Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ 7. Staffel _ 7.08 - Kontakte / Attached

Geschrieben von: Adm. Ges 28. Sep 2011, 12:48

Die Enterprise erreicht den Planten Kessprytt III, wo sie ein sehr spezielles Anliegen untersuchen soll. Der Planet ist politisch geteilt und die Kess wollen für ihre Hälfte des Planeten die Mitgliedschaft in der Föderation beantragen, während die Prytt sich isolieren. Zwischen beiden Regierungen gibts es auch keinerlei offizielle Kontakte.

Picard und Dr. Crusher werden zum Empfang auf den Planeten gebeamt, doch statt bei den Kess landen sie im Gefängnis der Prytt. Mit Hilfe eines Spions gelingt zwar die Flucht aus dem Gefängnis, doch der Weg ins Kess-Territorium erweist sich als alles andere als einfach. Zudem haben die Prytt eine Sonde implantiert, die dafür sorgt, dass ihre Gedanken übertragen werden. So kommen sich die beiden unerwartet geistig näher und stellen das ein oder andere Missverständnis fest.

Auf der Enterprise versucht Riker unterdessen herauszufinden, was passiert ist. Die Kess vertrauen auf ihren Rettungsplan und werden misstrausch, als Picard und Crusher nicht am geplanten Ort auftauchen. Zudem versucht Riker erfolglos Kontakt mit den Prytt herzustellen. Die Kess wittern nun eine Verschwörung gegen sie, was Riker als absurd zurückweist. Schließlich reicht es ihm und er lässt eine Vertreterin der Prytt an Board beamen, wo die politische Eskalation droht. Riker erklärt den Kess, dass er keineswegs mit den Prytt zusammenarbeitet und sichert der Prytt-Vertreterin zu, dass er keine Empfehlung für die Aufnahme der Kess abgeben werde.

Crusher und Picard gelingt es die Grenze zu erreichen. Durch den Tricorder gelingt es Crusher das Kraftfeld zu öffnen, kurz bevor die Sicherheitskräfte der Prytt eintreffen. Sie schubst Picard hindurch, doch das Kraftfeld schließt sich hinter ihm wieder und sie wird festgenommen. Dank Rikers "Vermittlung" wird sie jedoch freigelassen und beide zurück auf die Enterprise gebeamt, wo sie sich entschließen ihre Freundschaft fortzusetzen und keine Beziehung einzugehen.

Kritik: Die Folge mochte ich irgendwie immer, was vor allem auch am Zusammenspiel von Picard und Crusher auf dem Planeten liegt. Kurios fand ich jedoch immer den Augenblick, in dem Picard seine Jacke einfach wegwirft. Klarer Anfängerfehler. wink.gif Kurios auch, dass sich beide gleichzeitig schlafenlegen und keiner von beiden Wache hält. Aber gut, das sind Nebensächlichkeiten bei einer sonst unterhaltsamen Folge. 11 Punkte.

----------------------------------------
13 Punkte - Angriff der Borg (2)
09 Punkte - Indeskretionen
10 Punkte - Das Interface
13 Punkte - Der Schachzug (1+2)
09 Punkte - Traumanalyse
09 Punkte - Ort der Finsternis
11 Punkte - Kontakte

Geschrieben von: Der RvD 28. Sep 2011, 14:02

Besonders kultig fand ich in dieser Folge noch den bizarren Apparat, den sich der völlig paranoide Kess-Sicherheitschef in seinem Quartier auf der Enterprise zusammenbastelte. biggrin.gif

Auch sonst ist das bisher eines der Highlights in einer sonst eher höhepunktarmen 7. Staffel. Bin Zwar kein "Shipper", aber der Background von Picard und Dr. Crusher sowie der ewige "Jean-Luc, da ist noch etwas, was ich Ihnen sagen muss..."-Running Gag machten eine solche Folge wohl zumindest mal in der letzten Staffel schon einigermaßen nötig. In der Szene am Anfang hatten sie schon so etwas von einem alten Ehepaar. wink.gif

12.




THE (7th) SEASON SO FAR
Descent (2) - 8
Liaisons - 9
Interface - 9
Gambit (1) - 13
Gambit (2) - 11
Phantasms - 8
Dark Page - 9
Attached - 12

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)