IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.20 - Im Angesicht des Bösen / The Changing Face Of Evil
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 1
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 5. Dec 2009, 19:51
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ezri und Worf erreichen DS9, doch die Freude währt nur kurz. Noch während sie an der Luftschleuse empfangen werden, meldet Kira den Breen-Angriff auf die Erde...

Im Dominion-Hauptquartier feiern die Alliirten den Erfolg der Breen-Mission. Damar gibt sarkastisch zu bedenken, dass der Erfolg wohl noch größer wäre, wenn die Schiffe auch zurückgekommen wären. Anschließend warnt er Thot Gor, er solle Weyoun besser nicht dem Rücken zukehren. Anschließend berät er sich mit Gul Rusot über treue Offiziere, die einen Geheimschlag ausführen sollen.

Zurück auf Bajor machen Winn und Anjohl Fortschritte bei der Forschung. Winn lässt sich von Solbor den "Kost Amojan", ein verbotenes Buch, das nur der/die Kai lesen darf, bringen. Doch die Seiten des Buches sind leer. Winn studiert daraufhin weitere Bücher und schläft schließlich ein. Solbor räumt heimlich die bösen Bücher weg, doch wird er von Anjohl überrascht und niedergeschlagen. Kurz darauf kehrt er zurück und warnt Winn vor der wahren Identität Anjohls als Dukat. Zudem erkennt er die Pläne der Kai und möchte sie aufhalten. Winn ersticht ihn von hinten, noch bevor er den Raum verlassen kann. Anschließend will sie den Kost Amojan vernichten, doch als Solbors Blut auf die Seiten tropft, wird der Text plötzlich lesbar.

Das Dominion hat inzwischen die Front im taktisch wichtigen Chin'toka-System an zwei Stellen durchbrochen. Die Defiant bricht von DS9 auf, um sich einer Verteidigungsflotte anzuschließen. Die Schlacht beginnt vielversprechend, mehrere Breen-Kreuzer können zerstört werden, doch die Breen setzen eine neue Waffe ein, die alle Schiffe der Verteidigungsflotte nach und nach außer Gefecht setzen. Sisko muss die Defiant aufgeben. Weyoun will nach der Zerstörung der Flotte auch die Rettungskapseln vernichten, doch die Gründerin hindert ihn daran mit dem Hinweis auf die demoralisierten Truppen die schnell neue Legenden über diese Schlacht verbreiten werden.

Zurück auf DS9 erhält Sisko von Ross die Zusicherung, dass er sich um ein neues Schiff kümmern wird. Sie werden von Kira unterbrochen, die eine Nachricht von Damar empfängt. Damar erklärt darin, dass sich Cardassia vom Dominion befreien muss und als erster Akt die Basis auf Rondak III vernichtet wurde. Dort befand sich die einzige Klon-Station des Dominion im Alpha-Quadranten.

In dieser Folge gehts rund - viele Ereignisse folgen Schlag auf Schlag. Zuerst der Angriff auf die Erde als Paukenschlag und schließlich die vernichtenden Niederlage im Chin'toka-System. Nachdem die ersten Folgen des 10-Teilers sich als etwas Zeit zum erzählen der Story nahmen, folgt ihr ein Ereignis auf das Andere und man hat kaum Zeit über das Geschehen nachzudenken. Insgesamt aber DS9 im Höhenrausch - 14 Punkte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. November 2019 - 14:58