IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> www.raumfahrer.net

Informationen zu aktuellen Weltraummissionen und Entdeckungen gibt es im TZN-Angebot unter www.raumfahrer.net

 
Reply to this topicStart new topic
Marsrover: Aktuelle Fotos, stÀndig aktualisiert
PiKarl
Beitrag 6. Jan 2004, 21:41
Beitrag #1


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Da wir ja seit Sonntag einen NASA-Rover auf dem Mars rumsitzen haben, der demnÀchst auch losfahren und hunderte neue Fotos knipsel wird, möchte ich euch in diesem Thread die schönsten davon vorstellen. Ich werde ihn immer aktualisieren, wenn etwas Neues kommt.

Wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt ihr auf eine vergrĂ¶ĂŸerte Version. Wenn ihr interessiert seid: Die NASA bietet die Aufnahmen z.T. in noch grĂ¶ĂŸerer Auflösung an, als wir das auf Raumfahrer.net tun. Aber fĂŒr den Rechner reichen die schon. wink.gif

Ich gehe mal chronologisch vor:



Die erste Aufnahme direkt nach der Landung in niedriger Auflösung und in schwarzweiß. Es war ein Wunder, das solche Bilder ĂŒberhaupt schon direkt nach der Landung gekommen sind.



Eine Panoramaaufnahme vom "Mast" des Rovers, auch vom Sonntag



Die schwarzweiße Panoramaaufnahme diesmal in 3D (mit einer 3D-Brille zu betrachten) und in besserer QualitĂ€t als oben



So, und nun kommen die Highlights - die ersten Farbbilder von heute nachmittag: mrgreen.gif



Diese Aufnahme ist das am höchsten aufgelöste Foto, das je auf der OberflÀche des Mars gemacht wurde - jedenfalls bis zu diesem Zeitpunkt.




--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. Jan 2004, 21:59
Beitrag #2


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Pah, das sind doch alles FĂ€lschungen, oder ein paar NASA-Fotografen gingen ins Death Valley und benutzten beim Knipsen einen Rotfilter!

Ernsthaft, sehr schöne Bilder, keep 'em coming! Wann ist eigentlich wieder mal eine Venus-Mission geplant? Von der Venus-OberflĂ€che gibt es AFAIR nur ein paar Fotos einer russischen Sonde aus den Sechzigern. Ok, neue Venuslander sind vielleicht nicht mal so sinnvoll, denn allzu lange hĂ€lt es dort ja kein technisches GerĂ€t aus, und der Mars ist aus wissenschaftlicher Sicht wohl spannender. Aber der Jupitermond Europa wĂ€re IMO ein verdammt lohnendes Ziel, denn es ist AFAIR gut möglich, dass es dort einen gewaltigen unterirdischen Wasserozean gibt. Man stelle sich mal vor: Ein Erdenfahrzeug dringt in einen ausserirdischen Ozean ein! DAS wĂ€re ein Spektakel! Warum machen die das nicht lĂ€ngst? Ist die Technik noch nicht soweit? Die Sonde mĂŒsste sich wohl zuerst durch eine gewaltig dicke Eisschicht bohren, aber unlösbar ist das IMO nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 6. Jan 2004, 23:01
Beitrag #3


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (PiKarl @ 6. Jan 2004, 21:41)
Da wir ja seit Sonntag einen NASA-Rover auf dem Mars rumsitzen haben, der demnÀchst auch losfahren und hunderte neue Fotos knipsel wird, möchte ich euch in diesem Thread die schönsten davon vorstellen.

Objektiv betrachtet: Was an den Bildern ist -bitte schön- schön? Was ist aus semiotischer und informationswissenschaftlicher Sicht der Informationsgehalt dieser Pics/Daten? Was zeigen sie, dass wir nicht schon ohnehin gewusst haben?

Jo, ich bin mÀkelig, ... aber meine Begeisterung hÀlt sich in Grenzen .... mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. Jan 2004, 23:09
Beitrag #4


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (Nepharite @ 6. Jan 2004, 23:01)
Jo, ich bin mÀkelig, ... aber meine Begeisterung hÀlt sich in Grenzen .... mrgreen.gif

Hach nepharite, dir fehlt einfach ein gesunder Schuss Weltraumromantik... tongue2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 7. Jan 2004, 05:52
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



@Neph: War schon klar, das du dich nichmal dafĂŒr begeistern lĂ€sst... wink.gif tongue2.gif Klar haben wir gewusst, dass es dort oben rot ist, WĂŒste, Sand und Gestein hat, aber dennoch sind die Bilder einfach genial. Das grosse Bild hab ich ca. 2 min. angestarrt und einfach gedacht: "Hach ja, werden wir dort mal rumlaufen? Werden wir Menschen jemals dort oben eine Stadt haben? Wird man dort vielleicht in 200 Jahren einmal leben können in Glaskuppeln oder nach einem Terraforming des Planeten?" Ich fang gleich an zu heulen... *schnief* (Verdammt wieso leb ich so frĂŒh?! Ich will im 24 Jahrhundert leben oder noch spĂ€ter, in der Zeit, wo man auf dem Mars die Ferien verbringt!!! aaaaaaah sad.gif

@Voivod: Über Europa hab ich auch schon so einige gelesen, wĂ€re wirklich gigantisch, wenn dort plötzlich einmal ein Fahrzeug der Erde buddeln wĂŒrde und plötzlich in einen Ozean eintauchen wĂŒrde... Dort wĂŒrde man dann fischartige Lebensformen entdecken usw. hach... *trĂ€um*

Nur gibbet sicher das Problem mit der Entfernung oder nicht? Wie lange hat eine Sonde bis dorthin, sicherlich bald ein Jahrzehnt, oder nicht? Bis die dort ist, ist die Technik wieder veraltet lol. Wie lange wĂŒrds wohl dauern, bis man von dort aus Bilder bekommt?


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 7. Jan 2004, 08:54
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Oli @ 7. Jan 2004, 05:52)
Das grosse Bild hab ich ca. 2 min. angestarrt und einfach gedacht: "Hach ja, werden wir dort mal rumlaufen? Werden wir Menschen jemals dort oben eine Stadt haben? Wird man dort vielleicht in 200 Jahren einmal leben können in Glaskuppeln oder nach einem Terraforming des Planeten?"

Wenn es dich nach solchen Ort zieht, dann wandere doch in eine der ganz irdischen GeröllwĂŒsten aus; dort gibt es wenigstens eine AtmosphĂ€re, d.h. du musst nicht in einem GewĂ€chshaus leben, ... und -Riesenvorteil- du brauchst nicht noch mehrere hundert Jahre warten mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 7. Jan 2004, 18:53
Beitrag #7


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



@Oli: Jupiter ist doch gar nicht soweit weg! Zumindest im Vergleich zu Pluto! laugh.gif Ich habe auch so meine Zweifel, ob eine solche Mission z.Z. technisch machbar wĂ€re. Zuerst mĂŒsste so eine durchs-Eis-schmelz-Aktion mal auf der Erde klappen. In der Antarktis gibt es ja einen gigantischen unterirdischen See, der sich fĂŒr Tests eignen wĂŒrde. AFAIR ist es aber verdammt kompliziert, eine Sonde in den See hinabzulassen, da dieser auf keinen Fall verschmutzt werden darf. Bereits geringste Verunreinigungen könnten das seit Jahrmillionen von der Aussenwelt abgeschottete Oekosystem dieses unterirdischen Sees kollabieren lassen. Die Forscher hoffen, in dem RiesentĂŒmpel auf uralte Tiergattungen zu stossen, die vielleicht nur dort vorkommen!

Was meint der Raumfahrtexperte PiKarl zu einer potentiellen Europa-Mission? Realistisch? IMO ist nicht mal sicher, ob der unterirdische Ozean auf dem Jupitermond ĂŒberhaupt existiert. Aber trĂ€umen darf man ja...

@nephi: Stell dir mal vor, du wanderst durch eine AUSSERIRDISCHE Gerölllandschaft... AUSSERIRDISCH!!! Aber du bist ja Ultrarationalist, darum lĂ€sst dich sowas natĂŒrlich völlig kalt... sad.gif Hey, ich wĂŒrde meinen rechten Arm dafĂŒr geben, um mal fĂŒr ein paar Minuten einen Spaziergang auf dem Mars machen zu können! (Allerdings bin ich LinkshĂ€nder, hehe).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 7. Jan 2004, 21:56
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Voivod @ 7. Jan 2004, 19:53)
Aber du bist ja Ultrarationalist, darum lĂ€sst dich sowas natĂŒrlich völlig kalt... sad.gif

loel der Satz is gut wink.gif

Ds mit dem See in der Antarktis hab ich auch schon gelesen... WÀre wirklich faszinierend, dort man forschen zu können. Plötzlich findet man so quasi Urviecher, die seit Jahrmillionen dort unten leben! blink.gif

Hach ich trÀume schon wieder vom Mars... sad.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 7. Jan 2004, 23:03
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Oli @ 7. Jan 2004, 21:56)
Hach ich trÀume schon wieder vom Mars... sad.gif

Solange du bei den Marsbildern keine Erektion kriegst, brauchst du dir noch keine Sorgen zu machen ... wink.gif mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 8. Jan 2004, 08:41
Beitrag #10


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (Oli @ 7. Jan 2004, 21:56)
QUOTE (Voivod @ 7. Jan 2004, 19:53)
Aber du bist ja Ultrarationalist, darum lĂ€sst dich sowas natĂŒrlich völlig kalt...  sad.gif

loel der Satz is gut wink.gif


@Oli:"Ultrarationalist": Copyright by Matt! smile.gif Ich finde, der Begriff trifft wunderbar auf nephi zu, hehe.

AFAIR sind die Wissenschaftler scharf auf die Erforschung des Sees, weil sie da ein paar interessante Einzeller und Bakterien finden könnten, nicht gewaltige Urviecher oder so. Etwas fĂŒr uns Laien SpektakulĂ€res wird man da untenwohl nicht entdecken, aber wer weiss, vielleicht hat sich Nessie ja dorthin abgesetzt, denn im Loch Ness gibt's ja DEFINITIV kein solches Vieh smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 8. Jan 2004, 10:33
Beitrag #11


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



QUOTE (Voivod @ 8. Jan 2004, 08:41)
AFAIR sind die Wissenschaftler scharf auf die Erforschung des Sees, weil sie da ein paar interessante Einzeller und Bakterien finden könnten, nicht gewaltige Urviecher oder so. Etwas fĂŒr uns Laien SpektakulĂ€res wird man da untenwohl nicht entdecken, aber wer weiss, vielleicht hat sich Nessie ja dorthin abgesetzt, denn im Loch Ness gibt's ja DEFINITIV kein solches Vieh smile.gif

Scharf sind sie schon, nur wird nichts von Menschenhand erschaffenes den See erreichen, damit deren Ökosystem nicht verfĂ€lscht wird.

Geforscht wird nur in den Eisschichten darĂŒber.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 8. Jan 2004, 21:10
Beitrag #12


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



QUOTE (Voivod @ 6. Jan 2004, 21:59)
Wann ist eigentlich wieder mal eine Venus-Mission geplant?

Im ĂŒbernĂ€chsten Jahr startet die europĂ€ische Sonde Venus Express. Der Name verrĂ€t bereits, das dabei der Aufbau von Mars Express "recycelt" wurde. Das hat aber enorme Kostenersparnisse zur Folge. Ist aber "nur" ein Orbiter. Eine Landung auf Venus lohnt sich wissenschaftlich auch kaum.

QUOTE
Was meint der Raumfahrtexperte PiKarl zu einer potentiellen Europa-Mission? Realistisch? IMO ist nicht mal sicher, ob der unterirdische Ozean auf dem Jupitermond ĂŒberhaupt existiert. Aber trĂ€umen darf man ja...

Sehr schwierig. Die NASA bastelt derzeit an nem ziemlich großen Orbiter, aber eine Sonde, die sich ihr Loch bohrt, ist derzeit technologisch nicht machbar. Denn der Eispanzer ist mehrere Kilometer dick. Wie tief war das tiefste Loch, was man derzeit auf der Erde gebort hat? 15 km oder so. Und da unten ist es schon ziemlich schwer, klar zu kommen.

Unter den technologischen Voraussetzungen auf der Erde. Eine unbemannte Sonde dĂŒrfte das nicht schaffen. Selbst wenn wir das Loch mit einer Atombombe versuchen wĂŒrden zu sprengen. Außerdem: Wir riskieren auch hier, ein *mögliches* außerirdisches Ökosystem zu konterminieren. Deswegen sollte die Menschheit auf jeden Fall warten, bis sie eine nahezu 100%ig sichere Möglichkeit der Erforschung des Europa-Ozeans gefunden hat.

Außerdem: Wir wissen doch alle, dass es Leben in Europa gibt. Jetzt mal abgesehen von der spanischen AtlantikkĂŒste (Ölpest) und einer bestimmten Region in der Ukraine... sad.gif

Achja, ich hatte ja neue Bilder versprochen:



AbdrĂŒcke des Airbags beim Aufschlag auf dem Marsboden




Sehr hoch aufgelöstes 3D-Bild. Schafft euch mal ne 3D-Brille an. Ich hab seit heute ein. Man denkt echt, man stĂŒnde da. Echt..
Wenn alles gut geht, wird Raumfahrer.net in einer oder zwei Wochen auch selbst welche fĂŒr ein paar Euros verkaufen. Also seid geduldig. smile.gif




Foto von heute: Die Nordseite der Landestelle. Der "HĂŒgel" rechts ist eine optische TĂ€uschung, da der Rover selbst auf einer SchrĂ€ge steht.


Der Beitrag wurde von PiKarl bearbeitet: 8. Jan 2004, 21:11


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 9. Jan 2004, 08:15
Beitrag #13


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Der Marsrover hat ĂŒbrigens auch Kinderspielzeug und eine DVD dabei:
DVD auf dem Mars (AreaDVD)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 11. Jan 2004, 21:42
Beitrag #14


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Und die Bilderflut geht weiter... mrgreen.gif



Die flache Umgebung der Landestelle von Spirit ist erstaunlich unterschiedlich zu der des Pathfinders 1997. Das Bild sieht etwas merkwĂŒrdig aus, weil die NASA-Grafiker Falschfarben drin gelassen haben.



Diese Montage zeigt verschiedene Tageszeiten mit verschiedenen Staubkonzentrationen in der MarsatmosphĂ€re: Das rechte Foto stammt vom frĂŒhen Nachmittag, als die Sonne höher stand. Das linke Foto wurde bereits am Morgen aufgenommen.



Diese Aufnahme vom "Mast" von Spirit zeigt die geplante Richtung, in der sich der Rover vom Landeraumschiff bewegen wird. Vorher muss er sich auf der Plattform um die eigene Achse drehen, um einigen Hinternissen in seiner vorherigen Ausrichtung zu entgehen.


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 16. Jan 2004, 19:09
Beitrag #15


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Gestern hat Spirit das erste Mal sein Landeraumschiff verlassen und die ersten Meter zurĂŒckgelegt. Ein Blick zurĂŒck, in 3D



Ich habe die letzten Tagen an einem Bastelbausatz von Spirit gesessen und ihn originalgetreu nachgebaut. Heute ist er endlich fertiggeworden und konnte zum Raumfahrer.net-Redaktionsrover getauft werden. Hier ist er gerade auf der Suche nach Leben:



--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 24. Jan 2004, 22:04
Beitrag #16


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Morgen frĂŒh gegen 6 Uhr (MEZ) landet der zweite Spirit-baugleiche Rover Opportunity auf dem Roten Planeten. Ich werde kurz davor aufstehen und dann sofort alle vorhandenen Informationen online stellen. Wenn ihr also bei eurem FrĂŒhstĂŒckskaffee eine LektĂŒre braucht, kommt vorbei:

http://www.raumfahrer.net

bzw. direkt auf die stÀndig aktualisierte Statusseite:
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/marsro...r2_status.shtml


Und so sieht die Landung dann in der Theorie aus (Bremsfallschirm, -raketen und am Schluss Airbags):



--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 25. Jan 2004, 12:27
Beitrag #17


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Opportunity ist heute frĂŒh gut gelandet. DIe Landschaft sieht so merkwĂŒrdig aus, dass auch Missionswissenschaftler Steven Squyres Probleme hat, sie mit irdischen geologischen PhĂ€nomenen zu vergleichen. Die ersten Bilder gibts hier:

http://www.raumfahrer.net/multimedia/4imag...s.php?cat_id=72

Eine Zusammenfassung des Morgens gibts hier:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/2...004120516.shtml


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Jan 2004, 20:38
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hey Karl, gibtÂŽs denn nix neues vom Mars? Bilder von Spirit & Opportunity, "rolloff" oder irgendwas?
IOch konnte leider den großtel der Bilder nochnet sehen, hat jemand nen Tipp, wie ich meinen launischen i-Explorer dazu bringe die Bilder auszuladen?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 29. Jan 2004, 23:00
Beitrag #19


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



NatĂŒrlich kann ich mal wieder ein paar Bilder posten. :-)







Opportunity ist noch auf seiner Plattform und wird vermutlich in der kommenden Woche losrollen. Bis dahin können wir (und die Wissenschaftler) weiter mutmaßen, was das fĂŒr Strukturen sind, die direkt neben der Landestelle des zweiten Rovers gefunden wurden. Eine These besagt, dass dies Sedimente als Überbleibsel von Wasser sind. Seien wir also gespannt, was Opportunity dort findet.

Der Rover ist ĂŒbrigens in einem kleinen Krater gelandet (Durchmesser weniger als 20 Meter), wo er aber problemlos rausrollen kann. Seine direkte Umgebung scheint insgesamt sehr aufregend zu sein und viele wissenschaftliche Forschungsmöglichkeiten zu bieten.

Und Spirit hat gestern auch seit Langem mal wieder ein Bild gefunkt. Der Rover hatte sich ja tagelang stĂ€ndig neugebootet. Dieses Problem hat das NASA-Team auf ein ĂŒberlastetes Dateisystem zurĂŒckgefĂŒhrt. Der kleine Rover hatte einfach zu viele Fotos gemacht... wink.gif


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 29. Jan 2004, 23:14
Beitrag #20


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (PiKarl @ 29. Jan 2004, 23:00)
Der Rover hatte sich ja tagelang stĂ€ndig neugebootet. Dieses Problem hat das NASA-Team auf ein ĂŒberlastetes Dateisystem zurĂŒckgefĂŒhrt. Der kleine Rover hatte einfach zu viele Fotos gemacht... wink.gif

Mit was fĂŒr einem Betriebssystem lĂ€uft der Rover? Haben die Ingenieure vorher das Ding nicht bis zum Gehtnichtmehr durchgetestet? Und dann schmiert der Boardcomputer ab rolleyes.gif Ich tippe auf Windows dry.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 30. Jan 2004, 10:34
Beitrag #21


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



QUOTE (Voivod @ 29. Jan 2004, 23:14)
Mit was fĂŒr einem Betriebssystem lĂ€uft der Rover? Haben die Ingenieure vorher das Ding nicht bis zum Gehtnichtmehr durchgetestet? Und dann schmiert der Boardcomputer ab rolleyes.gif Ich tippe auf Windows dry.gif

Ich fands auch etwas merkwĂŒrdig, dass gerade das Dateisystem versagt. Man muss aber bedenken, dass an Raumfahrt-Hardware ganz andere Anforderungen gestellt werden mĂŒssen als an irdische Rechner. Zum Beispiel kann man die Leiterbahnen gar nicht so dicht legen wie in modernen Rechner. Durch die kosmische Strahlung und den Sonnenwind wĂŒrden solch feine Strukturen sofort durchschossen und damit kaputt gemacht werden. Deswegen sind selbst modernste Satelliten mit Rechnern ausgestattet, die nicht schneller als ein 386er sind. Das dĂŒrfte auch bei den Rovern nicht anders sein.

Außerdem gab es, wĂ€hrend der Flugphase zum Mars der beiden Rover, Ende Oktober ja diesen starken Sonnensturm, wo die AktivitĂ€t des Sonnenwinds stark zu genommen hat. Dieser Strom geladener Teilchen ist relativ gefĂ€hrlich fĂŒr alle elektronischen GerĂ€te, die ihm direkt ausgesetzt sind und die nicht durch eine AtmosphĂ€re oder durch ein planetares Magnetfeld geschĂŒtzt sind.


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 30. Jan 2004, 20:13
Beitrag #22


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Stimmt, Mars Express ist durch diesen "Strum" ja auch betroffen gewesen und der japanischen Sonde hat er "den Rest gegeben". Wer weiß, vielleicht wardas ja auch ein (unerkannter) Grund fĂŒr Beagles (bisheriges) versagen.

Leider hat mein Internet-Explorer immernoch Probleme damit Bilder zu laden, sodass ich erst ein oder 2 Bilder von Opportunity gesehen hab.
Und den Großteil der Spirit-Bilder (Seite 2 & 3) hab ich auch nicht, odernur teilweise gesehen sad.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 31. Jan 2004, 13:09
Beitrag #23


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Die Bilder sind alle mit dem jeweiligen Eintrag im Raumfahrer.net-Bilderarchiv verlinkt. Werden sie dir denn da angezeigt, wenn du drauf klickst?

Hier ein neues Bild von den Fragmenten, die vielleicht Sedimente von Wasser sein könnten:



--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 31. Jan 2004, 16:48
Beitrag #24


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Heute hat Opportunity nach sechs Tagen auf dem Mars sein Landeraumschiff verlassen:



DemnĂ€chst wird es sich die evtl. Sediment-Überreste am Kraterrand mit seinem Spektrometer aus Deutschland (Uni Mainz) genauer anschauen.


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 3. Feb 2004, 15:43
Beitrag #25


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Gestern hat die NASA das sogenannte "Mission Success Panorama" veröffentlicht. Dieses zeigt die Umgebung des kleinen Kraters von Opportunity, in dem der Rover gelandet ist, in grĂ¶ĂŸter Auflösung. Ein kleiner Ausschnitt davon ist dieser hier - und gleichzeitig wird dies auch das erste direkte Erkundungsobjekt fĂŒr den Rover werden:


(Klick aufs Bild zum kompletten Panorama)

Der Krater, in dem Opportunity gelandet ist, hat weniger als 20 Meter im Durchmesser. Was wird uns wohl erwarten, wenn er den Kraterrand erklimmt und darĂŒber spĂ€ht..? ohmy.gif


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 3. Feb 2004, 20:59
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Gute Frage Karl.

Was die Bilder betrifft - einzig die auf Seite 2 will er aus irgendeinem Grund nicht laden - und dannach ĂŒberhaupt keine Bilder mehr.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 23. Feb 2004, 15:52
Beitrag #27


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Gibt es denn keine neuen Fotos?

Naja, eigentlich habe ich diesen Thread nach oben geholt, damit ich in der Foren-Übersicht nicht immer an "Berman zum Mars" bzw. "Entmannt zum Mars" hĂ€ngenbleibe ... mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 23. Feb 2004, 21:15
Beitrag #28


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Jo, neue Pix gibbet schon.. - fast tÀglich.. wink.gif

Ganz interessant fand ich z.B. diese Gesteinsformation. Seht ihr auch das Gesicht..:



Der Ausschnitt ist etwa 3 Zentimeter groß, ist also ein kleines Gesicht.

Los - Verschwörungstheoretiker vor! Wie kommt es auf den Mars...? mrgreen.gif

Die NASA hat es netterweise auch noch vergrĂ¶ĂŸert:



--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 23. Feb 2004, 21:26
Beitrag #29


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



Ein kleines Gesicht mit einer ziemlich hohen Stirn, wenn ihr mich fragt mrgreen.gif .

Mittlerweile hat statistisch gesehen, jeder Mensch auf der Welt zumindest einmal auf die NASA-Marsrover-Website zugegriffen, ĂŒber 6,5 Mrd. Zugriffe wurden seit der Landung verzeichnet: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/home/

Also, fleißig weiterklicken wink.gif .


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 2. Mar 2004, 22:44
Beitrag #30


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Opportunity weist Wasserspuren nach

Auf dem Mars existiert Wasser - soviel war bereits frĂŒher bekannt. Der NASA-Rover Opportunity konnte nun erstmalig Sedimente nachweisen, die durch flĂŒssiges Wasser entstanden sein dĂŒrften.

mehr: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/0...004223339.shtml


--------------------
"Die Wissenschaft fÀngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufhört."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 29. Mar 2008, 23:59
Beitrag #31


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Opportunity hat letzte Woche seine Kamera in den Himmel gerichtet und die vorbeiziehenden Wolken fotografiert. cool.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. July 2019 - 10:33