IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.05 - Ein kühner Plan / Favor The Bold
"Ein kühner Plan"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 12. Oct 2007, 12:59
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



wir nähern uns langsam dem Finale des Mehrteilers - Die Defiant und Rotarran jagen Jem'Hadar-Schiffe, als sie zum Sternenbasis 375 zurückbeordert werden. Sogleich sinkt die Stimmung an Board - immer wieder müsse man sich zurückziehen...
Dax geht auch sogleich zu Sisko und beschwert sich bei ihm, wobei dieser ihr uneingeschränkt zustimmt und erklärt, er möchte DS9 zurückerobern. Martok und Worf machen sich auf den Weg, um Gowron davon zu überzeugen Schiffe zu schicken, da dieser meint dass Kronos ungeschützt wäre. Dies trifft zwar auch auf die Erde zu, die nur noch von der 3. Flotte geschützt wird und damit nicht mehr rechtzeitig Verstärkung bekäme, doch Sisko macht den Admirälen klar, dass das Wurmloch und nicht die Erde der Schlüssel zum Alpha-Quadranten sei.

Auch auf DS9 gehts voran. Morn bereitet sich darauf vor seine Mutter zu deren Geburtstag zu besuchen. Kira und Quark versuchen zu Odo vorzudringen, um mit ihm über Roms Freilassung zu reden, doch der Jem'Hadar vor dessen Tür nimmt seinen Job sehr ernst und der bajoransiche Sicherheitsmann erklärt, dass es keine Chance geben würde, da die Gründerin seit 3 Tagen bei ihm sei. Odo steht immer mehr unter ihrem Einfluss. Nachdem sie den soliden Libesakt miteinander vollzogen haben, erklärt sie ihm, dass das garnicht an die große Verbindung herankomme. Sie erfährt auch von Odo, dass er diese Art der Liebe schoneinmal durchgeführt habe und ihm das sehr viel bedeutet. Quark erhält Besuch von Damar, welcher ihm bereitwillig und glücklich beim Canar erzählt, dass sie an der Deaktivierung des Mienenfeldes mit ihrem Anti-Graviton-Impuls arbeiten und in etwa einer Woche der Dominion-Nachschub zu erwarten sei. Geschockt suchen Kira und Quark nach einer Möglichkeit zur Nachrichtenübertragung an die Sternenflotte, als sie auf Jake treffen. Dieser erklärt ihnen, dass er eine Nachricht über Morn hinausschmuggeln will. Dies gelingt schließlich auch und Sisko ist alles Andere als Begeistert. Die 9.Flotte kommt nicht rechtzeitig an und auch von den Klingonen gibts keine Nachricht. Die etwa 600 Schiffe starke Flotte läuft schließlich aus.
Auf Terok Nor hat man erkannt was Sache ist und zieht eine Flotte zusammen. Doch nachdem Kira Zial gebeten hatte bei Dukat ein gutes Wort für Rom einzulegen, und diese bei Dukat abgeblitzt ist, hat jener nur noch den Wunsch sie zurückzugewinnen. Als Damar Ziyal zwingen will, wird er von Kira zusammengeschlagen. Zurück bei Dukat bittet er darum den Major festnehmen zu dürfen....
Unterdessen treffen die Flotten aufeinander - die 1254 Dominion-Schiffe sind zahlenmäßig 2:1 überlegen...

Odos augenscheinliche Wandlung ist nocheinmal gut auf der Promenade zu sehen, als die Gründerin und er oben stehen und über die Solids "ablästern". Als Weyoun feststellt, wie gut die Gründerin Odo im Griff habe, erklärt diese, dass ihr der Krieg egal wäre und es nur um Odo geht.
In dieser Folge hat mich die Gründerin ziemlich an die Theorie der "Herrenrasse" bei den Nazis erinnert. Gut gefallen hat mir der Schmuggeltrick mit Morn und die allgemeine Weiterentwicklung. Dukat gehts mehr darum bei seiner Tochter der große Held zu sein, und Kira kann ihre Agressionen gegenüber Damar endlich einmal rauslassen.
1-


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 03:49