Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ SG Atlantis _ SGA 2.19 - Inferno

Geschrieben von: Der RvD 24. Jan 2006, 21:44

Mit einem echten "Inferno" meldet sich diese Woche SG:A zurück. Sheppard&Co. antworten auf den Notruf einer Gruppe Menschen, die es sich wie sie selber auf einer alten Antikerbasis gemütlich gemacht haben, aber deren Schutzschild nun zu versagen droht. In Wirklichkeit haben die Brüder das Teil aus Angst vor den Wraith so sehr überbelastet, daß nun die Energiequelle des guten Stückes in die Luft zu gehen droht. Ach ja, es handelt sich dabei um einen Giganto-Vulkan allererster Güte, dessen Ausbruch sämtliches Leben auf dem Planeten auslöschen würde.

Die gute Nachricht: zur Evakuierung stünde ein olles Antikerschiff in der Garage. Die schlechte: es funzt nicht. Ein Job für Rodney!



Jüp, das isses doch mal wieder! Ähnlich wie bei der Riesen-Oschi-Welle in der ersten Staffel kam hier endlich mal wieder so was wie Bedrohung rüber, Sheppard und McKay schmeißen sich die kultigen Dialoge wieder dutzendweise an den Kopf, Weir, Beckett, Zelenka und Caldwell sind allesamt vernünftig in die Handlung eingebaut und die "humans of the week" stellen sich mal nicht als Bösewichter heraus. Wieso geht das eigentlich nicht immer so?

Mit die beste Folge der Staffel. 13 Punkte. (Für mehr war die Tatsache, daß die Atlanter ausgerechnet JETZT auf ein Antikerschiff stoßen, dann doch etwas zu very convenient. wink.gif)

Geschrieben von: Raven 24. Jan 2006, 22:37

QUOTE
Für mehr war die Tatsache, daß die Atlanter ausgerechnet JETZT auf ein Antikerschiff stoßen, dann doch etwas zu very convenient


Das stimmt allerdings, aber naja ist halt so, aber ansonsten eine klasse Folge, sehr gute Spannung, nette Handlung, fast alle Charaktere sind sehr gut eingebunden, allein schon die Gespräche zwischen Rodney und Sheppard sind köstlich.

Man könnte sich auch noch fragen wie die "Orion" nun eigentlich nach Atlantis gekommen ist? waren die Triebwerke nicht eigentlich nur kurz für den Hyperraum fähig?? naja mich stört es nicht weiter.

Klasse auch wieder: Nein wir können sie nicht Enterprise nennen mrgreen.gif

Kommt einem doch irgendwie bekannt vor laugh.gif


13 wohlverdiente Punkte von mir.

Geschrieben von: Yaso 25. Jan 2006, 00:48

Die Folge war spitze und die Spezialleffekte waren auch toll. Und das blonde Mädel kennt man doch aus Andromeda!

Aber irgendwo habe ich den Kanzler doch auch schon mal gesehen ... wenn das nun mal nicht Stargate SG-1 war!

Geschrieben von: Dr. Zoidberg 29. Jan 2006, 16:46

Wieder eine gelungene Folge. Das gab es bei mir bisher noch nicht, daß mir drei "Atlanis-Episoden am Stück gefallen, sonst war die Qualität IHMO doch leider stark schwankend.

Geschrieben von: Adm. Ges 29. Nov 2006, 21:50

Hey, die Folge hat mir auch gut gefallen. Ich hatte zwar erwartet, dass der Senator noch irgendwelchen Müll baut, dem ist aber nicht so - schöne Überraschung. Am Ende fehlte eigentlich nur, dass die Blondine einem der beiden um den Hals fällt.

Rodney war eindeutig in Höchstform, Ronon mal nicht der stupide Gewaltmensch. Ich schließe mich an, alle hatten was zu tun. Interessante Folge. Interessant auch das Wraith-Basisschiff, dass sich nähert - warum ist es nur das Eine?

Geschrieben von: Der RvD 29. Nov 2006, 21:58

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, daß SG:A immer am besten ist, wenn statt der üblich abstrus-eindimensionalen Gegner die Naturgewalten selbst unsere Crew herausfordern. The Storm, Inferno - und die aktuelle Folge "Echoes" geht auch wieder in diese Richtung...smile.gif

Geschrieben von: JEAN-LUC 30. Nov 2006, 12:52

"Sheppard und McKay schmeißen sich die kultigen Dialoge wieder dutzendweise an den Kopf" ... oh ja - wobei das auch mit Rodney und fast jedem anderen Charakter funktioniert - Atlantis ist ohne McKay nicht denkbar!

Das es nicht Atlantis war, das bedroht war hat die Sache eindeutig spannender gemacht (denn nur selten wird die Hauptkulisse in Schut und Asche gelegt ...)

wirklich gute Unterhaltung und besser als die SG1-Folge danach ... ich schwanke zwischen 13 und 14 Punkten ... ok - 14.

Geschrieben von: tabby 25. May 2007, 19:40

gute Folgen wie diese lassen mich weiterhin an das Konzept von Atlantis glauben. smile.gif
Allerdings könnte es ruhig ein paar mehr Folgen solcher Qualität geben.

Man kommt ohne Feind, ohne Action(!), ohne Langeweile und auch ohne belangloses Geschwafel aus.

13 Punkte

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)