IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der Dämonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

 
Reply to this topicStart new topic
Spartacus - Blood and Sand, 300 meets Rome
Oli
Beitrag 26. Apr 2010, 21:32
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



SPARTACUS - BLOOD AND SAND

Ich hab mir vor ein paar Wochen mal die erste Folge dieser neuen Serie angesehen weil ich gelesen hatte es soll sich um einen Mix zwischen dem Kinofilm 300 und der Serie Rome handeln. Und jo, ich glaub die Macher haben etwas mehr von 300 genommen hehe. Die Serie läuft auf dem amerikanischen Sender "Starz" und es sind Grössen wie Lucy Lawless oder John Hannah im Maincast. Spartacus wird von Andy Whitfield gespielt. Die Serie ist äusserst brutal, immer wieder werden die Kämpfe in slow motion gezeigt und das Blut spritzt und fliesst literweise. Was vor allem etwas erstaunlich ist, ist der Sex-Gehalt in dieser Serie. In jeder Folge sieht man kopulierende Leute, Frauen laufen eigentlich mehrheitlich nackt durch die Gegend, es wimmelt einfach nur von Brüsten und Sex und alle Hauptdarsteller müssen fast alles von sich zeigen, das war vorher so vereinbart. Ich hab noch nie eine auch nur annährend so brutale und gleichzeitig sexistische Serie gesehen, aber hei, wer mich kennt weiss ja: Das ist doch einfach nur geil hehe. tongue2.gif

Es hat optisch auf jeden Fall etwas von "300" und die Story dreht sich natürlich um Spartacus, der in der ersten Folge von Rom gefangen genommen wird, seine herzallerliebste Frau an die Römer verliert die sie zur Sklavin machen und der dann zu einem Gladiator gemacht wird. Die erste Staffel spielt im Haus von Batiatus (der Herr des Hauses wird von John Hannah gespielt und Lucy ist seine Frau) und zeigt uns wie Spartacus zum Gladiator wird. Ich hab nun die ersten 13 Folgen durch und somit die 1. Staffel und leider verzögert sich der Dreh der 2. Staffel weil der Hauptdarsteller Andy Whitfield am Non-Hodgkin-Lymphom leidet, eine Art Blutkrebs. Ich hoffe er erholt sich bald wieder, hab den Typen echt lieb gewonnen mittlerweile und kannte den Schauspieler vorher gar nicht. Hoffentlich besiegt er den Krebs... sad.gif


Naja was soll man gross zur Qualität sagen? Es geht hier eigentlich nur um 2 Dinge: Gewalt und Sex, welche aber beide in die Story von Spartacus' Aufstieg zum Gladiator und Sklavenanführer eingebettet sind. Optisch ist diese Serie einmalig, storymässig natürlich eher dünn aber ich hatte auf jeden Fall meinen Spass dabei. Es gibt wie halt im alten Rom so üblich viele Fehden, Intrigen und Morde sind an der Tagesordnung um politische Gegner zu beseitigen. Ich persönlich kann die Serie nur empfehlen aber wie gesagt, absolut nicht jugendfrei aufgrund von brachialer, übertriebener Gewalt in Slow Motion mit Heavy Metal Musik und Sex-Darstellungen, die schon fast pornographisch sind...

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 26. Apr 2010, 21:38


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Apr 2010, 00:43
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Oli @ 26. Apr 2010, 22:32) *
nie eine auch nur annährend so brutale und gleichzeitig sexistische Serie gesehen

*grunz*

Da der Herr Oli und der Herr tabby ja mehr oder minder Sinnesgenossen sind, werde ich den Hinweis dankend zur Kenntnis nehmen und da mal reinschauen ;=)

so long


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 27. Apr 2010, 15:01
Beitrag #3


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Römer, Sex und Gewalt? Erinnert mich an den schon etwas in die Jahre gekommenen "Skandalfilm" Caligula... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 27. Apr 2010, 16:23
Beitrag #4


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Sex, Blut und Metal? Erinnert mich an die schon etwas in die Jahre gekommenen Manowar. (Nur dass es bei denen immer weniger Metal wird.) wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 29. Apr 2010, 19:57
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Habe die ersten beiden Folgen gesehen.
Die haben mir gut gefallen, beste Serie (so weit) seit Langem. rock.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 3. May 2010, 00:16
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (tabby @ 29. Apr 2010, 20:57) *
Habe die ersten beiden Folgen gesehen.
Die haben mir gut gefallen, beste Serie (so weit) seit Langem. rock.gif


Na dann schau mal schön weiter. wink.gif
Von mir aus gesehen steigert sich die Serie innerhalb dieser ersten 13 Episoden gewaltig, vor allem das Staffelfinale ist was vom krassesten, was ich bisher in meiner Zeit als Serien-Gucker gesehen hab...


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. May 2010, 11:20
Beitrag #7


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Hab ein paar Trailer gesehen... ganz passabel. Gibt es denn einen Link zu ner Seite, wo man sich das komplett als legalen Stream angucken kann? pfeife.gif

Edit:
Hat sich erübrigt. Hab ein paar längere Promotion-Ausschnitte gucken können. Reizt mich nicht sonderlich... was nicht heißt, dass ich der Serie nicht ne Chance gebe, wenn sie hier irgendwann erscheint. Schließlich habe ich ROME bei einer ausführlicheren Sichtung auch ne Menge abgewinnen können.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 3. May 2010, 20:38
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Oli @ 3. May 2010, 01:16) *
Na dann schau mal schön weiter. wink.gif
Von mir aus gesehen steigert sich die Serie innerhalb dieser ersten 13 Episoden gewaltig, vor allem das Staffelfinale ist was vom krassesten, was ich bisher in meiner Zeit als Serien-Gucker gesehen hab...

Bin mittlerweile etwas weiter gekommen, 5 Folgen habe ich geschaut, logischerweise schön der Reihe nach. Gefällt mir bisher wirklich gut.
Die Geschichte vom Spartacus als Solche aber.. also wie man sie so kennt.. Charlton Heston? .. kommt bisher allerdings noch nicht so rüber. Vom einem Sklavenaufstand ist bislang nichts zu sehen. Dennoch, ausgesprochen kurzweilige und spannende Folgen soweit. Noch keine ´Laberfolge etc. Weiter so!


QUOTE (Mordred @ 3. May 2010, 12:20) *
Schließlich habe ich ROME bei einer ausführlicheren Sichtung auch ne Menge abgewinnen können.

Einiges was Dir an Rome gefallen hat, könnte Dir potentiell auch an Spartacus gefallen.


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 3. May 2010, 20:42
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Das mit dem Sklavenaufstand kommt noch in der 1. Staffel, mehr will ich natĂĽrlich nicht verraten. Erst einmal muss er ja vom einfachen Sklaven zum angesehenen Gladiator werden.
Und jo, es ist sehr wichtig die Folgen in der richtigen Reihenfolge anzuschauen sonst kapiert man schnell mal nicht mehr was Sache ist. Klar dominieren die slowmo Effekte, die Blutsplatter und die Gewalt aber es gibt halt doch noch eine Story hehe, ganz ohne geht es nicht und ich find sie wirklich gut gemacht, Intrigen, Fehden, Römer halt... biggrin.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 4. May 2010, 00:54
Beitrag #10


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(tabby @ 3. May 2010, 21:38) *
[...]
Die Geschichte vom Spartacus als Solche aber.. also wie man sie so kennt.. Charlton Heston? ..[...]


Kirk Douglas wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 4. May 2010, 07:43
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Ah ok,.. verwechselt mit Ben Hur tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 16. May 2010, 19:10
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Diese erste Staffel nu zu Ende geschaut und als Gesamtwerk fĂĽr gut befunden.
Mehr davon! smile.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 17. May 2010, 03:32
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Und wie fandest du das Staffel-Finale? biggrin.gif
War doch schön, wie er seine Rache bekam und vor allem dieses Gemetzel war doch schon recht deftig...

Leider wird es einige Zeit dauern bis eine 2. Staffel kommt, da sich der Spartacus-Darsteller momentan in Neuseeland auskuriert, er hat eine Art Blutkrebs. sad.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 19. May 2010, 20:02
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Oli @ 17. May 2010, 04:32) *
Und wie fandest du das Staffel-Finale? biggrin.gif
War doch schön, wie er seine Rache bekam und vor allem dieses Gemetzel war doch schon recht deftig...

Hat mir sehr gut gefallen.
Sehr krass wie die eine Frau den Bengel da mit der Tonscherbe alle gemacht hat biggrin.gif
Hoffe sehr das es bald weitergeht und vor allem das es auch so gut weitergeht.

QUOTE
Leider wird es einige Zeit dauern bis eine 2. Staffel kommt, da sich der Spartacus-Darsteller momentan in Neuseeland auskuriert, er hat eine Art Blutkrebs. sad.gif

Das ist natĂĽrlich weniger erfreulich sad.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 29. May 2010, 15:01
Beitrag #15


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Habe jetzt schon zehn Folgen gesehen.

Die Story ist doch gar nicht mal so dünn. Auf längere Sicht natürlich schon, aber viele Folgen haben doch eine überraschende Wendung am Schluss.

Ich finde es irgendwie geil wie viele kreative AusdrĂĽcke man mit dem Wort cock bilden kann. Da waren schon einige Comedy highlights dabei.
Seit Folge vier (oder so) habe ich irgendwie das Bedürfniss jemanden mit einem riesigen Holzhammer zu schlagen (natürlich nicht wirklich). Einfach zu schön.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 31. Oct 2010, 22:43
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Gibts hier eigentlich schon Neuigkeiten, ob und falls ja wann die Serie weitergeht?
Hoffe sehr das es weitergeht.. vor Allem auch das es in der gleichen Form weitergeht wink.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 31. Oct 2010, 23:39
Beitrag #17


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Wenn ich mich recht entsinne (nie selber eine Folge gesehen), war da erst mal ein Prequel in Planung und alles weitere aufgrund der Krebserkrankung des Hauptdarstellers unklar. Mit der gleichen Form, wĂĽrde ich also eher nicht rechnen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 11. Nov 2010, 09:41
Beitrag #18


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



Hab die Tage bei den Serienjunkies gelesen, dass man drei Schauspieler als Ersatz fĂĽr den erkrankten Hauptdarsteller zum Vorspielen eingeflogen hat. Es scheint also die Chance der Fortsetzung gegeben.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 11. Nov 2010, 14:01
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



"Chance" ist untertrieben. Die zweite Staffel ist, soweit ich weiĂź, schon seit Dezember 2009 genehmigt. Es ist sogar eine Spinoff/Prequel-Miniserie bestellt, "Spartacus: Gods of the Arena". Soll im Januar 2011 gesendet werden.

Es geht nur noch um das Ersatz-Casting für die Hauptrolle, und das wird sich wohl zwischen Stephen Amell (Closing the Ring), Aiden Turner (All My Children) und Liam McIntyre (The Pacific) entscheiden. Kurzzeitig war wohl angedacht, die Serie einzustellen, wenn Andy Whitfield nicht mehr zurückkehren könnte und dieser den Wunsch äußern würde, nicht ersetzt zu werden.

(Infos von Deadline)

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 11. Nov 2010, 14:05
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 11. Nov 2010, 15:48
Beitrag #20


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



godyoureabiggernerdthanme ohmy.gif

Spin-off kann mir gestohlen bleiben, Staffel 2 mit Ersatz-Muskel ist mir als Zuschauer lieber.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 11. Nov 2010, 16:07
Beitrag #21


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich habe die Serie, trotz Number-Three-Lucy noch gar nicht gesehen. Aber durch die Berichterstattung zur Erkrankung des Hauptdarstellers bin ich neugierig geworden und werde das irgendwann mal nachholen.

Kennt ihr eigentlich noch andere Fälle, wo Hauptdarsteller aufgrund von Tod/Erkrankung ersetzt werden? Also gleiche Rolle, neuer Schauspieler? Spontan fällt mir da nichts ein, nur Fälle, wo der Schauspieler aus anderen Gründen ersetzt wird (Saavik anyone?).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 11. Nov 2010, 23:08
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ooookay, so ganz 100%ig sicher scheind die zweite Staffel nun doch nicht zu sein:

"I hear that none of the three actors who screen tested for the Spartacus lead this week, Stephen Amell, Aiden Turner and Liam McIntyre, got the role. However, Starz is still holding onto McIntyre, the Australian, while the other two have been released. He may still get to be the next Spartacus, succeeding the ailing Andy Whitfield. But I hear Starz brass is considering all options for its hit series, including the possibility of ending it or bringing in someone else for the lead."

Quelle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 30. Apr 2012, 08:19
Beitrag #23


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



der Krasm läuft jetzt immer am Freitag abend auf Pro7


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 30. Apr 2012, 09:09
Beitrag #24


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Mir gefallen die Kraftausdrücke, der Sex, die Gewalt und die ausnahmslos makellosen Körper bei Männlein und Weiblein! wink.gif Aber die Unmengen von Anabolika können nicht gesund sein für die Schauspieler... unsure.gif

Kann man gucken, trotz Werbung. Positiv ist, dass gleich zwei Folgen gesendet werden. Ich werde sicher ab und zu reingucken. Ausserdem kann ich dank digital-TV ja ganze Serien aufnehmen, das könnte ich jetzt mal ausnutzen und dann alles mal am Stück gucken und die Werbung überspringen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 30. Apr 2012, 09:31
Beitrag #25


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hab' ich auch schon länger auf meiner "eventuell mal reingucken"-Liste, aber ich warte bei sowas immer lieber auf DVD-Boxen. Insbesondere bei eienr Serie, die im Fernsehen hierzulande nie und nimmer uncut laufen dürfte.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 30. Apr 2012, 10:20
Beitrag #26


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Der RvD @ 30. Apr 2012, 10:31) *
Hab' ich auch schon länger auf meiner "eventuell mal reingucken"-Liste, aber ich warte bei sowas immer lieber auf DVD-Boxen. Insbesondere bei eienr Serie, die im Fernsehen hierzulande nie und nimmer uncut laufen dürfte.


Es wird definitiv zensiert, einige Schnitte sind komisch... mad.gif Daher lohnt es sich fĂĽr Puristen sicher, auf die DVDs zu warten. Meinereiner findet die Serie hingegen nicht gerade soooo grossartig, dass er dafĂĽr Geld aufwerfen wĂĽrde... wink.gif Unterhaltsam, aber sicher kein Juwel in der TV-Landschaft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 30. Apr 2012, 10:32
Beitrag #27


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ach, zum vollen Preis habe ich mir eh seit Ewigkeiten keine Serien-DVD mehr geleistet. Sowas wird höchstens mal für 'nen Zehner eingesackt, wenn gerade vor Weihnachten alles raus muss oder die einschlägigen Märkte sonst keinen Platz mehr im Regal haben. biggrin.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 14. May 2012, 21:44
Beitrag #28


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Da ich endlich festgestellt habe, dass ich dank meiner TV-Box ganze Serien aufnehmen kann, konnte ich die letzten vier Folgen quasi ohne Werbung geniessen (dank Vorspulfunktion) und habe es sehr genossen! Noch mehr Gewalt, recht explizite Sexorgien, noch mehr Pathos, noch mehr Kraftausdrücke... Schade, dass die Serie nicht im Originalton gesendet wird, die deutsche Übersetzung wird wieder mal erbärmlich sein. Egal, Synchro und Zensur hin oder her, die Serie bietet nette Unterhaltung. Aber ich halte es immer noch für ein Wunder, dass noch keiner der männlichen Schauspieler noch nicht wegen einer Anabolika-Überdosis abgekratzt ist. Und die weiblichen Darsteller an einer Botox- oder Silikonvergiftung... laugh.gif Echt, das ist alles ein bisschen "too much"... Lucy Lawless ist ja nicht mehr die Jüngste, es ist schlichtweg UNMÖGLICH, dass die Dame in dem Alter noch so knackig sein kann. Aber stimmt ja, heute biegen Computerprogramme alles gerade (...bzw. sie machen gewisse Dinge wieder schön rund...)

Das kann nur noch durch eine allfällige Fortsetzung von "300" getoppt werden! laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 15. May 2012, 00:27
Beitrag #29


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



ZITAT(Voivod @ 14. May 2012, 22:44) *
Das kann nur noch durch eine allfällige Fortsetzung von "300" getoppt werden! laugh.gif

Wieso allfällig? wink.gif "300: Battle of Artemisia", der sich vorallem auf Xerxes konzentrieren wird, hat das erste Wochenende im August 2013 als Kinostart-Termin.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. May 2012, 01:36
Beitrag #30


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Androide @ 15. May 2012, 01:27) *
ZITAT(Voivod @ 14. May 2012, 22:44) *
Das kann nur noch durch eine allfällige Fortsetzung von "300" getoppt werden! laugh.gif

Wieso allfällig? wink.gif "300: Battle of Artemisia", der sich vorallem auf Xerxes konzentrieren wird, hat das erste Wochenende im August 2013 als Kinostart-Termin.


blink.gif Grossartig!

Ich werde den Kram sicher gucken, obwohl "300" eigentlich ein erbärmlicher Film war... Aber Hauptsache Muckis, Pathos, Brüste und Ströme von Blut! wink.gif (...und Anabolika, vieeeel Anabolika... Schrumpfende Eier ahoi! mrgreen.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. May 2012, 07:48
Beitrag #31


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



"300" hielt ich dann leider doch fĂĽr ziemlichen Mist. Leni Riefenstahl goes Greece. Aber immerhin: fĂĽr fĂĽnfminĂĽtige Zusammenschnitte unter fanproduzierte Manowar-Videos auf youtube reicht es wohl...biggrin.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. May 2012, 11:37
Beitrag #32


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Der RvD @ 15. May 2012, 08:48) *
"300" hielt ich dann leider doch fĂĽr ziemlichen Mist. Leni Riefenstahl goes Greece. Aber immerhin: fĂĽr fĂĽnfminĂĽtige Zusammenschnitte unter fanproduzierte Manowar-Videos auf youtube reicht es wohl...biggrin.gif


Auf youtube gibt's bestimmt 500 Zusammenschnitte von "300" zusammen mit Metalsongs... biggrin.gif Auch die Schlacht auf den Pelenor Fields aus LOTR ist beliebt. wink.gif

300 war guter Trash, IMO. Unterhaltsamer Müll halt... Wie die Texte von Manowar! mrgreen.gif Ich glaube, die meisten Leute, die den Streifen mögen, sehen das auch so. Ernst nehmen kann man den Film ja nicht... wink.gif

"Spartacus" ist aber nicht ganz so plump, auch die Story und das ganze Drumrum ist ganz ok. Klar, ohne die Orgien, das Blut und die Muckiberge wĂĽrde von den Serie auch nicht allzu viel ĂĽbrig bleiben.... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 17. May 2012, 09:20
Beitrag #33


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(Der RvD @ 15. May 2012, 08:48) *
"300" hielt ich dann leider doch fĂĽr ziemlichen Mist. Leni Riefenstahl goes Greece. Aber immerhin: fĂĽr fĂĽnfminĂĽtige Zusammenschnitte unter fanproduzierte Manowar-Videos auf youtube reicht es wohl...biggrin.gif


300 ist wenigstens auf ehrliche Weise plump - DIE ZWEI TÜRME und DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS enthalten (nicht nur aufgrund der Überlänge) deutlich mehr Riefenstahl und Fascho-Ästhetik als 300 - aber da fällts nicht so auf, weils gefälliger - ich will nicht sagen: niedlicher - ist...

zu BLOOD AND SAND:
Ich hab mal auf myvideo reingeguckt und hatte nicht das BedĂĽrfnis, das weiter zu verfolgen. Optisch ist es bei aller MĂĽhe eine stufe Stufe unter 300, Spiel und Kampfchoreografien sind ganz okay. Wegen dem Sex allein bleib ich auch nicht dran - der war/ist bei ROME deftiger, ganz zu schweigen von den Intrigen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 17. May 2012, 22:13
Beitrag #34


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Mordred @ 17. May 2012, 10:20) *
ZITAT(Der RvD @ 15. May 2012, 08:48) *
"300" hielt ich dann leider doch fĂĽr ziemlichen Mist. Leni Riefenstahl goes Greece. Aber immerhin: fĂĽr fĂĽnfminĂĽtige Zusammenschnitte unter fanproduzierte Manowar-Videos auf youtube reicht es wohl...biggrin.gif


300 ist wenigstens auf ehrliche Weise plump - DIE ZWEI TÜRME und DIE RÜCKKEHR des Königs enthalten (nicht nur aufgrund der Überlänge) deutlich mehr Riefenstahl und Fascho-Ästhetik als 300 - aber da fällts nicht so auf, weils gefälliger - ich will nicht sagen: niedlicher - ist...

zu BLOOD AND SAND:
Ich hab mal auf myvideo reingeguckt und hatte nicht das BedĂĽrfnis, das weiter zu verfolgen. Optisch ist es bei aller MĂĽhe eine stufe Stufe unter 300, Spiel und Kampfchoreografien sind ganz okay. Wegen dem Sex allein bleib ich auch nicht dran - der war/ist bei ROME deftiger, ganz zu schweigen von den Intrigen.


Keine Ahnung, wie ihr in Expertenkreisen den Begriff "faschistoid" verwendet, vielleicht ist das für dich gar kein wertender Ausdruck. Jede Heldensaga ist irgendwie "faschistoid". King Arthur? Faschistoid. Robin Hood? Faschistoid. Und die LOTR-Verfilmung hätte noch viel mehr "Faschismus" gebraucht. Der Film lief bei uns ab 12 Jahren, und leider nicht ab 16. Wenn er als Unterhaltung für Erwachsene konzipiert worden wäre, hätte ich ihn bestimmt noch als viel besser empfunden. Denn die Schlachten waren blutleer und die düsteren Aspekte der Story fanden viel zu wenig Beachtung. "Thou shall not stand between the Nazgul and his prey..." Der Kitsch des Finales war fast schon unerträglich. Das Buch ist viel düsterer und härter als die Verfilmung. Trotzdem habe ich die gesamte Saga bisher sieben mal geguckt und werde sie auch noch das eine oder andere mal reinziehen. Grossartige Filme! Absolute Meisterwerke. Mir wäre nie in den Sinn gekommen, die Streifen als "ideologisch" bedenklich zu empfinden, bis du diesen Beitrag verfasst hast.

Definiere für mich mal "faschistoid", mir ist nicht klar, warum du den Ausdruck gebrauchst. Ich habe das Gefühl, zu meiner Unterhaltung muss ein Film "faschistoid" sein! wink.gif Oder kritisierst du den "Rassismus" von Tolkiens Story? Wenn ja, musst du gar nicht anfangen, dich zu erklären, dann stelle ich mich auf taub. Tolkien wollte immer nur eine schöne Geschichte erzählen, mehr nicht. Das ist ihm auch gelungen! Und wer das Leben von Tolkien kennt, weiss, dass er mit "Faschismus" soviel am Hut hatte wie ich mit Britney Spears.

Fazit: Begriffe wie "faschistoid" sollte man nicht inflationär benutzen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 17. May 2012, 22:54
Beitrag #35


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



^
Mir gehts mittlerweile längst nicht um die Inhalte, Voi. Was mich stört, ist der Punkt, den Du selbst angerissen hast: die Blutleere und dass es nicht düster genug zugeht... schöne Menschen, Elben usw. die schön ausgeleuchtet, schön fotografiert und wahlweise von schönen Elbenchorälen oder Hobbit-Soli musikalisch weichgezeichnet große Dinge (Gemetzel) vollbringen. Als Zeitvertreib sind die Filme nicht schlecht, da ich allerdings parallel mit der Lektüre des Buchs beschäftigt war, hat das den Genuss ordentlich vermiest, weshalb ich immer noch damit warte, einen neuen Anlauf zu starten. Die Adaptionen sind als filmische Airbrushgemälde (leider) geil, geben aber nicht das wider, was sich ein erwachsener Leser unter der beschriebenen Welt und den Geschehnissen vorstellt...

Bei Comic-Adaptionen stört mich das seltsamerweise nicht, das mag allerdings am Ausgangsmaterial liegen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 17. May 2012, 23:12
Beitrag #36


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Mordred @ 17. May 2012, 23:54) *
^
Mir gehts mittlerweile längst nicht um die Inhalte, Voi. Was mich stört, ist der Punkt, den Du selbst angerissen hast: die Blutleere und dass es nicht düster genug zugeht... schöne Menschen, Elben usw. die schön ausgeleuchtet, schön fotografiert und wahlweise von schönen Elbenchorälen oder Hobbit-Soli musikalisch weichgezeichnet große Dinge (Gemetzel) vollbringen. Als Zeitvertreib sind die Filme nicht schlecht, da ich allerdings parallel mit der Lektüre des Buchs beschäftigt war, hat das den Genuss ordentlich vermiest, weshalb ich immer noch damit warte, einen neuen Anlauf zu starten. Die Adaptionen sind als filmische Airbrushgemälde (leider) geil, geben aber nicht das wider, was sich ein erwachsener Leser unter der beschriebenen Welt und den Geschehnissen vorstellt...

Bei Comic-Adaptionen stört mich das seltsamerweise nicht, das mag allerdings am Ausgangsmaterial liegen...


Dann sind wir uns ja einig! Die Verfilmung war nicht dreckig genug. Nicht hart genug, nicht werksgetreu genug. LOTR ist eine sehr deftige Story.

Aber du hast den Begriff "faschistoid" verwendet, und dieser ist sehr negativ belegt, historisch... unsure.gif Und wenn ein Deutscher (ok, Grieche) diesen Begriff verwendet, bedarf das schon einer kleiner Erläuterung. Der "Inhalt" spielt dabei evtl. halt doch eine Rolle.

Das Buch transportiert beides: Die Schönheit, aber auch die totale Finsternis. Es gibt eine Szene im Film (ich weiss nicht, ob sie nur in der Extended Edition auftaucht), in der die Orks um Gollum rumwuseln und ihn foltern. Aber im Buch kommen auch Beschreibungen der Reinheit und Grazie der Hochelfen vor. Galadriel z.B. ist ein edles Wesen, uralt und mit einem Background sondergleichen. Das wurde im Film auch nicht genügend klar gemacht. Das gehört auch zur Geschichte wie der Schrecken Mordors, der im Film leider nicht genug rüberkam. Die Nazgul waren auch nicht abgründig böse genug.

Wer das Silmarillion nicht kennt, kann die Story eh nicht kapieren.

Bzgl. "The Hobbit" habe ich nicht allzu grosse Erwartungen. Und das Silmarillion, das wahre Meisterwerks Tolkiens, ist eh nicht verfilmbar. Am Schluss ist Kopfkino wohl immer noch die beste Alternative. Das Intro zum ersten Teil war wohl der stärkste Moment der Verfilmung von LOTR.

Edit: Und trotzdem halte ich die Verfilmung für sehr gelungen, weil Jackson einen guten Kompromiss gefunden hat zwischen der Tiefe der Story und der nötigen Massentauglichkeit, um die Geschichte auch für den Pöbel zugänglich zu machen! mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 17. May 2012, 23:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 17. May 2012, 23:20
Beitrag #37


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Ich habe auch nichts gegen die beschriebene Grazie, Schönheit usw. Was mir fehlt ist der deutliche Bruch, wenns um die Darstellung von Gewalt geht. Die Inszenierung der Schlachten als sakrale Gemälde finde ich einfach verlogen und eben deshalb grenzwertig, um mal nicht das f-Wort zu verwenden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 17. May 2012, 23:34
Beitrag #38


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Mordred @ 18. May 2012, 00:20) *
Ich habe auch nichts gegen die beschriebene Grazie, Schönheit usw. Was mir fehlt ist der deutliche Bruch, wenns um die Darstellung von Gewalt geht. Die Inszenierung der Schlachten als sakrale Gemälde finde ich einfach verlogen und eben deshalb grenzwertig, um mal nicht das f-Wort zu verwenden.


Verstehe ich schon... Schlachten bestehen aus Blut, Pisse und Fäkalien und sonstwie unerträglichem Gestank. Aber siehe meinen Nachtrag oben, das war einfach Jacksons notwendige Kapitulation vor dem Publikumsgeschmack bzw. dem Mainstream. Die Schlacht auf den Pelenorfeldern aus dem Buch hätte der Durchschnittszuschauer nicht ertragen. Und der Film hätte ab 16 sein müssen. Das sind einfach Sachzwänge. Auch besteht eine deutliche Diskrepanz zwischen den sanften Seiten der Buchvorlage (die Geschichte der Freundschaft der Gefährten) und der Brutalität und Düsternis der Schlachten, oder die Hölle Mordors samt dem Background mit Morgoth.... Tolkien hat dieses Buch schliesslich nicht im Hinblick auf eine Verfilmung geschrieben, er musste sich um diese Brüche keine Sorgen machen... Jackson ist ein guter Kompromiss gelungen. Obwohl ich natürlich eine "ab 18"-Version der Story vorgezogen hätte.

Wobei bis heute unter den Lesern von LOTR eine Schlacht tobt. Manche mögen v.a. die liebliche Geschichte über Freundschaft und Ehre, und andere halt die abrundtief düsteren Aspekte der Story. Herrje, die ganze Black Metal-Szene Norwegens beruft sich auf LOTR! mrgreen.gif

Edit: Ach komm schon, "faschistoid" hin oder her, das ist episch as hell..." smile.gif http://www.youtube.com/watch?feature=iv&am...p;v=8Tgi-j56ueU

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 17. May 2012, 23:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 18. May 2012, 10:18
Beitrag #39


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



ZITAT(Mordred @ 17. May 2012, 10:20) *
300 ist wenigstens auf ehrliche Weise plump - DIE ZWEI TÜRME und DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS enthalten (nicht nur aufgrund der Überlänge) deutlich mehr Riefenstahl und Fascho-Ästhetik als 300 - aber da fällts nicht so auf, weils gefälliger - ich will nicht sagen: niedlicher - ist...


Ja, und in Star Wars auch, ich weiß. Aber da (wie auch bei Tolkien) fällt mir die gedankliche Trennung von der Ästhetik auf der einen Seite zu gewissen real existierenden Widerwärtigkeiten auf der anderen viel einfacher als bei 300. HdR und SW wollten aber auch nie eine der widerwärtigsten Sklaventreibernationen der antiken Geschichte zu den heldenhaften Verteidigern des freien Westens hochstilisieren.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. November 2019 - 00:27