IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.15 - Im Schatten von P'Jem / Shadows Of P'Jem
Wie bewertet ihr "Im Schatten von P'Jem"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 8
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 28. Mar 2005, 16:35
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



So, da der Umfragethread zu dieser Folge noch fehlt, wird er hiermit nachgeliefert um die Umfragen der 1.Staffel zu komplettieren.

QUOTE (stenterprise.de)
Auf der Erde berichtet der vulkanische Botschafter Soval, dass das Kloster auf P'Jem von den Andorianern zerst├Ârt wurde. Admiral Forrest ist der Meinung, dass die Vulkanier den Menschen mehr Informationen ├╝ber ihre geheime Basis h├Ątten geben sollen. Soval verurteilt Archer und seine Crew f├╝r die Einmischung in diese Angelegenheit und k├╝ndigt an, dass alle gemeinsamen Operationen bis auf Weiteres gestoppt werden.
Admiral Forrest kontaktiert Archer und gibt ihm Order, sich aus Konflikten zwischen V├Âlkern rauszuhalten. Au├čerdem teilt er Archer mit, dass die Vulkanier T'Pol versetzt haben. Als Archer T'Pol informiert, nimmt diese die Nachricht v├Âllig emotionslos auf. Der Captain gibt aber noch nicht auf und l├Ądt T'Pol ein, ihn auf einer Au├čenmission zum Planten Cordian zu begleiten. Die Kanzlerin hat ihm eine F├╝hrung durch die ber├╝hmten Schiffswerften versprochen.
Die Kanzlerin hat allerdings vergessen zu erw├Ąhnen, dass militante Gruppen des ├Âfteren Anschl├Ąge ver├╝ben. So wird das Shuttle von Archer und T'Pol abgeschossen und die Besatzung als Geiseln genommen. Die Rebellen behaupten, die Regierung w├╝rde von den Vulkaniern unterst├╝tzt und verlangen 40 Phaser-Pistolen im Austausch gegen Archer und T'Pol.
Tucker und Reed versuchen einen Rettungsplan zusammenzustellen. Allerdings trauen sie den Rebellen nicht. Au├čerdem hat die Enterprise nur 15 Phaser-Pistolen an Bord. In der Zwischenzeit kommt das vulkanische Schiff, welches T'Pol abholen soll, an. Der vulkanische Captain erkl├Ąrt, dass er aufgrund seines gr├Â├čeren Erfahrungsschatzes die Rettungsmission ausf├╝hren wird.
Tucker weigert sich, auf die Handlungen der Vulkanier zu warten, und fliegt mit Reed in einem Shuttle zur Oberfl├Ąche, wo sie das abgeschossene Shuttle lokalisiert haben. Aber auch Tucker und Reed werden ├╝berrumpelt und gefangengenommen. Die Kidnapper sind allerdings Andorianer und nicht etwa cordianische Rebellen; zudem kommen ihnen die Andorianer sehr bekannt vor. Es stellt sich heraus, dass es die gleichen sind, welchen man wenige Monate zuvor auf P'Jem begegnet ist.
Shran erkl├Ąrt, dass die Andorianer seit dem Zwischenfall auf P'Jem, den die Andorianer f├╝r einen Auftakt zu einem Krieg halten, s├Ąmtliche vulkanische Transmission ├╝berwachen. Deshalb haben seine Leute und die Fraktionen auf Cordian, die den Sturz der von den Vulkaniern unterst├╝tzten Regierung erreichen wollen, einen gemeinsamen Feind.
Shran denkt allerdings, dass die Rebellen Archer und T'Pol exekutieren werden, egal ob sie bekommen was sie verlangen oder nicht. Nach dem Zwischenfall auf P'Jem, wo Archer ihm die Informationen ├╝ber die vulkanische Spionagestation gab, f├╝hlt er sich in Archers Schuld. Um seine Schuld zu begleichen bietet er an, bei der Rettung von Captain Archer und T'Pol zu helfen.
Tucker besteht darauf, dass Reed und er in der Befreiungsaktion mitwirken. Sie k├Ânnen erfolgreich in die Rebellen-Hochburg eindringen, aber w├Ąhrend der Aktion tauchen pl├Âtzlich die Vulkanier auf; es endet in einem gigantischen Feuergefecht. Am Ende k├Ânnen Archer und T'Pol befreit und die Rebellen bezwungen werden.
W├Ąhrend sich Andorianer und Vulkanier gegen├╝berstehen, erwacht einer der Rebellen und schie├čt auf den vulkanischen Captain Sopek. T'Pol bemerkt es, wirft sich in die Schussbahn und wird niedergeschossen. Captain Archer besteht darauf, dass sie and Bord der Enterprise behandelt wird.
W├Ąhrend T'Pol bewusstlos in der Krankenstation liegt, empfiehlt Archer Sopek, er solle vor dem Obersten Kommando vorsprechen und von ihrer Tapferkeit berichten. Sopek sagt, dass er es vielleicht in Betracht ziehen wird und ├╝berl├Ąsst T'Pol Dr. Phlox' F├╝rsorge.

www.stenterprise.de


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 28. Mar 2005, 21:42
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Das war doch die Folge mit den Fesselspielchen zwischen Archer und Polly, oder? Naja, Bewertung folgt zum DVD-Release. Das ganze war aber, glaub ich, purer Durchschnitt.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 1. Jan 2007, 20:55
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Die Episode schadet sich in erster Linie durch die peinlichen Archer/T'Pol-Szenen w├Ąhrend ihrer Gefangenschaft. Hier d├╝rfen dann auch mal plakativ Pollys Br├╝ste in des Captains Gesicht landen (Ja, ok, sie war angezogen, doch die Absichten des Regisseurs waren klar ersichtlich). rolleyes.gif

Ansonsten wars nett, vor allem durch das Auftauchen der Andorianer nebst Shran. Leider ohne wirkliche H├Âhepunkte.

9 Points


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 11. December 2019 - 21:27