IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.19 - Q2
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
Mayweather
Beitrag 26. Oct 2001, 22:25
Beitrag #1





Gast






Hmm...
Noch kein Folgen-Review Thread? Na denn.
Meiner Meinung nach ist Q2 eine der besten Folgen der siebten Staffel. Nat√ľrlich mu√ü man um die Folge zu m√∂gen schon etwas mit dem typischen "Q-Humor" anfangen k√∂nnen.
Endlich mal wieder frische Ideen der Autoren (ein Replikator, der Janeway nach der Frage auf einen Kaffee mit "Mach ihn Dir doch selber!" anblafft mrgreen.gif mrgreen.gif ), eine meiner Meinung nach rundum gelungene Story!

------------------
=A=INCOMING MESSAGE =A=<P>"Die Identität der Identität ist die Identität der Nichtidentität" [Hegel]

Träger des "Goldenen Leuchtkeksordens"
www.enterprise-online.de.vu
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. Oct 2001, 22:29
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Mir hat die Folge auch ganz gut gefallen, auch wenn der Plot in TNG schonmal ähnlich abgearbeitet wurde. Toll fand ich vorallem die Erwähnung, sie könnten ja auch zu Jean-Luc gehen. wink.gif
Nach der ersten viertel Stunde/20 min wurde es langweilig, aber sie haben die Kurve rechtzeitig hinbekommen. Die Borg dienten mal wieder als "Spielzeug". Alles in allem, eine gut gelungene Q-Folge.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alex
Beitrag 27. Oct 2001, 12:33
Beitrag #3





Gast






Mal wieder typisch: Wenn ich eine Folge verpasse, ist es eine, die mal gut ist. Hoffentlich beeilt sich Sat.1 mit den Sonntagsfolgen wink.gif wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 28. Oct 2001, 15:57
Beitrag #4





Gast






Zuerst: Mir haben bisher alle Q-Folgen gefallen (Sogar 'The Q and the Grey'). Ich finde Q sehr witzig und John DeLancie ist ein ausgezeichneter Schauspieler.

Nun zu der Folge:
Q2 war sehr langweilig. Bis auf einige witzige Momente ("Wir k√∂nnen auch zu Jean-Luc gehen...") war es einfach nur schwach. Die Handlung war vorhersehbar (was eine Q-Folge nicht unbedingt schlecht machen muss) und Q-Sohn war einfach nur nervig. Der Schauspieler war IMO schlecht. Es passiert selten, dass ich mich √ľber schauspielerische Leistungen aufrege, aber dieses mal ist es echt gerechtfertigt.

Irgendwie ist der Witz aus Q auch einfach etwas raus.

cu FREAK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 28. Oct 2001, 22:52
Beitrag #5





Gast






Ich schließe mich Maiwetter an: Die Folge war gut gemacht und enthielt viele witzige Szenen. Mir gefiel auch Keegan de Lancie als Q junior gut. Nachdem Janeway in der 3. Staffel Patentante von Q2 geworden ist, war es nur logisch, hierauf noch einmal einzugehen. Alle Folgen von Voyager sind eben doch nicht zusammenhangslos. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 29. Oct 2001, 14:40
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.167
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M√ľhlhausen/Th√ľr.
Mitglieds-Nr.: 32



mir gefiel die folge gut, es gab zwar auch schon philosophischere Q folgen - aber als witzige Q folge war sie sehenswert.
das schauspielerische potential von keegan fand ich √ľbrigens auch in keinem fall unter dem VOY - durchschnitt (ne im erst, er war nicht schlecht).
ich gebe der folge mal eine 2-

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
dreamy
Beitrag 30. Oct 2001, 13:53
Beitrag #7


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 31
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Irgendwo in Bayern...
Mitglieds-Nr.: 74



Mir hat die Folge auch gut gefallen. Definitiv eine der witzigeren Folgen IMHO. Q hatte den selben trockenen Humor wie immer und ich mochte auch seinen Sohn, obwohl der etwas gew√∂hnungsbed√ľrftig war. Den Replikator fand ich auch super! mrgreen.gif Trotzdem bleibt "Todessehnsucht" meine Lieblings-Q-Folge! Das Versteckspielen mit dem anderen Q ist IMO un√ľbertroffen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 31. Oct 2001, 13:43
Beitrag #8





Gast






Allein schon Neelix mit zugewachsenem Mund zu sehen, war es wert, die Folge zu schauen... Ach nein, das ist irgendwie doch zu gemein... wink.gif
Ich fand Q2 unterhaltsam, auch wenn es nat√ľrlich vorhersehbar war.
Aber warum ist Janeway immer so maulig zu Q? Der war doch immer vergleichsweise nett zu ihr.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matthias
Beitrag 1. Nov 2001, 18:34
Beitrag #9


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.053
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Völs
Mitglieds-Nr.: 5



Ich glaube wegen dem Hochzeitsangebot usw.

mfg Matthias

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 1. Nov 2001, 18:48
Beitrag #10





Gast






Ist doch eigentlich ganz schmeichelhaft! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Toast
Beitrag 1. Nov 2001, 19:15
Beitrag #11





Gast






Eine witzige Episode wars ja schon und im ersten Moment hab ich mich sogar √ľber die Richtergew√§nde der Q aufgeregt‚Ķ bis mir eingefallen ist, dass das doch eigentlich die Richtergew√§nde der Menschen der postatomaren Schreckenszeit ist. Merkw√ľrdige Vorbilder haben diese neuen Q‚Ķ
Aber ich muss echt sagen, ich fand hier Q2 und auch Icheb eigentlich ganz unterhaltend. Die könnten ruhig dauerhaft auf der VOY bleiben, während man Naomi gerne bei den Q aussetzen könnte. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matthias
Beitrag 1. Nov 2001, 23:45
Beitrag #12


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.053
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Völs
Mitglieds-Nr.: 5



Es wäre doch ganz nett mal die beiden wiederzusehen.
Die beste Szene f√ľr mich war das am Flyer wo sich die beiden richtig gut verstanden haben.

Ich muss Toast zustimmen Naomi k√∂nnte man bei den Q¬īs aussetzen smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 2. Nov 2001, 00:22
Beitrag #13


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Naomi und Q-Kr√§fte? blo√ü nicht! Da m√ľssten wir ja rund um die Uhr Cadiscot (oder wie immer das geschrieben wird) spielen. Und dann w√§re sie auch noch zwangsweise Br√ľckenassistentin...

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matthias
Beitrag 2. Nov 2001, 16:20
Beitrag #14


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.053
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Völs
Mitglieds-Nr.: 5



Das Ergbniss wäre: Naomi lass uns leben
Ich ...Ich kann nicht mehr
Ihre weiße die Crew zu quälen ist ineffizent
usw. smile.gif smile.gif smile.gif smile.gif smile.gif smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 2. Nov 2001, 18:33
Beitrag #15





Gast






Als Q2 ein Mensch war, konnte er mit dem Delta Flyer quasi ohne Zeitverlust von einem Ort zum anderen springen. Wieso hat sich die Voyager diese Technik nicht zu nutzen gemacht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 2. Nov 2001, 23:36
Beitrag #16





Gast






Ooops - vergessen nachzufragen? wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thorsten Fritz
Beitrag 3. Nov 2001, 21:54
Beitrag #17





Gast






Wenn Naomi schon weg soll dann doch bitte zu den Borg
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 5. Nov 2001, 14:44
Beitrag #18


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.167
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M√ľhlhausen/Th√ľr.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE
Original erstellt von FREAK:
Als Q2 ein Mensch war, konnte er mit dem Delta Flyer quasi ohne Zeitverlust von einem Ort zum anderen springen. Wieso hat sich die Voyager diese Technik nicht zu nutzen gemacht?

das ist der einzige schwachpunkt, den ich auch bem√§ngle, aber das ist ja nicht die schuld der beiden Qs sondern unserer trant√ľtigen tante kathy ...
j.-l. hätte Q junior sicherlich nach dem verfahren gefragt aber janeway ....

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 11. Nov 2001, 19:52
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



So, inwzischen konnte ich die Episode auch endlich sehen...

Also... ich fand sie nicht so schlimm wie "The Q and the Grey" aber auch nicht sonderlich berauschend. War ganz unterhaltsam, aber nicht wirklich fesselnd und im Prinzip belanglos. Und ausgerechnet die Jean-Luc-Erwähnung hab ich irgendwie verpasst (ich sagte ja, war nicht soo fesselnd wink.gif).

Keegan de Lancie fand ich eher schwach. Irgendwie hat der ziemlich √ľbertrieben gespielt... musste der sich wirklich bei jedem zweiten Wort gestikulierend nach vorne beugen? Naja, vielleicht hat mir auch seine Synchronstimme den Eindruck versaut, Schauspielerleistungen sollte man m√∂glichst im Original beurteilen.

Was mich au√üerdem gest√∂rt hat war diese (hier schon erw√§hnte) Schnelles-Reisen-Technik. Irgendwie kann jeder den Deflektor der Voyager so modifizieren dass er sofort von A nach B oder in den fluiden Raum kommt, aber von der Crew kommt niemand auf die Idee das mal auszunutzen. Wenn die Autoren solche grundlegende Logik v√∂llig √ľber Bord werfen, sch√§digt das schon den Gesamteindruck... Das Konzept von VOY lebt nun mal davon, dass man gro√üe Entfernungen nicht sofort zur√ľcklegen kann. Trotzdem gibt es viele Episoden in denen andere offenbar keine Probleme mit Entfernungen haben. Erinnert ihr euch an diese Ex-Tote, die die Voyager in ihrem Shuttle einholt? Oder Kes in "Fury", die mal eben nach Okampa fliegt? Sowas meine ich...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 12. Nov 2015, 19:27
Beitrag #20


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Unterhaltsam fand ich die Folge auch bei diesem Durchlauf wieder. Das gro√üe Manko war nat√ľrlich die "ich kenne da eine Technik"-Schwupps-weg-Geschichte. Mir w√§re es am Ende alle mal lieber gewesen, sie h√§tten es auf diese Weise nach Hause geschafft, als die L√∂sung, die dann in Endgame pr√§sentiert wurde.

Ich vergebe eine 3+.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 12. Nov 2015, 21:03
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Q sucht mal wieder die Voyager heim und hat auch noch einen aufsässigen Sohn im Schlepptau. Chaos ist da vorprogrammiert.
Leider ist die Episode mehr oder weniger Klamauk, aber oft ohne witzig zu sein. Leider ist das alles nur noch ein blasser Schatten des genialen Ausgangspunktes "Death Wish". Somit ein eher unr√ľhmlicher Abgang f√ľr einen ehemals genialen Charakter.

5 Punkte


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
penumbra
Beitrag 16. Nov 2015, 11:46
Beitrag #22


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 52
Beigetreten: 25. October 14
Wohnort: Cylon-occupied Frak!furt
Mitglieds-Nr.: 4.375



Ich konnte der Episode ja durchaus immer etwas abgewinnen und fand gerade Janeway in der Rolle als Q2s Ersatzmama sehr interessant. Spannend auch, dass die Folge Icheb n√§her beleuchtet (sein letzter gro√üer Auftritt, wenn ich mich nicht irre) - Voyager h√§tte von Anfang an viel mehr an seinen kleinen Figuren arbeiten m√ľssen, anstatt immer nur die gro√üen Sieben zu beleuchten.

Klaumauk ist "Q2" alle mal, aber ich finde recht unterhaltsamer. An das großartige "Death Wish" kommt die Folge tatsächlich kein bisschen heran.

9 Punkte.


--------------------
Sometimes you have to do things that you hate, so you can survive to fight another day.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 16. Nov 2015, 13:00
Beitrag #23


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.909
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ZITAT(penumbra @ 16. Nov 2015, 11:46) *
...anstatt immer nur die großen Sieben zu beleuchten.

Gro√üen Sieben? Gerade bei VOY hatte ich eher das Gef√ľhl, es g√§be nur 2 Hauptfiguren (7of9 und der Doc), der Rest ist nur schm√ľckendes Beiwerk.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
penumbra
Beitrag 16. Nov 2015, 15:42
Beitrag #24


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 52
Beigetreten: 25. October 14
Wohnort: Cylon-occupied Frak!furt
Mitglieds-Nr.: 4.375



ZITAT(Lex @ 16. Nov 2015, 13:00) *
Gro√üen Sieben? Gerade bei VOY hatte ich eher das Gef√ľhl, es g√§be nur 2 Hauptfiguren (7of9 und der Doc), der Rest ist nur schm√ľckendes Beiwerk.

Naja, Janeway z√§hlt sicher auch noch gerade so... biggrin.gif Aber stimmt schon, "Voyager" ist insgesamt sehr ungn√§dig mit seinen Charakteren umgegangen - selbst einige Darsteller im Hauptcast waren kaum mehr als Statisten. Vielleicht so gesehen kein Wunder, dass sie lange keine zus√§tzlichen Nebenfiguren eingef√ľhrt und vertieft haben.

Der Beitrag wurde von penumbra bearbeitet: 16. Nov 2015, 16:12


--------------------
Sometimes you have to do things that you hate, so you can survive to fight another day.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. October 2019 - 06:02