IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.04 - Geistergeschichten / Strange New World
Wie bewertet Ihr "Strange New World"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 25
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 21. Feb 2004, 19:49
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Auch diese Woche gibt's wieder einen ENT-Umfragethread.

"Strange New World"

Porthos schifft als erster irdischer Hund an einen außerirdischen Baum. Mayweather erzĂ€hlt die langweiligsten Geistergeschichten diesseits von Neelix. Der Transporter sorgt fĂŒr Eintracht des Menschen mit der Natur. Letztgenannte erlaubt sich ein SpĂ€ĂŸchen mit Trip, was T'Pol gar nicht lustig findet.

Ladies and Gentlemen, es darf gewertet werden.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 21. Feb 2004, 21:41
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Also ich hab fĂŒr 2- gevotet keine geniale Episode aber auf jedenfall spaßig und nett anzusehen die sache mit den Felsmenschen die Trip sich dazuhaluziniert fand ich auch recht gut gemacht, insgesamt eine nette Episode und deswegen auch 10 punkte wert.


--------------------
Marines donÂŽt die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 21. Feb 2004, 21:45
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



8 Punkte fĂŒr Trip's Paranoia, den Transporter-Unfall mit den BlĂ€ttern im Körper (aua...!) und fĂŒr die schönen Aussenaufnahmen am Tag. (endlich nicht mehr diese PappmaschĂ©-BĂŒhnen biggrin.gif) Zu mehr reicht es hier aber nicht...


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 21. Feb 2004, 22:15
Beitrag #4


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



Von mir gibts neun Punkte. Die Epsiode ist ganz nett gemacht, irgendwie kommt auch die Aufbruchstimmung ganz gut rĂŒber.

"To boldly go, where no dog has gone before." mrgreen.gif


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 22. Feb 2004, 08:32
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Aufbruchstimmug und Misstrauen gegenĂŒber TÂŽPol kommen anstĂ€ndig rĂŒber..
Ansonsten ist die Folge nicht berĂŒhmt, also es gibt zuwenig Futter fĂŒr Actionknaben tongue2.gif

8 Punkte von mir smile.gif


--------------------
love us or hate us, that doesnÂŽt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 22. Feb 2004, 09:07
Beitrag #6


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒnchen
Mitglieds-Nr.: 41



Von einer Folge mit 45 Minuten Dauer sollte man erwarten, dass eine Geschichte erzÀhlt wird. Um was ging es also bei "Strange New World"? Ob man seine Aufgabe als Sternenflottenoffizier mit einer Rolle als fotografierender Weltraumtourist vereinbaren kann? Dass man nicht auf fremden Planeten landen sollte, bevor man ein paar grundlegende Daten gesammelt hat? Dass man auf fremden Planeten schon gar nicht campen sollte, wenn man die Besonderheiten und GefÀhrlichkeiten nicht kennt?

Ich glaube, letztlich ist meine Frage unnötig, weil ich fast glaube, dass diese Folge gar keine Botschaft enthĂ€lt. Ich habe mich einfach 45 Minuten lang gelangweilt. Die gezeigten Verhaltensweisen wie "lasst uns durch den Weltraum schippern und alle Aliens knutschen, weil es so sĂŒĂŸ ist, dass wir endlich neue Welten kennenlernen können", "hurra, hier sind wir und wir wissen, dass ihr alle nur auf uns gewartet habt" und "wir sind die Touris, wir sind die Camper und wir sind unglaublich naiv, und das schĂŒtzt uns" hat mich schon nach dem ersten Anschauen genervt und nervt mich heute nicht weniger.

Und wer sich jetzt fragt, ob ihm mein Text nicht bekannt vorkommt, der hat Recht. Ich konnte die ersten zwei AbsĂ€tze meines Textes ĂŒber "Flight or Fight" kopieren und musste sie nur dezent umschreiben, dann hat es gepasst. Und das zeigt das Dilemma von "Strange New World": es ist mehr vom nichtssagenden und inhaltsleeren Handlungsstrang, und einen Charakterstrang konnte ich nicht ausmachen.

Dabei frage ich mich, wie sich die Macher die Verhaltensweisen von Leuten vorstellen, die mit dem ersten Warp 5 Raumschiff unterwegs sind, ob es keine Planungen und Protokolle fĂŒr Erstkontakte mit fremden Spezien oder fĂŒr das Betreten unbekannter Planeten gab. Dabei, so erfahren wir spĂ€ter, gibts ja bereits Frachter, die durch das Weltall schippern, wodurch Mayweather ĂŒber Weltraumerfahrung verfĂŒgt. Langsamere Sternenflottenschiffe lernen wir auch noch kennen, also ist man nicht völlig unbeleckt. Kann man denn diese Erfahrung nicht ein wenig nutzen?

Und so kommt es, dass Archer durch sein blödsinniges und naives Verhalten, das mich mehr an einen Urlauber, Tourist und Camper als an einen verantwortungsvollen Captain erinnerte, fast eines seiner Besatzungsmitglieder sterben musste. An jenem Punkt kam in mir das erste Mal die Frage auf, ob Archer ĂŒberhaupt weiß, was er tut, und ob er fĂŒr seine Mission der Richtige ist und richtig vorbereitet wurde.

Kommen wir zu einer Szene, die ich gar nicht verstehe. Tucker schießt auf den vermeintlichen Steinmensch und T'Pol schnappt sich den am Boden liegenden Handphaser. Nun zielt Tucker auf T'Pol und T'Pol auf Tucker. Die darauffolgenden 10 Minuten handeln nun davon, dass T'Pol und Archer so lange auf Tucker einreden, bis er den Handphaser senkt und T'Pol ihn lĂ€hmt. HĂ€tte sie denn nicht gleich abdrĂŒcken können, als Tucker zögerte, zu schießen? Wir hĂ€tten uns 10 langweilige Minuten erspart, in denen ich mich permanent fragte, warum sie nicht ENDLICH schießt. Worauf hatte sie denn gewartet? Dass ihm der Arm ermĂŒdet und er daher die Waffe senkt? Warum drĂŒckt sie nicht einfach ab? Was ist das Problem? Ich verstehs nicht.

Die feindselige AtmosphĂ€re, die die menschlichen Sternenflottenoffiziere gegenĂŒber T'Pol zeigten und mit einem grundsĂ€tzlichen Misstrauen gegenĂŒber Vulkaniern begrĂŒndeten, taten ihr Übriges, um mir die Stimmung zu verhageln.

Drei Aspekte hingegen waren positiv in dieser Folge, und damit möchte ich enden: Phlox macht auch mal Fehler, Archer könnte aus seinen Fehlern lernen und Tuckers Ausspruch "where no dog has gone before".

Meine Wertung: gnÀdige 4 Punkte.

Mein Mittelwert der 1. Staffel ENT ist 4,3 (Staffel 2: 8,2 und Staffel 3: 10,1)
1x01 Broken Bow 1 (5), 1x02 Broken Bow 2 (5), 1x03 Fight or Flight (3), 1x04 Strange new World (4)


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 22. Feb 2004, 11:11
Beitrag #7


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



AnstÀndige Folge wie ich finde!

Ich muss zugeben das ich sie als ich sie das erste mal sah nicht so gut fand, aber bei nĂ€herem betrachten ist sie interessant, witzig und wirklich spannend gemacht! Nach 4 oder 5 mal schauen wusste ich natĂŒrlich wie es ausgeht. Aber gestern habe ich immer noch was gesehen was mir vorher verborgen blieb. Das Trip denkt einer seiner Lehrer oder so steht in der Höhle ist mir immer verborgen geblieben.

Wie gesagt ordentliche Folge aber keine TopFolge so wie Shuttlepod One. Aber ne 2 gibts schon, fĂŒr die vielen Lacher und die Stimmung die rĂŒbergebracht wurde.

Gruß

Elly


--------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Frei nach Jean Grey:

Runter mit den ENT-Uniformen!
WIR WOLLEN BLAUE UNTERWÄSCHE SEHEN!!!

***Bekennende ENThusiastin***
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 22. Feb 2004, 21:46
Beitrag #8


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



6 Punkte von mir. An dieser "world" war aber auch gar nix "strange" oder "new". Ich habe beim Campen in Wacken schon bizarrere Situationen mitgemacht...wink.gif Daß das ENT-Team bereits in der dritten Folge auf einen derartigen 08/15-Standard-Trek-Plot zurĂŒckgreifen mußte, ist ein Armutszeugnis.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 25. Feb 2004, 09:14
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Es darf weiter fleißig abgestimmt (bzw. "gevotet") werden.
Ich werde demnĂ€chst die erste Statistik zu den Staffel-1-Stimmen erstellen, und da hĂ€tte ich gern zu jeder Folge mindestens 20 Votes, damit das Ergebnis einigermaßen stabil ist. smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 25. Feb 2004, 09:22
Beitrag #10


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Also von mir gab es nur 6 Punkte. Das ist eine der miesesten Ent Folgen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 9. Mar 2004, 15:33
Beitrag #11


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Na, das wĂ€re doch gelacht, wenn wir fĂŒr diese Episode keine 20 Stimmen zusammenbekommen wĂŒrden.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 9. Mar 2004, 17:27
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Der RvD @ 22. Feb 2004, 21:46)
Ich habe beim Campen in Wacken schon bizarrere Situationen mitgemacht

LOL

Das kann gut sein tongue2.gif
In Wacken passieren die geilsten Sachen..
Vermutlich wird es mich dieses Jahr zum wiederholten Male dahin verschlagen tongue2.gif
Einmal Wacken immer Wacken!!

Jetzt weiss ich auch was der Folge gefehlt hat:
Ein paar langhaarige Bombenleger-Aliens und nen Fass Bier.. das gehöhrt ja zum Zelten dazu tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesnÂŽt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 10. Mar 2004, 08:32
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ich mochte die Folge, nicht zuletzt wegen Cutler. Die Geschichte war interessant und zumindest ansatzweise neu.
Bauchwertung: Glatte 2
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 12. Mar 2004, 14:31
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒhlhausen/ThĂŒr.
Mitglieds-Nr.: 32



Ich fand die Folge vorhersehbar und langweilig, trotzdem leidlich gut umgesetzt - Note 3+ (9 Punkte)


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trÀgt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 13. Oct 2001, 08:45
Beitrag #15





Gast






Und? Hat einer schon "Strange new World gesehen"? Die Folge ist echt gut (finde ich)!
Wie hat sie euch (die, die sie schon sehen konnten) gefallen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexus lucent
Beitrag 13. Oct 2001, 23:13
Beitrag #16





Gast






Ich fand die Folge optisch sehr gut nur die Handlung war nicht so ganz die meine. Archer verhĂ€lt sich völlig dĂŒmmlich. Mit seinem "ich will aber"-Verhalten gegenĂŒber T'Pol macht er sich lĂ€cherlich. Und drei mal hintereinander d.h. in jeder bisherigen Folge wirkt langsam unglaubwĂŒrdig. Wer ist so verantwortungslos immmer das erste und bis dato einzige Schiff der Sternenflotte auf selbstmörderischen Missionen aufs Spiel zu setzen? T#Pol ĂŒbertreibt sicher mit ihren einwöchigen Vorbereitungen fĂŒr eine Landing Party aber etwas Zeit sollte man sich lassen. Bleibt abschließend zu hoffen das die junge Crewman mal wieder zu sehen ist und kein 'Redshirt' bleibt...(obwohl eigentlich war es ja blau mrgreen.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 13. Oct 2001, 23:48
Beitrag #17





Gast






LOL... Das mit dem Redshirt ist mir genauso durch den Kopf gegangen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 14. Oct 2001, 20:44
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ihr habt nicht zufÀllig nen Bild davon? wink.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 14. Oct 2001, 22:10
Beitrag #19





Gast






Wenn Du willst, kannst du mir deine E-Mail Adresse schicken, und ich mach Screenshots, von was immer du willst! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Amang Chotay
Beitrag 15. Oct 2001, 08:25
Beitrag #20





Gast






Du machts Screenshots von Videos? Wie? Mit welchem Programm?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 15. Oct 2001, 09:04
Beitrag #21





Gast






Screenshots zu machen ist ganz leicht! Da braucht man KEIN besonderes Programm fĂŒr.
Einfach die Taste "Print Screen" oder "Druck" (je nach Tastatur) oben Rechts ĂŒber "EinfĂŒgen" DrĂŒcken, und dann in z.B. Paint gehen, und mit der Funktion "einfĂŒgen", oder "Paste" einfach einfĂŒgen, und Viola der erste Screenshot!
(Bin mir nur nicht sicher, ober es auch im Vollbildmodus bei Filmen funktioniert, mĂŒsste ich mal Ausprobieren)

[Dieser Beitrag wurde von Hyperion am 15.10.2001 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Hyperion am 15.10.2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mayweather
Beitrag 15. Oct 2001, 09:07
Beitrag #22





Gast






Ds klappt definitiv. Hab auch schon nette screenshots von den Shuttles gemacht!

------------------
=A=INCOMING MESSAGE =A=

"Die IdentitÀt der IdentitÀt ist die IdentitÀt der NichtidentitÀt" [Hegel]

www.enterprise-online.de.vu

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 15. Oct 2001, 09:11
Beitrag #23





Gast






Also: Es klappt auch da! mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Oct 2001, 22:52
Beitrag #24


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Und wie groß ist der ganze Spaß? Gibts nicht ne möglichkeit das hier zu veröffentlichen?

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mayweather
Beitrag 16. Oct 2001, 08:14
Beitrag #25





Gast






Meinst du die Screenshots?
Die sind so groß wie ein ganz normlaes Bild. Kommt natĂŒrlich darauf an, in welchem Format du die abspeicherst.

------------------
=A=INCOMING MESSAGE =A=

"Die IdentitÀt der IdentitÀt ist die IdentitÀt der NichtidentitÀt" [Hegel]

www.enterprise-online.de.vu

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hyperion
Beitrag 16. Oct 2001, 09:44
Beitrag #26





Gast






Wußt ich ®s doch! Im Netz gibts schon alles!
Strange New World Bilder gibts unter:
http://www.stenterprise.de/tzn/ste/artikel/artikel.php?id=26

[Dieser Beitrag wurde von Hyperion am 16.10.2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Oct 2001, 21:38
Beitrag #27


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Merschi, Ă€hm natĂŒrlich merci wink.gif
Tolle Bilder, macht einen direkt neugierig. Und ich warte immer noch darauf dass mein Freun Broken Bow fertiglÀdt, aber leider hat er ne Downloadbegrenzung und die hat er erreicht sad.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Modo
Beitrag 17. Oct 2001, 18:39
Beitrag #28





Gast






Ich muss gestehen ich fand SNW sehr gut.Es beleuchtet IMO die Beziehungen zwischen Vulkaniern und Menschen.Man sieht doch in der Folge wie misstrauisch Tucker gegenĂŒber den Vulkaniern ist und das sich die Menschen auf keinen Fall mehr unter den Schirm der Vulkanier stellen wollen.Das Archer immer wieder gegen T'Pol wettert unterstreicht die "problematischen" Beziehungen meiner Meinung nach noch sehr gut.

------------------
Siegen heisst Leben!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 16. Sep 2002, 19:50
Beitrag #29





Gast






Strange New World ist besser die beste ENT-Folge.
Die andauernden Verwirrspielchen machen die Folge kurzweilig. Leider werden professionelle Weirdos nicht wirklich getÀuscht, aber das ist ja auch nicht Zweck von Enterprise...
Etwas störend ist nur Archers lÀcherliches Verhalten. Sorry, aber der Kerl hat wirklich keine Kompetenz. Sein einziger Bonus ist, dass er auf seine Crew sympathisch wirkt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 29. Mar 2003, 10:35
Beitrag #30


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



So, gestern hab ichs nicht zu einem Neuntel verpennt und die ganze Folge aufgenommen hab ich auch smile.gif

Positiv anzumerken ist, dass die Episode besser ausbalanciert war als FREUND ODER FEIND, sprich: die letzte Wendung kam zwar wie immer so um die 38. bis 40. Minute aber sie erschien nicht so plötzlich wie letzte Woche.
Die Episode war durchweg gelungen. Da ist die kurze Einstellung mit der Steadycam (oder Dolly) von der ShuttletĂŒr aus, wo wir vor Porthos herfahren und er sich gleich einen Baum aussucht... Wo noch nie ein Hund zuvor gewesen ist. Das fand ich so lieb. HĂ€tte nur noch gefehlt, das Porthos den Baum markiert und sein Urin eine ökologische Katastrophe auslöst mrgreen.gif
Die besten Momente waren noch die versuchte Rettung, als Archer wieder abdrehen muss und Trip ihn fragt Hey John, hast du hier unten nicht etwas vergessen?
Dann gibts noch die Szene, wo sie versuchen, den Crewman hochzubeamen und sich durch den Sturm BlÀtter und GeÀst in seinen Materiestrom mischen.
... und letztlich die Einstellung, wo Trip mit dem Phaser einen Schuß hinter T'Pol abgibt und sie regungslos dasteht ohne jegliches Anzeichen von Furcht. Die Versuche, Trip durch vulkanische Phrasen abzulenken, fand ich auch ziemlich gut.

Die Beleuchtung war zum Großteil auch sehr gelungen. Kamera streckenweise aber in den Fernsehepisoden gibts selten irgendwelche gewagten Einstellungen.

Was ich jedoch negativ anmerken muss, aber das ist nur ein kleiner Logikfehler:
Warum haben die nicht gewusst, dass ein Sturm aufzieht? Vom Orbit aus lĂ€ĂŸt sich die Wetterentwicklung doch bestens vorraussehen; die hĂ€tten sich genausogut ein ruhigeres Gebiet zum Landen aussuchen können.

Bei allen KontinuitĂ€tsbrĂŒchen, die es schon gab und die noch folgen werden, muss ich aber auch ein Lob aussprechen. Jetzt wissen wir zumindest, wie wir zu den Planetenklassifizierungen gekommen sind.
Das schlichte Klasse-M von frĂŒher bzw. spĂ€ter wink.gif hat seine Wurzeln im vulkanischen
Minsha'ra. Ich schÀtze mal, dass das Apostroph vor "ra" kommt... rolleyes.gif

Jetzt mĂŒssen sie nur noch den restlichen Klassen einen entsprechenden vulkanischen Begriff geben, damit das ganze auch seine Geschlossenheit hat.
Nichtsdestotrotz erwarte ich mir doch mehr von ENT. Episoden, wo Crewmitglieder in einem sturmgeplagten Gebiet irgendeines Planeten festsitzen... sowas hats auch in den anderen Serien gegeben.

So bekommt GEISTERGESCHICHTEN von mir eine großzĂŒgige 2+.

------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

[Dieser Beitrag wurde von Mordred am 29.03.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frido
Beitrag 29. Mar 2003, 11:08
Beitrag #31


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 118
Beigetreten: 10. October 03
Wohnort: Karlsruhe
Mitglieds-Nr.: 82



Vielen Dank fĂŒr diese tolle RĂŒckschau!
Kann mich voll und ganz anschließen. Bin durchweg positiv ĂŒberrascht, da ich die folge nicht kannte und durch die Vorschau mit Steinmenschen rechnete. Habe mich die ganze Woche geĂ€rgert, dass es solche Lebewesen wohl nicht einfach so geben kann. Aber als Einbildung, Prima!
Habe mich nur gefragt, warum in dem shuttle keine elektronische Umweltströmungsausgleichsfunktion ist. Sowas haben heute schon ferngesteuerte Hubschrauber, so dass man sie unabhÀngig von Wind und Wetter starten und landen kann. Naja, sowas ist mir aber nicht so wichtig, also jetzt nicht sofort laut FEHLER rufen!

------------------
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 29. Mar 2003, 12:01
Beitrag #32


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Was ich genial gefunden hĂ€tte, wĂ€re ein ordentlicher Epilog gewesen. Das Aussenteam fliegt mit dem Shuttle zurĂŒck zur NX-01 und plötzlich lösen sich auf der OberflĂ€che des Planeten Silhuetten vom Gestein und sehen dem Shuttle nach. Dann Schnitt auf die junge Insektenforscherin, die durch das Heckfenster nach unten sieht und die Steinwesen erkennt und dann subjektiver Reißschwenk auf T'Pol. T'Pol sieht uns eindringlich an. Schnitt auf eine Nahe der jungen Insektenforscherin, der es plötzlich dĂ€mmert...sie wird kein Wort darĂŒber verlieren. Dann schneiden wir in eine CGI-Szene, wo das Shuttle die AtmosphĂ€re verlĂ€sst und die virtuelle Kamera passiert... der Planet bleibt einige Sekunden allein im Bild. Allerdings nicht in diesem sanften Blau wie am Anfang der Episode sondern eine Spur dunkler...

LANGSAME ABBLENDE.

------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 29. Mar 2003, 15:30
Beitrag #33


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



jo, alles in Allem eine gelungene Folge smile.gif

Gut fand ich am Anfang das Travis am Lagerfeuer einige RÀuberpistolen zum besten gegeben hat. Dadurch hat die gesamte AtmosphÀre der Folge gewonnen. Die leicht aufgebaute Paranoia wurden die CharaktÀre bis zum Ende nicht mehr los smile.gif

Was mir auch gut gefallen hat, ist das Mißtrauen einger Crewmitglieder TÂŽPol gegenĂŒber.
Vertrauen ist eine Sache die halt langsam aufgebaut werden muss, daß wurde hier gut beachtet smile.gif
Einige andere Punkte wurden bereits von Mordred genannt..

.. um bei MordredŽs Schulnotensystem zu bleiben,.. erhÀlt Geistergeschichten von mir eine 2. wink.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 29. Mar 2003, 21:29
Beitrag #34


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Die Szenen an Lagerfeuer haben mich ein wenig an ST V erinnert, mit dem Unterschied, dass es dort keine wirkungslosen "Gespenstergeschichten" gab, faszinieren ist es auch, dass alle Betroffenen das selbe Halluziniert haben, bemĂ€ngeln muß ich jedoch die Selbstdisziplin von TÂŽPol, nicht nur wenn sie unter dem Einfluss der Pollenpflanzen steht, kann man ihre Gedanken und Empfindungen abwĂ€gen, sie sieht machmal wie jemand aus der seine Empfindungen verbergen will.. Entweder ist "damals" die Selbstdisziplin nicht ausgereift gewesen oder aber, sie kann ihre Empfindungen nicht sehr gut beherrschen, und ist eine Ausnahme...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 30. Mar 2003, 00:25
Beitrag #35


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auch mir hat die Folge gut gefallen. Den STurm sehe ich eigentlich nicht als Fehler. Archer fragt TÂŽPol ja, ob er sie abholen soll, sie verneint das aber. UrsprĂŒnglich war der Sturm ja auch ganz harmlos. Als kleinen Loginkfehler empfinde ich die SelbstverstĂ€ndilichkeit, mit der John die auf "Silicium" basierenden Lebewesen benennt. In spĂ€teren Folgen hat man dafĂŒr weniger verstĂ€ndnis (u.a. Horta - die Pizza).
Aber alles in allem war es eine gut gelungen Folge, und Crewman Cuttler gehört zu den Statisten die spÀter wieder auftauchen.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 30. Mar 2003, 18:21
Beitrag #36





Gast






Ehrlich gesagt fand ich die Folge ein wenig langweilig. Es wurde doch schon ziemlich schnell klar, dass alle sich die "Steinwesen" nur einbilden und dass Trip T'Pol erschießt erschien mir ein klein wenig unwahrscheinlich. wink.gif
Außerdem finde ich es unmöglich, einen Hund auf einen fremden Planeten mitzunehmen, der könnte doch wer weiß was anrichten. (Wie oben schon erwĂ€hnt: Umweltkatastrophe! blink.gif )

Wieso kommt es mir nur so vor, dass T'Pol die Rolle der bösen Mami ĂŒbernommen hat und Archer der kleine Junge ist, der ihre RatschlĂ€ge wider besseres Wissen in den Wind schlĂ€gt... rolleyes.gif

Was ich sehr gut an dieser Folge fand, war Phlox' Reaktion auf sein augenscheinliches Versagen und dass sie das "Redshirt" dann doch nicht haben sterben lassen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 30. Mar 2003, 18:25
Beitrag #37


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



QUOTE
Original erstellt von Laren:
Außerdem finde ich es unmöglich, einen Hund auf einen fremden Planeten mitzunehmen, der könnte doch wer weiß was anrichten.

* kleiner Spoiler
*
*

LOL... ihr werdet lachen, das kommt noch. wink.gif

*
*
*

Schön, Sie mal wieder an Bord zu sehen, Commodore. wink.gif tongue2.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ransom
Beitrag 30. Mar 2003, 22:47
Beitrag #38





Gast






Man kann klar sehen, dass die Handlung hauptsĂ€chlich der Vertiefung der Beziehungen der Hauptfiguren geht, wobei die Handlungs- struktur selbst nichts spektakulĂ€res und neues in Star Trek ist (Halluzinationen hervorgerufen durch Pollen). Die Pollen sind eigentlich hier nur der Katalysator fĂŒr die AngstzustĂ€nde, die diese emotionalen AusbrĂŒche bewirken. Und diese wiederum offenbaren die innersten Einstellungen und GefĂŒhle jedes Einzelnen. Das ist das tolle daran, dass jeder seinen GefĂŒhlen freien Lauf gibt, natĂŒrlich außer T'Pol. Das gerade zeigt am Schluß Tuckers Äußerung darĂŒber, wie auch solch latenten Vorurteile einem zum VerhĂ€ngnis werden können.

Ich fand die Szenen am Anfang besonders optisch attraktiv, wo sie aus dem Pod aussteigen und auf diesem herrlichen erdenÀnlichen Planeten herumlaufen.
Als T'Pol Mayweather spÀter die Injektion geben will, und er widerstand leistet, kann man, glaube ich, sehen, wie T'Pol den Nervengriff anwendet.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 31. Mar 2003, 07:55
Beitrag #39


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



FĂŒr mich markierte diese Folge den Tiefpunkt in der 1. Season. Nachdem Sie Euch gut gefallen hat (was ich irgendwie verstehe, wenn die Vorschau in der Zeitung schlimmeres Erwarten lies), dann könnt Ihr Euch auf eine Reihe von besseren Folgen freuen. LOL
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ransom
Beitrag 31. Mar 2003, 16:23
Beitrag #40





Gast






Ist noch jemandem aufgefallen, wie diese mĂ€nnliche Stimme, die immer die Vorschau fĂŒr die nĂ€chste Episode gibt, 'Trucker' anstatt Tucker gesagt hat?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 31. Mar 2003, 18:22
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hehe
lol
Das is mir nicht aufgefallen smile.gif
Villeicht mag der Sprecher LKWs oder so mrgreen.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ransom
Beitrag 31. Mar 2003, 23:07
Beitrag #42





Gast






Ja, möglicherweise.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 27. Dec 2006, 17:49
Beitrag #43


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Das grĂ¶ĂŸte VersĂ€umnis dieser Episode ist die Tatsache, dass die hier prĂ€sentierte Welt nicht wirklich "strange" und "new" ist. Der Titel hĂ€tte eher zur nĂ€chsten Folge "Unexpected" gepasst.

"To naively go, where no men has gone before" wÀre als Betitelung sowieso passender gewesen. Da werden T'Pols durchweg plausible VorschlÀge ("Der Planet wird auch in 6 Tagen noch da sein") schlicht ignoriert, bloss weil Archer & Co. die nötige Geduld nicht aufbringen können und sich wie Kleinkinder verhalten. HÀtte man den Planeten mit Sonden eingehender untersucht, wÀre man spÀtestens wohl zur Nacht darauf gekommen, dass es sich dort unten nicht ganz so gut leben lÀsst, wie es den Anschein hatte.

Sei's drum, sieht man von diesen Ärgernissen ab, war "Strange new world" auch diesmal wieder gehobener Staffel 1 Durchschnitt. Die durch bewusstseinsverĂ€ndernde Pollen hervorgerufenen "Persönlichkeitsstörungen" einiger Crewmitglieder waren zwar schon dazumals nicht neu, aber wenigstens noch nicht ganz so plump wie in "Hatchery" (Season 3).

Die Anfangseinstellung im Gemeinschaftsraum mit Cuttler und "Pflanzen-FĂ€hnrich" vermittelte ein angemessenes "Sense of wonder"-GefĂŒhl. Auch die Camping-Szenen waren durchweg amĂŒsant, insbesondere als Tucker wegen dem Krabbel-KĂ€fer im Zelt fast hysterisch wurde. mrgreen.gif.

Die latenten allgemeinen Vorurteile der Menschen gegenĂŒber den Vulkaniern kommen dann auch wunderbar in den Höhlen zum Vorschein, als die Pollen ihre volle Wirkung entfalten. Auch hier war es sehr unterhaltsam, Tuckers Paranoia zuzuschauen. Seine Reaktionen waren ja auch meist nachvollziehbar, angesichts dessen, was er glaubte zu sehen.

So, ist jetzt doch mehr geworden, als ich eigentlich schreiben wollte.

Egal, 10 Punkte fĂŒr unspektakulĂ€re aber in Sachen Charakterinteraktion durchweg nett anzuschauende Unterhaltung.

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 27. Dec 2006, 17:50


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. November 2019 - 21:13