IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.26 - Unimatrix Zero, Teil 1
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
FREAK
Beitrag 1. Jun 2001, 20:32
Beitrag #1





Gast






Um den Anfang zu machen:
Ich fand es fast die ganze Zeit ĂŒber langweilig, enttĂ€uschend streckenweise nervig und am Ende peinlich (Uhh Hilfe, shocking janeway,tuvok und b'elana sind Drohnen Hilfe so was gab es ja noch NIE bei einem Zweiteiler bei Star Trek. Also wirklich, das nenne ich Innovation. Anstatt nur den Captain assimilieren zu lassen packen wir gleich noch 2 Leute dazu, damit die Maskenbildner noch was zu tun haben... ).

(Der Vergleich der jetzt kommt passt zwar nicht ganz aber egal) Buffy&Angel hatten auch diese Woche Season Finale. Bei Buffy fand ich die Staffel enttÀuschend, aber die letzte Folge war gut und bei Angel war Season absolut super und das Finale genial.
Bei Voyager fand ich die Season ... und die letzte Folge ...

Note:
<<entfÀllt, weil ich heute so super-tolerant drauf bin und hier nicht star trek beleidigen will>>

cu FREAK

ps: Geich Radiohead-Konzert auf MTV nicht verpassen!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 2. Jun 2001, 18:18
Beitrag #2


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Den Worten von Freak kann ich nichts substantielles mehr hinzufĂŒgen. Angel ist wirklich klasse und selbst die vierte Staffel von Buffy ist immer noch besser als Voyager. Es gibt noch eine Serie, diesmal ohne DĂ€monen oder Aliens, die genial ist: Practice – Die AnwĂ€lte. Immer gleich nach Angel/Charmed auf Kabel 1.
Noch mal zu Voyager: In Teil 2 ist das unschlagbare Trio zwar in Drohnen verwandelt, aber nicht mit dem Kollektiv, ergo der Königin, verbunden. Warum? Sie haben einen „neuralen Subzellor (oder so Ă€hnlich) verpaßt bekommen, welcher das verhindert. Der wurde aber nicht im ersten Teil erwĂ€hnt. Oder habe die da eine Szene oder einen Halbsatz versĂ€umt? Oder kam das in einer frĂŒheren Folge schon mal vor?
Voyager Fans, bitte klÀrt mich auf!

------------------
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genĂŒgend unvernĂŒnftig.
(Nies Bohr)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 3. Jun 2001, 15:24
Beitrag #3





Gast






Chakotay hat am Ende was gesagt aus dem man schließen konnte das alles nach Plan lĂ€uft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 3. Jun 2001, 16:14
Beitrag #4


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von FREAK:
Chakotay hat am Ende was gesagt aus dem man schließen konnte das alles nach Plan lĂ€uft.

Stimmt! Daraus und aus einigen Worten des Doktor könnte der Zuschauer schließen, daß das aus einem noch verborgenen Grunde Absicht war.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Jun 2001, 19:22
Beitrag #5


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Also ehrlich, manchmal frage ich mich, was ihr Typen von einer Trek-Folge erwartet! Ich fand UM0 echt nicht schlecht! Nicht sehr vergeistigt zwar (das geht bei Voy sowieso fast immer monumental in die Hose), dafĂŒr aber spannend. Wenn ihr ausschliesslich hochvergeistigten Stoff wollt, dann glotzt nicht Fernsehen, sondern lest ein Buch! Angel und Buffy-Fans kann ich sowieso nicht ernstnehmen, sorry. Wer so einen Kinderkram gut findet, sollte seine Finger von Trek lassen. Ich will niemanden beleidigen (tschuldigung im voraus), aber manchmal seit ihr mit eurem Urteil ganz schön schnell.

------------------
Die Angst ist der kleine Tod, der die Vernichtung bringt. Dort, wo die Furcht gegangen ist, wird nichts zurĂŒckbleiben. Ausser mir.
Litanei der Bene Gesserit

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 3. Jun 2001, 20:34
Beitrag #6


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von Voivod:
Wenn ihr ausschliesslich hochvergeistigten Stoff wollt, dann glotzt nicht Fernsehen, sondern lest ein Buch!

Hey, wie hast du das erraten, ich lese tatsĂ€chlich BĂŒcher. Und zwar nicht nur Star Trek Romane (Peter David!), sondern auch z. b. „Rave“ von Rainald Goetz oder „Der Idiot“ von Dostojewski. Und ich schĂ€tze sf Autoren wie Philip K. Dick und William Gibson. Deshalb kann ich wohl mit Voyager nichts anfangen. Sorry

------------------------
„Übrigens waren sie alle etwas unsicher, in der Beurteilung ihrer Macht: und ob ihnen denn jetzt alles oder nur manches erlaubt war? ( F. Dostojewsi; Der Idiot)
Die Voyager Autoren sind sich dagegen sicher: Sie erlauben sich alles.
---------------------

Auf www.sf-fan.de gibt es eine Kritik zu Voyager, die dir auch nicht gefallen wird.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 4. Jun 2001, 11:58
Beitrag #7





Gast






Warum hatte Torres eigentlich ihre riffelige Stirn behalten? Bei anderen Klingonen-Borg ist das doch auch nicht so, oder etwa doch?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ifrin
Beitrag 4. Jun 2001, 20:10
Beitrag #8





Gast






Die anderen Klingonen behalten ihre Stirn auch sieht man im zweiten Teil ganz deutlich.
Zu der/den Episode/n ich habe sie mir gleich auf Video geholt kann ich nur sagen, daß sie einfach klasse waren. Wenn man natĂŒrlich seine Erwartungen so hoch ansetzt wie hier das wohl manche tuen dann kann man nur enttĂ€uscht werden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sisko
Beitrag 4. Jun 2001, 21:39
Beitrag #9


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 135
Beigetreten: 18. February 04
Mitglieds-Nr.: 236



Guten morgen.

UM0 war vom prinzip her nicht schlecht, nur war die (Umsetzung wirklich .......
Wenn ich mich jetzt nicht richtig tÀusche kÀmpft die VOY gegen eine taktischen Kubus. Nicht das noch bei First Kontakt, oder der Schlacht bei Wolf, ein normaler Kubus eine ganze Flotte vernichtet........ Warum setzten die Borg aufeinmal nicht Ihre ganze Tech gegen die Voy ein? Haltestrahl, Ass. Strahl.... Zumal die letzte Bemerkung von Chakotey so offensichtlich war das es jeder gemerkt haben sollte das dies geplant war (das ganze "gefecht" im Kubus kam mir schon irgendwie so [...] langweilig vor.
Theorie: Seit wann kan man Leute wĂ€rend der Regeneration auf geistiger Ebene Assimilieren??? Und wenn sie schon in dieser Gedankenwelt sind brĂ€uchte die Queen (die sich hier wirklich lĂ€cherlich verhĂ€lt) nurnoch ein paar hundert Drohnen nach UM0 ĂŒber die Welle schicken, nix mit lokalisieren.
zur Queen: Ich kann mich erinnern das sie mal Inteligenz hatte *g*

@voivod: Ich darf keine Angst haben. Die Angst tötet den Geist. Die Angst ist der kleine Tot der zur totalen Zerstörung fĂŒhrt; Ich werde mich meiner Angst stellen, ihr erlauben bei mir Besitz zu ergreifen. Ich darf keine Angst haben....
Paul Atreides Gedanken beim Bene Gesserit Test

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 5. Jun 2001, 16:31
Beitrag #10





Gast






Ich lese auch BĂŒcher. Das letzte was ich gelesen habe war Animal Farm.

Und zu Angel:
Was soll daran bitteschön Kinderkram sein? NatĂŒrlich ist es mainstream und teilweise auch oberflĂ€chlich, aber ich sehe Voyager eher als Kinderkram an.

Und zu Unimatrix0:
Was ich von einer Trek-Folge erwarte:
Spannung und vielleicht noch das aufgreifen Philosophischer AnsĂ€tze, das fortfĂŒhren von Charakter-Beziehungen. Ich weiß es nicht genau. Auf jeden Fall fande ich UM0 langweilig (die Szenen in der Unimatrix), peinlich (KrĂ€fteverhĂ€ltnis Borg-Voy ), lĂ€cherlich (Borgqueen), enntĂ€uschend (weil Season-Finale) und traurig (Zerstörung der Borg).
Ich hoffe das reicht als BegrĂŒndung.

cu FREAK

ps: Ich kann meine Erwartungen am Freitag gerne mal auf Farscape-Niveau zurĂŒckschrauben. Nur Ă€ndert es nichts daran das die Folgen Katastrophen sind.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 5. Jun 2001, 16:43
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.169
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒhlhausen/ThĂŒr.
Mitglieds-Nr.: 32



was wird das hier ein wettkampf wer hat das intellektuellste buch gelesen? ich glaub nicht das wir uns auf das niveau runter begeben mĂŒssen - oder hat euch unimatrix zero schon ao weit gebracht. wink.gif bisher haben wir es hinbekommen, nicht uns sondern die episoden (ab)zuwerten. ich hoffe das daß auch in zukunft so bleibt.
gerade ein ST diskusionsforum sollte doch tolleranz zeigen, von allen seiten fĂŒr alle seiten. wo bleibt hier die hohen moralischen werte die ihr bei VOY vermißt.

------------------
ab astris, scientia

[Diese Nachricht wurde von JEAN-LUC am 05-06-2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 5. Jun 2001, 21:13
Beitrag #12


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ueber Buffy werde ich aber auch in Zukunft lÀstern smile.gif (Aber wohl kaum in einem Buffy-Forum, hehe)

Trotzdem vielen Dank an Jean-Luc fĂŒr seine feierlichen Worte!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 7. Jun 2001, 20:00
Beitrag #13


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von JEAN-LUC:
gerade ein ST diskusionsforum sollte doch tolleranz zeigen, von allen seiten fĂŒr alle seiten. wo bleibt hier die hohen moralischen werte die ihr bei VOY vermißt.

Welche „moralischen Werte“ (von Star Trek?) werden denn hier verletzt oder was hat das mit Intoleranz zutun, wenn unterschiedliche, pointiert formulierte Meinungen zu TV Serien auf einander prallen? FREAK & und ich finden also den Voyager Cliffhanger schlecht, Buffy und Angel dagegen gut. Voivod hingegen hĂ€lt unsere Kritik fĂŒr völlig ĂŒberzogen und unsere Serien fĂŒr „Kinderkram“, die er nicht ernst nehmen kann. Zur Toleranz gehört es unbedingt, daß man andere Meinungen, auch sie der eigenen diametral entgegengesetzt sind, aushĂ€lt. Ich fĂŒhle mich nicht persönlich angegriffen oder beleidigt, wenn Voivod ĂŒber meine Lieblingsserie herzieht. Ich halte ihn deshalb auch nicht fĂŒr einen Dummkopf oder Trottel. Daß jemand Vampier- und DĂ€monenserien fĂŒr lĂ€cherlich hĂ€lt kann ich es sogar nachvollziehen. Als ich zum ersten Mal eine Buffy Folge gesehen habe (nur wg. Armin Shimerman) war ich auch nicht begeistert. Hat sich inzwischen geĂ€ndert Nur wenn ein Benutzer einen anderen direkt angreift, hört fĂŒr mich der Spaß auf. Das hat hier aber keiner gemacht. Voivod kann weiterhin hier ĂŒber Buffy lĂ€stern.
(Wenn JeanLuc als Stellvertreter des wahren Picards hier uns zu einen vernĂŒnftigen Umgang miteinander ermahnt, ist das so falsch nicht.)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 8. Jun 2001, 12:08
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.169
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒhlhausen/ThĂŒr.
Mitglieds-Nr.: 32



natĂŒrlich habe ich den einwand nicht wegen der verschieden meinungen zu den serien, sondern wegen der literaturdiskusion gehabt - nichts gegen diese diskusion als solche (deswegen habe ich ja auch den beitrag im outer trek forum eingerichtet). ich hatte/habe nur angst, daß die diskusion hier zu einer diskusion "ich habe des intelligentere buch gelesen, ich bin schlauer, also ist meine meinung richtig" wird. was haben den die bĂŒcher die ihr lest mit der qualitĂ€t von UM0 zu tun? fast jeder wird wohl UM0 anders bewerten, aber was hatt das damit zu tun, was er ließt oder ob er ĂŒberhaupt ließt?

------------------
ab astris, scientia

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 8. Jun 2001, 16:18
Beitrag #15


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



@Dr. Zoidberg: Ich finde Vampire und DÀmonen im Prinzip gar nicht lÀcherlich, im Gegenteil: Ich spiele regelmÀssig Vampire-Liverollenspiele (Vielleicht kennst Du das RPG "Vampire - The Masquerade), habe also von der Materie ein wenig Ahnung. Buffy und Angel machen IMO das ganze Metier lÀcherlich, aber das ist nur meine bescheidene Meinung! Gute Vampirfilme gibts ja nicht gerade wie Sand am Meer, der Film "Nina" ist da eine löbliche Ausnahme.

Zu der "ich lese BĂŒcher, also bin ich schlau" kann ich nur sagen, dass wir hier alle nicht gerade unbelesen sind, darum gehören wir hier sowieso zur unangefochtenen intellektuellen Elite smile.gif Dazu zĂ€hle ich mit einigem ZĂ€hneknirschen auch die Buffy-Fans mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. Jun 2001, 17:40
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



QUOTE
Original erstellt von Dr. Zoidberg:
Noch mal zu Voyager: In Teil 2 ist das unschlagbare Trio zwar in Drohnen verwandelt, aber nicht mit dem Kollektiv, ergo der Königin, verbunden. Warum? Sie haben einen „neuralen Subzellor (oder so Ă€hnlich) verpaßt bekommen, welcher das verhindert. Der wurde aber nicht im ersten Teil erwĂ€hnt. Oder habe die da eine Szene oder einen Halbsatz versĂ€umt? Oder kam das in einer frĂŒheren Folge schon mal vor?
Voyager Fans, bitte klÀrt mich auf!

Hmm, mal wieder typisch. Ich hab den ersten Teil leider nicht gesehen "besseres" ( wink.gif) zu tun. Aber es ist doch einfach unglaublich. Eigentlich könnte man alle Föderationswissenschaftler entlassen weil die Voyager sowieso die absolut spektakulĂ€rsten Erfindungen macht. Eigentlich könnte man jetzt doch einfach jedem so einen "neuralen Subzellor" (Technobabble lĂ€sst grĂŒĂŸen) einbauen und das Borg-Kollektiv ist gearscht. Okay, man wird sich anpassen, ABER wir haben ja noch die Voyager, die können es ja sogar mit [Such dir eine Zahl aus] Borg-Kuben klar kommen.

------------------
Bite my shiny metal ass.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. Jun 2001, 17:48
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



QUOTE
Original erstellt von Laren:
Warum hatte Torres eigentlich ihre riffelige Stirn behalten? Bei anderen Klingonen-Borg ist das doch auch nicht so, oder etwa doch?

In ST8 war auch eine Ex-Klingonen-Borg-Drohne ( smile.gif) zu sehen und die hatte auch die "Rippen" (Wie heißen die eigentlicht? Riefen erinnern so an Condome mrgreen.gif) auf der Stirn. Hab jetzt aber kein Bock, die DVD rauszukramen. Wer ihn sehen will, kann ihn sehen, als Data auf dem Tisch gefesselt ist und dieser sich gerade nach oben dreht. In dem Moment gucken drei Borg-Drohnen saudĂ€mlich in die Linse und einer von denen war ganz klar mal ein Klingone. Cardassianer behalten auch ihr Exoskelett. Hier ist ein Foto, das hatte ich auf'm PC:
http://www.luchs.org/porg.jpg

------------------
Bite my shiny metal ass.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. Jun 2001, 17:50
Beitrag #18


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



QUOTE
Original erstellt von JEAN-LUC:
was wird das hier ein wettkampf wer hat das intellektuellste buch gelesen?

Yo wink.gif Und der ich bin ganz klar der Sieger tongue2.gif:

Eine Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten
Wundervolle Verarschung der deutschen Gesellschaft.


------------------
Bite my shiny metal ass.

[Diese Nachricht wurde von Marv am 08-06-2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 8. Jun 2001, 18:07
Beitrag #19


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von Voivod:
Wenn ihr ausschliesslich hochvergeistigten Stoff wollt, dann glotzt nicht Fernsehen, sondern lest ein Buch!

Ich finde, gerade Star Trek ist doch angetreten niveauvolle sf ins Fernsehen zubringen. Hat nicht immer geklappt, aber sollte nicht sagen, wenn es Voyager nicht mehr gelingt Unterhaltung mit einem gewissen Anspruch zu verbinden, macht nichts. Schwamm drĂŒber. Und wem das nicht gefĂ€llt, der soll ein Buch in die Hand nehmen und nicht schlechte Folgen kritisieren. Der ist vielleicht zu vergeistigt fĂŒr ST. Ist doch nur TV.
Und BĂŒcher sind nicht IMO anspruchsvoller als Filme. Wenn man beim Griff zum Buch einen Konsalik (hab ihn nie gelesen, reines Vorurteil) erwischt, wĂ€re man mit Unimatrix Zero 1&2 besser dran. Und obwohl ich die Folge nicht fĂŒr genial halte, hat mich die schlechte Quote doch beunruhigt. SAT 1 wird doch bis zu 'Endgame' durchhalten? Sonst muß ich mir die Episoden umstĂ€ndlich per Leihvideo besorgen.
Du findest Buffy also schlecht, weil du unbedingt ernsthafte Vampir/DĂ€monen Geschichten willst. Ich finde dem ganzen Genre haftet etwas unfreiwillig komisches an. Durch die ironische Distanz wird die Serie erst fĂŒr mich interessant. Aber Buffy hat mehr zu bieten als eine lustige DĂ€monenjagd.

@Marv: Ich gebe mich geschlagen. Das Buch kenne ich nicht mal vom Titel. Du bist der König der Intellektuellen. Zumindestens im Star Trek Universum. cool.gif (Außerdem noch Admiral.) Aber schreib nix positives ĂŒber Voyager, sonst bist du den Titel wieder los.

[Diese Nachricht wurde von Dr. Zoidberg am 08-06-2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Borgking
Beitrag 9. Jun 2001, 12:16
Beitrag #20





Gast






Ich hÀtte da mal eine inhaltliche Frage zu "Unimatrix Zero". Die Borgqueen sagt doch im ersten Teil " Wir sehen uns bald Harry".Ist das eine Andeutung auf ein spÀteres Ereignis oder hat das nicht viel zu sagen? Hat da irgend jemand eine Ahnung?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 9. Jun 2001, 21:54
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Hmm, keine Ahnung.

Könnt ihr euch noch an die Szene erinnern, in der die Borg-Queen zu einer Drohne sagt "Ich kann Sie nicht mehr hören. Wieso kann Sie dich nicht mehr hören?!" oder so?
Wieso siezt die Borg-Queen ihr Drohnen?! Ich weiß, die Synchro, genauso wie mit O'Brien & Bashir. Wundert mich echt, dass sich nicht auch Keiko & Miles gesiezt haben. sad.gif

------------------
Bite my shiny metal ass.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
zwölfe
Beitrag 9. Jun 2001, 23:35
Beitrag #22


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 51
Beigetreten: 25. January 04
Mitglieds-Nr.: 208



Ă€h, Plural?

------------------
Spice up your love life - kiss a Klingon today!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 10. Jun 2001, 03:56
Beitrag #23


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Nix Plural, eher die typische, ziemlich bizarre "im Trek Universum siezen sich alle"-Einstellung der deutschen Synchronisierer (Troi und Riker werden sich noch in der Hochzeitsnacht siezen). Zudem seltsam, dass sich die Borgqueen auf die unzuverlÀssige verbale Kommunikation verlÀsst (ist das Borgnet wieder mal zusammengebrochen?)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 10. Jun 2001, 09:51
Beitrag #24


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von Voivod:
Zudem seltsam, dass sich die Borgqueen auf die unzuverlÀssige verbale Kommunikation verlÀsst (ist das Borgnet wieder mal zusammengebrochen?)

Durch den Virus des Doktors ist der Kontakt zu den "rebellischen" Drohnen abgebrochen. Da hilft ausnahmsweise nur noch die uralte verbale Kommunikation. Kein Fehler der Autoren.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 10. Jun 2001, 09:56
Beitrag #25


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von Borgking:
Ich hÀtte da mal eine inhaltliche Frage zu "Unimatrix Zero". Die Borgqueen sagt doch im ersten Teil " Wir sehen uns bald Harry".Ist das eine Andeutung auf ein spÀteres Ereignis oder hat das nicht viel zu sagen? Hat da irgend jemand eine Ahnung?

Ich glaube, das war nur eine Drohung um Harry Kim Angst einzujagen. Im zweiten Teil habe ich keine Szene bemerkt die darauf aufbaut. Zu mindestens kann man sagen, daß die Voyager, also auch Kim, spĂ€ter mit den Borg in Staffel 7 noch zu tun haben wird.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 10. Jun 2001, 22:38
Beitrag #26


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



QUOTE
Original erstellt von Zwölfe:
Ă€h, Plural?

Nein, sie hat ja eine Drohne im Raum angesprochen (die die spÀter umgenietet wurde smile.gif).

------------------
Bite my shiny metal ass.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
sisko
Beitrag 10. Jun 2001, 23:01
Beitrag #27


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 135
Beigetreten: 18. February 04
Mitglieds-Nr.: 236



Viel bemerkenswerter finde ich den part das die Voy den Borg eigentlich mit dem Virus die möglichkeit gab alle rebellische Drohen sofort aufzuspĂŒren (die queen hört sie ja nicht mehr). warum also frage ich zerstört sie 2 kuben und eine sphere komplett um 6 Drohnen auszuschalten die klar identifiziert sind? hĂ€tte sie diese nicht von den Drohnen an bord auschalten lassen können?????? immerhin ist jeder standort jeder rebellischen drohne verraten worden.....
gut finde ich auch den witz das plötzlich eine sphere auf seiten der voy kÀmpft obwohl nur eine handvoll Drohnen zur voy hÀlt....
Ich schaue jetzt erstmal "saber rider" das hat wenigstens noch niveu (evtl kommt niveu auch mit dem alter??? warten wir doch 10 Jahre bis wir staffel 7 schauen :-)

[Diese Nachricht wurde von Sisko am 11-06-2001 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 11. Jun 2001, 22:06
Beitrag #28


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Naja, eigentlich war Unimatrix Zero pure Unterhaltung und von "Star Trek"s hoffentlich noch vorhandenem Niveau (mit a wink.gif) war nichts zu merken. Die Story war zwar unterhaltend, aber absolut unlogisch. Schade... Ich hab so das GefĂŒhl, dass das teilweise auch an Brannon Braga liegt.

------------------
Bite my shiny metal ass.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 12. Jun 2001, 15:30
Beitrag #29





Gast






Was ich noch sagen wollte zu BĂŒchern:
Mein Beitrag sollte nur klar machen, dass ich sowohl Trash bzw. Comedy (Buffy) als auch intelektuelle bzw. anspruchsvolle Geschichten (Animal Farm) mag.
Was ich damit ausdrĂŒcken wollte ist ganz einfach:
An mir liegt es nicht, das ich Unimatrix Zero schlecht fand, sondern an der Folge. Schließlich kann ich mich bei fast jedem niveau an TV-Serien erfreuen.

cu FREAK

ps: man muss nicht alles verstehen was ich sage, insbesondere dann nicht wenn ich mich nicht klar ausdrĂŒcken kann ;-)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 12. Jun 2001, 21:28
Beitrag #30


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Ich glaube ich hab es verstanden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cmdr.Cashman
Beitrag 13. Jun 2001, 09:57
Beitrag #31


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 450
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Balsthal
Mitglieds-Nr.: 76



QUOTE
Original erstellt von Marv:
Naja, eigentlich war Unimatrix Zero pure Unterhaltung und von "Star Trek"s hoffentlich noch vorhandenem Niveau (mit a wink.gif) war nichts zu merken. Die Story war zwar unterhaltend, aber absolut unlogisch. Schade... Ich hab so das GefĂŒhl, dass das teilweise auch an Brannon Braga liegt.

Gut geschrieben, da kann ich dir nur zustimmen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Oct 2015, 16:13
Beitrag #32


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auch wenn die Diskussion hier mehr oder weniger beide Folgen abhandelt, versuche ich mal nur Teil 1 bis zum hÀngenden Cliff zu bewerten.

Die Idee der Unimatrix Zero hat mir erst einmal ganz gut gefallen. Quasi ein Holodeck fĂŒr gelangweilte Borgdrohnen, die so ihren Geist etwas ausleben können. Die Queen versucht den Ort aufzuspĂŒren, die VOY hilft beim Anzetteln einer Rebellion. Und am Ende der Folge werden Jane, Tuvol und Belana assimiliert...

So weit, so gut - eine glatte 2 fĂŒr Teil 1.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. November 2019 - 06:03