IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
5.24 - Empok Nor, Redshirts tragen jetzt Gelb...
Wie bewertet ihr "Empok Nor"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 26. Sep 2007, 15:28
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auf DS9 fallen ein paar Dinge aus, deren Nachschub ungesichert ist, da man bei Dukat auf Cardassia nachfragen mĂŒsste. Stattdessen entscheidet man sich die vor einem Jahr durch die Cardassianer (wegen der Klingonen?) aufgegebene Station "Empok Nor" aufzusuchen und dort die notwendigen Ersatzteile zu beschaffen. Um die cardassianischen Fallen zu umgehen nimmt der Chief Garak, Nog und 4 Jungingenieure/ bzw. Sicherheitsleute mit. Auf der Station angekommen klappt auch alles ganz gut. Garak kann die Station in Gang setzen und die Abarbeitung der Liste beginnt. Doch Nog macht kurz darauf eine komische Entdeckung. Das Runaboat ist nicht mehr angedockt und explodiert vor seinen Augen. Unterdessen wird O'Brien zur Krankenstation gerufen. Dort sind 3 Stasis-Kapseln, wovon 2 leer und eine kaputt ist. In der kaputten liegt das Skelett eines Cardassianers. Die anderen beiden stehen unter Drogen, gurken nun durch die Station und versuchen unsere Freunde auszumerzen. Die PrioritĂ€ten werden nun neu verteilt. Statt die Listen abzuarbeiten, soll nun ein Notsignal nach DS9 gesendet werden. HierfĂŒr teilt sich die Gruppe erneut auf. Garak will nun die beiden Cardies zur Strecke bringen, nachdem die ersten beiden "Yellowshirts" (Pechetti und Stolzoff) getötet wurden. WĂ€hrend er versucht Zugriff auf die Datenbank zu erlangen, nĂ€hert sich einer der Cardies. Garak versteckt sich in der defekten Stasisröhre und tötet ihn. Der andere Cardie wartet auf seine Gelegenheit, um die nĂ€chste Gruppe abzumurksen. Als Boq'ta Amaro bittet ihm ein Werkzeug zu reichen, nutzt der Cardie seien Chance und tötet Boq'ta, wĂ€hrend Amaro fassungslos zusieht und nicht schnell genug sein Phasergewehr greifen kann. Doch Garak ist zur Stelle und tötet den 2.Cardie. Nun selbst unter dem Einfluss der Droge stehend, sticht er Amaro mit dem Werkzeug nieder. Nachdem er Nog gefangen genommen hat, kommt es zum Showdown zwischen ihm und Chief O'Brien auf der Promenade, bei dem Garak schwer verletzt wird. Wieder auf DS9 wird er von O'Brien auf der Krankenstation besucht. Auf Graraks Bemerkung, hĂ€tte er nĂ€her dran gestanden, wĂ€re er getötet worden, antwortet O'Brien, dass das der Plan gewesen sei.

Beim ersten Mal lief es mir kalt den RĂŒcken runter. Am Anfang ahnte ich schon das Schlimmste, als sich der Cardie Nog nĂ€herte. Nachdem der letzte Cardie tot ist, hielt ich zumindest Amaro fĂŒr sicher, doch da kommt Garak ins Spiel...
Die Szenen sind alle gut umgesetzt und der Endkampf schön schaurig. Auch diesmal hat mich die Folge wieder beeindruckt, auch wenn natĂŒrlich der Überraschungseffekt fehlte.

1-


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 26. Sep 2007, 19:16
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich gebe spontan auch 13 Punkte. Die Folge war richtig gut. Schön dĂŒstere AtmosphĂ€re und ein wieder mal glĂ€nzend aufgelegter Andrew Robinson.

Nur die Redshirt-Quote war hier ein bischen zu hoch.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. Sep 2007, 22:47
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Aran @ Wed 26 September 2007, 20:16)
Ich gebe spontan auch 13 Punkte. Die Folge war richtig gut. Schön dĂŒstere AtmosphĂ€re und ein wieder mal glĂ€nzend aufgelegter Andrew Robinson.

Nur die Redshirt-Quote war hier ein bischen zu hoch.

Jo, das fand ich damals wie heute auch schade. Bzw. nicht unbedingt die Quote selbst, sondern vielmehr ihr aller Ableben. Immerhin hatte die Folge aber den Vorteil, dass mit Nog und Garak zwei Charaktere dabei waren, die nicht zum Hauptcast gehören und daher durchaus hĂ€tten draufgehen können. Insofern wars nicht ganz 0815, und zumindest fĂŒr mich hat das auch einen guten Teil der Spannung ausgemacht.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. October 2019 - 20:52