IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.12 - Es geschah in einem Augenblick / Blink Of An Eye
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Voivod
Beitrag 30. Dec 2000, 15:55
Beitrag #1


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Endlich mal wieder eine richtig gute Voy-Folge mit schöner, origineller Story! Jaaaa, wenn immer solche Folgen kämen, wäre Voy auf eine Stufe mit TNG zu stellen.

Was meint ihr zu dieser Folge?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cmdr.Cashman
Beitrag 30. Dec 2000, 18:22
Beitrag #2


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 450
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Balsthal
Mitglieds-Nr.: 76



von 30.01. ??? Du meinst "Es geschah gestern" vom 30.12.

Ja, wieder einmal eine super Story. So richtig auf TNG-Niveau!!!

Mir gefiel diese Folge wirklich gut. Obohl die Zeitdifferenz von Planet und Voyager nicht immer dieselbe war.

Sorry Leute, Ich muss noch weg. Werde soeben abgeholt (-> Kino).

Ich melde mich nochmals zu dieser Episode. Versprochen!

Cmdr.Cashman

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ifrin
Beitrag 31. Dec 2000, 11:31
Beitrag #3





Gast






"Es geschah in einem Augenblick". Aber egal es war wirklich einen gute Folge. Und komisch, das meistens die Folgen die nicht direkt auf der Voyager spielen (Pathfinder) als die besten bezeichnet werden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cmdr.Cashman
Beitrag 31. Dec 2000, 14:19
Beitrag #4


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 450
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Balsthal
Mitglieds-Nr.: 76



So. Hier bin ich wieder.

Also, was ich noch sagen wollte: Der Doc erwähnte doch was von einem Sohn. Wie sollte denn das gehen?

Wie will der Doc (ein Hologram) sich ohne Holodeck paaren. Sein Emiter reicht ja nur f√ľr sein Programm. Also m√ľsst sein Sohn aus fleisch und Blut sein. Aber wie z.T. will er nur eine Frau brfruchten? mit Holografischem Sperma? Das l√∂st sich ja auf, soblad der Emiter auser Reichweite ist.

Aber trotzdem finde ich die Folge immer noch SUPER!

allen einen guten Rutsch!!!

Cmdr.Cashman

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maniac XX
Beitrag 31. Dec 2000, 14:30
Beitrag #5





Gast






"Es geschah in einem Augenblick"

verdammt was ist denn los! kaum zu glauben, aber die neusten folgen werden immer besser: eine gute story, tolle ideen und ein bisschen neue geheimnisse f√ľr die fans! was will man mehr?

mein favorit bisherr ist allerdings "pfadfinder", aber ich freue mich schon auf weitere folgen mit der voyager!

------------------
Maniacxx Wir dachten, wir wären allein...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 8. Jan 2001, 01:39
Beitrag #6





Gast






"Es geschah in einem Augenblick" ist wirklich eine äußerst orginelle Episode. Ich liebe grundsätzlich (fast) alle Episoden, die mit Zeitreisen oder eben Zeitphänomenen zu tun haben, auch wenn diese nicht immer logisch nachvollziehbar sind. Aber schon der Gedanke "Was wäre wenn..." ist faszinierend.
Tja, einziger Schwachpunkt dieser Episode ist wirklich, da√ü der Doktor einen Sohn gezeugt haben will, was nicht nur unm√∂glich, sondern auch ein Versto√ü gegen die Prime Directive seinerseits darstellt! Es wurde ja ausdr√ľcklich erw√§hnt, da√ü er wu√üte, da√ü die Voyager nicht fort ist, da man sie am Himmel sehen konnte. Er mu√üte jeden Augenblick damit rechnen, wieder hochgebeamt zu werden.
Aber, wie gesagt, klasse Folge, was IMO bei Voyager nicht unbedingt die Regel ist...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 8. Jan 2001, 12:30
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.159
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M√ľhlhausen/Th√ľr.
Mitglieds-Nr.: 32



er hat niemals gesagt, das er den sohn gezeugt hat! wie wäre es, wenn er ihn adoptiert hat?
das ganze ist nat√ľrlich nur so ein gedanke aber der beste der mir dazu im moment einf√§llt.
wenn jemand eine bessere idee hat - immer her damit.

------------------
ab astris, scientia

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 8. Jan 2001, 14:48
Beitrag #8


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die Geschichte mit dem Sohn habe ich wohl nicht ganz mitbekommen...

Das Element der sich rasend schnell entwickelnden Zivilisation (die Superschiffe, welche am Schluss aufgetaucht sind, genial!) ist geschickt in die Story eingewebt worden. Zeitreisen und √§hnliches sorgen meistens f√ľr spannende Stories.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Oct 2015, 21:23
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Das ist sie - meine Lieblingsfolge bei Voyager. Daher auch ohne weitere Erklärungen: 15 Punkte, 1+.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 12. Oct 2015, 20:07
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.607
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Diese Story h√§tte eine Doppelfolge verdient gehabt. Schon allein die ganzen dargestellten Zeitepochen w√ľrden genug Stoff daf√ľr hergeben und Doc‚Äės Sohn h√§tte man dann vielleicht auch mal gesehen. Dennoch ist diese ‚ÄěZeitraffer‚Äú-Folge originell und spannend genug um die vollen 45 Minuten zu unterhalten.

13 Punkte


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. July 2019 - 00:23