IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ot.trekbbs.de

21 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
Der Lustige-Sachen-Thread, witzige Dinge hier rein...
VirtualSelf
Beitrag 13. Oct 2003, 14:48
Beitrag #1


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Reanimation des L-S-T:

Kontaktanzeigen aus der Gruft:

http://www.schwarzbrot.absonderswelt.de/kontakt.html


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 15. Oct 2003, 08:56
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Aus dem Confrontation-Forum: Bibel 2.0

Nachdem treue AnhÀnger jetzt seit zweitausend Jahren auf ein Update
warten, gibt es endlich eine neue Version der Bibel. Die Erweiterungen
sind derartig umfangreich, dass wir einen Sprung vor dem Komma fĂŒr mehr
als nur gerechtfertigt halten.

Es folgt eine Übersicht der neuen Features im einzelnen:

1.. Anzahl der Gebote von 10 erweitert auf 15 interne und 5 vom
Benutzer definierbare.

2.. 3. Teil: Das brandneue Testament. Es enthÀlt folgende Neuerungen:
Das irre coole Testament fĂŒr Kids mit Autogrammadressen von z.B. Gott,
Jesus und Maria.

3.. Statt einer jetzt bis zu zehn Gottheiten möglich! Auch weibliche
Götter! Gott Construction Kit (GCK) wird mitgeliefert.

4.. AusfĂŒhrliche Bebilderung fĂŒr Einsteiger. Durch den Hypertext fĂŒhrt
Herody, die happy Hostie.

5.. Auf vielfachen Wunsch wurde Moses jetzt komplett entfernt.

6.. Sex vor der Ehe: Jetzt erlaubt!

7.. HomosexualitÀt: Jetzt erlaubt!

8.. Drogen: Jetzt Einstellungsvoraussetzung fĂŒr Priester!

9.. Analverkehr: Statt TodsĂŒnde jetzt einfaches Vergehen (5 Euro
Strafe)!

10.. Wollust und Völlerei voll implementiert!

11.. In der Shareware-Version erinnert ein sabbernder Papst ans
Bezahlen.
In der Vollversion kein Papst mehr!
In der DeLuxe-Version wird der Benutzer selbst zum Papst!

12.. BinÀrer Himmel/Hölle-Switch wird jetzt erweitert um:
a.. EuroDisney
b.. Mallorca
c.. Kanzlerparty
d.. Kampfstern Galactica

13.. Sintflut-Option wird ergÀnzt durch:
a.. Erdbeben
b.. Alienattacke von Antares IX
c.. Atom-GAU
d.. Helge Schneider
e.. Spinat

14.. Göttliche Vermehrung wird von der Jungfrauengeburt auf den
neuesten Stand der Gentechnik erweitert. Dies
beinhaltet u.a. göttliche
Töchter, Androiden, Roboter!

15.. Statt zwangslÀufiger Kreuzigung jetzt wahlweise auch:
a.. Finaler Rettungsschuss
b.. AIDS
c.. Autounfall
d.. Suizid
e.. Win95
f.. Begnadigung

16.. Vollversion jetzt mit jeder Menge Rechtfertigungen fĂŒr religiösen
Fanatismus! Gewissensbisse und logisches Denken voll abschaltbar!

17.. FĂŒr HERR jetzt statt simpler Großschrift volle
ANSI-UnterstĂŒtzung:
a.. Farbe
b.. Invers
c.. Blinkend
d.. AutoritÀten werden automatisch erkannt
Durchgehend WYSIIB: What You See. Ignore It. Believe!
Bei allen Erweiterungen wurden selbstverstÀndlich die bekannten und
beliebten Intoleranzen, UnterdrĂŒckungsmechanismen und Ungereimtheiten
aus Bibel 1.0 voll ĂŒbernommen. Dabei werden alle Ausgrenzungen jetzt
Scharen Andersdenkender vertilgen: Das geht nur mit Bibel 2.0. FĂŒr nur
666 Euro bei jedem FachhÀndler/Beichtstuhl/Ablass-Kiosk oder direkt aus
dem Vatikan. (Bitte Verrechnungsscheck beilegen.)

Systemvoraussetzungen:
Simple Psychologie, Charisma, viel Geld und einen Haufen GutglÀubiger.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 15. Oct 2003, 09:36
Beitrag #3


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



loooooooool! Das sollte Voivod mal in seinem Christen-Forum posten. Gibt bestimmt nen lebenslangen Bann smile.gif laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. Oct 2003, 09:43
Beitrag #4


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Da bin ich schon lange nicht mehr! nephis Text mit den krassen Stellen in der Bibel hat aber damals fĂŒr viel Unruhe gesorgt! smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 15. Oct 2003, 10:42
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Noch etwas "Christliches" ... wie immer aus dem CO-Forum (eine Quelle wahrer Freude ..):

Groteske Erkenntnisse wahrer Christen (... leider nicht mehr allgemeiner Kanon wink.gif ):

ÜBER FRAUEN:
"Die grĂ¶ĂŸte Ehre, die das Weib hat, ist allzumal, daß die MĂ€nner durch sie geboren werden."
(Martin Luther, dt. Theologe)

"Die Weiber sind hauptsÀchlich dazu bestimmt, die Geilheit der MÀnner zu befriedigen."
(Johannes Chrysostomos, 349-407, gr. Kirchenlehrer)
(Chrysostomos wird als einer der vier großen griechischen KirchenvĂ€ter verehrt, also als einer der frĂŒhchristlichen Schriftsteller, die in ihren Schriften die christliche Lehre begrĂŒndeten.)

"Das Weib ist ein minderwertiges Wesen, das von Gott nicht nach seinem Ebenbilde geschaffen wurde. Es entspricht der natĂŒrlichen Ordnung, daß die Frauen den MĂ€nnern dienen."
(Kirchenvater Augustinus, hl., 354-430)
(Augustinus gilt als einer der bedeutensten Kirchenlehrer. Mit dem Titel 'Kirchenlehrer' erkennt die Kirche den Beitrag einer Person zur Lehre und VerstÀndnis des Glaubens an.)

"Der wesentliche Wert der Frau liegt in ihrer GebÀrfÀhigkeit und in ihrem hauswirtschaftlichen Nutzen."
(Thomas von Aquin, Kirchenlehrer, 1225-1275)

"Die Frau muß das Haupt verhĂŒllen, weil sie nicht das Ebenbild Gottes ist."
(Ambrosius, Kirchenlehrer, 339-397)

"Ein mÀnnlicher Fötus wird nach 40 Tagen, ein weiblicher nach 80 Tagen ein Mensch. MÀdchen entstehen durch schadhaften Samen oder feuchte Winde."
(Thomas von Aquin, Kirchenlehrer und Patron der katholischen Hochschulen)

"Wenn du eine Frau siehst, denke, es sei der Teufel! Sie ist eine Art Hölle!"
(Papst Pius II., 1405-1464)

"Eine weibliche Person darf nicht ministrieren... ist nur gestattet, wenn keine mÀnnliche Person zu haben und ein gerechter Grund vorhanden ist. Die weibliche Person darf aber auf keinen Fall an den Altar herantreten und darf nur von ferne antworten."
(Kirchliches Gesetzbuch von 1917)

"...der Gang, wie sich die göttliche Lehre verbreitet: Von Gott zu Christus, von Christus in den Mann und von diesem in das Weib hinab. Umgekehrt verbreitet sich die teuflische Lehre: Sie kommt zuerst in das Weib, denn dies besitzt weniger Unterscheidungsvermögen."
(Alexander von Hales, 1185-1245, Lehrer des Thomas von Aquin)

"Weiber sind von der Natur zum gemeinschaftlichen Genuß bestimmt."
(Kapokrates, FrĂŒhchrist und KlostergrĂŒnder)

"Das Weib verhÀlt sich zum Mann wie das Unvollkommene und Defekte (imperfectum, deficiens) zum Vollkommenen (perfectum)."
(Thomas von Aquin, hl., Kirchenlehrer, 1225-1274)

"Auch sie (die Ehe) basiert auf demselben Akt wie die Hurerei. Darum ist es das Beste fĂŒr den Menschen, kein Weib zu berĂŒhren. "
(Quintus Tertullian, Kirchenschriftsteller, 160-225)
(Tertullian vertrat einen rigorosen ethischen Standpunkt und setzte sich fĂŒr eine strenge Kirchendisziplin ein. Seine Theologie war prĂ€gend fĂŒr die christliche FrĂŒhkirche.)

"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur körperlich und geistig minderwertiger...eine Art verstĂŒmmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
(Thomas von Aquin, hl., Kirchenlehrer, 1225-1274)

"Will die Frau nicht, so komm' die Magd!"
(Martin Luther, Frauenfreund)

"Darum hat das Maidlein ihr Punzlein, daß es dem Manne ein Heilmittel bringe."
(Martin Luther)

"...wĂŒrde es nur Erbrechen verursachen, Weiber anzuschauen... Da wir nicht einmal mit den Ă€ußersten Fingerspitzen Kot und Schleim anrĂŒhren mögen, warum begehren wir so eifrig das SchmutzgefĂ€ĂŸ selbst zu umfassen?"
(Der heilige Odo von Cluny, Patron der Musiker, fĂŒr Regen, gegen DĂŒrre, 878-942)

"Alle Bosheit ist klein gegen die Bosheit des Weibes. Besser ist die Gottlosigkeit des Mannes als ein wohltuendes Weib."
(Die Synode zu Tyrnau, 1611)
(Auf Synoden werden kirchliche Lehrmeinungen beschlossen.)

"Wer mit dem Weibe aber verkehrt, der ist der Befleckung seines Geistes so ausgesetzt wie jener, der durchs Feuer geht, der Versengung seiner Sohlen."
(Franz von Assisi, Ordensstifter u. Heiliger, 1181-1226)

"...wer mag alle leichtfertigen und aberglĂ€ubischen Dinge erzĂ€hlen, welche die Weiber treiben...es ist ihnen von der Mutter Eva angeboren, daß sie sich Ă€ffen und trĂŒgen lassen."
(Martin Luther)

"Mönche brauchen nur eine Frau zu sehen, dann grunzen sie wie echte Schweine."
(Pressemitteilung Deutscher Katholikentag 196

"Aber, wie nun die Gemeinde ist Christo untertan, also auch die Weiber ihren MĂ€nnern in allen Dingen."
(Paulusbrief an die Epheser)

"In keiner Religion oder Weltanschauung ist die Frau so geachtet und geehrt wie im Christentum!"
(Der katholische Theologe Bernhard HĂ€ring im 20. Jahrhundert)

"Die Frau muß das Haupt verhĂŒllen, weil sie nicht das Ebenbild Gottes ist."
(Kirchenlehrer Ambrosius)

"...diesen Weibern auf die entblĂ¶ĂŸten BrĂŒste scheißen."
(Abraham a Sancta Clara, dt. Prediger,1644-1709)
(Sancta Clara alias J. Ulrich Megerle war der bedeutenste kath. Prediger der Barockzeit.)

"MÀdchen, die Miniröcke tragen, kommen in die Hölle."
(Der Jesuit Wild im 20. Jahrh.)

"Der Frau steht nur Trauerkleidung zu. Sobald sie dem Kindesalter entwachsen ist, soll sie 'ihr so gefahrenbringendes Antlitz' verhĂŒllen, bei Gefahr des Verlustes der ewigen Seligkeit."
(Kirchenvater Tertullian)

"Wenn sich die Frau ihrem Mann, der ihr Haupt ist, nicht unterwirft, ist sie desselben Verbrechens schuldig wie ein Mann, der sich Christus nicht unterwirft."
(Kirchenvater Hieronymus, hl., 347-420)
(Übersetzte die Bibel ins Lateinische und lebte zu lange in der WĂŒste)

"...wer mag alle leichtfertigen und aberglĂ€ubischen Dinge erzĂ€hlen, welche die Weiber treiben...es ist ihnen von der Mutter Eva angeboren, daß sie sich Ă€ffen und trĂŒgen lassen."
(Martin Luther)
Vielleicht wird uns hier klar, warum wir vorhin auf den engen Zusammenhang des Weibes mit dem Tier aufmerksam machten: SexualitĂ€t fĂŒhrt zur BestialitĂ€t.
(Bischof Rudolf Graber zur Sexualkunde in Schulen, 1980)

"...das weibliche Geschlecht ist bei weitem minderwertiger als das mÀnnliche...Der weibliche Verstand ist schwÀcher."
(Der Jesuit Sarasa)

"Wo sich ein Priester aufhÀlt, darf kein Weib eintreten."
(Synode von Paris, 846)

"Nahe der Kirche dĂŒrfen keine Frauen wohnen."
(Synode von Coyaca, 1050)

"Priester, die Frauen beherbergen, die Verdacht erregen, sollen bestraft werden. Die Frauen aber soll der Bischof in die Sklaverei verkaufen."
(2. Synode von Toledo, 589)

"Bei der Frau muß schon das Bewußtsein vom eigenen Wesen Scham hervorrufen."
(Clemens Alexandrinus, vor 215)

"Die Frauen dĂŒrfen im eigenem Namen Briefe weder schreiben noch empfangen."
(Synode von Elvira, 4. Jahrh.)

"Das ganze (weibliche) Geschlecht ist schwach und leichtsinnig. Sie finden das Heil nur durch die Kinder."
(Johannes Chrysostomos, hl., 349-407, gr. Kirchenlehrer)

"Frauen dĂŒrfen in der Kirche nicht singen."
(Der heilige Bonifatius, Benediktinermissionar u. Apostel der Deutschen, 675-754)
(Zerstörte in heiliger Mission zahlreiche heidnische HeiligtĂŒmer und wurde in Anerkennung dieser Leistung zum Erzbischof ernannt.)
Ehe ist Arznei fĂŒr Hurerei.
(Martin Luther)

"Ob sie sich aber auch mĂŒde und zuletzt todt tragen, das schadet nichts, laß' sie nur todt tragen, sie sind darumb da."
(Martin Luther, Schwangerschaftsberater)

"...daß ein schön aufgeputzes Weib ein Tempel sei, der ĂŒber einer Kloake aufgebauet...Wer wird den Koth fĂŒr einen Gott anbeten wollen?"
(Abraham a Sancta Clara, 1644-1709)
'Mögen doch alle BĂ€ume solche FrĂŒchte tragen.'
(Der Kyniker Diogenes angesichts einer Frau, die an einem Ölbaum erhĂ€ngt wurde)

"Der Tod im Kindbett ist nichts weiter als ein Sterben im edlen Werk und Gehorsam Gottes."
(Martin Luther)

Eine Frau soll still zuhören und sich ganz unterordnen. Ich gestatte es keiner Frau zu Lehren und sich ĂŒber den Mann zu erheben. Zuerst wurde ja Adam erschaffen, und dann erst Eva.
(Papst Johannes Paul II. in Bezugnahme auf Paulus, 1988 (!!!) )

Also schlecht ist das Weib von Natur, da es schneller am Glauben zweifelt, auch schneller dem Glauben abschwört, was die Grundlage von Hexerei ist.
(Der 'Hexenhammer')

Wer die Kleidung beider Geschlechter gleich machen wolle, der wĂŒrde gegen Gott und die Naturgesetze handeln, und es wĂŒrde viel Unheil daraus entstehen.
(Juan Luis Vives, span. PĂ€dagoge, Unterweisung der christlichen Frau)

Frauen haben nicht mehr Hirn als ein Strohputz auf dem Acker, der fĂŒr die Vogelschau ist hinausgestellt worden.
(Georg Stengel, Jesuit, 1584-1651)

Frauen sind nicht fÀhig, Priesterinnen zu sein.
(Der anglikanische Bischof Edwin Barnes, Bischof von Richborough, 1995)

Es ist ein Menschenrecht, nach seiner Facon selig zu werden, und wenn man keine Frauen als Priester haben will, dann muss man das so haben DUERFEN.
(Thorwald C. Franke, Hardcore-Katholik)

Die Frauen sind des Lebens nicht wĂŒrdig.
(Petrus, Thomasevangelium)

"Das ist unbiblisch. Jesus Christus erkennt die Bischöfin nicht an. Das Bischofsamt in Hannover ist verwaist."
(Der christliche Unternehmer Rudi Weinmann auf einer 'Notsynode' zur Wahl einer Frau ins Bischofsamt, 1999)

Seele bei Jungen ab dem 14. Tag (nach der Zeugung) , bei MĂ€dchen nach dem 18. Tag
(Der heiliger Thomas)

Was ist denn das Weib anderes als eine Vernichtung der Freundschaft, eine unentfliehbare Strafe, ein notwendiges UnglĂŒck, eine natĂŒrliche Versuchung, ein begehrenswertes Unheil, eine hĂ€usliche Gefahr, ein reizvoller SchĂ€dling, ein WeltĂŒbel, mit schöner Farbe bestrichen?
(Der Hexenhammer)

ÜBER DIE INQUISITION

"Ein erhebendes Schauspiel sozialer Vollkommenheit."
(Die vatikanische Jesuitenzeitschrift 1853 zur Inquisition)

"Es ist die Pflicht eines jeden Katholiken, Ketzer zu verfolgen."
(Papst Gregor IX., 1170-1241, organisierte die Inquisition)

Besser, daß hundert Unschuldige sterben, als daß ein Ketzer davonkommt.
(Leitendes Prinzip der Inquisition)

Ich bin tief betrĂŒbt ĂŒber die neue freidenkende Zeit, die sich dagegen wehre, angeklagte Hexen zu verheizen.
(Ein schwedischer ev. Bischof im spÀten 18ten Jhd.)

Ich will kein Mitleid fĂŒr diese Hexen, ich wĂŒnsche, daß man sie StĂŒck fĂŒr StĂŒck verbrenne.
(Martin Luther)

Zur grĂ¶ĂŸten Ketzerei gehört es, wenn man nicht ans Hexenwesen glaubt.
(Der 'Hexenhammer')
(Der Hexenhammer wurde von den dt. Dominikanermönchen Heinrich Institoris und Jakob Sprenger im Auftrag von Pabst Innozenz III. 1487 geschrieben)

Oh, ihr gesegneten Flammen der Scheiterhaufen. Durch euch wurden, nach Vertilgung weniger und verdorbener Menschen, tausende Seelen aus dem Schlund der ewigen Verdammnis gerettet; dadurch blieb die bĂŒrgerliche Gesellschaft glĂŒcklich erhalten.
(Die theologische Monatsschrift "Analecta ecclesiastica Revue Romaine", Januar 1895)

Die weltlichen Herrscher und deren Beamte haben einen Eid zugunsten der Inquisition zu leisten.
(Papst Innocenz IV.)

Ich rufe auf Befehl Gottes und so laut ich nur kann, lasset die Hexen nicht leben, mit Feuer und Schwert ist diese menschliche Pest vertilgen.
(Georg Stengel, Jesuit, 1584-1651)


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. Oct 2003, 11:32
Beitrag #6


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



www.unmoralische.de

Gibt's tausende derartiger Zitate in den entsprechenden Rubriken. (Und ein urkomisches Bundeswehr-Lexikon noch dazu. smile.gif)

Die neue Bibel kaufe ich aber nicht. Kein gĂŒtiger Gott wĂŒrde Win95 zulassen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 15. Oct 2003, 12:57
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Der RvD @ 15. Oct 2003, 12:32)
www.unmoralische.de

Gibt's tausende derartiger Zitate in den entsprechenden Rubriken. (Und ein urkomisches Bundeswehr-Lexikon noch dazu. smile.gif)

Die neue Bibel kaufe ich aber nicht. Kein gĂŒtiger Gott wĂŒrde Win95 zulassen.

hehe die Bundeswehrrubrik ist sehr informativ ... endlich versteht man auch als KDV den "Fach"-Jargon


Hier noch paar nette Cartoons:

LENORE

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 15. Oct 2003, 16:06


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. Oct 2003, 18:14
Beitrag #8


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Mein anderer Favorit auf der Seite (neben der Bundeswehr) sind die "DĂŒmmsten Antworten in Quiz-Shows"! Unglaublich, was fĂŒr Leute so frei rumlaufen dĂŒrfen und dann auch noch ins Fernsehen kommen...biggrin.gif

http://www.unmoralische.de/quizshow.htm


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. Oct 2003, 19:37
Beitrag #9


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Ich bin mir fast sicher, dass wir diesen Link schon auf dem alten Bord hatten, ich erinnere mich noch dĂŒster an die dĂ€mlichen Antworten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. Oct 2003, 20:55
Beitrag #10


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Gut möglich - so lange bin ich ja noch nicht da, und in den alten Thread hab' ich nie geguckt...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Oct 2003, 23:42
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Oh man, die BW-Seiten sind genial, da hab ich richtig was zutun, wenn ich die mir durchlesen will wink.gif - Ist aber auf jeden Fall interessant und erinnert an die Zeit. biggrin.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 16. Oct 2003, 12:50
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Bezugnehmend auf Mordreds Signatur, hier mal die Besten Pinky and the Brain- SprĂŒche wink.gif

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but if you replace the P with an O, my name would be Oinky, wouldn't it?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but burlap chafes me so.

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but Zero Mostel times anything will still give you Zero Mostel.

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but how will we get the Spice Girls into the paella?

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but... Kevin Costner with an English accent? I dunno.

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Well, I think so Brain, but isn't Regis Philbin already married?

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Well, I think so Brain, but if we didn't have ears, we'd look like weasels.

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but pants with horizontal stripes make me look chubby.

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but why would anyone want a depressed tounge?

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Um... I think so, Brain, but what if the chicken won't wear the nylons?

The Brain: Pinky, are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but if Jimmy cracked corn, and no one cares, why does he keep doing it?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but we're already naked.

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but if we get "Sam spayed," we'll never have any puppies.

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Uh, I think so, Brain, but balancing a family and a career... oooh, it's all too much for me.

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but me and Pippi Longstocking... I mean, what would the children look like?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Uh... yeah, Brain, but where will we get rubber pants our size?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Well, I think so, Brain, but I can't memorize a whole opera in Yiddish.

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so Brain, but the Rockettes, it's mostly girls, isn't it?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but how will we get a pair of Abe Vigoda's pants?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but can the Gummi Worms really live in peace with the Marshmallow Chicks?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Wuh, I think so, Brain, but wouldn't anything lose its flavor on the bedpost overnight?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: I think so, Brain, but if the plural of mouse is mice, wouldn't the plural of spouse be spice?

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Yes Brain, but if our knees bent the other way, how would we ride a bicycle?

The Brain: Pinky, are you pondering what...you know.
Pinky: I think so, but...uh...something about a duck.

The Brain: Are you pondering what I'm pondering?
Pinky: Woof, oh, I'd have to say the odds of that are terribly slim, Brain.
The Brain: True.
Pinky: I mean, really, when have I ever been pondering what you've been pondering?
The Brain: To my knowledge, never.
Pinky: Exactly. So, what are the chances that this time, I'm pondering what you're pondering?
The Brain: Next to nil.
Pinky: Well, that's exactly what I'm thinking, too.
The Brain: Therefore, you ARE pondering what I'm pondering.
Pinky: Poit, I guess I am!

The Brain: Are you pondering what I'm pondering, Pinky?
Pinky: Wha, I think so Brain, but-- *snort* No, no, it's too stupid.
The Brain: We will disguise ourselves as a cow!
Pinky: Narf! That was it *exactly*!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 17. Oct 2003, 08:04
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Wusstest du,
... dass es unmöglich ist deinen eigenen Ellbogen zu lecken?
... dass wenn du zu fest niest, dass du dir eine Rippe brechen kannst?
...und wenn du versuchst das Niesen zu unterdrĂŒcken, dass ein BlutgefĂ€ĂŸ im Kopf oder
Hals reissen könnte und du sterben wĂŒrdest?
... und wenn du versuchst, wĂ€hrend den Niesens die Augen offen zu halten, dass sie heraus gedrĂŒckt werden können?
... dass es fĂŒr Schweine körperlich unmöglich ist in den Himmel hinauf zu sehen?
...dass 50% der Weltbevölkerung nie ein Telefonanruf gemacht oder
erhalten haben?
... dass Ratten und Pferde sich nicht ĂŒbergeben können?
...dass das Tragen eines Kopfhörers von nur einer Stunde die Anzahl Bakterien in
deinem Ohr um 700% erhöhen?
...dass das Feuerzeug vor dem Streichholz erfunden wurde?
...dass das Quaken der Ente kein Echo erzeugt und niemand weiss warum?
... dass weltweit 23% aller PhotokopiererschÀden von Leuten erzeugt werden, die
darauf sitzen um ihren Hintern zu kopieren?
... dass du in deinem ganzen Leben, wÀhrend des Schlafens ungefÀhr 70 Insekten
und 10 Spinnen essen wirst? (Mmmmh!)
...dass Urin unter dem Blacklight leuchtet?
...dass genau wie FingerabdrĂŒcke, ZungenabdrĂŒcke einmalig sind?
...dass ĂŒber 75% aller Menschen, die dies hier lesen, versuchen werden, ihren
Ellbogen zu lecken?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 17. Oct 2003, 13:53
Beitrag #14


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



TERRORWARNUNG

im Zusammenhang mit dem Alkali-Netz von Osram Bin Leuchten.

In unserem Unternehmen konnten bereits einige Terroristen identifiziert
werden. Es handelt sich dabei um die harmlosen MitlÀufer:
Bin Da, Bin SpĂ€t, Bin MĂŒde, Bin Kaffeetrinken, Bin Rauchen und Bin Essen.
Der Mitarbeiter Bin im Lager konnte ebenfalls ermittelt werden.
Auch die Ă€ußerst gefĂ€hrliche Terroristin Bin Schwanger konnte dingfest
gemacht werden.

Nur vom Topterrorist Bin Arbeiten fehlt in unserer Firma bislang jede Spur.
Achtung: Bin Arbeiten verbreitet Ă€ußerst gefĂ€hrliches Gedankengut. Er
versucht die terroristische Splittergruppe Bin Faul zu unterwandern und zur
Umkehr von ihrem Fundamentalglauben zu bewegen. Gehen Sie ihm aus dem Weg
und meiden Sie jeden Kontakt. Der Gesuchte tritt auch unter den Namen Bin im
Meeting, Bin Wichtig oder Bin beim Kunden auf. Nach RĂŒcksprache mit unserer
GeschĂ€ftsleitung besteht aber kein Grund zur Panik. Es ist Ă€ußerst
unwahrscheinlich, daß sich Bin Arbeiten ausgerechnet in unserem Haus
aufhÀlt. Es gibt bei uns niemand, auf den die Beschreibung auch nur im
Entferntesten zutrifft. Ferner wird in unserem Haus intensiv nach Bin Nicht
ZustÀndig gefahndet. Es wurden schon einige VerdÀchtige vernommen, aber der
Gesuchte war nicht dabei.

Die Sicherheitsbeauftragte
Bin Wachsam


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 17. Oct 2003, 14:06
Beitrag #15


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ROFLMAO!!! laugh.gif laugh.gif laugh.gif @Spartan und nepharite

Ich habe tatsÀchlich versucht, an meinem Ellbogen zu lecken... laugh.gif

Haloa bin Voivod
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 20. Oct 2003, 12:36
Beitrag #16


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



In den Höhlen von Jerusalem ist eine Geschichtsrolle mit der wahren Entstehung der 10 Gebote aufgetaucht. Die israelische Regierung hat krampfhaft versucht, die Veröffentlichung zu verhindern. Leider zwecklos.

...und Moses stieg hinauf auf den Berg Sinai, geleitet von der Stimme Gottes. Sein Volk lagerte am Fusse des Berges und sein Vieh weidete in den grĂŒnen Auen. Nachdem Moses einen Tag lang geklettert war, sah er zwischen zerklĂŒfteten Felsen das Licht. Ein rotes, ĂŒberirdisches Licht war es, wie das Funkeln eines feurigen Sterns. Als es grĂŒn wurde, ging er weiter und erreichte die Stelle, welche Gott, der Herr ihm im Traum genannt hatte. Er stolperte ĂŒber einen Ast und rieb sich das Knie, als ER erschien ...

'DU KNIEST VOR MIR, MEIN SOHN'

'Scheisse! Hier liegen Stöcke herum. Du könntest dir einen wohligeren Platz aussuchen, um mich zu treffen!'

'MOSES, KLAGE NICHT. ICH HABE DICH AUSERWÄHLT. ICH ERWARTETE DICH. ABER DU SIEHST MÜDE AUS?!'

'Ja, und ich habe auch nix an den Ohren, du brauchst also nicht so zu schreien! Ja, wir hatten gestern ein Fest!'

'WELCHES FEST? MIR ZU LOBPREISEN?'

'Ah, das ist schon besser von der LautstĂ€rke! Äh, nein, die Beschneidung meines Sohnes Samuel!'

'IHR BESCHNEIDET EURE KINDER, ICH VERSTEHE NICHT?'

'Wie, du verstehst nicht? Na, da vorne, na dahaa!...die Pelle, du weisst schon, hÀ?'

'WAS IST DAS FÜR EIN SELTSAMES RITUAL? IST DAS VON MIR?'

'Können wir auch mal was machen, was nicht von dir ist? Ist der Herr dann vielleicht beleidigt, oder was??'

'LASSEN WIR DAS. TROTZDEM BIST DU ZU SPÄT!'

'Äh, ich habÂŽs nicht gleich gehört!'

'ABER ICH SANDTE DIR DOCH EIN ZEICHEN!?'

'Ja, ja, du erschreckst mich verdammt noch mal zu Tode mit deinen brennenden DornenbĂŒschen! Ich kann sie gar nicht so schnell auspissen, wie du...'

'MOSES, FLUCHE NICHT VOR DEM ANGESICHT DES HERRN, SONST...!'

'Sonst was?'

'VERGISS ES! NUN WILL ICH DIR GEBEN WIE VERSPROCHEN DIE ZEHN GEBOTE, NACH DENEN LEBEN SOLLEN DIE MENSCHEN. SCHREIBE SIE DARNIEDER UND BRINGE DEN BERG SIE HINAB!'

'Warum quatscht du so verquer? Bist du Yoda? Ich hab nix zu schreiben!'

'WIE, DU HAST NICHTS ZU SCHREIBEN?'

'Du hast mir nichts davon gesagt, daß ich was zu schreiben mitnehmen soll, verdammt! Moses, hast du gesagt, geh auf diesen gottverdammten, Ă€h, also, geh auf diesen Berg, zerreiss dir dabei dein Beinkleid, frier dir den Arsch ab und bring was zu schreiben mit! Das hast du gesagt, ja?'

'NICHT DIREKT!'

'Du hast es nicht gesagt!'

'NUN, ICH DACHTE...'

'Du hast es nicht gesagt!'

'ICH ...'

'Du hast es nicht gesagt!'

'GUT! ICH HABE ES NICHT GESAGT! KÖNNEN WIR JETZT ANFANGEN? DU MUSST ES DIR DANN EBEN MERKEN!'

'Moment, Moment! Merken? Biste meschigge?'

'SOLL ICH DIR DIE ZEHN GEBOTE VIELLEICHT AUCH NOCH IN STEINTAFELN RITZEN?'

'Ja, das wÀr doch was, aber nicht zu gross, ich muss sie ja nachher schleppen!'

'ICH HÄTTE MIR VIELLEICHT DOCH JEMAND ANDEREN SUCHEN SOLLEN.....'

'Schon OK, alles klar, ich bin soweit, was geht ab, Alter? Können diese Augen lĂŒgen?'

'DAS ERSTE GEBOT: ICH BIN DER HERR, DEIN GOTT. DU SOLLST KEINE ANDEREN GÖTTER NEBEN MIR HABEN!'

'Du sollst keine anderen Götter neben mir haben? Hast du Angst vor der Konkurrenz, oder was?'

'MOSES, SO SAGE MIR AUS DEM HERZEN: WÜRDEST DU ANDERE GÖTTER ANBETEN NEBEN MIR?'

'Hmm, ich weiss nicht! Kannst du Regen machen?'

'OB ICH....NATÜRLICH, ICH BIN DER HERRSCHER ÜBER DIE ELEMENTE'

'Und kriegen wir auch mal was Anderes ausser Manna?'

'IST DARAN WAS NICHT IN ORDNUNG?'

'Schon gut, schon gut! Wir sitzen nur alle in weichem Stuhl...'

'DAS ZWEITE GEBOT: DU SOLLST DEN NAMEN DES HERRN NICHT UNNÜTZ GEBRAUCHEN!'

'Versteh ich nicht! Ich darf nichÂŽ mal Himmelherrgott
oder so sagen?'

'NEIN, MOSES!'

'Gottverdammt?'

'NEIN'

'Heilige Scheisse?'

'NEI-HEINNN'

'Äh, wie wĂ€rÂŽs mit: Teufel nochmal?'

'MOSES, HALTE EIN DER BLASPHEMISCHEN WORTE!'

'Ok, ok! Mach einfach weiter, wenn du denkst, du bist soweit, ja? Auf Dein Zeichen!'

'DAS DRITTE GEBOT: DU SOLLST DEN FEIERTAG HEILIGEN!'

'Waasss? Schau dir den Mosche an, den faulen Sack, er...'

'ER HAT SEIN TAGEWERK GETAN, MOSES, WARUM SOLLTE ER NICHT DIE FRÜCHTE SEINER ARBEIT GENIESSEN, WÄHREND DU.....'

'WĂ€hrend ich was? Ich hĂŒte Ziegen! Ist daran was Schlechtes?'

'NEIN, MOSES! JEDER NUTZE SEINE IHM GEGEBENE GABE...'

'Gabe? Er knetet ein paar Brote, wer weiss schon, was er da alles reintut, kratzt sich am Sack und das warÂŽs?'

'MOSES, ZÜRNE IHM NICHT! ICH SPRECHE VOM SABBAT, DEM SIEBTEN TAG, AN DEM AUCH ICH GERUHT HABE, NACHDEM ICH DIE WELT ERSCHUF!'

'Wirst langsam alt, ja?'

'ICH WEISS WIRKLICH NICHT, WAS MICH BEWOG, DICH ZU WÄHLEN'

'Wenn duÂŽs nicht weisst...'

'DAS VIERTE GEBOT: DU SOLLST VATER UND MUTTER EHREN!'

'Warum? Mein Vater ist ein verfaulter Knochen. Ich ehre ihn ja, er liegt auf dem grössten Karren und bekommt einmal in der Woche einen getrockneten Fisch. Das mit dem abgebrochenen Sonnenschutz war nicht meine Schuld. Hast Du nicht noch einen Platz frei fĂŒr ihn? Du kannst ihn vor deine TĂŒre schieben, dann ziehtÂŽs nicht so!'

'MOSES, DU SOLLST SIE EHREN, SIE SIND GOTTESFÜRCHTIGE MENSCHEN. UND DU BIST AUS IHREN LENDEN ERSCHAFFEN!'

'Genau! Und weil ich ihre Lenden geerbt habe, hab ich jetzt auch die Gicht! Hier! Immer wenn ich SO mache!'

'DANN MACH EINFACH NICHT SO!'

'Na Klasse! Als Arzt jedenfalls taugst du nichts! Und meine Mutter? Die hat einen Arsch, das sich zehn Schafe dahinter verbergen könnten! Mosche und David haben ihren Rock einmal mit unserem GĂ€stezelt verwechselt. Mann, was fĂŒr ein Geschrei das war!'

'ENTSCHULDIGE MOSES, DAS IST NUN WIRKLICH DEIN PROBLEM!'

'Mein Problem, ja? Na klar! Wie gehtÂŽ s jetzt weiter??'

'DAS FÜNFTE GEBOT: DU SOLLST NICHT TÖTEN!'

'Warum nicht?'

'NUN, ICH HABÂŽS GESAGT UND...!'

'Ich hab verstanden, was du gesagt hast! Du schreist ja schon wieder so! Was ist, wenn doch??'

'WIE BITTE?'

'Was passiert, wenn ich doch jemand so, kkrrrrkkkkk, am Hals eben?'

'DANN, ÄH, DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH!'

'Das ist alles?'

'WAS HEISST DAS, DAS IST ALLES? FÜR EINEN GLÄUBIGEN MANN IST DAS HIMMELREICH DAS HÖCHSTE!'

'OK, OK! FĂŒr einen glĂ€ubigen Mann! Was ist, wennÂŽs aus Versehen passiert?'

'AUS VERSEHEN, JA??'

'Stell dir vor, ich gehe an einem schönen Tag durch die Wiese und zertrete eine, Àh, sagen wir, Ameise, was dann?'

'DAS IST ETWAS ANDERES!'

'Sagtest Du nicht, Herr, daß alle Wesen gleich sind vor Deinem Angesicht?'

'DAS SAGTE ICH!'

'Aha, also!? Oder ich töte dir zu Ehren eine Ziege, was dann??'

'MOSES, DU GEHST MIR AUF DIE NERVEN HEUTE!'

'Schon gut, schon gut!! Mach weiter! TuŽ dir bloss keinen Zwang an! Mir muss man ja nix erklÀren!'

'DAS SECHSTE GEBOT: DU SOLLST NICHT EHEHBRECHEN!'

'Wie sollte ich auch? Judith ist den ganzen Tag bei mir! Ich hÀtte gar keine Gelegenheit.'

'AUCH WENN DEIN WEIB NICHT DA IST!!'

'Ach so! Na dann! Ist aber hart, das sagÂŽ ich Dir!

'DAS SIEBTE GEBOT: DU SOLLST NICHT...'

'Wie viele kommen denn noch?'

'WIE VIELE WAS?'

'Wovon spreche ich, oh Herr?! Gesetze, Àh, Gebote, was auch immer!'

'MOSES, ICH SAGTE DIR, ICH WERDE DIR ZEHN GEBOTE GEBEN! ZEHN! DU HÖRTEST SECHS, ALSO FOLGEN NOCH VIER!'

'Drei!'

'VIER!'

'Drei!'

'MOSES, WAS SOLL DIESE FEILSCHEREI, WIR SIND HIER NICHT AUF EINEM BAZAR!'

'WarŽn Versuch! Sollte lustig sein! Humor ist also auch Fehlanzeige! OK, lass hören!'
'DAS SIEBTE GEBOT: DU SOLLST NICHT STEHLEN!'

'Was ist das wieder fĂŒr ÂŽne Scheisse!!'

'MOSES, ICH ERSUCHE DICH NOCH EINMAL, NICHT ZU FLUCHEN!'

'Und wenn ich doch stehle?'

'DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH!'

'Das hatten wir schon! Das ist aber ein ziemlich dusseliges Gesetzbuch! Wie wÀrŽs mit Eier ab?!'

'WIE BITTE?'

'Tschuldige, du hast ja keine Eier! Ihr Götter pflanzt euch ja durch Jungfernzeugung fort!'

'WER SAGT DAS?'

'Hmm, so Gerede eben unter den MĂ€nnern.'

'GEREDE, JA? WÜRDEST DU JETZT BITTE, BITTE ZUHÖREN?!'

'Ja, ja!'

'DAS ACHTE GEBOT: DU SOLLST NICHT FALSCHES ZEUGNIS ABLEGEN WIDER DEINEM NÄCHSTEN!'

'Das ist doch Kappes!'

'ACH JA?'

'Ja! Also neulich, da sag ich zu meiner Judith, der Ismail, was der Sohn von Joseph ist, der treibtÂŽs mit der Kuh von...'

'MOSES!'

'...dem David, dem Zahnlosen, wie wir ihn nennen, und da hat die Judith es dem David erzÀhlt und...'

'MOSES!'

'...der hat es Joseph erzÀhlt und dann? Mann, der hat vielleicht Mores gekriegt! Waassss isssss?'

'MOSES, GENAU DAS MEINE ICH! ANSTATT DEN RECHTEN WEG IHN ZU LEHREN, REDEST SCHLECHT DU ÜBER IHN!'

'VorÂŽs Maul gabÂŽs! Und? HatÂŽs ihm geschadet? HĂ€?'

'DAS NEUNTE GEBOT: DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN HAUSES!'

'HÀÀÀ? Siehst du hier ein Haus? Schau dir diese beschissene Gegend doch einmal an, in die du uns gefĂŒhrt hast!'

'ICH? DU HAST SIE HIERHER GEFÜHRT!'

'Jetzt bin ich schuld? Wir hÀtten diesen Berg nicht erreicht!'

'EIN ANDERER HÄTTE ES AUCH GETAN.'

'Ich krieg die Motten! Ein anderer hÀtte es auch getan! Auf die ErklÀrung hab ich gewartet! Scheisse Mann...'

'RUHE JETZT!'

'Ja, ja!'

'MOSES! DU GERINGSCHÄTZT MICH! ICH....'

'Du hast mich doch ins Leben geholt! Ich bin nach deinem Ebenbild erschaffen! Vielleicht möchtest du ja mit der Sarah....'

'TREIBÂŽS NICHT ZU WEIT, MOSES!'

'DAS ZEHNTE GEBOT: DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN WEIBES, KNECHT, MAGD, VIEH, NOCH ALLES, WAS SEIN IST!'

'Na Klasse! Das lĂ€sst ja wenig Spielraum fĂŒr Auslegungen, nicht wahr? Bin ich vielleicht ein Ziegenficker, wie die Griechen?'

'MOSES, NOCH EIN WORT UND ICH SCHICKE DICH UND DEIN VOLK 40 JAHRE DURCH DIE WÜSTE, WENN®S SEIN MUSS, IST DAS KLAR??'

'Äh, hab ich dir schon mal gesagt, daß du lustig aussiehst, wenn du Dich aufregst............?'


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 20. Oct 2003, 12:54
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Nepharite, du scheinst eine SchwĂ€che fĂŒr die Bibel zu haben. Das meiste, was du hier postest, hat irgendwie damit zu tun. Zufall? wink.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 20. Oct 2003, 12:56
Beitrag #18


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Das erinnert mich an Mel Brooks:

Hiier sehet iihr die finfezehn Gebote.

Oops... KRACH

Äh Scheisse!

Hiier sehet iihr die zehn Gebote.

biggrin.gif

Eine geniale Szene in einem sonst eher durchschnittlichen Film.

Der Beitrag wurde von Rusch bearbeitet: 20. Oct 2003, 13:55


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 20. Oct 2003, 13:50
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



@neph: danke, dass hab ich jetzt gebraucht. Du hast meinen Montag erheitert! mrgreen.gif

@rusch: Äh, hĂ€ttest du das "Zitat" nicht verkĂŒrzen können? unsure.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 20. Oct 2003, 13:57
Beitrag #20


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Lex Spartan @ 20. Oct 2003, 13:50)
@rusch: Äh, hĂ€ttest du das "Zitat" nicht verkĂŒrzen können? unsure.gif

Äh Mist.
Bei dieser Eingabeform ĂŒbersieht man den Quote zu leicht. Ich habe das wieder rausgeschmissen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 25. Oct 2003, 20:30
Beitrag #21


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Neuer gefÀhrlicher Virus!!!!

Guckst du hier


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 27. Oct 2003, 13:59
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



LooL! Hach, Mist, jetzt hab ich mich infiziert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 29. Oct 2003, 01:30
Beitrag #23


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ich bin wieder mal auf was gestossen:

http://www.demonbuster.com/

wacko.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 29. Oct 2003, 16:29
Beitrag #24


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Mann mit Bart

LOL!!!

QUOTE
JĂŒrgen Burkhardt 
 
JĂŒrgen Burkhardt aus Leinfelden-Echterdingen wurde 1999 bei der Bart-Weltmeisterschaft in Schömberg (Zollernalbkreis) in der Kategorie Kaiserlicher Backenbart zum Weltmeister gekĂŒrt.


.. Kategorie kaiserlicher Backenbart!!!
LOL


--------------------
love us or hate us, that doesnÂŽt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 30. Oct 2003, 09:05
Beitrag #25


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



hier was lustiges aus dem Amiland (Quelle: Dailytrek)

http://draftwesleycrusher.com


Und hier noch etwas, was wahrscheinlich gar nicht witzig gemeint war, aber seht selbst und lached!
http://www.petitiononline.com/mod_perl/sig...ed.cgi?st0v0y&1
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 30. Oct 2003, 14:25
Beitrag #26


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Lex Spartan @ 30. Oct 2003, 09:05)
hier was lustiges aus dem Amiland (Quelle: Dailytrek)

http://draftwesleycrusher.com


Und hier noch etwas, was wahrscheinlich gar nicht witzig gemeint war, aber seht selbst und lached!
http://www.petitiononline.com/mod_perl/sig...ed.cgi?st0v0y&1

Hehe ... die Petition hab ich doch gleich unterstĂŒtzt ... bevor wir noch ein zweites Nemesis oder gar einen ENT-Film durchstehen mĂŒssen, ist mir sogar die olle Janeway lieber .... wink.gif .. hehe, den link postet ich gleich mal in den VOY-Foren ....


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 30. Oct 2003, 14:46
Beitrag #27


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Wesley als PrÀsident? Warum nicht, dann haben wir anstatt Babble nun Techno Babble.

Appropos: Bush hat vorgestern gesagt:
"We know what terrorists fears most: It is freedom!"

Denkt dieser Mensch ĂŒberhaupt nicht nach ĂŒber das was er spricht?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 31. Oct 2003, 18:28
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Das wird Oli interessieren:

Study: Fellatio may significantly decrease the risk of breast cancer in women

Hier .... Ă€h .... drĂŒcken ...

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 31. Oct 2003, 18:29


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 31. Oct 2003, 21:10
Beitrag #29


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Nachdem ich es anhand der URL schon vermutet hatte, war ich mir erst nach folgendem Satz: "Since the emergence of the research, I try to fellate at least once every other night to reduce my chances." wirklich sicher, daß es sich um ein Fake handelt. Wirkt wirklich alles echt, und daß es einen Haufen Studien gibt, ĂŒber die man nur schmunzeln kann, ist ebenfalls klar. Hab mich jedenfalls königlich amĂŒsiert... smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 1. Nov 2003, 02:51
Beitrag #30


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



^^Andererseits gibt es einen Zusammenhang zwischen hÀufig wechselnden Geschlechtspartnern und GebÀrmutterhalskrebs. Und das ist kein Fake! Allerdings wÀre diese Fellatiogeschichte auch reichlich unrealistisch - keine direkte Interaktion zwischen Brust und Mann


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 3. Nov 2003, 13:49
Beitrag #31


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



hier ein interessanter TEST, wie unschuldig ihr seit. Hab 54% erreicht un bin damit im guten Mittelfeld.
Alle fragen EHRLICH beantworten!

@Oli: Auf DEIN Ergebnis bin ich gespannt! tongue2.gif

Danke an Jessy aus dem Schifi-Fan.de-Forum fĂŒr den Hinweis.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 3. Nov 2003, 14:07
Beitrag #32


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ziemlich lustiger Test, muß ich sagen. wink.gif
Von meiner Unschuld sind noch 56 Prozent ĂŒbrig, sagt der Test. Na der muß es ja wissen... laugh.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Nov 2003, 15:11
Beitrag #33


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Hehe, das war witzig....

Ich habe noch 46 Prozent meiner Unschuld. Am meisten "schuldig" war ich bei den Fragen bzgl. Alkohol, darum dieses schlechte Resultat...

Edit: ...und bei den Sachen, die Diebstahl und Ă€hnliches betreffen.... Als Kid war ich ein ziemlich schlimmer Finger diesbezĂŒglich, aber erwischt wurde ich nie, zum GlĂŒck...

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 3. Nov 2003, 17:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 3. Nov 2003, 17:09
Beitrag #34


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Voivod @ 3. Nov 2003, 15:11)
Hehe, das war witzig....

Ich habe noch 46 Prozent meiner Unschuld. Am meisten "schuldig" war ich bei den Fragen bzgl. Alkohol, darum dieses schlechte Resultat...

... bei mir sind es 44% ...

24 % sind weniger unschuldig.
4 % sind genauso unschuldig.
71 % sind unschuldiger.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tobias
Beitrag 4. Nov 2003, 14:35
Beitrag #35


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 58
Beigetreten: 3. November 03
Wohnort: Schwabach in FRANKEN
Mitglieds-Nr.: 112



QUOTE (Nepharite @ 15. Oct 2003, 08:56)
Aus dem Confrontation-Forum: Bibel 2.0

Ich koennte mich totkringeln vor Lachen wegen dem Text...... laugh.gif


--------------------
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
| http://www.stargatenews.de - http://www.stargate-atlantis.de |
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 5. Nov 2003, 02:22
Beitrag #36


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



@Lex:

ehehehe, so weltbewegend is mein Ergebnis nicht: Von meiner Unschuld sind noch 48% ĂŒbrig smile.gif

Es hat dort noch andere Tests hab ich gesehen, mal gucken, vielleicht mach ich noch ein paar biggrin.gif Ich hab bisher selten etwas zu dem Forum hier beigetragen, hier hab ich etwas gefunden: Kreisverkehr in England...blink.gif

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 5. Nov 2003, 02:23


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 5. Nov 2003, 06:18
Beitrag #37


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Ich bin wohl der untschuldigste hier mit 71% smile.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Nov 2003, 08:47
Beitrag #38


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Hehe, der Kreisverkehr ist inzwischen schon ein Klassiker. Interessanterweise hat meine Firma dort einen Filiale. biggrin.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tobias
Beitrag 5. Nov 2003, 08:49
Beitrag #39


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 58
Beigetreten: 3. November 03
Wohnort: Schwabach in FRANKEN
Mitglieds-Nr.: 112



Auch wenn ich es nicht glauben kann, aber ich bin angeblich wirklich zu 52% unschuldig biggrin.gif


--------------------
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
| http://www.stargatenews.de - http://www.stargate-atlantis.de |
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 5. Nov 2003, 09:08
Beitrag #40


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ach ja, der Kreisverkehr... Hat sogar der ADAC drĂŒber berichtet. Angeblich sollen die Briten da kein Problem mit haben und alles gut funktionieren.
ICH will da nicht reinfahren, obwohl ich mit dem Linksverkehr ansich keine Probleme hatte. Ostern bin ich wieder in England. Vielleicht find ich ja so einen "magic roundabout"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 5. Nov 2003, 09:12
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



hehe, ich frag mich auch wie man dort so einfach ohne Probleme durchfahren kann smile.gif

Hab noch was anderes gefunden, vielleicht kennt ihr es ja auch schon, es handelt von einem kleinen Mann, der so stark ist, dass er das ganze Browser-Fenster verschieben kann mrgreen.gif

starker, kleiner Mann B)


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Nov 2003, 10:20
Beitrag #42


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



^ laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Durch den Kreisverkehr wĂŒrde ich aber nicht einfach durchfahren.
Und ehrlich gesagt: Ich wĂŒrde mit meinen Auto außen herum ĂŒber dies Wiese fahren als mich auf diese UngetĂŒm zu wagen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 5. Nov 2003, 19:26
Beitrag #43


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Ergebnis des Unschuldtests: 75%
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 5. Nov 2003, 19:50
Beitrag #44


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Auweia... 35% unschuldig... Da dĂŒrfte ich ziemlich weit oben sein hier... *g


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 5. Nov 2003, 19:55
Beitrag #45


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Khaanara @ 5. Nov 2003, 06:18)
Ich bin wohl der untschuldigste hier mit 71% smile.gif

hehe ... wenn Du im fortgeschrittenen Alter noch zu 71% unschuldig bist, hast Du bisker einiges verpasst ... wink.gif Nimm Dir ein Beispiel an BirÂŽkher ....

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 5. Nov 2003, 19:55


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 7. Nov 2003, 21:42
Beitrag #46


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Lang und "gut" ...


Seid gegrĂŒĂŸt ihr schwarzen Seelen!
Um mich vorzustellen, mein Name ist Claudy666, ich bin zwölf Jahre alt und
höre seit kurzer Zeit METAL. Metal, das ist böse Musik, also HIM, Marilyn Manson, Limp Bizkit und Korn. Die SĂ€nger von diesen Gruppen sind alle ganz bleich und tĂ€towiert, das heißt, dass sie echte Satanisten sind und so richtig böse. Ich höre
diese Musik, weil ich auch böse bin. Das sieht man daran, dass ich mir beim H&M immer schwarze Sachen kaufe, so mit RĂŒschen dran, weil das ist ,gothic' und liegt jetzt voll im Trend.
Ich hab mir auch so einen NietengĂŒrtel gekauft, der ist aus rosarotem Plastik und hat so kleine spitze silberne Dinger drauf, weil das noch böser ausschaut. Meine Mama mag das zwar nicht, wenn ich so satanistisch ausschaue, aber was meine Mama sagt, ist mir egal. Vor zwei Tagen habe ich zum Rauchen angefangen, weil der SĂ€nger von den HIM tut auch rauchen. Ich glaube, Leute die rauchen, sind noch viel böser als normale Leute. Wenn mich alte Omas sehen, erschrecken sie sich immer, weil ich mir mein Gesicht weiß anmale und meine Lippen schwarz. Manchmal male ich mir auch die Augen schwarz an, das schaut noch Ă€rger aus. Meine Haare habe ich mir rot gefĂ€rbt, weil schwarz, sagt die Mama, darf ich sie mir nicht fĂ€rben. Ich weiß, dass ist richtig uncool, dass ich mir das von ihr verbieten lasse, aber sie sagt, sonst bekomme ich kein Taschengeld mehr und dann kann ich mir ja sonst auch nichts mehr kaufen, und das wĂ€re schlimm. Ich finde, ich bin ein echter Satanist. Im Bravo steht drinnen, dass alle Leute, die sich so anziehen wie ich, echte Satanisten sind. Ich habe mir ein verkehrtes Kreuz um den Hals gehĂ€ngt, das ich mir selber aus einem richtigen Kreuz, das einmal als Extra im Girl drinnen war, gebastelt habe. Am Finger habe ich einen Totenkopf-Ring, den ich bei der Paperbox gekauft habe. Am Abend gehe ich immer mit meinem Hund im Wald spazieren und dort zĂŒnde ich dann wenn es dunkel ist, Kerzen an. Die Kerzen sollen die Toten aus ihren GrĂ€bern hervorholen und den Satan ehren.
Manchmal rede ich auch mit dem Satan oder den Toten. Außerdem habe ich mir ein eigenes Ritual ausgedacht, bei dem ich mich in einen echten Vampir verwandle.
Aber jetzt habe ich schon genug ĂŒber mich erzĂ€hlt. Wenn mich Leute fragen, was ich höre, dann sage ich immer, ich höre Black Metal, weil das klingt so cool und ich glaube schon, dass das was ich höre, wirklich Black Metal ist. Ich glaube Black
Metal, das spricht man ,PlÀkmeddl' aus.
Heute war ich zum ersten Mal am Abend fort. Meine Mama hat gesagt, in meinem Alter darf man das nur bis um sieben Uhr am Abend, aber ich war trotzdem bis halb neun Uhr weg. NatĂŒrlich habe ich als erstes ein Lokal gesucht, wo alle Leute so sind wie ich. Ich habe auch wirklich eines gefunden. Da waren alle schwarz angezogen und fast alle haben schwarze Haare gehabt. Nur waren sie alle schon viel Ă€lter als ich und haben mich ganz komisch angeschaut, als ich bei der TĂŒr hereingekommen bin. Dann hat mich so ein Mann gefragt, was ich höre und ich habe ,Black Metal'
gesagt. Dann hat er gelacht und mir was von seinen Lieblingsbands erzĂ€hlt. Ich glaube, die Bands hießen ,Immortal' und ,Dark Throne' und ,Venom' und dann waren da noch ganz viele andere Namen, aber die habe ich mir nicht merken können. Der Mann war auch ein echter Satanist. Er hat ein T-Shirt angehabt, auf dem war eine Frau und ein Totenkopf und Kerzen drauf und ,SiebenbĂŒrgen' ist obengestanden. Hinten waren MĂ€nner mit Schminke im Gesicht oben. Er hat gesagt, die Schminke, die heißt ,Corpsepaint'. Ich glaube, so male ich mich auch einmal an, wenn ich in die Schule gehe. Da erschrecken sich die Lehrer bestimmt. Der Mann hat gesagt, dass Black Metal nichts fĂŒr Kinder wie mich ist, dabei denke ich, bin ich gar kein Kind mehr, weil ich ab heuer sogar im Auto vorne bei der
Mama sitzen darf. Kinder mĂŒssen hinten im Kindersitz sitzen. Dann hat mich
ein anderer Mann gefragt, ob ich weiß, was ein ,Poser' ist. Ich glaube, der Mann war ein Freund von dem Mann mit dem T-Shirt mit der Frau drauf. Ich habe gesagt, dass ich natĂŒrlich weiß, was ein Poser ist, obwohl ich das nicht gewusst habe. Dann
haben die zwei MÀnner gelacht und dann haben sie mich gefragt, ob ich ein Poser bin. Ich habe Ja gesagt, weil ich glaube, dass ein Poser was Böses ist. Dann haben die MÀnner noch mehr gelacht und haben es allen im Lokal gesagt, und plötzlich hat
das ganze Lokal auf mich geschaut und alle haben gelacht. Ich glaube, das war ein Witz, den die den anderen erzÀhlt haben, und deshalb habe ich auch gelacht. Dann habe ich mir ein Bier bestellt, weil die anderen auch alle Bier getrunken haben. Das
Bier hat grauslich geschmeckt, ganz bitter und nicht so gut, wie alle gesagt haben, aber ausgetrunken habe ich es trotzdem, weil ein Satanist ertrĂ€gt alles. Danach habe ich mich ganz komisch gefĂŒhlt. Schwindlig war mir und komische Sachen habe ich gesagt und die MĂ€nner haben alle ĂŒber mich gelacht. Zum Schluss haben die MĂ€nner gesagt, ich soll wieder kommen, wenn ich meinem Hamster den Kopf abgebissen habe. Das werde ich tun, weil ich bin ein echter Satanist.


Teil 2

Hallo meine schwarzen Freunde, da bin ich wieder!
Diesmal erzĂ€hle ich euch, wie die Geschichte weitergegangen ist. Wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, habe ich euch im letzten Teil erzĂ€hlt, dass ich in einem bösen Lokal war, wo mir ein Mann gesagt hat, ich soll meinem Hamster den Kopf abbeißen.
Zuhause bin ich also erst einmal in mein Zimmer gegangen. Mein Zimmer habe
ich ĂŒbrigens vor zwei Wochen, als ich angefangen habe, Black Metal zu hören, ganz schön hergerichtet. Ich habe ĂŒberall Poster von HIM und Korn und den anderen
bösen Bands aufgehÀngt. Sogar der Eminem hÀngt da, obwohl das gar kein
Metal ist, sondern Hip Hop oder wie das heißt. Aber er ist trotzdem böse, weil er auf der BĂŒhne immer eine KettensĂ€ge in der Hand hat und sich ganz Amerika drĂŒber aufregt, dass er so böse ist. Dann habe ich auf meinem Schreibtisch Kerzen
aufgestellt, die noch von Weihnachten ĂŒbrig waren. Aber Weihnachten mag ich jetzt nicht mehr, weil das ist christlich und alles was christlich ist, das ist uncool. Dann habe ich aus Karton ein verkehrtes Kreuz gebastelt und darauf habe ich mit Filzstift ein Pentagramm gemalt und einen Totenkopf aus Gummi aufgeklebt. Den habe ich auch von der Paperbox. Das verkehrte Kreuz hĂ€ngt jetzt ĂŒber meinem Bett.
Meine Mama hat natĂŒrlich fĂŒrchterlich geschimpft, wo sie das gesehen hat. Sie sagt, das ist ,Blasphemie' und der liebe Gott sieht das gar nicht gerne. Irgendwie habe ich mich dann doch geschĂ€mt, aber ich bin stolz darauf, dass ich böse bin und meine Mama das einsieht.
In diesem Zimmer steht auch der KĂ€fig mit meinem Hamster drinnen. Ich habe
also daran gedacht, was der Mann im Lokal gesagt hat. Dann habe ich alle Kerzen in meinem Zimmer angezĂŒndet und habe den KĂ€fig aufgemacht und den Hamster herausgenommen. Ich glaube, der Hamster hat gemerkt, dass ich ihm was antun will, weil er mir vor lauter Angst auf die Hand gemacht hat. Das habe ich aber schnell weggewischt. Dann habe ich mir ĂŒberlegt, ob ich den Hamster lieber tot machen soll, bevor ich ihm den Kopf abbeiße. Aber ich glaube, der Mann hat sicher
gemeint, ich soll ihm lebendig den Kopf abbeißen. Ich war schon ziemlich aufgeregt und mein Herz hat wie verrĂŒckt gepumpert.
Dann habe ich die Augen ganz fest zugemacht und den Kopf vom Hamster in den Mund genommen. Das hat gekitzelt, weil der Hamster ja ĂŒberall Haare hat und ich habe fast niesen mĂŒssen. Gerade wollte ich zubeißen, weil der Hamster hat ja so fest gezappelt, da ist meine Mama bei der TĂŒre hereingekommen.
Sie hat einen Schreck bekommen und zum schreien angefangen. Ich wollte gerade sagen, dass ich nur mit dem Stupsi, so heißt der Hamster, spiele, da habe ich ihm vor lauter Schock echt den Kopf abgebissen. Einfach so. Es hat geknackst und mein ganzer Mund war voller Blut und es hat grauslich geschmeckt. Das Fell hat ganz blöd gekratzt und ich hab zum Schreien angefangen. Meine Mama hat getobt wie eine Wilde. Dann hat sie die Rettung angerufen, weil ich ja nicht mehr zum Schreien aufgehört habe und dann auch noch gebrochen habe. Den ganzen Fußboden habe ich vollgespieben, auf mein Gewand drauf und alles. Und mitten drinnen ist der tote Hamster gelegen und die Teile von seinem Kopf. Ich habe fĂŒrchterlich gezittert und mich geschĂ€mt und meine Mama hat mir eine runtergehauen.
Dann sind die Rettungsleute gekommen und haben gefragt, was los ist. Die zwei Rettungsleute waren Zivildiener und hatten beide lange schwarze Haare. Als sie mein Zimmer mit den Postern und den Kerzen und dem verkehrten Kreuz gesehen haben, haben beide angefangen zu lachen und nicht mehr aufgehört. Dann haben sie mich auf eine Bahre gehoben und mich ins Rettungsauto getragen.
WĂ€hrend wir mit der Rettung ins Krankenhaus gefahren sind, haben sie meine Mama gefragt, ob ich denn einer Sekte angehöre. Meine Mama hat gemeint, dass ich seit zwei Wochen Black Metal höre, weil ich ihr das ja gesagt habe. Dann hat sie noch gesagt, dass ich eine Satanistin bin und ich war richtig stolz. Da haben die zwei Zivildiener wieder zum Lachen angefangen und haben gemeint, das wĂ€re nur die PubertĂ€t und dass richtiger Black Metal nichts fĂŒr Kinder ist, und dass ich sowieso nur ein ,trendy' Black Metal Girlie bin. Das habe ich gemein gefunden, weil ich finde, dass ich ein richtiger Satanist bin und ĂŒberhaupt. Dann waren wir aber schon im Krankenhaus und dort hat der Doktor gesagt, dass ich wahrscheinlich eine Vergiftung habe, weil ich ja das ganze Hamsterblut geschluckt habe und so.
Drei Tage lang haben sie mich dort behalten, im Krankenhaus.
Dann habe ich wieder nachhause gehen dĂŒrfen.
In meine Entschuldigung fĂŒr die Schule hat meine Mama hineingeschrieben,
dass ich eine Hamsterblutvergiftung hatte. Das finde ich echt evil.

Bis zum nÀchsten Mal,

eure Claudy 666


Teil 3

Und wieder begrĂŒĂŸe ich euch, meine Wesen der Nacht! Wie ihr wisst, hatte
Ich letztes Mal diese Vergiftung wegen dem Hamsterblut. Aber jetzt geht es mir wieder besser.
Ich habe einen argen Streit mit meiner Mama gehabt, weil sie gemeint hat,
der ganze Satanismus ist nicht gut fĂŒr mich. Aber ich habe ihr gesagt,
dass ich sonst nicht mehr leben will, wenn ich mich nicht schwarz anziehen darf.
Dann habe ich auf meinen grĂŒnen Invicta - Rucksack mit einem Filzstift HIM draufgeschrieben,
wo das ?I? ein verkehrtes Kreuz ist. Drunter habe ich ein Pentagramm mit vier Sechsen gemalt.
Ich glaube bei einem Pentagramm gehören da vier, obwohl nur drei Sechsen das Tier sein
sollen. Und wenn das Pentagramm mit der Spitze nach oben ist, dann heißt das,
dass man ein Satanist ist. So steht das zumindest im Bravo.
Ich ziehe jetzt immer schwarze Röcke an, bei denen ich den Rand zu Spitzen zerschnitten habe,
weil das habe ich in einem Katalog gesehen und das ist auch ,gothic' und ganz
modern. Drunter habe ich immer Strumpfhosen mit Laufmaschen an, weil das abgefuckt ausschaut und böse. Dazu habe ich dann entweder schwarze Stiefel mit Absatz an, damit ich nicht so klein bin, oder meine Skaterschuhe. Die sind zwar braun, aber das ist auch fast schwarz. In der Schule schauen
mich jetzt immer alle komisch an. Vielleicht liegt das daran, dass ich jetzt jeden Tag mit ,Corpsepaint'
oder wie das heißt, in die Schule gehe oder auch daran, dass sie alle von meiner Hamsterblutvergiftung
wissen. Ich glaube, die haben alle Angst vor mir und mit ihrem Lachen wollen sie das nur verbergen.
Damit ich noch böser ausschaue habe ich mir ein grĂŒnes Hundehalsband gekauft.
Da sind nÀmlich Nieten drauf. Damit es noch böser ausschaut, habe ich es schwarz angemalt.
Dann war wieder Samstag. Am Samstag darf ich fortgehen. Zwar darf ich
Immer nur bis sieben Uhr in der Stadt bleiben, aber das reicht, um wieder in das böse Lokal zu gehen, wo alle so sind wie ich. Ich habe mich satanistisch angezogen und Corpsepaint aufgemalt und das Kreuz umgehÀngt und meine NÀgel schwarz angemalt. So bin ich dann in die Stadt gegangen.
Die Mama hat zwar geschimpft, aber daran habe ich mich schon gewöhnt. Ich bin also wieder in das Lokal gegangen. Dort haben mich alle angestarrt und wieder zum Lachen angefangen. Aber ich glaube, die lachen nur, weil sie so freundlich sind. Dann habe ich den Mann vom letzten Mal wieder gesehen. Er hat mit einem MÀdchen
herumgeschmust, das lange schwarze Haare hatte und auch so ein komisches T-Shirt an. Sie hat sogar ein verkehrtes Kreuz um den Hals hÀngen gehabt. Ich habe dem Mann auf die Schulter geklopft. Er hat sich umgedreht und mich böse angeschaut. Dann hat er auch zum Lachen angefangen undseine Freundin noch mehr. Ich glaube, seine Freundin kenne ich. Die habe ich schon einmal in der Schule gesehen. Ich habe
dem Mann und seiner Freundin erzÀhlt, dass ich echt dem Hamster den Kopf abgebissen habe. Dann haben sie noch mehr gelacht und ganz oft ,Poser' gerufen. Ich glaube, sie finden mich super.
Dann habe ich den Mann gefragt, ob ich bei seiner Sekte mitmachen darf. Der hat mich dann ganz merkwĂŒrdig angeschaut. Er hat die Stirn gerunzelt und dann hat er wieder zum Lachen angefangen und das ganze Lokal hat mitgelacht. Ich habe auch mitgelacht, weil eine Sekte ist ja was lustiges.
Er hat dann gesagt, dass sie Leute wie mich lustig finden und dass ich ein blödes Kind bin und dass sie mich nicht mögen. Und ĂŒberhaupt, hat die Freundin von dem Mann dann gesagt, ist nicht jeder Metaller ein Satanist und ich bilde mir das alles nur ein. Da habe ich eine Wut bekommen und habe fast zum Weinen angefangen. Ich
Habe meine FĂ€uste ganz fest zusammengeballt und dann habe ich mit piepsiger Stimme geschrien, dass sie alle froh sein önnen, dass ich ihnen keine reinhaue. Stimmt ja. Weil so gemein mĂŒssen die nicht sein.
Dann haben sie alle noch lauter gelacht und ganz viele Leute sind um mich herumgestanden.
Ich habe noch eine riesigere Wut bekommen und dann habe ich dem Mann eine Ohrfeige gegeben, damit er merkt, dass man mich nicht verarschen darf. Ich habe gebrĂŒllt, dass er gar keine Ahnung von Satanismus hat. Der Mann hat wieder zum Lachen angefangen und um Hilfe geschrien. Aber ich glaube, das hat er nicht ernst
gemeint. Zwei andere MĂ€nner haben mich dann aus dem Lokal gezerrt und mich zum Auto von meiner Mama gebracht, weil es war ja schon sieben Uhr. Meine Mama hat wieder fĂŒrchterlich geschimpft und hat gemeint, ich brauche einen Psychiater. Der wĂŒrde mich wieder normal machen. Dann habe ich ganz laut zum Weinen angefangen. Zuhause habe ich mich dann in mein Zimmer eingesperrt und habe mir mit der Schere versucht die Pulsadern aufzuschneiden. Leider hat das nicht funktioniert.
Aber dafĂŒr laufe ich jetzt die ganze nĂ€chste Woche mit trĂ€gerlosen Hemden herum, damit man die bösen Narben sieht.

Bis zum nÀchsten Mal,

eure Satanic Claudy666


Teil 4

Heil Satan!
Wie ihr wisst, habe ich in der letzten Folge meine erste SchlÀgerei mit einem anderen Satanisten gehabt, der mich ausgelacht hat. Danach habe ich versucht, mich umzubringen, aber jetzt geht es mir wieder gut, obwohl meine Mama sehr mit mir geschimpft hat.
Meine Mama hat mich zu einem Psychiater geschickt. Der Psychiater ist eigentlich eine Psychiaterin und heißt Frau Moosbichler. Die Frau Moosbichler unterhĂ€lt sich jetzt jede Woche einmal mit mir.
Sie soll mir bei meinen Problemen helfen, sagt meine Mama. Dabei habe ich gar keine Probleme, finde ich.
Im Gegenteil, ich habe sogar eine Freundin gefunden, die auch eine Satanistin ist. Sie geht in meine Klasse, ist auch zwölf Jahre alt und heißt Melitta. Sie ist kleiner als ich und ein bisschen dick.
Heute in der FrĂŒh war sie auch schwarz angezogen und hat sich sogar ihre Haare schwarz gefĂ€rbt!!! Sie hatte auch so einen Rock an wie ich und ein komisches Oberteil wo alles RĂŒschen am Ärmel waren und das Oberteil war aus engem Samt und spannte am Bauch.
Ich fand zwar, dass das nicht so gut aussah, wenn der ganze Bauchspeck bei dem Oberteil herausschaute, aber ihr schien das nichts auszumachen. Sie war auch ganz arg geschminkt. Die Augenbrauen hatte sie sich ganz abrasiert und dann mit schwarzem Stift ĂŒber die ganze Stirn nachgezogen und schwarzen Lidschatten hatte sie oben und schwarzen Lippenstift und war ganz weiß im Gesicht. In der Pause kam sie zu mir her und erzĂ€hlte mir, dass sei ein echter Vampir ist, weil sie in der Nacht nicht einschlafen kann. Sie hört jetzt auch HIM und sie findet aber, dass das Gothic Metal ist. Gothic Metal ist, wenn da wer ganz schön singt und im Hintergrund viele Gitarren sind und die Texte sind nicht ĂŒber Satan, sondern ĂŒber die Traurigkeit. Aber ich bin ein Metaller, die sind hĂ€rter und böser. Ich hab die Melitta gefragt, ob sie auch ein Poser ist. Sie hat ja gesagt. Da sind wir schon zwei. Unter der Stunde haben wir dann beide verkehrte Kreuze und nackte Frauen mit VampirzĂ€hnen gemalt und bei unserem Platz aufgehĂ€ngt. Die Lehrerin hat uns ganz komisch angeschaut. Sie hat gesagt, unsere Eltern sollen einmal zu einem GesprĂ€ch in die Schule kommen.
Am Nachmittag nach der Schule haben die Melitta und ich uns dann im Park getroffen und haben zusammen eine Marlboro Light geraucht. Die Melitta hat mich gefragt, ob ich auch noch Jungfrau
bin. Ich glaube, sie meint damit das Sternzeichen. Da habe ich gesagt, dass ich leider Skorpion bin. Sie hat gelacht und gesagt, dass sie noch nie mit einem Mann geschlafen hat. Ich habe das auch noch nicht getan. Also haben wir beschlossen, uns am Samstag beim Fortgehen einen Mann zu suchen, der uns entjungfern soll. Dann habe ich nachhause mĂŒssen, weil es schon vier Uhr am Nachmittag war. Am Nachhauseweg haben wir noch heimlich ein verkehrtes Kreuz und ein Pentagramm mit vier Sechsen an die Mauer von der Kirche gemalt. Wir werden wahrscheinlich eine eigene Sekte grĂŒnden. Die soll dann ,Children of Satan' heißen, das heißt, dass wir Kinder des Satans sind.
Zuhause hat meine Mama dann wieder ein Theater gemacht weil sie ja in die Sprechstunde von meiner Frau Lehrerin muss. Deshalb darf ich am Samstag nicht fortgehen und das mit dem Entjungfern mĂŒssen die Melitta und ich auf den nĂ€chsten Samstag verschieben.
Ich habe mich in mein Zimmer eingesperrt und geweint weil ich so wĂŒtend war.
Schließlich wollte ich keine Jungfrau mehr sein.
Deshalb habe ich dann einen dicken Filzstift genommen und bin dann, wo die
Mama schon geschlafen hat, im ganzen Haus
herumgegangen und habe ĂŒberall Pentagramme mit vier Sechsen hingemalt. Auf
die ganzen WĂ€nde und auf die Teller und ĂŒberall
hin. Meine Mama wird morgen in der FrĂŒh sicher merken, dass ich kein kleines
Kind mehr bin, das alles mit sich machen lÀsst.

Bis zum nÀchsten Mal,

eure Claudy666


Teil 5

Hail Satanas Abraxas!
Meine neue Freundin, die Melitta und ich, wir haben endlich unsere eigene
Sekte gegrĂŒndet! Die Sekte heißt jetzt wirklich
`Children of Satan' und wir haben jeden Tag nach der Schule ein geheimes
Treffen im Park. Dort rauchen wir dann immer und
zĂŒnden Kerzen an und sagen selbst erfundene Beschwörungsformeln auf. Die
Melitta schreibt auch Gedichte. Heute hat sie mir
eines vorgelesen. Es heißt ,Tod' und geht so:

Tod

Ich warte auf den Tod
Der Tod kommt in der Nacht
Wenn alles dunkel ist
Nur ich bin wach

Ich finde das Gedicht schön. Die Melitta sagt, ich kann so was bestimmt
auch und sollte das versuchen.
Heute habe ich die Melitta meiner Mama vorgestellt. Die Mama sagt, dass ich bestimmt einen schlechten Einfluss auf die Melitta habe und dass sie mit den Eltern von der Melitta reden wird. Aber das hat sie dann doch nicht getan. Am Samstag sind wir zwei fortgegangen. Wir sind in das Lokal gegangen, wo
die ganzen Satanisten sind. Die Satanisten kennen mich jetzt schon.
Sie wissen sogar schon meinen Namen und freuen sich, wenn ich komme.
Die Melitta und ich haben uns ganz allein zu einem Tisch gesetzt und uns zwei
Whiskey-Cola bestellt, die schmecken besser wie Bier. Der Melitta war dann auch
ganz schwindlig nach dem ersten Glas. Wir haben uns mit unserem
Taschengeld in dem Lokal eine Packung Marlboro Light
gekauft und geraucht. Dabei haben wir uns nach einem Mann fĂŒr uns
umgesehen. In dem Lokal war ein Tischfussballspiel. Dort
stand ein Mann, der lange braune Haare hatte und ein T-Shirt mit blutigen
Leichen drauf an. Auf dem T-Shirt stand irgendwas
mit ,Corbs' oder wie man das schreibt. Ich fand den Mann cool. Die Melitta
hat gesagt, ich soll einfach zu ihm hingehen und ihn
ansprechen. Ich war aber ganz aufgeregt und habe sogar gezittert. Deshalb
bin ich vorher noch einmal aufs Damenklo gegangen
und habe mir das Corpsepaint nachgeschminkt. Beim Schminken habe ich die
Freundin von dem Mann, den ich geschlagen
habe, wieder getroffen. Sie hat mich ausgelacht und gefragt, warum ich
mich noch außer Haus traue. Ich habe nicht verstanden,
was sie gemeint hat und bin wieder zur Melitta gegangen. Sie hat gesagt,
ich soll jetzt endlich zu dem Mann hingehen. Der Mann
mit dem argen T-Shirt hat noch immer Tischfussball gespielt. Ganz
aufgeregt bin ich hingegangen. Ich habe zu ihm gesagt, dass
ich ihn geil finde. Im Bravo steht nÀmlich, dass man das zu einem Boy
sagen soll, von dem man was will. Ich habe ihm gesagt,
dass ich Jungfrau bin und keine mehr sein mag. Der Mann hat mich ganz
komisch angeschaut und laut zum Lachen angefangen.
Dann ist er weggegangen. Ich bin ganz verzweifelt wieder zur Melitta
gegangen. Sie hat gesagt, sie wird mir zeigen, wie man
einen Mann richtig ,anbaggert'. Die Melitta ist zu einem anderen
langhaarigen Satanisten hingegangen und hat gesagt, dass er mit
ihr mitkommen soll. Er wollte aber nicht mitgehen. Er hat zu ihr gesagt,
dass sie fett ist. Das hat die Melitta ganz traurig gemacht
und sie hat gleich wieder ein Gedicht darĂŒber geschrieben. Wir haben bei
allen MĂ€nnern in dem Satanistenlokal versucht, uns
entjungfern zu lassen. Aber die meisten haben uns ausgelacht. Die anderen
wollten einfach nicht. Nur so ein alter Mann, der
ganz alleine auf dem Gehsteig vor dem Lokal gesessen ist, hat gesagt, er
wĂŒrde das mit uns machen. Wir haben uns ganz fest
gefreut und sind mit ihm mitgegangen. Aber als er dann gesagt hat, dass
wir uns ausziehen mĂŒssen, haben wir Angst bekommen und sind weggelaufen.
Die Melitta hat gesagt, dass das ein ,Sandler' war. Dabei hat der gar
nicht ausgeschaut, als hÀtte er Sand dabei. Aber vielleicht ist das ein Beruf oder so.
Zuhause habe ich die Geschichte dann meiner Mama erzÀhlt. Die ist ganz
blass geworden und hat gesagt, dass ich nie wieder
fortgehen darf. Dabei ist nÀchste Woche aber ein Konzert und ich war noch
nie auf einem echten Satanistenkonzert!
Deswegen war ich dann ganz beleidigt und hab zur Mama gesagt, dass ich mit
so vielen Sandlern mitgehen kann, wie ich will
und dann bin ich zur Melitta nach Hause gelaufen. Die Melitta hat aber
schon geschlafen. Ihre Eltern wollten mich gar nicht
hereinlassen, weil sie sagen, dass ich schuld daran bin, dass ihre Tochter
jetzt an den Teufel glaubt. Ich glaube, dass mich
niemand auf dieser Welt versteht. Ganz wĂŒtend bin ich nach Hause gelaufen
und habe ein Gedicht geschrieben. Die Melitta hat
recht, ich kann das auch. Das Gedicht geht so:

In Satans Macht

Satan wird euch holen
Dass ich entjungfert werden will
Ich bin ein Satanskind
Ich bin in Satans Macht
Schwarz wie die Nacht.

Bis zum nÀchsten Mal,

eure Vampiria Claudy666


Teil 6

Hallo ihr bösen Satanisten!
Morgen am Abend ist das coole Konzert. Auf dem coolen Konzert werden ganz viele Satanisten sein. Ich auch. Meine Mama hat gesagt, ich darf auf das Konzert gehen, wenn ich keinen Blödsinn mache. Mit Blödsinn meint sie satanistische Sachen so wie damals mit meinem Hamster. Die Melitta geht auch auf das Konzert, dabei erlauben ihre Eltern das gar nicht. Also hat sie zu ihrer Mama gesagt, dass sie bei mir zuhause schlaft und mit mir fĂŒr die Schule lernt, und in Wirklichkeit geht sie mit mir mit.
Das Konzert, auf das wir beide gehen, ist ein Black Metal Underground Konzert. Underground, das ist eine Musikrichtung, die Satanisten hören, sagt die Melitta. Und weil Satanisten immer Metal hören, heißt das dann bestimmt Underground Metal. Hoffentlich spielen HIM auf dem Konzert. Ich habe mir fĂŒr das Konzert einen gotischen Rock beim Orsay gekauft. Der Rock ist ganz schwarz und kurz und hat glitzernde schwarze Rosen drauf. Dazu ziehe ich eine dunkelrosarote Wollstrumpfhose mit kleinen BlĂŒmchen darauf an, weil das auch gotisch ist, sagt die Melitta. Dann habe ich noch ein Marilyn Manson T-Shirt an, weil alle Satanisten immer Hemden von ihren Lieblingssatanistenbands anhaben und braune Skaterschuhe. Das schaut richtig böse aus. Die Lippen male ich mir schwarz an und die Augen auch. Dann habe ich mir extra fĂŒr das Konzert die Haare schwarz getönt, obwohl die Mama das nicht gerne hat. Aber sie hat gar nicht geschrien deswegen. Sie hat nur lieb gelacht. Wahrscheinlich hat es sie gefreut, dass ich jetzt richtig erwachsen und schön und böse ausschaue mit der neuen Haarfarbe. Leider hat das Schwarz nicht richtig gegriffen, weil die Haare ja vorher immer rot waren. Deshalb sind die Haare jetzt im Licht dunkelgrĂŒn und im Schatten grau. Aber das schaut noch viel cooler aus. Die Melitta sagt, dass sich richtige Grufties oft graue StrĂ€hnen in die Haare fĂ€rben, damit sie Ă€lter und toter ausschauen. Ich schaue jetzt bestimmt auch Ă€lter und toter aus.
Die Melitta zieht sich fĂŒr das Konzert wieder das an, was sie jeden Tag in der Schule anhat. Melitta ihre Eltern haben nĂ€mlich nicht viel Geld, weil ihr Vater behindert ist. Deshalb hat sie nur einen Rock und ein Oberteil, das sie nie wĂ€scht, damit die schöne schwarze Farbe nicht herausgeht. DafĂŒr ist ihr Gewand immer von einem richtigen Gotik-GeschĂ€ft in Deutschland und sie bestellt das immer extra. Wahrscheinlich malt sich die Melitta wieder ganz viele Kringel um die Augen und tut weiße Schminke hinauf, die aber eigentlich gar keine echte Schminke ist, sondern Babypuder, weil das ganz weiß ist. Das hat mir die Melitta einmal heimlich erzĂ€hlt. Außerdem hat mich die Melitta heute stolz angerufen und mir erzĂ€hlt, dass sie schon wieder zwei Zentimeter gewachsen ist. Jetzt ist sie schon einen Meter und fĂŒnfundvierzig Zentimeter groß. Das ist voll viel fĂŒr ihr Alter, finde ich. Eigentlich ist sie auch gar nicht so dick, wie sie ausschaut. Sie hat nĂ€mlich nur neunundsechzig Kilo. Mein Vater hat viel mehr. Dann zieht sich die Melitta sicher wieder ihre Stiefel mit Absatz an, damit sie noch grĂ¶ĂŸer ist. Weil sie schwerer ist als ich, biegen sich die AbsĂ€tze immer nach innen. Einmal habe ich sie gefragt, warum sie nie Hosen anzieht und sie hat gesagt, das wĂ€re zu wenig gruftig und außerdem reiben die Hosen immer an ihren Oberschenkel. Die Melitta sagt auch, dass man mit Röcken viel schöner ausschaut. Ich finde, dass das stimmt, weil wenn man so schöne Beine wie die Melitta hat, soll man sie auch herzeigen. Die Melitta reißt immer extra Laufmaschen und Löcher in ihre schwarzen Strumpfhosen, weil ihr Netzstrumpfhosen zu teuer sind. Außerdem sind echte Löcher viel satanistischer weil das schaut dann abgefuckt aus, aber ich weiß nicht was das heißt und die Melitta auch nicht. Aber sie sagt, die Leute denken dann, man wohnt auf der Straße und nimmt Drogen und dann fĂŒrchten sie sich.
Am Nachmittag bin ich dann mit der Melitta in die Stadt gegangen und wir haben unser cooles Gewand ausprobiert. Alle Leute haben uns angeschaut und es waren sogar Satanisten mit langen schwarzen Haaren dabei. Die Leute haben auch ĂŒber uns geredet, vor allem die alten Leute. Die jungen Leute haben uns meistens freundlich zugelacht, wahrscheinlich, weil sie uns so toll finden und uns verehren, weil wir sind nĂ€mlich schwarze Göttinnen, sagt die Melitta. Die MĂ€nner finden uns erotisch, weil wir Vampire sind, sagt sie. Erotisch, das ist, wenn man mit jemandem Sex haben will. Sex, das ist, wenn eine Frau mit einem Mann kĂŒsst und streichelt. Ich will das auch einmal haben.
In dem Gewand gehen wir uns morgen auf das Konzert entjungfern lassen. Das ist wichtig, damit man böse ist.

Im Namen Satans,

Claudy6666


Teil 7

Hallo ihr echten Black Metaller!
Um fĂŒnf Uhr am Abend sind die Melitta und ich von meiner Mama zum Konzert gefĂŒhrt worden. Ganz viele Satanisten sind vorne heraußen gestanden und haben geraucht und Bier getrunken und geredet. Die haben alle Hemden von Bands angehabt, die ich nicht gekannt habe und die Melitta auch nicht. Wir waren richtig aufgeregt, wo die Melitta und ich aus dem Auto ausgestiegen sind und mit meiner Mama an den Satanisten vorbeigegangen sind. Die Satanisten haben uns ehrfĂŒrchtig angeschaut und gelacht, weil sie so freundlich sind. Wir sind zur Kasse gegangen. Hinter der Kasse ist auch ein Satanist gesessen, der uns ehrfĂŒrchtig angeschaut hat. Meine Mama hat zwei Kinderkarten und eine fĂŒr Erwachsene verlangt. Da hat der Satanist zum Lachen angefangen weil er so lieb war und dann hat er uns drei Erwachsenenkarten gegeben, weil ich mit meiner neuen Haarfarbe so alt ausschaue und gesagt, dass um neun Uhr Babysperre ist. Damit meint er wahrscheinlich, dass man am Konzert keine Babys bekommen darf. Meine Mama hat ihn böse angeschaut, weil sie den Witz nicht verstanden hat und hat uns an der Hand genommen und ist mit uns in die Konzerthalle hineingegangen.
Die Halle war nicht sehr groß und Satanisten sind am Boden gesessen und herumgestanden und alle haben geraucht und ein paar von ihnen sind vor der BĂŒhne gestanden und haben mit ihren Haaren gewackelt. Das ist wahrscheinlich so ein Ritual, dass wir noch nicht kennen. Auf der BĂŒhne haben Satanisten Musik gemacht, aber die war gar nicht so schön wie die vom HIM. Die Musik war so laut, dass sich meine Mama die Ohren zugehalten hat und außerdem hat der SĂ€nger nur geschrien und so komische Laute gemacht, weil der nicht singen hat können. Der SĂ€nger vom HIM kann das viel besser. Die Melitta und ich haben dann Durst bekommen und außerdem haben wir den LĂ€rm nicht ausgehalten und wollten aus der Halle hinaus. Aber wir haben uns das nicht getraut zu sagen, weil wenn das ein Satanist gehört hĂ€tte, dass wir Blackmetaller sind, obwohl uns die Musik zu laut und zu wenig schön ist, hĂ€tte er das nicht verstanden und uns geopfert. Also sind wir mit meiner Mama zum GetrĂ€nkestand gegangen. Die Mama hat uns immer an der Hand gehalten, weil sie gesagt hat, dass man ja nie weiß, was so verrĂŒckte Satanisten mit kleinen MĂ€dchen machen. Die Melitta und ich wissen das aber. MĂ€dchen werden von Satanisten nĂ€mlich in einem Ritual mit ganz viel Blut entjungfert. Aber die Mama ist ja blöd und weiß außerdem nicht, dass wir uns das gar nichts ausmachen wĂŒrde. Die Melitta und ich haben uns beim GetrĂ€nkestand Bier bestellt, weil alle Satanisten immer Bier trinken. Die Mama hat das aber nicht lassen und dem Satanisten hinter dem Stand gesagt, dass er uns kein Bier geben darf, weil wir erst 12 Jahre alt sind. Der Satanist hat gefragt, was wir dann trinken wollen, und meine Mama hat Orangensaft bestellt. Ich glaube, sie war schon ganz beleidigt. Die Mama versteht halt nichts von Blackmetal. Der Satanist hinter dem GetrĂ€nkestand hat die Mama auch beleidigt angeschaut und gesagt, dass das ein Konzert und keine Kindergeburtstagsparty ist. Die anderen Satanisten, die mit einem Bier in der Hand um den GetrĂ€nkestand herumgelungert sind haben lieb und freundlich gelacht. Ich glaube, die haben verstanden, dass unsere Mama einfach zu blöd und zu alt fĂŒr Blackmetal ist. Die Mama hat dann doch keinen Orangensaft gekauft, sondern uns nur schnell an der Hand weitergezogen. Sie hat ganz beleidigt geschaut.
In die Halle sind wir zum GlĂŒck nicht mehr gegangen, weil die Musik meiner Mama auch zu laut war. Also sind wir vor der Halle herumgestanden, wo noch immer ein paar Satanisten bei ihren Autos gesessen sind oder am Boden. Alle haben geraucht und die Melitta und ich wollten auch eine rauchen, aber das hĂ€tte uns die Mama nicht erlaubt und außerdem darf die Mama nicht wissen, dass wir böse sind und schon rauchen. Deshalb haben wir zu meiner Mama gesagt, dass wir aufs Klo gehen. Zum GlĂŒck hat sie uns alleine gehen lassen. Wir haben uns zusammen vorm Damenklo versteckt und uns eine Marlboro Light angezĂŒndet. Die Melitta hat richtig gezittert, weil sie so Angst gehabt hat, dass uns unsere Mama entdecken könnte. Wo wir die Zigarette schon fast fertiggeraucht haben, ist plötzlich ein Satanist zu uns her gekommen. Er war ganz groß und dĂŒnn und blond und hatte eine Brille auf. Wir waren schon ganz aufgeregt, weil wir nicht gewusst haben, was er von uns will. Der Satanist hat zu uns gesagt, dass er der SĂ€nger von den Cradle Of Filth ist, und die sind ganz berĂŒhmt, das weiß sogar ich. Deshalb waren wir natĂŒrlich noch viel mehr aufgeregt und die Melitta hat sich gleich ein Autogramm geben lassen. Dann hat mich der SĂ€nger von den Cradle of Filth gefragt, ob ich Lust hĂ€tte, mit ihm mit aufs Klo zu kommen.
Ich habe noch mehr gezittert als die Melitta und bin mit ihm mit aufs Klo gegangen. Dort hat er mir dann sein Lumpi gezeigt. Er hat gesagt ich soll es angreifen. So was habe ich aber noch nie gemacht. Ich war ganz aufgeregt. Endlich werde ich entjungfert. Ich habe sein Lumpi angegriffen und es hat sich ganz komisch und warm angefĂŒhlt. Er wollte, dass ich damit spiele, aber ich habe nicht gewusst, wie das geht. Er hat es mir gezeigt und ich habe es ihm nachgemacht. Da ist dann so komisches weißes Zeugs rausgekommen, aber er hat gesagt, das ist normal und es an meinem Rock abgewischt. Ich habe ihn gefragt, ob er mich jetzt liebt. Er hat gesagt, dass er mich heiraten will. Dann hat er gelacht und ist gegangen und hat mich ganz alleine am Klo stehen lassen.
Ich war ganz stolz, weil jetzt war ich endlich keine Jungfrau mehr und außerdem habe ich mit dem SĂ€nger von Cradle of Filth Sex gehabt. Ich habe gleich noch eine Zigarette angezĂŒndet, weil sie in den Filmen nach dem Sex auch immer rauchen. Die Melitta hat vor dem Klo auf mich gewartet und ich habe ihr gleich alles ganz aufgeregt erzĂ€hlt. Die Melitta und ich sind dann beide wieder zu meiner Mama hingegangen, die noch immer ganz beleidigt dreingeschaut hat. Die Mama hat uns gefragt, ob wir geraucht haben, weil wir so lange gebraucht haben, aber wir haben gesagt, dass das die anderen Satanisten waren. Die Mama hat uns das aber nicht geglaubt. Dann hat sie mich gefragt, warum ich so blöd grinse und ich habe ihr erzĂ€hlt, dass ich mich freue, weil ich von einem berĂŒhmten SĂ€nger entjungfert worden bin. Der SĂ€nger ist zwar nicht so hĂŒbsch wie der von den coolen Crazy Town, aber ich habe mich richtig in ihn verliebt. Ich habe meiner Mama auch ganz lĂ€ssig erzĂ€hlt, dass ich jetzt erwachsen bin und den SĂ€nger heiraten werde. Die Mama hat noch beleidigter geschaut und ihr Mund hat gezittert und dann hat sie mir vor den ganzen Satanisten eine Ohrfeige gegeben und böse Sachen wie ‚Schlampe’ und ‚so jung und schon eine Hure’ gesagt. Sie hat auch gesagt, dass so ein Blödsinn typisch fĂŒr mich ist und sie mit meiner Psychiaterin drĂŒber reden wird. Dann hat sie noch mehr geschimpft und die Melitta und mich ins Auto gezerrt. Ganz schnell sind wir heimgefahren und die Mama hat die ganze Zeit geschrien. Sie hat gesagt, dass ich nie wieder alleine wohin darf. Dann hat sie die Melitta heimgefĂŒhrt, weil sie so einen Grant gehabt hat und daheim mit dem Papa geredet. Der Papa hat gesagt, dass ich Hausarrest habe und zum Arzt muss ich auch, weil ich eine Krankheit haben könnte. Ganz komisch hat er das gesagt. Ich habe ganz laut geweint, weil ich keine Krankheit haben mag. Meine Eltern machen mir immer jede Freude kaputt. Dann habe ich mich in mein Zimmer eingesperrt und das Licht ausgemacht und Kerzen angezĂŒndet und vor meinem Eminem Poster zu Satan gebetet. Dem Satan habe ich gesagt, dass er meine Eltern umbringen soll, weil sie so blöd sind. Die Melitta sagt, dass das Ritual mit dem Eminem Poster immer funktioniert, weil sie das auch schon ganz oft gemacht hat. Ich will auch so cool sein wie die Melitta.

In Satan we trust

Claudy6666


Teil 8

Hallo meine schwarzen Seelen!
Wie ihr vielleicht noch wisst, haben mir meine Eltern Hausarrest gegeben, weil ich mich auf dem Satanistenkonzert von einem berĂŒhmten SĂ€nger entjungfern habe lassen. Aber ich bin draufgekommen, dass mir meine Eltern gar keinen richtigen Hausarrest geben können, weil ich ja noch in die Schule gehen muss. Das hat die Melitta und mich sehr gefreut, weil sonst hĂ€tten wir uns nicht mehr zu unseren geheimen Sektentreffen treffen können, bei denen wir zusammen rauchen und Gedichte schreiben. Bei unserem letzten Treffen ist der Melitta eine tolle Idee gekommen. Sie hat gesagt, wir könnten selbst eine Blackmetal Band grĂŒnden und dann ein Konzert machen und dann wĂŒrden uns die Satanisten alle verehren. Ich halte das fĂŒr eine sehr gute Idee, also haben wir uns ĂŒberlegt, wie wir das machen könnten. Die Melitta hat gesagt, dass sie Gitarre spielt, aber nur akustische. Und singen kann sie auch und Texte schreiben auch. Mir ist gleich ein Name fĂŒr die Band eingefallen. Wir werden sie 'BLACK SATAN' nennen und unsere erste CD wird '666 Hymns to Satan' heißen und dem Satan gewidmet sein. Die Melitta sagt, wir werden ganz berĂŒhmt werden und in die Charts kommen. Ich werde Schlagzeug spielen. Als Proberaum nehmen wir mein Zimmer. Am Wochenende haben wir keine Schule, deshalb haben wir uns da in meinem Zimmer versammelt. Die Melitta hat ihre Gitarre und ein echtes Mikrophon mitgebracht und ich habe mir selbst eine Trommel gebastelt, weil ich kein Geld fĂŒr ein Schlagzeug habe. Dann haben wir unser erstes Lied geschrieben. Es heißt 'Black Vampire' und geht so:

Black Vampire Black Vampire of the night
You die in the light
You live in my heart
My heart is dark
Black Vampire of the night
You are Satan's bride
You live in me
Satan's whore I want to be

Die Melitta spielt dazu ganz schön Gitarre und singt ganz hoch, wie die Frauen das bei richtigem Black Metal machen. Wir hĂ€tten gerne noch einen, der Keyboard spielt, aber außer uns gibt es ja keinen Satanisten in unserem Alter. Also hat die Melitta gesagt, wird sie fĂŒr die ganzen Intros Blockflöte spielen. Meine Mama war richtig froh, dass wir uns endlich einmal 'sinnvoll' beschĂ€ftigen, aber sie weiß ja nicht, dass wir böse Musik machen und dass alle unsere Texte dem Satan gewidmet sind. Schon bald haben wir ganz viele Lieder geschrieben gehabt. Wir haben mit unserem Kassettenrekorder alles auf Kassette aufgenommen. Dann haben wir ein schönes Cover gebastelt und eine nackte Frau und ein verkehrtes Kreuz und viele Pentagramme mit vier Sechsen hinaufgemalt und Blut auf die Frau gezeichnet. Die Melitta sagt, die Kassette nennt man ?Demo?, das muss man dann an eine Plattenfirma schicken, aber mir ist keine Plattenfirma eingefallen, die solche Musik macht. Also waren wir beide ganz traurig, aber irgendwie wissen wir trotzdem, dass wir es mit Satans Hilfe schaffen werden, dass uns die ganze Welt verehrt.
Um fĂŒnf Uhr hat die Melitta wieder nachhause gehen mĂŒssen und ich war ganz alleine in meinem Zimmer. Ich habe sehr viel nachgedacht. Damit der Satan uns Kraft fĂŒr die Band gibt, habe ich ein Ritual gemacht, dass ich sogar selbst erfunden habe. Bei diesem Ritual betet man zuerst dreimal den Spruch 'Satan ist groß, Satan ist stark, meine Seele ist in seiner Macht' und dann sagt man noch einmal das ganze rĂŒckwĂ€rts. Dann schaut man ganz lange in einen Spiegel und dann sieht man, wie dort der Satan erscheint. Dann bringt man dem Satan ein Opfer. Ich habe mir extra den Finger mit einer Nadel gestochen und ihm ein paar Tropfen von meinem Blut geopfert.
Jetzt ist er besĂ€nftigt, und das mit meiner Band wird bestimmt funktionieren. Außerdem werde ich jetzt ein Buch ĂŒber meine Rituale schreiben, mit dem ich ganz viel Geld verdienen werde. Es wird 'Die satanistischen Rituale der Priesterin
Claudy6666' heißen.

Heil Satan!

Eure Claudy666


Teil 9
Hallo meine satanistischen Freunde!
Heute ist mir etwas Tolles passiert. Ich war nach der Schule mit der Melitta in der Stadt, weil wir uns noch den neuen Rennbahn Express kaufen mĂŒssen haben, weil da ein HIM Special mit großem Poster drinnen ist. In der Trafik, wo wir immer den Rennbahn Express kaufen, habe ich dann plötzlich den Satanisten gesehen, der ein berĂŒhmter SĂ€nger ist und der mich entjungfert hat und heiraten will. Er ist vor uns gestanden und hat Tabak gekauft. Als er sich umgedreht hat, bin ich ganz rot im Gesicht geworden und habe HEIL SATAN zu ihm gesagt. Er hat gelacht und gemeint, dass ich das kleine Trendy Girlie bin, mit dem er am Klo beim Konzert Sex gehabt hat. Ich habe gesagt, dass ich ihn liebe. Er hat wieder gelacht und dann hat er gesagt, er muss jetzt zum Zug gehen. Aber ich habe ihn aufgehalten, weil mir eine gute Idee gekommen ist. Ich habe gesagt, dass die Melitta und ich jetzt auch eine Band gegrĂŒndet haben und dass wir sogar schon ein Demo haben und dass wir jemanden brauchen, der das verkauft und uns berĂŒhmt macht und weil er ein berĂŒhmter SĂ€nger ist, weiß er bestimmt so jemanden. Er hat noch mehr gelacht und gefragt, ob wir das Demo dabei haben. Die Melitta hat es ganz aufgeregt aus ihrer Tasche geholt und ihm gegeben. Er hat gemeint, er wird es sich anhören und wenn es ihm gefĂ€llt, wird er Kopien davon machen und sie auf Konzerten verkaufen. DafĂŒr braucht er von uns aber Geld, weil die Kassetten fĂŒr die Kopien ja was kosten, aber das Geld wĂŒrden wir doppelt und dreifach wieder verdienen, wenn er alles verkauft. Wir waren ganz glĂŒcklich und haben gefragt, wie viel Geld er dafĂŒr haben will. Er hat gesagt, dass er fĂŒnfhundert Schilling brauchen wird, und dass das ein sehr gutes Angebot ist. Wir haben ihm hundert und zwölf Schilling gegeben, weil wir nicht mehr Geld dabei gehabt haben. Aber er hat gesagt, dass das kein Problem ist und dass wir ihm den Rest ein anderes Mal geben sollten. Er hat mir seine Handynummer gegeben. Dann ist er mit unserer Kassette gegangen. Die Melitta und ich haben uns schrecklich gefreut, weil wir jetzt berĂŒhmt werden. Dann sind wir heimgefahren.
Zuhause war ich ganz alleine. Der Papa und die Mama waren noch in der Arbeit. Ich habe fernsehen geschaut und mein HIM Poster zusammengebastelt und dann habe ich es auf der TĂŒre aufgehĂ€ngt. Das schaut super aus, weil das ist der Ville Valo in LebensgrĂ¶ĂŸe. Der ist viel grĂ¶ĂŸer als ich. Weil er so hĂŒbsch ist, habe ich sein Poster gleich gekĂŒsst. Ich wĂ€re gerne seine Freundin, aber leider wohnt er so weit weg. Manchmal hört man GerĂŒchte, dass er keine Frauen mag sondern nur MĂ€nner. Aber ich glaube das nicht. Vielleicht werden wir mit unserer Band auch einmal so berĂŒhmt wie der HIM und dann spielen wir mit ihnen zusammen und ich werde den Ville Valo entjungfern wie der berĂŒhmte SĂ€nger von der anderen Band mich entjungfert hat.
WĂ€hrend ich also auf meinem Bett vor mich hingetrĂ€umt habe, ist mir eine böse Idee gekommen, wie ich die Schulden bei dem berĂŒhmten SĂ€nger zurĂŒckzahlen könnte. Ich bin in das Kinderzimmer von meinem großen Bruder gegangen, der ganz viele CDs hat. Der hat aber nur blöde CDs und meine Mama sagt oft, er ist auch ein Satanist, und sie wĂŒrde ihm das gerne verbieten, aber leider ist er schon ĂŒber 18 und da kann man niemandem mehr etwas verbieten. Mein Bruder, der ĂŒbrigens Manuel heißt, hört keine Satanisten Musik sondern Musik, die noch lauter ist, als Blackmetal und wo die SĂ€nger noch mehr schreien und immer Blut auf den Covers ist aber dafĂŒr keine Pentagramme. Er sagt oft, dass seine CDs wertvoll sind, aber eigentlich habe ich nicht viel mit ihm zu tun, weil er schon studiert. Ich habe dann geschaut, welche wertvollen CDs er hat, aber eh nur so blöde CDs gefunden wie zum Beispiel die 'Imperial Doom' von einer Band, die 'Monstrosity' heißt und von einer noch blöderen Band die 'Extreme Noise Terror' heißt, eine Schallplatte, die 'Ear Slaughter' heißt. Schallplatten sind ĂŒberhaupt altmodisch und die braucht er bestimmt nicht mehr. Und eine dumme Kassette habe ich auch noch mitgenommen, wo auch 'Demo' draufsteht aber von einer unbekannten Band, die 'Cannibal Corpse' heißt. Und ĂŒberhaupt haben alle Bands die mein Bruder hört, blöde Namen. Aber er hat halt keinen Geschmack. Ich finde Bandnamen wie HIM viel böser. Ich habe also seine CD und seine Schallplatte und die Kassette genommen und habe den SĂ€nger angerufen und ihn gefragt, ob er die Sachen statt dem Geld haben mag. Er hat gelacht und gemeint, dass das noch nicht ganz reicht und dass ich ihm dann noch immer einen Hunderter schulde, aber ich habe ihm mein Jausengeld fĂŒr nĂ€chste Woche versprochen. Dann war er zufrieden. Morgen nach der Schule gebe ich ihm die Sachen und das Jausengeld.
Am Abend sind meine Eltern heimgekommen und haben sich gefreut. Ich habe sie gefragt, warum sie sich so freuen. Sie haben gesagt, dass mein Bruder ĂŒbers Wochenende von Wien heimkommt.
Hoffentlich fallt ihm nicht auf, dass ein paar von seinen Sachen fehlen, aber weil es eh nur so blöde Sachen sind, wird ihn das nicht stören.

Ave Satanas

Claudy6666


Teil 10
Heil Satan! Heil Dunkelheit! Heil schwarz!
Heute ist Freitag und mein Bruder ist zu Mittag von Wien heimgekommen. Gleich im Auto, wo wir ihn vom Bahnhof abgeholt haben, habe ich ihm ganz stolz erzĂ€hlt, dass ich die blöden alten Kassetten und Schallplatten von ihm einem berĂŒhmten SĂ€nger verkauft habe. Ich habe gesagt, dass er richtig stolz auf mich sein kann, weil die dummen alten Sachen braucht eh keiner mehr und er soll froh sein, dass ich mir so viel MĂŒhe gegeben habe, jemanden zu finden, der den MĂŒll haben will. Mein Bruder hat am Anfang etwas unglĂ€ubig geschaut und gesagt, dass ich das noch einmal ganz genau erzĂ€hlen soll. Ich habe es ihm noch einmal erzĂ€hlt und dann hat er begriffen, dass es kein Scherz ist. Ich habe ihn angelĂ€chelt und ihn gefragt, was ich als Belohnung bekomme. Mein Bruder ist ganz weiß im Gesicht geworden und dann plötzlich ganz rot. Er hat zu zittern angefangen. Ich glaube, er hat sich sehr gefreut. Dann wollte er etwas sagen, aber weil meine Eltern dabei waren, hat er es nicht getan. Belohnung habe ich aber keine bekommen. Nur wo wir alle hintereinander bei der WohnungstĂŒre hineingegangen sind, hat er mir Du wirst schon noch sehen, was du davon hast? zugezischt.
Ich war den ganzen Nachmittag gespannt, was er fĂŒr eine Überraschung fĂŒr mich hat, aber es ist nichts passiert. Er hat nur mit meinen Eltern im Wohnzimmer geschrieen, aber warum weiß ich nicht. Irgendwas von 'zusperren' und 'aufpassen' und 'kein Vertrauen' habe ich gehört. Vielleicht will er ja ganz nach Wien ziehen.
Am Abend bin ich wieder mit der Melitta fortgegangen. Ich habe mir extra mein cooles rotes Sisley-Girlieshirt angezogen und eine rote Skaterhose und eine blaue Sonnenbrille aufgesetzt, weil das bei Satanisten auch 'in' ist, sagt die Melitta. Sie hat wieder das gleiche wie immer angehabt. Wir wollten wieder in das coole Satanistenlokal gehen, aber dort haben sie uns nicht hineingelassen, weil sie jetzt TĂŒrsteher haben. Die sagen, man braucht jetzt einen Ausweis, um zu zeigen, dass man schon sechzehn ist, sonst darf man nicht mehr hinein. Wir werden uns Ausweise fĂ€lschen, aber wir wissen noch nicht wie. Also sind wir in ein anderes Lokal gegangen, wo man mit zwölf hinein darf. Das Lokal heißt 'SchĂŒlerzentrum Rettet das Kind' und ist gleich beim Bahnhof. Leider darf man dort nicht rauchen und trinken, aber die alten Damen dort sind richtig nett. Sie passen auf die Kinder auf und wollten von uns wissen, zu welcher Sekte wir gehören. Wir haben gesagt, dass wir unsere eigene Sekte haben. Die alten Damen waren Christen und wollten uns bekehren. Aber das wollten wir nicht, weil Satan viel cooler ist als der Gott. Deshalb sind die Melitta und ich dann wieder gegangen, weil uns die Frauen so genervt haben. Wir sind ein bisschen bei der Busstation herumgesessen und haben Wein aus der Packung getrunken, den wir uns bei der Tankstelle gekauft haben. Kind sein ist echt blöd, nichts darf man.
Um sieben Uhr hat uns meine Mama abgeholt und nachhause gefĂŒhrt. Zuhause bin ich gleich in mein Zimmer gegangen, weil ich es so gemein gefunden habe, dass wir nicht mehr in das Satanistenlokal dĂŒrfen. Aber in meinem Zimmer war es ganz anders. Es waren keine Poster mehr auf den WĂ€nden und das verkehrte Kreuz aus Karton war auch nicht mehr da. Alle meine Poster und Bravo Hefte und gebrannte HIM und Marilyn Manson CDs sind zerbrochen und zerrissen am Boden gelegen. Ich habe gleich zu weinen angefangen, weil die Poster echt teuer waren und ich keinen CD Brenner zuhause habe. Weil ich so laut geweint habe, sind meine Eltern nachschauen gekommen. Ich habe ganz laut geschrieen, wer das war. Meine Eltern werden denjenigen bestimmt bestrafen, habe ich mir gedacht. Aber meine Eltern haben nur 'Endlich ist das Satanszeug weg' gesagt und gelacht und gemeint, meine Phase wĂ€re wohl bald vorbei. Mein Bruder ist auch in der TĂŒre gestanden und hat gelacht. Ich habe das ganz gemein von ihm gefunden. Schließlich habe ich mich so bemĂŒht, seine alten wertlosen Sachen zu verkaufen und er hat ja gar keine Ahnung, wie schwer und teuer es ist, die ganzen Bravo Hefte nachzubestellen, damit ich die Poster wiederbekomme und außerdem muss mir jetzt jemand die ganzen CDs wieder brennen. Weil ich so beleidigt war und nicht mehr gewusst habe, was ich ohne meine satanistischen Poster machen soll, habe ich einen Plan ausgeheckt. In der Nacht, wo meine Eltern schon geschlafen haben, habe ich aus ihrer Brieftasche einen Hunderter herausgenommen und bin zur Tankstelle gegangen und habe mir zwei Flaschen Wein gekauft. Ich wollte alles vergessen und tot sein. Ich habe den Wein in meinem Zimmer ganz alleine ausgetrunken und irgendwann war mir schlecht und ich bin bewusstlos geworden.
Mitten in der Nacht bin ich aufgewacht, weil ich Durst gehabt habe. Da habe ich bemerkt, dass ich gar nicht mehr zuhause war, sondern im Krankenhaus. Eine Windel habe ich angehabt und eine Infusionsnadel im Arm, mit einem langen Schlauch, wo FlĂŒssigkeit hineingetropft ist und eine Krankenschwester und meine Eltern sind um mich herumgestanden und mein Bruder auch. Meine Eltern haben ganz laut mit mir geschrieen, dass ich nur Probleme mache und eine Alkoholvergiftung habe und dass sie mich ins Irrenhaus einweisen lassen werden.
Ich habe zu weinen angefangen und mein Kopf hat mir ganz wehgetan. Die Krankenschwester hat gesagt, ich soll weiterschlafen und meine Eltern hinausgeschickt. Sie sagt, dass meine Eltern das morgen mit dem Arzt besprechen sollen.

Ich bin gleich wieder eingeschlafen und habe ganz viele AlptrÀume gehabt. Weil nÀmlich, eingewiesen werden will ich nicht.

Eure Claudy6666


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matthias
Beitrag 7. Nov 2003, 22:45
Beitrag #47


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.053
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Völs
Mitglieds-Nr.: 5



http://www.stickdeath.com/whisky.html
einfach nur geil ehrlich mrgreen.gif


--------------------
Ges will das ich die Signatur Àndere
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 10. Nov 2003, 14:05
Beitrag #48


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



@Neph: Schade, damit wÀre mein "LÀngster Beitrag"-Rekord im Bond-Thread wohl hin sad.gif mrgreen.gif
Die Menge les ich lieber offline...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Nov 2003, 14:09
Beitrag #49


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Okay, habÂŽs gelesen. DafĂŒr gibbet ein extra langes
Looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool!!!

hier noch ein kleiner Test, gefunden auf Scifi-fan.de

Fantasycharakter

Demnach wÀre ich John J. Sheridan. Cool!

Der Beitrag wurde von Lex Spartan bearbeitet: 12. Nov 2003, 14:13
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 12. Nov 2003, 21:58
Beitrag #50


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



67 % blink.gif

Hab ich was falsch gemacht oder muss ich mir vorher etwas ins Rektum schieben um mit Nepharite und Voivod auf einer Ebene zu stehen oder sie gar zu unterbieten? Und was muss ich erst alles tun, um Bir'kher zu toppen...Ă€h.. ich meine, zu downen blink.gif

Edit:
Und was die Phantasiecharaktere angeht: Delenn...

...was auch immer das zu bedeuten hat. huh.gif

(nicht missverstehen; ich weiß, wer Delenn ist - hĂ€tte mir nur was anderes erwartet)

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 12. Nov 2003, 22:08
Go to the top of the page
 
+Quote Post

21 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. November 2019 - 09:56