IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.20 - Die Veröffentlichung / Author, Author
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
weyoun
Beitrag 5. Sep 2001, 14:46
Beitrag #1





Gast






So wie Data stand auch der doc gestern vor einem "Tribunal", um zu entscheiden, ob er als mensch durchgeht und alle rechte hat...

Denn sein Holoroman, äußerst lustig, stößt nicht bei jedem auf Gegenliebe...
Und eine Veröffentlichung fand ohne Zustimmung des Dr. statt.
das Ende denkt Euchs elbst, aber es ist very lustig, wenn im Holoroman der mobile Emitter so gross wie ein reisekoffer und auf dem Rücken zu tragen ist und der capatian Patienten erschiesst, um dem Dr. die Wahl zu erleichtern, welchen Patienten er zuerst drannimmt....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 5. Sep 2001, 20:33
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



Ist das eine neue VOY-Episode?

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 5. Sep 2001, 21:01
Beitrag #3


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Ja, es handelt sich um die Episode Autor, Autor, (Author, Author). Weyoun hat Premiere World und beehrt die armen Föderierten der TrekBBS mit Spoiler Beiträgen. Die bleiben häufig ohne Antwort und der Vorta ist dann sauer.
Author, Author ist die Folge mit Barkley.

------------------
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig.
(Nies Bohr)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Sep 2001, 21:09
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich hab schon den Spoiler gelesen und bin sehr auf diese Folge gespannt, aber wenn man spoilern will, sollte man das vorher erwähnen, denn nicht alle hier haben PW!

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
weyoun
Beitrag 6. Sep 2001, 08:00
Beitrag #5





Gast






spoilern?

wie meint ihr das?

soll ich es ankündigen???

ich dachte, bei 2,3 Mio. PW-Kunden muss es doch inzwischen auch startrek fans geben

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 6. Sep 2001, 08:07
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Sag mal, wirst du von PW bezahlt? Du erwähnst die Abonnentenzahl (im übrigen eine beschönigte, könnte vom PW-Chef höchstselbst stammen wink.gif) Außerdem machst du ständig Werbung für PW und machst anderen Leuten den Sender schmackhaft, indem du den Inhalt von Folgen ausplauderst, die bei SAT.1 noch nicht gelaufen sind.

Ja, jetzt bin ich sicher! Du WIRST von Premiere World bezahlt. Glückwunsch zu diesem lukrativen Deal. mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
weyoun
Beitrag 6. Sep 2001, 09:51
Beitrag #7





Gast






ich hab mir PW eigentlich wegen SCI-FI channel geholt, die sind recht aktuell...

indem ich hier auf weitere Beiträge verzichte, brauche ich dann auch nicht mehr solche Stiesel zu lesen!
Wenn dieser Matt an extremer Profilirerungssucht auf Kosten anderer leidet, bitte sehr! Aber ich tu mir den kunden nicht mehr an! Und verzichte!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 6. Sep 2001, 13:04
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



QUOTE
Original erstellt von weyoun:
ich hab mir PW eigentlich wegen SCI-FI channel geholt, die sind recht aktuell...

indem ich hier auf weitere Beiträge verzichte, brauche ich dann auch nicht mehr solche Stiesel zu lesen!
Wenn dieser Matt an extremer Profilirerungssucht auf Kosten anderer leidet, bitte sehr! Aber ich tu mir den kunden nicht mehr an! Und verzichte!

Ach, lass doch den Matt. Der ist halt einmal jemand, der einzelne Personen immer angreifen muss, wenn er glaubt, dass er dann in der Menge schwimmen kann. Und mit der Menge wechselt er halt wieder, der Oportunist.

Mich stören deine kleinen Anspielungen auf PW gar nicht. Ich überlege sogar langsam mir selbst PW anzuschaffen, weil Sat1.1 einfach ein paar Sachen macht, die mir nicht zusagen.
Beim Thread hat mich nur zu erst der Titel verwirrt, den ich nicht kannte.

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 6. Sep 2001, 17:37
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Hmm, da hab ich ja mal dasselbe Problem, das Dernexus immer hat. Ich meine damit, daß immer alle Leute Smilies überlesen. Und das hat der gute weyoun offenbar *auch* getan. Okay, dann will ich es noch mal erklären:
1. Ich habe nichts gegen Premiere World.
2. Es ist mir völlig egal, wer dort was und wie oft anschaut.
3. Wer nach dem Anschauen der Folgen der Ansicht ist, hier Spoiler verbreiten zu müssen, kann das sehr gern tun. Da habe ich gar nichts dagegen. (Ich weiß im übrigen nicht, wie du, weyoun, auf die Idee kommst, daß ich da was dagegen hätte?)
4. Der wichtigste Punkt: Das ganze war ein SCHERZ! Die Smilies sprechen Bände.
Also, weyoun, poste was du willst, ich bin der letzte, der was dagegen habe.

"Profilierungssucht" hat mir im übrigen noch keiner unterstellt. Du bist der erste. Glückwunsch. "Auf Kosten anderer" suggeriert, daß jemand wegen mir mehr oder weniger leiden oder zumindest etwas Negatives erdulden mußte. Jetzt lesen wir uns noch mal aufmerksam meinen Beitrag durch: Ist das der Fall, weyoun? Und überdenke bitte deinen Tonfall. Der war mehr als unpassend. Ich habe dich noch nicht einmal persönlich angegriffen (wieso sollte ich das auch?)

Und wo wir gerade dabei sind: Trittbrettfahrer gibt's auch, die meinen, in die (nicht vorhandene) Kerbe schlagen zu müssen, namentlich Dernexus. Der behauptet ebenfalls, ich würde immer andere Personen angreifen. Ich warte auf Beispiele. Außerdem: In der Menge schwimme ich nun gerade nicht, wie du an meinen unbequemen Posts im DS9-Forum bezüglich eures heißgeliebten "In the Pale Moonlight" sehen kannst. Das ist also lächerlich. Und meine Meinung wechsele ich auch nicht (Beispiele!) Somit bin ich kein Opportunist. Für letzteres Wort gilt im übrigen dasselbe wie das, was ich weyoun gesagt habe: Auf den Tonfall achten! Das ist knapp an einer Beleidigung vorbei. Und wofür eigentlich? Dernexus, dein Ausdrucksstil ist einfach sonst zu kultiviert, als daß ich das einfach als Ausrutscher akzeptieren kann. Das war ganz bewußt von dir so gewählt, vermutlich um zu provozieren (wie so häufig).

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 6. Sep 2001, 19:55
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ihr scheit euch ähnlicher zu sein als ihr denkt wink.gif wink.gif wink.gif
Ich habe ebfalls nix gegen Spoiler, denn ich hab schon die Kritiken gelesen, ich meinte nur, dass man erwähnen sollte, dass man spiolert bevor man es tut. Verstanden? wink.gif

PS: Auch wenn mich schienbar noch keiner missverstanden hat, Die wink.gif haben ihren Grund!

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 6. Sep 2001, 21:26
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



QUOTE
Original erstellt von Matt:
Hmm, da hab ich ja mal dasselbe Problem, das Dernexus immer hat. Ich meine damit, daß immer alle Leute Smilies überlesen. Und das hat der gute weyoun offenbar *auch* getan. Okay, dann will ich es noch mal erklären... (...)
).

Du hast hinter Aussage 1 und 3 ein Smiley gesetzt. Aussage zwei steht als ernsthafte Anschuldigung da, also bitte! smile.gif (Übersieh mein Smiley nicht!)

QUOTE
Original erstellt von Matt:

Und wo wir gerade dabei sind: Trittbrettfahrer gibt's auch, die meinen, in die (nicht vorhandene) Kerbe schlagen zu müssen, namentlich Dernexus. Der behauptet ebenfalls, ich würde immer andere Personen angreifen. Ich warte auf Beispiele. Außerdem: In der Menge schwimme ich nun gerade nicht, wie du an meinen unbequemen Posts im DS9-Forum bezüglich eures heißgeliebten "In the Pale Moonlight" sehen kannst. Das ist also lächerlich. Und meine Meinung wechsele ich auch nicht (Beispiele!) Somit bin ich kein Opportunist. Für letzteres Wort gilt im übrigen dasselbe wie das, was ich weyoun gesagt habe: Auf den Tonfall achten! Das ist knapp an einer Beleidigung vorbei. Und wofür eigentlich? Dernexus, dein Ausdrucksstil ist einfach sonst zu kultiviert, als daß ich das einfach als Ausrutscher akzeptieren kann. Das war ganz bewußt von dir so gewählt, vermutlich um zu provozieren (wie so häufig).

Also wenn du mir jetzt unterstellst Trittbrettfahrer zu sein, hast du wohl den Großteil meiner Postings überlesen. Ich habe in diesem Bord hier wohl am häufigsten Wiedersprochen, gegen 10 andere Meinungen gekämpft mrgreen.gif und bin am öftesten GEGEN den Strom geschwommen.
Und das hier ist keineswegs das erste Mal, dass ich etwas gegen deine Postings sage.

Und dass du ein Opportunist bist, habe ich so gemeint, dass du stets wartest, bis jemand von einem anderen jemand auf irgendeine Weise kritisiert wird. Dann fühlst du dich bestärkt, schlägst dich auf die Seite der Stärkeren und "butterst" ordentlich drauf.
Und ich glaube, nein, ich bin sogar überzeugt davon, dass du dich von deiner Meinung im DS9 Thread am liebsten distanzieren würdest, aber um dein Gesicht zu wahren, jetzt versuchst deinen Pyrrhus Sieg zu eringen. Rückzug nicht mehr möglich, gell? Zum Beweis kann man sich ja mal ansehen, wie du auf logische Argumente reagierst.
Und ich verbitte mir, dass DU mich ermahnst auf meinen Tonfall zu achten! Was du mir schon alles an den Kopf geworfen hast, habe ich durchgehen lassen, weil ich dachte, dass sich das noch einränkt.
Ich gebe dir einen kleinen Tipp: Sei du selbst! Steh zu deinen Ansichten und vertrete sie nach bestem Wissen und Gewissen. Und unterlasse deine "Tretbrettfahrten"...

Mit besten Grüßen und alles gute für die Zukunft

DerNEXUS


@Adm.Ges.
Wenn da jetzt nicht ein Smiley wäre, dann...! smile.gif

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 7. Sep 2001, 07:01
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



1. Trittbrettfahrer war in dem Sinne gemeint, daß du gewartet hast, bis mich jemand angegriffen hat, um dann kräftig mit draufzuschlagen. Komisch! Ist das nicht genau das, was du MIR vorgeworfen hast?
2. Ich schlage mich keineswegs auf die Seite der Stärkeren, sondern nur dann, wenn meine Meinung auch in der Tat dieselbe wie die der meisten ist. Wenn nicht (und das scheint seltener zu sein als bei dir, aber was heißt das schon?), dann sage ich das auch! Siehe DS9-Forum. Soviel zum Thema Opportunismus.
3. Ich würde mich überhaupt nicht am liebsten von den DS9-Postings distanzieren. Und einen Pyrrhus-Sieg erringen schon gar nicht. Weißt du, du und Adm. Ges, ihr versucht mich von eurer Meinung zu überzeugen, daß Garaks Plan fehlerlos war, und nur weil ich mich aufgrund der guten Gegenargumente nicht überzeugen lasse, wird mir so ein Unsinn vorgeworfen. Am besten wir lassen die entspr. Diskussion sein (siehe auch DS9-Forum), denn keiner von uns wird den anderen überzeugen; außerdem wurden ja im Prinzip alle Argumente vorgebracht, gibt also nix mehr zu sagen.
4. Was habe ich dir denn alles schon an den Kopf geworfen? Mit Sicherheit keine Beleidigungen. Die einzige Sache, die nicht okay war, war die MRR-Sache, aber dafür hab ich mich entschuldigt.
5. Unterlasse bitte deine gönnerhafte, oberlehrerhafte Art. Das steht dir nicht gut zu Gesicht und wirkt einfach nur peinlich.

Ebenfalls alles Gute für deine Zukunft.

@Adm. Ges: Langsam bekomme ich den Eindruck, daß du so unrecht nicht hast wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 7. Sep 2001, 08:43
Beitrag #13


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



QUOTE
Original erstellt von Matt:
1. Trittbrettfahrer war in dem Sinne gemeint, daß du gewartet hast, bis mich jemand angegriffen hat, um dann kräftig mit draufzuschlagen. Komisch! Ist das nicht genau das, was du MIR vorgeworfen hast?
2. Ich schlage mich keineswegs auf die Seite der Stärkeren, sondern nur dann, wenn meine Meinung auch in der Tat dieselbe wie die der meisten ist. Wenn nicht (und das scheint seltener zu sein als bei dir, aber was heißt das schon?), dann sage ich das auch! Siehe DS9-Forum. Soviel zum Thema Opportunismus.
3. Ich würde mich überhaupt nicht am liebsten von den DS9-Postings distanzieren. Und einen Pyrrhus-Sieg erringen schon gar nicht. Weißt du, du und Adm. Ges, ihr versucht mich von eurer Meinung zu überzeugen, daß Garaks Plan fehlerlos war, und nur weil ich mich aufgrund der guten Gegenargumente nicht überzeugen lasse, wird mir so ein Unsinn vorgeworfen. Am besten wir lassen die entspr. Diskussion sein (siehe auch DS9-Forum), denn keiner von uns wird den anderen überzeugen; außerdem wurden ja im Prinzip alle Argumente vorgebracht, gibt also nix mehr zu sagen.
4. Was habe ich dir denn alles schon an den Kopf geworfen? Mit Sicherheit keine Beleidigungen. Die einzige Sache, die nicht okay war, war die MRR-Sache, aber dafür hab ich mich entschuldigt.
5. Unterlasse bitte deine gönnerhafte, oberlehrerhafte Art. Das steht dir nicht gut zu Gesicht und wirkt einfach nur peinlich.

Ebenfalls alles Gute für deine Zukunft.

@Adm. Ges: Langsam bekomme ich den Eindruck, daß du so unrecht nicht hast wink.gif


1. Habe ich dich nicht zum ersten Mal kritisiert. Hier hats wiedermal gut gepasst, und dann poste ich auch dazu. Anders wäre es, wenn es das erste Mal gewesen wäre, dass ich mich "getraut" hätte, etwas gegen Matt zu sagen.
2. Das machst du sehr wohl. Das habe ich schon öfters bei dir beobachtet. Probier mal der erste zu sein, der auf etwas seine Antwort gibt und nicht auf die Meinungen der anderen zu warten.
3. Ja, das führt anscheinend wirklich in eine Sackgasse. ÜBERZEUGENDE Argumente, lehnst du ja anscheinend ab. Wieso nur?
4. Davon abgesehen, dass du mich im OuterTrekForum zu UNRECHT (!) beschuldigt hast OHNE (!) dir das Thread druchzulesen, hast du mir auch Sätze wie :
"Hier hat dich eh keiner vermisst."
"Dieses Topic ist wiedereinmal typisch für denNEXUS."
"Das interessiert niemanden."
"Das passt wunderbar zu deinen anderen Posts."
"...aber ich behaupte auch nicht, Ahnung davon zu haben, obwohl ich sie nicht habe, so wie Dernexus." (maß dir nur an, Literaturpapst zu spielen!)
"Als Moderator hätte ich dir dafür hundert Verwarnungen ausgesprochen. "

Ich könnte die Liste ins Unendliche fortführen. Also auchte auch DU darauf, was du sagst!

5. Ach, unterlassen? Aber, um es mit Worten zu sagen, die aus deinem Mund hätten stammen können, einen Gönner brauchst du ja! smile.gif
Aber mal ehrlich, das waren gut gemeinte Ratschläge.

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 7. Sep 2001, 08:48
Beitrag #14


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



STOP!

ICH VERBITTE MIR JEDEN VERGLEICH MIT MATT!
Meine Posts hatten im Tiefgrund... einige der seinen bewegen sich auf dem Tiefgrund.
mrgreen.gif

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 7. Sep 2001, 09:10
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



1. Nein, hier war es nicht passend. Du bezogst dich auf Weyoun, der wiederum mich falsch verstanden hatte. Kurz: Es war unpassend, im Gegensatz, das räume ich gerne ein, zu anderen meiner Postings.
2. Ich bin nicht Tag und Nacht hier im Board und warte darauf, daß einer ein neues Topic beginnt, um dann sofort drauf zu antworten. Außerdem beginne ich auch kein neues Topic, weil ich momentan keine Idee für ein Thema habe. Also wo ist das Problem? (Abgesehen von fehlender Kreativität? wink.gif)
3. Das könnte man anders herum genau so sehen. Ich finde meine Argumente völlig überzeugend. Dennoch lehnst du meine ÜBERZEUGENDEN Argumente ab. Wieso nur? (Du siehst, das führt zu gar nichts).
4. Du beziehst dich auf die MRR-Sache, zu der ich in meinem vorigen Posting eben erst Stellung genommen hatte. Wieso wärmst du sie also noch einmal auf? Richtig, wegen Ermangelung anderer Beispiele. Also noch einmal: Die Sache im OuterTrek-Forum war ein Fehler. Es war ein Fehlschluß. Ich lese eine empörte Reaktion und bin mir dann sicher, daß selbige natürlich eine Ursache haben muß. Du kannst aber davon ausgehen, daß mir sowas nicht noch einmal passiert. Und die anderen Zitate hast du bewußt ohne die Smilies übernommen. Warum wohl? Außerdem sind das ja in der Tat richtig schlimme Beleidigungen, die ich dir da an den Kopf geworfen habe. Die Zitate lassen jeden erzittern. Ich glaub ich schäm mich 'ne Runde.
Du könntest die Liste übrigens NICHT ins Unendliche fortführen, schon diese Zitate mußtest du dir mühsam zusammensuchen, und außerdem sind das absolut harmlose Aussagen (wie gesagt, abgesehen von MRR).
5. Ja, ich brauche einen Gönner. Ich brauche ihn dringend. Also bitte bitte, willst du mein Gönner sein? ... Grenzenlos albern.
6. Danke für die Ratschläge. Nur komisch, daß hier jemand Ratschläge verteilt, der selbst welche brauchen könnte. Oder anders gesagt: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Ich betrachte diese Debatte hiermit als abgeschlossen. Ich werde in Zukunft alle Threads genau durchlesen, bevor ich poste (versprochen!) und ansonsten bleibe ich so wie ich bin. Ich kann die kollektive Erleichterung der BBS-Mitglieder förmlich spüren wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 7. Sep 2001, 14:04
Beitrag #16


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



1. War das sehr wohl passend, da es nun mal zur Sprache kam.
2. Mangelnde Kreativität... klingt nach Ausrede smile.gif
3. Deine Argumentation IST NICHT überzeugend. Siehs doch mal objektiv.
4. Die MRR Sache habe ich noch mal erwähnt, da mich das wirklich geärgert hat, dass mich jemand auf gemeine und schwerwiegende Art und Weise beschuldigt und sich als Moderator aufspielt, und dann noch nicht einmal das Thread durchgelesen hatte!
Des weiteren hast du hinter die wenigsten deiner Aussagen mir gegenüber ein Smiley gesetzt!
Die Liste könnte ich, glaub mir, sehr wohl noch weiterführen. Ich bin nur zu faul, deine alten Postings durchzulesen. Das was ich geschrieben habe, hatte ich noch im Kopf. Ohne mir das aus den Fingern zu saugen.
5. Ähm... nein.
6. Ich bin immer für Ratschläüge offen und habe auch schon eine ganze Reihe davon bekommen und geschadet haben mir die wenigsten davon!

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Sep 2001, 22:26
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jetzt weiß ich, warum ich dass Gefühl hab, dass es hier so leer ist! wink.gif Aber eure Debatte scheint nun beendet zu sein und so kann ich hoffen, dass ich eure Meinungen dann auch mal wieder woanders finde.
wink.gif Warum kann man eigentlich nur 8 Smilies einsetzen? confused4.gif wink.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mackenzie Calhoun
Beitrag 19. Jan 2002, 16:27
Beitrag #18





Gast






Hi
Ich habe gestern abend, wie viele andere vieleicht auch Die Veröffentlichung bei Sat.1 gesehen.
Die Episode hat mich irgendwie in einem Zwiespalt zurück gelassen.
Ich fand wohl gut wie die Sache mit dem Inhalt des Holoramans dargestellt wurde, dar man sowhol den Stanpunkt des Doctors, als auch dem der Crew verstehen konnte.
Allerdings war die anschließende Gerichtsverhandlung für mich nicht so ganz überzeugend. Denn unser Superanwalt Tuvok hat es z.B. versäumt den Fall Data als Präzedenzfall heranzu ziehen. In meinen Augen aber durchaus verwendbar. Dar es damals bei Data auch um die Frage ging ob eine künstliche Lebensofrm Rechte hat.
Auch fand ich war die Gerichtsverhandlung irgendwie zu schnell in die Folge reingepresst. Denn das ging dann so hob, hob.
Die Darstellung der vielen MHNs am Ende der Folge fand ich sehr gut.
Wie habt ihr die Folge empfunden?

Gruß

Mackenzie Calhoun

Go to the top of the page
 
+Quote Post
presario
Beitrag 19. Jan 2002, 18:03
Beitrag #19





Gast






Das Ende fand ich sehr gut. Die geknechteten Hologramme bekommen einen Roman in die Finger, in dem die Rechte von Holgrammen thematisiert werden. Das riecht nach einem gewaltigen Aufstand der Hologramme irgendwann in der Zukunft... mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif

Schade, dass keine Serie mehr im 24. Jahrhundert spielt. Auf DIE Folge würde ich mich echt freuen!

CU, presario

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mackenzie Calhoun
Beitrag 19. Jan 2002, 18:18
Beitrag #20





Gast






Hi presario

Ich würde auch denken das dies irgendwann zu einem Aufstand der Hologramme führen könnte.
Nur wohl leider nicht so schnell im TV.
Dar es ja keine Serie mehr im 24 Jahundert gibt.
Aber vieleicht greift ja jemand mal das Thema in einem Star Trek Buch, bzw. jemand in einer Fanfiction auf.

Gruß

Mackenzie Calhoun

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 19. Jan 2002, 19:07
Beitrag #21





Gast






Ich wurde bei der Gerichtsverhandlung auch stark an die Folge "Wem gehört Data" erinnert. Vielleicht haben sie ja absichtlich nicht darauf hingewiesen, damit es nicht wieder heißt, daß den Autoren von Voyager nichts eigenes einfällt. Immerhin ist das Ergebnis ja anders ausgefallen, als bei Data. Auch die Geschichte an sich war komplett anders aufgebaut.
Von der Thematisierung der Rechte der Hologramme abgesehen war die Folge bei mir eher im Bereich kurzweilige Unterhaltung angesiedelt, wie die meisten Voyager-Episoden. Note: Eine solide 2!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Starlight
Beitrag 20. Jan 2002, 00:04
Beitrag #22





Gast






abgesehen davon, dass man diesesmal auf viele specialeffects verzichtet hat, gefiel mir die folge eigentlich auch recht gut (abgesehen von der gerichtszene - die kam viel zu kurz und irgendwie nicht so ernstgenommen vor)...

zu "Schade, dass keine Serie mehr im 24. Jahrhundert spielt"
vielleicht dreht man ja jetzt nach voyager neue ds9 folgen (parallel zu ENT.) und kommt auf den aufstand der Hologramme noch mal zurück (z.b. erobern die station oder so was in der art)

------------------
"Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen" Dr. Tolian Soran

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Jan 2002, 01:15
Beitrag #23


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Und breiten sich in Quarks Holosuiten aus? WIe können die sich überhaupt inner Dilitiummine frei bewegen? Da müssten die ja Holoemitter eingebaut haben, und das in der Mine? Abgesehen davon waren die Abbaumethoden schon in ST VI auf dem klingonischen Strafplaneten fortgeschrittener. Und dann ist mir da was an Adm. Paris aufgefallen. Ist der Befördert worden, oder läuft der schon immer mit 4 Pins pro Seite rum? IMO waren es bisher 3.

Was mich noch gestört hat, war das Zeitproblem. Bei Harry bricht die Verbindung einfach ab, woanders beendet sie Seven, weil die 3 Minuten rum sind, es wartet jedoch keiner darauf dranzukommen, obwohl nur ca.10 min Zeit sind. ...
------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066

[Dieser Beitrag wurde von Adm. Ges am 20.01.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 20. Jan 2002, 10:36
Beitrag #24


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Starlight:
vielleicht dreht man ja jetzt nach voyager neue ds9 folgen (parallel zu ENT.) und kommt auf den aufstand der Hologramme noch mal zurück (z.b. erobern die station oder so was in der art)

Das wird definitiv nicht passieren!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 20. Jan 2002, 14:51
Beitrag #25





Gast






Die Folge war ziemlich gut, nur das Ende war Müll.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 20. Jan 2002, 16:38
Beitrag #26





Gast






Schlecht war die Folge wirklich nicht,
aber als überragend kann man die nicht bezeichnen. Wahrscheinlich wünschen sich die meisten Trekkies eine weitere Serie in 24.Jhdt.
Bei den Machern wird man nach der Lückenstopfung , auf der Jagd nach weiterem Geld eine solche Serie bestimmt ganz oben auf der Liste haben. Lassen wir uns überraschen.

stay tuned

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 21. Jan 2002, 14:10
Beitrag #27


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



Aaaalso, geb ich hier auch noch meinen Senf dazu: "Author, Author" war ganz nett gemacht, solide Unterhaltung aber nix besonders außergewöhnliches - eine gute zwei, auch von mir.

Mir kam die Folge irgendwie wie eine Mischung aus "Mirror, Mirror" und "Wem gehört Data" vor - auch wenn das Spiegeluniversum antürlich nciht vorkam, aber diese absolut unsympathische Crew zu sehen hat mich irgendwie daran erinnert. Lt. Marseille ist vielleicht als etwas selbstironische Fortsetzung der Reihe "Locarno" - "Paris" zu verstehen... wink.gif
Dass Data nicht als Präzedenzfall herangezogen wird hat mich auch gewundert, allerdings war das nicht das erste mal bei VOY. Es gab mal ne Szene, wo Janeway versucht sich über die Rechte des Docs klerzuwerden und Data auch ignoriert... Man könnte meinen, die VOY Autoren hätten ihn völlig vergessen, wenn er nicht in "Der Prototyp" erwähnt worden wäre.
Die Gerichtssache am Schluss wurde wirklich etwas zu schnell abgehandelt - andererseits wäre es auch nicht wünschenswert gewesen, die ganze Folge zu einer "Wem gehört Data" Kopie zu machen...

Diese Versklavung der (inzwischen überflüssigen) Mark 1 MHNs ist logisch eine total unsinnige Sache und dass die mit antiquiertem Werkzeug in der Mine arbeiten lässt das noch übertriebener wirken - trotzdem irgendwie eine nette Szene, da die alle noch so zynisch und genervt agierten wie der Doc am Anfang der Serie.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 21. Jan 2002, 15:27
Beitrag #28


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE
Original erstellt von Adm. Ges:
...
Da müssten die ja Holoemitter eingebaut haben, und das in der Mine? Abgesehen davon waren die Abbaumethoden schon in ST VI auf dem klingonischen Strafplaneten fortgeschrittener. Und dann ist mir da was an Adm. Paris aufgefallen. Ist der Befördert worden, oder läuft der schon immer mit 4 Pins pro Seite rum? IMO waren es bisher 3.
...

hmm, der fehler mit den hologrammen am ende ist mir tasächlich entgangen. vermutlich ist aber die arbeit in deliziumminen so ugefährlich, daß ein aufbau von holoemitern billiger ist als der andernfals notwendige aufbau von krnakenhäusern, ... vermutlich müssen die hologramme die emiter selber aufbauen (wenn das nicht die rebellion der hologramme fördert - ich hätte als bürger der UFP eine riesenangst).
was admiral peris angeht, IMO war der schon immer admiral und nicht nur vice-admiral. da hat man im gegensatz zu tuvok mal nicht geschlampt.

"die Veröffentlichung" ist sofort zu meiner lieblings VOY-folge aufgestiegen. die folge erhält von mir keine 1+ aber eine solide 1.

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuvix
Beitrag 22. Jan 2002, 11:44
Beitrag #29


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 348
Beigetreten: 31. October 03
Wohnort: Herne
Mitglieds-Nr.: 107



"Doe Veröffentlichung" -

eine typische Voyager-Folge. Gute Idee, die Umsetzung aber wiedermal schwach. Immerhin war es lustig, Marseille mit Schnauzbart zu sehen ;-)

Aber ansonsten: Ich habe mich auch dauernd an die "Data"-Folge erinnert, nur dass damals Picards Plädoyer viel überzeugender war als Janeways bubble über die Rechte der Hologramme. Die Folgen waren von der Thematik fast schon zu identisch, so dass VOY wie ein Aufguss dieses TNG-Klassiker wirkte.

Fazit: Die Hologramm-Thematik fortzuführen - gute Idee! Aber die Umsetzung war eine schale Wiederholung der TNG-Folge.

Außerdem hat da was im Ablauf nicht gestimmt. Erst sah es noch einer lustigen Doc-Folge aus, mit seinen Phantasien, Seven, Schnauzbart usw. Am Ende war es eine bedeutungsschwangere Gerichttsfolge. Passte alles nicht zusammen und kam nicht in die Gänge. Eben typisch Voyager.

Von mir die Note:
4 (ausreichend)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 26. Jan 2002, 02:31
Beitrag #30





Gast






Vor Bev. bin ich der Mann. was macht euch durch alle Staffelnn an =

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 26. Jan 2002, 03:35
Beitrag #31


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



^^^^ LOL mrgreen.gif smile.gif

Ich versuche jetzt gar nicht erst da nach dem Sinn zu suchen... So ganz... öhm... klar bin ich auch nicht mehr. *breitgrins*

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 28. Jan 2002, 12:23
Beitrag #32





Gast






Ich fand die Folge ziemlich langweilig. Die Hologramm-Problematik hatten wir schon tausendmal und langsam ist es doch lächerlich, dass sich der Doc immer noch aufregt, obwohl er doch überhaupt nicht mehr von der Crew diskriminiert wird. Was mich am meisten störte: Diese Hologeschichte muss doch sterbenslangweilig sein. Es handelt sich um ein völlig anderes Medium und trotzdem wird es wie ein Buch behandelt, das kann ja nur schiefgehen! Ich meine, wenn ich auf dem Holodeck wäre, würde ich doch nicht den normalen Tagesablauf eines Arztes nachspielen wollen, auch wenn der besonders gemein behandelt wird. Langweilig!
Was die juristischen Probleme betrifft: Ich finde es einfach lächerlich, dass es keine richtigen Anwälte gibt, die sich um die Sache kümmern. Die Starfleet hat doch Juristen. Wieso ist Tuvok in der Lage, den Doc zu vertreten? Er ist doch der Sicherheitschef und kein Rechtsgelehrter! Oder muss man dazu auch ein Jurastudium absolvieren? Hat Worf das auch gemacht??
Glaubt es mir, es reicht auf keinen Fall aus, einfach nur den Gesetzestext zu lesen. Und es reicht auch nicht, seinen moralischen Standpunkt darzulegen!
Nenene, das hat mir aber ganz und gar nicht gefallen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 28. Jan 2002, 14:13
Beitrag #33


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE
Original erstellt von Laren:
...
Was die juristischen Probleme betrifft: Ich finde es einfach lächerlich, dass es keine richtigen Anwälte gibt, die sich um die Sache kümmern. Die Starfleet hat doch Juristen. Wieso ist Tuvok in der Lage, den Doc zu vertreten? Er ist doch der Sicherheitschef und kein Rechtsgelehrter! Oder muss man dazu auch ein Jurastudium absolvieren? Hat Worf das auch gemacht??
...

ich sag nur militärgericht. allerdings ist es in der tat höchst seltsam, daß der fall des docs vor einem militärgericht verhandelt wird, da sich die klage gegen einen privaten verleger richtet.

aber ich kann ja mal (wenn ich wieder mehr zeit habe) für die ewigen VOY mäkelfritzen die mängelliste von TNG raussuchen. als ich die das erste mal gelesen habe hab ich fast einen schock bekommen wieviel (kleine) fehler meine lieblingserie aufweißt, da kann sie VOY fast das wasser reichen. was ich damit eigentlich nur sagen wollte wer wirklich aufmerksam jede folge verfolgt findet immer fehler - egal wie gut ein drehbuch ist und wer es geschrieben hat.

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 1. Feb 2002, 11:01
Beitrag #34





Gast






Ey! Ist es schon so weit, dass ich mich zu den "Mäkelfritzen" zählen muss? wink.gif
Aber das ist mir jetzt mal wirklich gegen den Strich gegangen, hängt vermutlich mit meinem eigenem Studium zusammen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 1. Feb 2002, 12:05
Beitrag #35


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE
Original erstellt von Laren:
Ey! Ist es schon so weit, dass ich mich zu den "Mäkelfritzen" zählen muss? wink.gif
Aber das ist mir jetzt mal wirklich gegen den Strich gegangen, hängt vermutlich mit meinem eigenem Studium zusammen...

ja das mit dem studienstress kann ich gut nachvollziehen wo jetzt wieder die ganzen klausuren anstehen braucht es nicht viel um einen armen kleinen studenten confused4.gif vollständig fertig zu machen rolleyes.gif Laren bedauern wir uns mal eine runde gegenseitig und ärgern uns danach wieder über unsere dozenten, die eigentlich noch dümmer als wir sind. wenn ich da so an einen unsere statistik assis denke ... mad.gif

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
zwölfe
Beitrag 5. Feb 2002, 20:59
Beitrag #36


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 51
Beigetreten: 25. January 04
Mitglieds-Nr.: 208



Also ich fand sie recht witzig. smile.gif Hatte so ihre kleinen Schwächen und Längen - aber die Szenen in denen der Doc "die Feder schwingen" durfte - und wo er dann die Rache ausbaden musste - waren wirklich zum kringeln. mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 11. Feb 2002, 10:12
Beitrag #37





Gast






QUOTE
Original erstellt von JEAN-LUC:
Laren bedauern wir uns mal eine runde gegenseitig und ärgern uns danach wieder über unsere dozenten, die eigentlich noch dümmer als wir sind.

Ha! Nagel auf den Kopf getroffen!!!
Die letzte Zwischenprüfungsklausur in Strafrecht hat der Prof selbst gestellt, d.h. war zwar auf Examensniveau, aber egal, lasse ma sie halt alle durchfallen...
Naja, nur noch eine Klausur und dann kann ich mich endlich an meine Hausarbeiten machen. Ferien?? Vielleicht in ein paar Jahren! mad.gif
Wenigstens ist Fasching... wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuvix
Beitrag 11. Feb 2002, 11:32
Beitrag #38


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 348
Beigetreten: 31. October 03
Wohnort: Herne
Mitglieds-Nr.: 107



Hihi,

bei mir gab's noch keine Zwischenprüfung ... Haben sie erst kurz danach wieder eingeführt. Dafür knabbere ich jetzt am Examen. Schöner Scheiß.

Den Großen Strafrecht, vorallem die Klausuren, waren bei mir aber auch gemein. Nur die Makeltheorie und der Mitverzehr haben mich noch gerettet wink.gif

Aber diese hochrechtwissenschaftliche Fachdiskussion sollte im Interesse der anderen (der Unwissenden) lieber nach Outer Trek verlegt werden smile.gif


[Dieser Beitrag wurde von Tuvix am 11.02.2002 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Tuvix am 11.02.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Nov 2015, 14:13
Beitrag #39


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Zurück zu Lück - äh zur Folge.

Unterhaltsam mit Unzulänglichkeiten wäre meine Zusammenfassung der Folge. Wie immer macht es Spaß den Doc zu begleiten. Auch der Holostreich von Paris weiß zu gefallen. Dass es dann in einem Rechtsstreit mündet, hätte nicht wirklich sein müssen und wertet die Folge ab. Das Ende mit den ausgemusterten Mark I ist einfach nur Klaumauk.

Ich vergebe eine 2-.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 16. Nov 2015, 21:16
Beitrag #40


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Author Author ist für mich eines der Highlights von Staffel 7 und braucht sich hinter anderen Topfolgen mit dem Doc nicht zu verstecken. Zwar hatte man ja schon in "Living Witness" eine alternative Voyager-Crew, aber auch die neue ist interessant genug. Dazu noch eine gelungene Fortsetzung des Pathfinder-Strangs. Das konnte man nach dem voherigen Ferengi-Quatsch nicht unbedingt erwarten. Diesmal auch kein überflüssiger Einsatz von Deanna. Und bei der Abschlusseinstellung mit den Kopien des EMH-Mark 1 läufts mir immer noch kalt den Rücken runter. Schade, dass man diesen Aspekt nicht mehr aufgreifen konnte.

14 Punkte

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 16. Nov 2015, 21:16


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 07:07