IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.15 - Der beste J├Ąger der Zylonen / Scar, Spoiler
P├╝nkte!
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 4. Feb 2006, 17:41
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nope, ich hab's noch nicht gesehen, aber da ich heute auch nicht mehr dazu kommen werde, hier immerhin schon mal der Thread zur aktuellen BSG2003-Folge, "Scar". So hei├čt anscheinend ein verr├╝ckter Zylonenraider, der in dieser Folge die Flotte terrorisiert. Darauf ein Halali und auf ins Cockpit...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 5. Feb 2006, 13:54
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.607
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Hmm, also so richtig hat mich diese Episode nicht begeistert. Dazu war ein Gro├čteil der Handlung einfach zu langweilig. Die Geschichte hat mich bis auf die letzte Viertelstunde ├╝berhaupt nicht gepackt. Diese ganzen Machtspielchen zwischen Kara und Kat waren jedenfalls nicht der Bringer. Auch dass sich Starbuck pl├Âtzlich bes├Ąuft, als ob es kein Morgen gibt, passte f├╝r mich nicht so recht zu den letzten Episoden.

Die FX waren diesmal wieder sehr gut und auch die Dialoge zwischen Kara und Lee haben mir gefallen ("Shiny bright future"). Der Schluss war ebenfalls Klasse, als Starbuck die Namen der gefallenen Piloten rezitiert. In der Szene kam auch endlich wieder das Gef├╝hl auf, dass die gesamte Crew an einem Strang zieht.

Das Vorgepl├Ąnkel war allerdings nix f├╝r mich. Daher nur durchschnittliche 7 Punkte.

Und langsam k├Ânnen es die Produzenten mit den "xxx hours earlier"-Szenen auch mal gut sein lassen. War jetzt die 3. Episode hintereinander, wenn mich nicht alles t├Ąuscht.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 5. Feb 2006, 19:54
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Seit ich vor einigen Monaten ein paar kleine Zusammenfassungen der Episoden der zweiten H├Ąlfte von Staffel 2 gelesen hatte, ist diese hier die gewesen, auf die ich mich am meisten gefreut habe (vom Staffelfinale mal abgesehen).
Und was soll ich sagen...ich wurde nicht entt├Ąuscht.

"Scar" besticht nicht nur durch den namensgebenden und wirklich angsteinf├Â├čenden Hotshot-Raider und jede Menge tolle Effekte, sondern wie so oft auch wieder durch sehr gute und sehr intensiv wirkende Charakterszenen.
Besonders gefallen haben mir hier Karas Gespr├Ąche mit Sharon, Helo, Lee und Kat (das wo Kara die anderen Piloten vorher rausschickt).
Wer h├Ątte gedacht, dass auch Raider "wiedergeboren" werden. Gilt das dann auch f├╝r Basestars und Truppentransporter?
Naja...und das "N├Ąherkommen" von Kara und Lee hat mich doch sehr ├╝berrascht. Sch├Ân auch die "Umkehrung" des altbew├Ąhrten Drinking Games (da man ja eh schon am Saufen ist, spuckt man halt aus *g*). Und Lees "A bright and shiny future is overrated anyway." fasst in einem Satz zusammen was aus Lee und seinem Verh├Ąltnis zu Roslin in den letzten 3 Folgen geworden ist.

Vorletzte Folge hab ich noch die Frage gestellt, wo wohl die Rohmaterialien f├╝r das ganze Kriegsger├Ąt herkommen. Nett, dass man das nun auch gezeigt hat, und sogar gleich ne so sch├Âne Episode drumherum aufgebaut hat.
Was mich ein bisschen wundert ist, dass momentan die Zeit ziemlich stark vorranschreitet. Da vergeht ja jedesmal fast ein Monat zwischen den Episoden. Fr├╝her hat da noch ein Gro├čteil einer Staffel reingepasst.
Das k├Ânnte im Hinblick auf bestimmte Charakterentwicklungen etwas problematisch werden (was haben Baltar und Roslin in den letzten 29 Tagen miteinander gemacht, nachdem er ja nicht zur├╝cktreten wollte?). Ich hoffe mal man beh├Ąlt das im Griff.

Die Szene am Schluss, wo Kara die Namen so ziemlich aller bisher in der Serie gefallenen Piloten aufz├Ąhlt, fand ich sehr ergreifend. Und es gab Adama endlich(!) mal wieder Gelegenheit f├╝r unser geliebtes "So say we all."

Fazit:
Eine exzellente Charakterepisode, in der besonders Starbuckfans und Effektliebhaber voll auf ihre Kosten kommen.
13 Punkte


PS: Der Daumentrick hat mich besonders gefreut. Als ich den Blick in die Sonne sah, musste ich intuitiv denken "Benutz deinen Daumen, M├Ądel!", und im n├Ąchsten Moment hat sie es tats├Ąchlich gemacht. Tja...das kommt vom vielen "Pazifikgeschwader" gucken in meiner Kindheit. *g* Da lernt man sogar was.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 5. Feb 2006, 19:58
Beitrag #4


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Starbuck wacht drei Stunden bevor sie mit dem Gleiter losfliegt mit nem schweren Kater auf ... alles klar, dann ist sie ja perfekt vorbereitet.

Die Folge war noch viel schlechter als die letzte.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 5. Feb 2006, 22:11
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Yaso @ 5. Feb 2006, 19:58)
Starbuck wacht drei Stunden bevor sie mit dem Gleiter losfliegt mit nem schweren Kater auf ... alles klar, dann ist sie ja perfekt vorbereitet.

Die Folge war noch viel schlechter als die letzte.

rolleyes.gif
Weswegen sie den Kill letztendlich auch Kat ├╝berl├Ąsst.
Mal ehrlich...was ist so schlimm daran?
Ist nicht das erste Mal, dass da einer in angeschlagenem zustand da rausgeht.
Au├čerdem gibts diverse Mittel, um einen Kater abzuschw├Ąchen. 3 Stunden sind ausreichend Zeit daf├╝r.

Und warum bitte ist da gleich die ganze Episode mies?
Da h├Ątt ich gern mal ne genauere Begr├╝ndung.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Feb 2006, 22:34
Beitrag #6


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hm...Begeisterung will sich immer noch keine einstellen bei mir. Insgesamt w├╝rde ich den Folgen der zweiten Staffel, soweit sie mir bekannt sind, im Durchschnitt etwa eine komplette Note bzw. drei Punkte weniger verpassen als denen in der ersten. Die Serie hat leider viel von der Intensit├Ąt der Anfangstage verloren. Und auch die Charakterarbeit, die sich im ersten Jahr nahtlos durch die Folgen zog, wird in letzter Zeit viel zu oft nur dann aus dem Zauberhut gezogen, wenn man sie gerade braucht.

Paradebeispiel der Woche, der Frustrationsalkoholismus von Kara Thrace, der mich direkt wieder an eines der ber├╝chtigtsten Voyager-Beispiele erinnerte, n├Ąmlich B'elannas Depressionen nach dem Untergang des Maquis (ein halbes Jahr zu sp├Ąt). Wo kommt das auf einmal her? Aus der selben Wundert├╝te, die letzte Woche Lees Beziehungssorgen hervorgebracht hat? This is F├╝llerstoff, and kein guter.

Habe ich eigentlich diese Woche schon dar├╝ber gemeckert, da├č wir bei kaum einem Charakter mehr positive Eigenschaften bzw. Handlungen zu sehen bekommen? Nein? Dann sei das hiermit abgehakt.

Denn alles in allem handelt es sich bei "Scar" immer noch um eine recht unterhaltsame Episode, wenn auch eher wegen der sehr ordentlichen Zylonenhatz. Erinnerte mich etwas an einen ├Ąhnlichen Subplot sowohl in einem der Wing Commanders als auch bei Space: Above And Beyond, und auch Top Gun ist immer noch ein nostalgischer Fave meinerseits. Weswegen ich mich ├╝ber gut gemachten Fliegerunsinn immer freue - selbst wenn sie die "falschen" Viper fliegen. wink.gif

Frage: wenn die Zylonen eine "Flieger-As"-Pers├Ânlichkeit f├╝r ihre Raider haben, warum statten sie dann nicht alle mit dieser aus? Tausende "Scars", und die Flotte ist Altmetall.

9.

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 5. Feb 2006, 22:35


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 5. Feb 2006, 22:46
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Dieser Scar war das Resultat aus, was weiss ich wie vielen Wiederbelebungen. Jedesmal wenn er stirbt, kommt er schlauer zur├╝ck, weil er dieselben Fehler nie zweimal macht. Er ist also nicht irgendein Prototyp, sondern einfach ein gew├Âhnlicher Raider, der aber quasi ne Art "Charakterentwicklung" durchgemacht hat.
Man k├Ânnte vermuten, dass es der Raider aus 1.04 und 1.05 ist, was seinen Hass auf Starbuck erkl├Ąren w├╝rde (die ihn ja "bei lebendigem Leib" ausgenommen hat), von dem Sharon spricht.
Da das RS zerst├Ârt ist, wird es wohl kaum noch mehr von diesem Typ geben.

Edit:
Was das "aus dem Nichts kommen" des Characterplots betrifft:
Das stimmt hier nicht ganz. Die Anders-Sache war gro├čes Thema in 2.05 und Karas Frustration dar├╝ber, dass sie ihn nicht retten kann (weil niemand auf sie h├Ârt), zieht sich durch den Home-Zweiteiler, und wird indirekt von Cain in RS 1 auch nochmal angesprochen.
Dass sie als Genussmensch gern trinkt, d├╝rfte eh klar sein. und dass sie durch die letzten Ereignisse da nun ins Extreme verfallen ist, ist ebenfalls schl├╝ssig genug f├╝r mich.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 5. Feb 2006, 23:04


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Feb 2006, 23:29
Beitrag #8


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^OK, den Burschen mag man wohl schon mal gesehen haben, aber da├č sich Kara darob ins Koma saufen w├╝rde, daf├╝r gab es in den letzten Folgen ja wohl nicht mal die geringste Andeutung. Und das erinnerte mich dann doch stark an eben diese VOY-Folge "Extreme Risk". Noch in der ersten Staffel h├Ątten Moore&Co. das wohl schon mal als B-Plot in eine der vorherigen Foglen eingebaut - mittlerweile ist man wohl wieder dazu ├╝bergegangen, diese Star Trek-typischen "Charakterfolgen" einzubauen, die au├čer dem gefeatureten Charakter die ├╝brige Handlung in Stillstand versetzen. Keine gute Idee, IMO.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 5. Feb 2006, 23:44
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Der RvD @ 5. Feb 2006, 23:29)
^OK, den Burschen mag man wohl schon mal gesehen haben, aber da├č sich Kara darob ins Koma saufen w├╝rde, daf├╝r gab es in den letzten Folgen ja wohl nicht mal die geringste Andeutung.

Muss es imho auch nicht geben. Flucht in den Suff ist ja nun wirklich keine Seltenheit, besonders bei psychisch derart gebeutelten Menschen. Da braucht es auch keine Vorbereitung ├╝ber 10 oder mehr Folgen hinweg. Weiss doch eh jeder wie das abl├Ąuft.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 6. Feb 2006, 10:19
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Man merkt einfach, dass die Serie nur der Serie wegen l├Ąuft, sprich, dass hier war eindeutig ein L├╝ckenf├╝ller.

Das ganze rumgespringe in der Zeit macht einen mit der Zeit bekloppt. "Ach nee, schon wieder ein Zeitsprung!"

8 Stunden vor, 8 Stunden zur├╝ck, 3 Stunden vor, 3 zur├╝ck ...

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 6. Feb 2006, 10:19


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 6. Feb 2006, 11:52
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Bei den letzten Episoden h├Ątte ich dir in Bezug auf den "48 Stunden fr├╝her"-Bl├Âdsinn zugestimmt. BSG hat sowas eigentlich nicht n├Âtig.

Hier fand ich es allerdings nett gemacht. Man wollte halt einfach mal ne andere Erz├Ąhlweise benutzen. Warum auch nicht. Schon "Memento" hat vorgemacht, dass sowas sehr gut funktionieren kann.
Verwirrend fand ich es auch nicht. Konnte der Handlung immer folgen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 6. Feb 2006, 12:29
Beitrag #12


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Nat├╝rlich kann man der Handlung folgen. Aber ich hab mich dauernd aufgeregt, weil so oft gesprungen wurde. Mit Memento w├╝rde ich diese Folge auf keinen Fall vergleichen. Memento ist v├Âllig anders aufgebaut.

Das einzige was mir wirklich gefallen hat waren die Flashbacks, die Starbuck hatte. Die kamen immer im richtigen Moment. Aber zu mehr als 5 Punkten reichts leider nicht.

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 6. Feb 2006, 12:30


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 6. Feb 2006, 13:43
Beitrag #13


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ich hab auch nicht gesagt, dass hier die gleiche Erz├Ąhlweise wie in "Memento" benutzt wird. Mir gings lediglich um das Prinzip, dass man eine Story mal nicht in der gewohnten chronologischen Reihenfolge erz├Ąhlt.
"Pulp Fiction" und "Kill Bill" w├Ąren auch solche Beispiele, wo mit der Chronologie gespielt wird.
Die Flashbacks zu Anders waren nun gerade das, was mich gest├Ârt hat. Mal ganz abgesehen davon, dass ich den Kerl nie abkonnte und Karas Gef├╝hle ihm gegen├╝ber nicht wirklich nachvollziehen kann, weiss ich bereits wer das ist. Ich brauch keine Flashbacks die mir das auch noch zigmal unter die Nase reiben. Der Typ war in zwei Episoden mit dabei. Jeder aufmerksame BSG-Zuschauer kennt die Story bereits (es sei denn man schaut die zweite Staffel erst ab "Pegasus" *niemanden angugg*)

btw
Sind eigentlich keinem die Fahrzeuge aufgefallen die da um die Minenstation rumkurvten? Das waren die Transportfahrzeuge aus TOS. mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 6. Feb 2006, 14:07


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 6. Feb 2006, 19:36
Beitrag #14


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.607
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Doch, die sind mir gleich aufgefallen. Und ich finde, die sehen genauso Kinderspielzeugm├Ąssig aus, wie im Original. mrgreen.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 6. Feb 2006, 20:11
Beitrag #15


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



Also, ich fand die Folge auch nicht besonders berauschend. Einige nette Szenen, aber alles in allem recht schwach. Allerdings ist mir der "Kara/Anders" Thread schon vorher geh├Ârig auf die Nerven gegangen. ├ťberfl├╝ssig, finde ich. Die Liebesgeschichte finde ich nicht sonderlich glaubhaft. Andererseits ist es verst├Ąndlich das mal wieder ein paar Charakterbezogene Folgen eingeschoben werden, bevor wieder das Chaos losbricht.... Von mir 8 Punkte. Die schw├Ąchste Folge seit langer Zeit. N.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 18. May 2007, 14:45
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Zeitspr├╝nge, Vorgepl├Ąnkel, Kompetenzgerangel... *uff*.. nix f├╝r mich.
Die FX ist ok,.. und der Actionteil auch.. zu kurz aber ok.
Das Ende ist allerdings fast schon wieder "vers├Âhnlich"
hehe

8 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 13. Mar 2008, 18:19
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich schlie├če mich da eher Ayelbourne an - mir hat die Folge insgesamt ganz gut gefallen. In jedem Fall besser als die der letzten Woche. Die Aufm├╝pfigkeit von Kat hat mich auch etwas gest├Ârt, die Szene wo sie dann allein im Briefing-Raum sind war daf├╝r aber top. IMO merkt man der Folge auch ganz gut an, warum es mit Kara bergab geht - sie ist im Augenblick nicht mehr die Beste und muss damit klarkommen. Am Ende hat sie das dann ja auch eingesehen und Kat den Abschuss ├╝berlassen.

Ist aber auf jeden Fall heftig, wie viele Piloten sie allein in dieser Folge verbraten haben. Da war Karas Aufz├Ąhlung nochmal ganz nett.

Das hin- und hergespringe in der Zeit empfand ich aber auch eher nervig, dazu noch die Paprika-Einschnipsellungen (die aber IMO ganz gut passten). Ich denke die Folge h├Ątte auch gut funktioniert, wenn alles nach und nach aufgebaut worden w├Ąre.

10 Punkte


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 14. Mar 2008, 12:48
Beitrag #18


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Im nachhinein mu├č man wohl sagen, da├č das hier eine der gelungeneren Folgen der 2. Staffelh├Ąfte war. Trotz der wie ├╝blich vorherrschenden "Herr Ober, noch einen Depresso, bitte!"-Stimmung passierte in der Folge auch mal was Erw├Ąhnenswertes (im Gegensatz zu den meisten anderen, die gerade an der Reihe sind, m├╝├čte ich mich hier nicht zum Einschalten zwingen wink.gif).

(Mehr als 9 Punkte w├╝rde ich aber auch heute nicht geben.)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. July 2019 - 11:02