IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.14 - Die Prophezeiung / Prophecy
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Dr. Zoidberg
Beitrag 21. Sep 2001, 20:17
Beitrag #1


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Klingonen im Delta Quadranten? Mu├č das denn sein?
Zum dritten mal hintereinander wird direkt Bezug auf eine in Amerika virulente Problematik genommen: Nach Gentechnologie/Ausgrenzung (ÔÇ×AbstammungÔÇť) und der Todesstrafe (ÔÇ×ReueÔÇť) geht es nun um religi├Âse Sekten. Ich fand es stellenweise ganz witzig. Eine nette Folge, die mich zwar nicht vom Hocker gerissen hat, an der ich andererseits auch nicht viel zum rumn├Ârgeln finde. Guter Durchschnitt, oder?


[Dieser Beitrag wurde von Dr. Zoidberg am 21.09.2001 editiert.]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Sep 2001, 21:16
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich finde, die Folge passt prima zu Voy und war ne gute Idee. (Wenn da nur nicht schon die 2 davor gewesen w├Ąren).
Der Doc war witzig wie immer.
Toll, schon die 2. Torres-Folge in kurzer Zeit.
Der Harry-Strang war auch ganz lustig, der Neelix-Tuvok-Strang wurde gut eingef├╝hrt, da h├Ątte man IMO mehr draus machen k├Ânnen.
Aber f├╝r sich allein (ohne die Folgen davor zu betrachten) hat mir die Folge gut gefallen.
War das wirklich ein D7-Schiff? Sah mehr nach K┬┤tinga aus. wink.gif Und was mich da etwas gest├Ârt hat war die Generationen-Geschichte. Wie k├Ânnen die nach 100 Jahren schon in der 4.Generation sein? Oder hab ich da was falsch verstanden?

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Conn
Beitrag 21. Sep 2001, 22:30
Beitrag #3





Gast






QUOTE
Original erstellt von Adm. Ges:
Wie k├Ânnen die nach 100 Jahren schon in der 4.Generation sein? Oder hab ich da was falsch verstanden?

Es gab doch diesen Virus oder diese Krankheit, ich wei├č den Namen nicht mehr, dadurch sind die sehr schnell gestorben.

Und meine Meinung zur Folge: Ich fand die richtig gut. Die Klingonen habe ich schon richtig vermisst seit dem ich den letzten Film mit Kirk & Co gesehen hab. Doch am besten fand ich immer noch die kleine Voyager und die kleinen Klingonen Kreuzer ├╝ber der Wiege in dem Quatier von Paris und Torres.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 22. Sep 2001, 00:43
Beitrag #4





Gast






Das mit den vier Generationen ist schon richtig; f├╝r eine Generation werden 25 Jahre gez├Ąhlt.
Ich fand die Folge auch ganz nett, allerdings doch auch ziemlich unwahrscheinlich, da├č sie sich ausgerechnet treffen. An die Erl├Âserstory mag ich nicht so recht glauben...
Aber diese Harry wird bel├Ąstigt und versteckt sich - Geschichte fand ich nicht so sehr lustig. Wenn er schon als so ein Waschlappen gezeigt wird, wieso sollte er dann so attraktiv auf eine Klingonin wirken? Die merkt das doch auch. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 22. Sep 2001, 09:31
Beitrag #5





Gast






Ich fand die Folge Durchschnitt. Irgendwie schafft es Voyager schon l├Ąnger nicht mehr interessant zu sein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Toast
Beitrag 22. Sep 2001, 12:37
Beitrag #6





Gast






Ich muss ehrlich zugeben, dass VOY f├╝r mich so interessant ist, dass ich diese Folge schon vollst├Ąndig verpeilt habe zu schauen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 22. Sep 2001, 22:22
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Stimmt, an den Virus habe ich nicht gedacht.
Mit Harry, dass l├Ąsst sich einfach erkl├Ąren. Nadem Harry sie im Casino "angebellt" hat war sie halt einfach scharf auf ihn (wie das bei Klingoninnen so ist) Aber die Sache mit Neelix hat IMO die Folge ziemlich runtergezogen. Dass passte irgendwie nicht zu ihm. Die kleinen Schiffchen haben mir auch gut gefallen.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 23. Sep 2001, 13:44
Beitrag #8





Gast






F├╝r mich war es einfach eine unterhaltsame Folge - nicht mehr und nicht weniger. Die B-Stories mit Harry bzw. Neelix/Tuvok fand ich ebenfalls am├╝sant.
Nat├╝rlich ist es sehr unwahrscheinlich, da├č sich die Voyager und das Klingonenschiff ausgerechnet treffen, aber sonst gibt es ja auch keine Story. wink.gif Es war ebenso unwahrscheinlich, da├č die Voyager auf die 2. F├╝rsorgerin, die Ferengi im DQ, die Equinox oder das Trainingscenter von 8472 trifft, um nur einige Beispiele zu nennen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 23. Sep 2001, 18:09
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.244
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



Hm... Ich fand die Folge... *├╝berleg* also... schlecht nicht, aber auch nicht sonderlich gut.

Irgendwie war manches etwas lustlos inszeniert... Zum Beispiel die "Die-Klingonen-wollen-das-Schiff-├╝bernehmen"-Geschichte... Das wurde derma├čen schnell abgehandelt... Man kann sich die Autoren richtig vorstellen:
"So, jetzt brauchen wir noch ein bi├čchen Action... wie w├Ąrs... die Klingonen versuchen die Kontrolle ├╝ber die Voyager zu ├╝bernehmen" - "*G├Ąhn* OK, bringen wirs hinter uns..." - "Gut, also naheliegend w├Ąre nat├╝rlich, dass sie die Br├╝ckenbesatzung auch runterbeamen, aber dann h├Ątten sie ja schon gewonnen..." - "Stimmt... ├Âhm... legen wir n Kraftfeld um die Br├╝cke" - "OK. Also... dann beamen sie sich eben auf die Br├╝cke, so bekommen wir auch noch ein bi├čchen Phaser-Action." (Das Kraftfeld hatten die Autoren zu diesem Zeitpunkt wohl wieder vergessen...)

Achja, was die stumpfen Bathlets angeht... das war auch so eine Sache. Einen Kampf mit normalen Bathlets will Janeway auf gar keinen Fall, aber dem mit stumpfen Waffen stimmt sie sofort zu. Wie so oft, wenn sie erst gegen etwas ist und man nur lang genug bettelt. Ich wei├č ja nicht... aber macht es einen gro├čen Unterschied ob das Ding scharf ist wenn man jemandem den Sch├Ądel damit einschl├Ągt? Glaube kaum.

Nee, also... war ganz nett aber mehr auch nicht. Wirklich Herausragendes haben wir bei Voyager schon l├Ąnger nicht gesehen, da gebe ich FREAK recht... sad.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Sep 2001, 21:17
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Kritiken von "Die Arbeiterschaft" (wenn nix dzwischenkommt die 2 ├╝bern├Ąchsten Folgen) waren ganz gut, also hoffentlich stimmen sie auch. Abwarten und Earl Grey trinken. wink.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 1. Nov 2015, 20:11
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Unterhaltsam war die Folge. Mehr aber auch nicht so wirklich. Insgesamt w├╝rde ich felix zustimmen - wirkt ein wenig wie "Checkliste abgearbeitet".

Glatte 3.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 1. Nov 2015, 22:58
Beitrag #12


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.607
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ein Klingonen-Bird of prey aus der Zeit des kalten Krieges mit der Erde taucht auf (was f├╝r ein Zufall biggrin.gif) und die Besatzung glaubt in B'Elannas ungeborenem Kind einen Propheten zu erkennen.
Sch├Âne Einbindung der Paris-/Torres-Beziehung in eine unterhaltsame, wenn auch eher unglaubw├╝rdige Mystizismus-Story.

11 Punkte

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 1. Nov 2015, 22:58


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. July 2019 - 23:25