten X-Men-Streifens nur mehr wiederholt anstatt sie auszumerzen. Tumbes Gekloppe macht sich breit und die Tragik der Figuren kommt nicht voll zur Geltung. Um nicht mi├čverstanden zu werden: Ich bin mir durchaus bewusst, dass brachiale Action in einer Marvel-Verfilmung nicht fehlen darf, aber ein wenig mehr Dynamik und Einfallsreichtum in der Inszenierung der unz├Ąhligen Kampfsequenzen w├╝rde jeder noch so halbgaren Adaption ein kleines bi├čchen Mehrwert verleihen.

Dann greife ich lieber nochmal zu WOLVERINE : ORIGIN von Autor Paul Jenkins und Zeichner Andy Kubert, der sich nur mit Wolvies Jugendjahren befasst - mehr und spannendere Charakterzeichnung, ein starkes Setting und weniger infantiler Krawall. Das ist auch von Marvel. Ohne Schei├č!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. May 2009, 09:56
Beitrag #41


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



28 min aus "Star Trek XI"

4 kurzweilige Ausschnitte die einen in den Film "eintauchen" lassen. K├Ânnte tats├Ąchlich ein guter Film werden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 6. May 2009, 23:25
Beitrag #42


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Salve

Heute war im ├Ârtlichen Cinemaxx wieder mal M├Ąnnerabend Vorpremiere!
Bier 2 zum Preis von 1,.. sinnigerweise gab es nur gro├če Biere! Es heisst ja schliesslich M├Ąnnerabend.
Ein Hochglanzheft gab es auf wieder geschenkt.. wieder *nur* FHM,.. leider kein Playboy sad.gif

Achja.. der Film.. da war was.
Es gab Star Trek.

Zum Film selbst.. in Spoilertags, da ich davon ausgehe das der eine oder andere den Film selbst noch sehen m├Âchte wink.gif


missfallen hat mir:
- das der B├Âsewicht extra aus der Zukunft ins Sonnensystem zitiert wurde
- der Kasus Knacktus der b├Âsen Tat.. M├╝ssen wirklich Planeten zerst├Ârt werden`? Wie will man da noch einen draufsetzen?

gefallen hat mir:
- quasi alle Kleinigkeiten des Film
- die Ähnlichkeit Spocks zum Original zb.. wie er die Augenbraue hochzieht
- Kirk wie er mit ner gr├╝nen Alienfrau im Bett zu landen versucht
- die h├╝bsche Uhura wub.gif


Tja.. man kann vermutlich lange dar├╝ber fabulieren obs gefallen.. und falls ja wie sehr.

Ich fand den Film kurzweilig. Anschauen w├╝rde ich mir ihn auch durchaus ein zweites MAl, aber wohl eher nicht im Kino.
Ob ich davon die DVD kaufen werden weiss ich nocht nicht.


7/10 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 6. May 2009, 23:30
Beitrag #43


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Im Trek-Filme-Forum gibts nun auch einen Bewertungs-Thread zum Film.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 27. May 2009, 08:49
Beitrag #44


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Von mir aus kreuzigt mich jetzt, aber ich fand, dass Illuminati ein verdammt guter Film ist. Nur der Hauptdarsteller und der Anfang sind etwas schleppend. Zum Ende hin wird der Film jedoch immer besser. Ewan McGregor hat sich mal wieder selbst ├╝bertroffen. Die perfekte Besetzung! smile.gif
Die leichten Ab├Ąnderungen der Vorlage gegen Ende haben mir sehr zugesagt. So bleibt das ganze etwas realistischer.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 7. Jun 2009, 18:45
Beitrag #45


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Equinox @ 27. May 2009, 09:49) *
Von mir aus kreuzigt mich jetzt, aber ich fand, dass Illuminati ein verdammt guter Film ist.


hm
Den wollte ich mir auch fr├╝her oder sp├Ąter ansehen.
Den ersten Teil, Sakrileg, fand ich nicht ├╝bel. Hoffe das der zweite Teil ├Ąhnlich gut wird.

Das beide Teile nicht mit den B├╝chern mitkommen k├Ânnen ist klar, mir is das jedenfalls klar, aber schaun mer mal

hm. Mc Gregor spielt da mit? Das klingt prinzipiell nicht schlecht.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 8. Jun 2009, 15:35
Beitrag #46


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich frage mich, ob heuer ├╝berhaupt ein Film in USA die 300 Mio. Grenze durchberechen wird. Alle potentiellen Blockbuster liefen bislang sehr m├Ą├čig. Das wird den Studios in USA noch ordentliche Probleme bereiten, wenn die Ausgaben nicht reinkommen. Aber vielleicht wird es mal Zeit, dass dieser Wahnsinn ein Ende hat. Ich meine, ich sehr eigentlich keinen Grund, warum ein Film ├╝ber 150 Mio. Dollar kosten muss.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 12. Jun 2009, 21:21
Beitrag #47


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



TERMINATOR : DIE ERL├ľSUNG : 6/10

Solide durchgeackertes Action-Kino, im gro├čen und ganzen erfreulicherweise nicht so ├╝bel, wie er von der Presse geredet wird. Jedoch fehlt es ihm an der lockeren Spielart und dem Augenzwinkern eines James Cameron. Auf alle F├Ąlle angenehmer als der Schmarrn, der als TERMINATOR SCC durchs Fernsehen geistert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 14. Jun 2009, 15:28
Beitrag #48


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



DRAG ME TO HELL : 10/10

Laut. Absto├čend. Ekelerregend. Unsubtil. Effekthascherisch. Ein h├Âllisch geiles B-Movie!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 15. Jun 2009, 08:27
Beitrag #49


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Gestern war Terminator 4 an der Reihe.

D├╝ster, desillusioniert, Feuer, Krach.
Nette Effekte und gute Action.
Die Story allerdings h├Ątte ein klein wenig beser sein k├Ânnen. Das Ende ist unzureichend.

Unterm Strich 7/10


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 23. Jun 2009, 23:12
Beitrag #50


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Sonntag war "State of Play - Stand der Dinge" dran. Guter Thriller, toll gespielt vor allem von Russell Crowe. Spannend inszeniert, gutes Drehbuch. Endlich mal wieder ein Film, bei dem die Story keine Special Effects braucht. 9/10.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 03:18