IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ent.trekbbs.de

Informationen zu allen Episoden findet ihr im TZN-Angebot unter www.stenterprise.de.

Thread- & Umfrage├╝bersicht

3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
Kampf der Absetzung, Ger├╝chte, Fakten, Infos
Schukow
Beitrag 9. Aug 2005, 09:33
Beitrag #101


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 8. Aug 2005, 14:48)
QUOTE
Auch wenn etwas bekannt ist, mu├č nicht unbedingt jemand dran glauben.
Untersch├Ątz nicht unser Unterbewusstsein. Wenn man immer wieder mit einem Klischee konfrontiert wird, f├Ąngt man irgendwann automatisch an, die betreffenden Leute mit bestimmten Bildern zu assoziieren. Der menschliche Verstand neigt sehr dazu, Dinge in "Schubladen" zu stecken, gerade was Personengruppen angeht, einfach weil wir diese Gruppen so leichter und schneller einordnen k├Ânnen. Ist bei Nationen genauso. Die gr├╝ndlichen, ordnungsfanatischen Deutschen, die leidenschaftlichen und hei├čbl├╝tigen Italiener, die oberfl├Ąchlichen Amis, usw.
Wenn man die Menschen nicht auf solche Pauschalisierungen hinweist und ihnen nicht zeigt, dass es eben nicht immer so ist, entstehen Klischees.
Da das meines Wissens nach bisher noch niemand bei Trekkies versucht hat, gibt es f├╝r mich keinen logischen Grund anzunehmen, dass dieses Klischee nicht mehr existiert.

Starte doch mal ne Umfrage in nem gro├čen Non-Trek-Forum. Frag die Leute, was ihnen spontan zum Begriff Trekkie einf├Ąllt.

QUOTE
Und imo hat TU durch seine Aktionen wie den Demos die Klischees eher best├Ątigt als kritisiert.
Das bezweifle ich ernsthaft. TU wird ja in der ├ľffentlichkeit immer von Tim repr├Ąsentiert. Und der entspricht ja nun wirklich nicht dem ├╝blichen Klischee eines "sozialamputierter[n] Albinonerd['s]" der st├Ąndig in ner albernen Uniform rumrennt.

Die Klischees, die imo bei Simpsons und Galaxy Quest ├╝berspitzt vertreten werden sind imo:
1. Trekkies unterhalten sich in Internetforen ├╝ber Star Trek.
2. Geben viel Geld f├╝r Startrekzeugs (in meiner Gegend auch Zoisch oder Gelumbe genannnt. Hochdeutsch Fanartikel oder Merchandising)
3. Sind meistens Jugendliche/Jungerwachsene auf der Schule oder Uni.
4. M├Âgen SF/F generell.
5. Trekkies machen einen reisen Aufriss um ihre Serie, wenn sie abgesetzt wird und versuchen mit allen Mitteln, die Serie wieder zur Sendung zu bringen. mrgreen.gif

1. Triffft hier auf alle zu.
2. Dem einzigsten, dem ich hier ansatzweise zutrauen w├╝rde, noch nie eine Convention besucht zu haben, oder auch nur einen ST Roman gelesen/gekauft zu haben, ist Neph. Aber wer frei von S├╝nde ist, der Werfe das erste Raumschiffmodell.
3. Trifft ebenfalls nicht auf Neph zu, aber das durchschnittsalter der Stammuser hier d├╝rfte ebenfalls die 30 (einschlie├člich - wir wollen Morrigan nicht ausschlie├čen) nicht bzw kaum ├╝berschreiten.
4. Trifft imo auf alle zu.
5 Trifft auf TU zu, aber auf die wenigsten sonstigen User hier.

Der einzigste, auf den hier die Klischees nicht v├Âllig zutreffen ist Neph. Wobei ich glaube , das Neph nicht unbedingt Mitarbeiter des Monats bei TU werden wird.
Vielleicht sollte man die ganze Sache mit Humor nehmen und andere, wichtigere Dinge tun, z.B. Althebr├Ąisch lernen.
Und der Durchschnittlichie Allgemeinmensch denkt bei Star Trek daran, das Kirk mit dem Lichtschwert die Gua'old verjagt.

Und wer ist der Junge auf dem Foto?
Normalerweise kann ich (und damit auch andere) Klischees von der Wahrheit Unterscheiden. Z.B. bei JAG treten zwei ebenfalls nonklisscheetrekkies auf, Bud Roberts und ein Terrorist.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 9. Aug 2005, 10:42
Beitrag #102


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Die Klischees, die imo bei Simpsons und Galaxy Quest ├╝berspitzt vertreten werden sind imo:
1. Trekkies unterhalten sich in Internetforen ├╝ber Star Trek.
2. Geben viel Geld f├╝r Startrekzeugs (in meiner Gegend auch Zoisch oder Gelumbe genannnt. Hochdeutsch Fanartikel oder Merchandising)
3. Sind meistens Jugendliche/Jungerwachsene auf der Schule oder Uni.
4. M├Âgen SF/F generell.
5. Trekkies machen einen reisen Aufriss um ihre Serie, wenn sie abgesetzt wird und versuchen mit allen Mitteln, die Serie wieder zur Sendung zu bringen.
Das ist imho kein Klischee, sondern eine ad├Ąquate Charakterisierung eines Gro├čteils der Fanbase (wobei man noch zwischen aktiven und passiven Fans unterscheiden sollte und die Altergrenze weglassen sollte).
Nachdem was man immer mal wieder so in US-boards liest, entsprechen die Trekkie-Klischees eher denen von irgendwelchen Nerds die noch bei ihrer Mama im Keller wohnen und kein RL haben. Kurzum...Leute, die man nicht ernstnimmt sondern eher mitleidig bel├Ąchelt. Daher auch Shatners inzwischen ber├╝hmter Spruch vor einigen Jahren: "Get a life!" (afaik als Antwort auf irgendne abstruse neue Theorie bez├╝glich Kirk oder Spock)
QUOTE
Normalerweise kann ich (und damit auch andere) Klischees von der Wahrheit Unterscheiden.
Ich kann mich nicht erinnern, mich auf dich bezogen zu haben. Hier gehts haupts├Ąchlich um die USA. Ich hab bereits einger├Ąumt, dass das auf Deutschland nicht unbedingt zutrifft, weswegen ich das ganze Tohuwabohu hier nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn amerikanische Fans meinen etwas gegen Klischees tun zu m├╝ssen, dann sollten wir schon die M├Âglichkeit in Betracht ziehen, dass sie besser wissen als wir, was in ihrem Land so los ist.
Wenn die Leute dann sozial aktiv werden, um Vorurteile abzubauen, dann lasst sie doch. Kann doch nur Gutes bei rauskommen.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 9. Aug 2005, 10:45


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 9. Aug 2005, 11:00
Beitrag #103


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 9. Aug 2005, 11:42)
QUOTE
Die Klischees, die imo bei Simpsons und Galaxy Quest ├╝berspitzt vertreten werden sind imo:
1. Trekkies unterhalten sich in Internetforen ├╝ber Star Trek.
2. Geben viel Geld f├╝r Startrekzeugs (in meiner Gegend auch Zoisch oder Gelumbe genannnt. Hochdeutsch Fanartikel oder Merchandising)
3. Sind meistens Jugendliche/Jungerwachsene auf der Schule oder Uni.
4. M├Âgen SF/F generell.
5. Trekkies machen einen reisen Aufriss um ihre Serie, wenn sie abgesetzt wird und versuchen mit allen Mitteln, die Serie wieder zur Sendung zu bringen.
Das ist imho kein Klischee, sondern eine ad├Ąquate Charakterisierung eines Gro├čteils der Fanbase (wobei man noch zwischen aktiven und passiven Fans unterscheiden sollte und die Altergrenze weglassen sollte).
Nachdem was man immer mal wieder so in US-boards liest, entsprechen die Trekkie-Klischees eher denen von irgendwelchen Nerds die noch bei ihrer Mama im Keller wohnen und kein RL haben. Kurzum...Leute, die man nicht ernstnimmt sondern eher mitleidig bel├Ąchelt. Daher auch Shatners inzwischen ber├╝hmter Spruch vor einigen Jahren: "Get a life!" (afaik als Antwort auf irgendne abstruse neue Theorie bez├╝glich Kirk oder Spock)

Da die meisten Kinder/ Teenager noch zu hause leben leben sie noch bei ihrer Mutter. Generell gibt es das Ger├╝cht, das Leute, die in Internetforen rumgammeln, kein Privatleben haben. Und wenn ich manchmal einige von den ST-Problemen der Kinder im STVC lese, dann stelle ich mir echt die Frage, wieso alle jammern, bei diesen Problemen gehts uns doch gut. Z.b. Wieso gejammert wird (bzw mehr als ein Schei├če ausgerufen), wenn eine ST Serie abgesetzt wird. Dann sucht man sich eine andere Serie und guckt die, bzw. man spaziert durch die Stadt und redet mit Freunden. Man organiseirt keine Fankampagne oder man mu├č damit leben das solches Gruppenverhalten parodiert wird.

QUOTE
QUOTE
Normalerweise kann ich (und damit auch andere) Klischees von der Wahrheit Unterscheiden.
Ich kann mich nicht erinnern, mich auf dich bezogen zu haben. Hier gehts haupts├Ąchlich um die USA. Ich hab bereits einger├Ąumt, dass das auf Deutschland nicht unbedingt zutrifft, weswegen ich das ganze Tohuwabohu hier nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn amerikanische Fans meinen etwas gegen Klischees tun zu m├╝ssen, dann sollten wir schon die M├Âglichkeit in Betracht ziehen, dass sie besser wissen als wir, was in ihrem Land so los ist.
Wenn die Leute dann sozial aktiv werden, um Vorurteile abzubauen, dann lasst sie doch. Kann doch nur Gutes bei rauskommen.

Da die USA zu unserer Kultur geh├Âren, sehe ich nicht ein ,wieso ein Durchschnittsami anders auf Vorurteile reagieren soll als ich/ der Durchschnittsdeutsche.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 9. Aug 2005, 12:11
Beitrag #104


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Nana...nur weil wir viele (vorallem marktwirtschaftliche Dinge) von den Amis ├╝bernehmen, sind unsere Kulturen noch lang nicht gleich. Ich hab schlie├člich nicht umsonst unteranderem auch "North American Cultural Studies" belegt.
Eine Kultur entsteht vorallem aus ihrer Geschichte. Und die sind nun wirklich nicht gleich. Aber wir kommen vom Thema ab.
Ich bleibe dabei. Wenn Amerikaner glauben, in ihrem eigenen Land was gegen Klischees tun zu m├╝ssen, dann werden die das wohl besser wissen als wir. Und wenn sie dabei was zur Krebs- oder Protein-Forschung beitragen...umso besser.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 10. Aug 2005, 09:19
Beitrag #105


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 9. Aug 2005, 13:11)
Nana...nur weil wir viele (vorallem marktwirtschaftliche Dinge) von den Amis ├╝bernehmen, sind unsere Kulturen noch lang nicht gleich. Ich hab schlie├člich nicht umsonst unteranderem auch "North American Cultural Studies" belegt.
Eine Kultur entsteht vorallem aus ihrer Geschichte. Und die sind nun wirklich nicht gleich. Aber wir kommen vom Thema ab.
Ich bleibe dabei. Wenn Amerikaner glauben, in ihrem eigenen Land was gegen Klischees tun zu m├╝ssen, dann werden die das wohl besser wissen als wir. Und wenn sie dabei was zur Krebs- oder Protein-Forschung beitragen...umso besser.

Wir ├╝bernehmen vielePopul├Ąrkulturg├╝ter wie Musik, Filme, B├╝cher, Politische Korrektheit von den Amis und wir teilen beide das gleiche christlich gepr├Ągte Wertemodell. Die Amis sind uns imo weniger fremd als z.B. die Araber oder Afrikaner.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 10. Aug 2005, 14:08
Beitrag #106


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ja und? Deswegen k├Ânnen sie trotzdem Klischees haben, wo wir keine kennen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 10. Aug 2005, 14:13
Beitrag #107


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Sehe ich auch so, zumal "weniger fremd" nicht "gleich" bedeutet.

EDIT: Rechtschreibung

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 11. Aug 2005, 10:43


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 11. Aug 2005, 09:48
Beitrag #108


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 10. Aug 2005, 15:08)
Ja und? Deswegen k├Ânnen sie trotzdem Klischees haben, wo wir keine kennen.

Jepp Das mu├č aber dann nicht in Europa passieren, das wir gegen amerikanische Klischees ank├Ąmpfen. Bzw ich sehe den Sinn nicht, wieso wir in Deutschland dar├╝ber informiert werden, was ein Tim Brezel macht.

@ Matt
Da die Menschheit (noch) nicht aus physisch und psychisch identischen Klonen besteht, sind wir uns alle bis zu einem gewissen Grade fremd/ wir unterscheiden uns.
Das wollte ich mit weniger fremd ausdr├╝cken.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 11. Aug 2005, 11:18
Beitrag #109


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Schukow @ 11. Aug 2005, 10:48)
QUOTE (Ayelbourne @ 10. Aug 2005, 15:08)
Ja und? Deswegen k├Ânnen sie trotzdem Klischees haben, wo wir keine kennen.

Jepp Das mu├č aber dann nicht in Europa passieren, das wir gegen amerikanische Klischees ank├Ąmpfen. Bzw ich sehe den Sinn nicht, wieso wir in Deutschland dar├╝ber informiert werden, was ein Tim Brezel macht.


Entschuldige mal...aber wenns dich nicht interessiert, dann ignorier es einfach und reg dich nicht k├╝nstlich dr├╝ber auf. Niemand hat behauptet, dass du mitzumachen hast.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 11. Aug 2005, 11:29
Beitrag #110


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 11. Aug 2005, 12:18)
QUOTE (Schukow @ 11. Aug 2005, 10:48)
QUOTE (Ayelbourne @ 10. Aug 2005, 15:08)
Ja und? Deswegen k├Ânnen sie trotzdem Klischees haben, wo wir keine kennen.

Jepp Das mu├č aber dann nicht in Europa passieren, das wir gegen amerikanische Klischees ank├Ąmpfen. Bzw ich sehe den Sinn nicht, wieso wir in Deutschland dar├╝ber informiert werden, was ein Tim Brezel macht.


Entschuldige mal...aber wenns dich nicht interessiert, dann ignorier es einfach und reg dich nicht k├╝nstlich dr├╝ber auf. Niemand hat behauptet, dass du mitzumachen hast.

Ich dachte, der Kampf gegen die Vorurteile w├╝rde Weltweit stattfinden, das w├╝rde mich durchaus interessieren (was ich vermutet hab, da du dieses in einem deutschen Forum ver├Âffentlichst, aber wenn sich das ganze nur auf die USA beschr├Ąnkt, dann interessiert mich das durchaus wenig und ich frage mich nach der Relevanz dieser Diskussion insbesondere des diese Diskussion einleitenden Posts.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 12. Aug 2005, 00:18
Beitrag #111


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Auf das mit den Vorurteilen habe ich nicht hingewiesen. Es war Pedda, der diese Diskussion mit seiner Fragestellung einleitete.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 12. Aug 2005, 08:15
Beitrag #112


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



QUOTE (Rusch @ 13. Apr 2005, 13:21)
QUOTE (Der RvD @ 13. Apr 2005, 12:50)
Klarstes Anzeichen, da├č wirklich alles futsch ist, w├Ąre f├╝r mich, wenn Manny Coto sagt: "La├čt gut sein...".

Sorry, wenn ich frage, aber ich verfolge das derzeit nicht mehr mit dem n├Âtigen Elang: Hat Manny das schon gesagt?

QUOTE
Nein hat er nicht.
Das letzte was er diesbez├╝glich gesagt hat war sinngem├Ą├č:
"Egal was man euch sagt...macht weiter! Ihr k├Ânnt es schaffen!"


Kann mir mal bitte jemand sagen wann ich aufh├Âren darf... mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von tekin bearbeitet: 12. Aug 2005, 08:18
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 12. Aug 2005, 10:47
Beitrag #113


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Nein, denn ob es sich noch lohnt, das sollte jeder f├╝r sich selbst entscheiden. Wenn du das nicht kannst, ist das dein Problem. tongue2.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 12. Aug 2005, 17:35
Beitrag #114


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



nunja, es ist nur so das ich langsam eine behinderung ernsten ausmasses erhalte, wenn ich nicht aufh├Âre immer wieder die selbe copy&paste&send@paramount-bewegung zu machen. laugh.gif


OFFVOICE:
Das war die Sendung mit einem ENThusiasten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 13. Aug 2005, 00:44
Beitrag #115


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Wie gesagt...das ist dein Problem, nicht meines. wink.gif
Niemand zwingt dich, weiter auf die Tasten zu dr├╝cken.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 13. Aug 2005, 07:46
Beitrag #116


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



h├Ârt sich an wie...
QUOTE
I didn't care much for you ENThusiasm myself
mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 13. Aug 2005, 11:13
Beitrag #117


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ich hab mich nie als "ENThusiasten" bezeichnet. Mir gefiel lediglich die vierte Staffel.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 13. Aug 2005, 17:13
Beitrag #118


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



och menooo sad.gif

seit vier postings versuche ich sarkastisch witzig zu sein und kann dir kein l├Ącheln entlocken sad.gif
sind meine wortwitze etwa so traurig?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 13. Aug 2005, 18:20
Beitrag #119


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Traurig w├╝rde ich nicht sagen. Nur nicht allzu originell. wink.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. November 2019 - 00:48