IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> merchandising.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
ST Zukunft bei Heyne, Wird ST ganz eingestellt?
Seven
Beitrag 4. Feb 2004, 11:55
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 656
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 23



Ich habe mich vor einiger zeit bei Heyne erkundigt, welche B├╝cher dieses Jahr nach Frontlienien erscheinen sollen, und wie es mit ST bei Heyne ingesamt weitergeht. Heute habe ich folgende Antwort bekommen:

QUOTE
Vielen Dank f├╝r Ihre Mail.

Bis Herbst 2004 Jahr werden nur die folgenden

Star Trek Neuerscheinungen erscheinen:


Juli 2004
TNG Der Test
3-453-88103-6

Oktober 2004
TNG Tr├Ąumen Kometen
3-453-88016-1



Weitere Titel auch anderer ST-Reihen sind vorerst nicht geplant. Wegen
gro├čer Umstrukturierungen in Programm und Verlag k├Ânnen wir im Moment leider
nicht weiter planen. Auch gehen die Verkaufszahlen der Star Trek Reihe
derart zur├╝ck, dass eine Weiterf├╝hrung zurzeit unklar ist. Wir bedauern das
sehr.

Viele Gr├╝├če aus M├╝nchen


--------------------
"Wenn mir ein Werk gefallen hat, spreche ich ├╝ber die Teile, die gut sind und nicht ├╝ber die schwachen. Die verzeihe ich einem Autor." - Marcel Reich-Ranicki
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 4. Feb 2004, 12:07
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Inzwischen sag ich mir: was solls? Heyne ist seit Jahren sehr langsam und unzuverl├Ąssig was die Ver├Âffendlichungen angeht. Ich hab den Verein aufgegeben und kauf mir nur noch die englischen Originale. (Kreditkarte und Amazon.co.uk sei dank)
Sat1 und Heyne passen halt gut zusammen... sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Seven
Beitrag 4. Feb 2004, 14:45
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 656
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 23



Ich finde es sehr schade, das Heyne so wenige neue B├╝cher ver├Âffentlicht. Nun gut, wenn die Verkaufzahlen nicht mehr stimmen, kann ich das auch verstehen. Die B├╝cher m├╝ssen sich aus finazieller Sicht f├╝r Heyne lohnen.
Ich f├Ąnde es gut, wenn Heyne Star Trek vollkommen aufgiebt, und wenn sich dann ein anderer - vielleicht kleinerer und auf SF spezialisierter Verlag - die ST Rechte sichern kann.

Ich ziehe die deutsche Version der Star Trek B├╝cher vor, da ich meistens lieber in meiner Muttersprache lese. Ich habe zwar auch ein paar wenige englische Star Trek Romane. Es macht mir lange nicht soviel spass sie auf englisch zu lesen, als auf deutsch.


--------------------
"Wenn mir ein Werk gefallen hat, spreche ich ├╝ber die Teile, die gut sind und nicht ├╝ber die schwachen. Die verzeihe ich einem Autor." - Marcel Reich-Ranicki
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 4. Feb 2004, 14:51
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



├ärgerlich vor allem, das man die "New Frontier" Reihe fortsetzt. Da es eine in sich geschlossene Reihe ist, sollten die Verkaufszahlen hier doch einigerma├čen in Ordnung sein...


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 5. Feb 2004, 12:38
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



QUOTE (JEAN-LUC @ 4. Feb 2004, 14:51)
├ärgerlich vor allem, das man die "New Frontier" Reihe fortsetzt. Da es eine in sich geschlossene Reihe ist, sollten die Verkaufszahlen hier doch einigerma├čen in Ordnung sein...

Ich schlie├če mich der Meinung von Mr. Jean-Luc an,

ich empfand "Die neue Grenze" keineswegs als Ladenh├╝ter, ich hoffe ebenfalls dass - falls "heyne" Star Trek aufgibt - ein anderer konsequenterer Verlag die Rechte erwerben kann. Kennt jemand die "Raumschiff Enterprise"-Romane aus dem Goldmann-Verlag ? Diese sind keineswegs so ausf├╝hrlich wie die von "Heyne" oder "Simon and Schuster - pocket books" (der englischsprachige Verlag) aber es gibt sie. Ferner beschreiben die Goldmann-Romane ausschlie├člich TV-Episoden, soweit mir bekannt.

Der Beitrag wurde von Botschafter Spock bearbeitet: 5. Feb 2004, 12:39
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 5. Feb 2004, 12:43
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich h├Ârte von den Goldmann-Taschenb├╝chern, habe aber noch keines gelesen.
bei New Frontier und Enterprise habe ich es erst gar nicht versucht, auf die deutschen Versionen zu warten. Heyne h├Ąngt JAHRE hinterher.

Neuer Verlag? Gute Idee, kann nur besser werden. Klar, Heyne muss auf die Verkaufszahlen achten. Aber IMO haben die es sich selbst versaubeutelt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 5. Feb 2004, 13:53
Beitrag #7


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: ├ľsterreich
Mitglieds-Nr.: 173



Der Heyne-Verlag braucht gar nicht so zu jammern, denn sie sind ja selber schuld, dass die Verkaufszahlen stagnieren. Bei der Ver├Âffentlichungspolitik brauchen sie sich nicht zu wundern, dass keiner mehr die B├╝cher kauft.

So gesehen m├╝sste ich mich ja fast bei Heyne bedanken, durch ihre "Nicht-Ver├Âffentlichungspolitik" haben sie mich eigentlich erst auf den Geschmack der Original-B├╝cher gebracht (die "New Frontier"-Romane sind ja ganz nett ├╝bersetzt, aber an das Original kommen sie bei weitem nicht ran). Preislich ist es ja fast kein Unterschied und wer kauft sich schon die deutsche ├ťbersetzung, wenn er das Buch schon auf englisch gelesen hat. Amazon.de sei dank......


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." ÔÇô Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 5. Feb 2004, 15:57
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Es ist echt eine Schweinerei, aber zum Gl├╝ck ist der Dollar ja zur zeit derart niedrig, da├č es g├╝nstiger ist die original Version zu kaufen, als die teurere und schlechtere deutsche Version (wenn es ├╝berhaupt eine gibt...)


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Feb 2004, 16:34
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Tja, was ist aus DEM Deutschen SF-Verlag geworden? Auch bei den Non-Franchise Ver├Âffentlichungen macht sich bis auf wenige Ausnahmen nur Langweile breit. Das ist das Bastei Programm interessanter.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sahmbi
Beitrag 6. Feb 2004, 19:49
Beitrag #10


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 45
Beigetreten: 15. November 03
Mitglieds-Nr.: 128



Auch ich f├Ąnde es super entt├Ąuschend wenn keine oder wenige Romane noch in Deutsch erscheinen. Ich lese sie sehr gerne und sammel sie auch (ich kann wohl mit recht behaupten alle in Deutsch, bis auf 2 oder 3, zu besitzen). Meine Freund hat mir ein tolles B├╝cherregal nur daf├╝r gebaut, es ist schon sch... das die Buchcover sich alle paar Jahre geaendert haben. Als n├Ąchstet kamen dann nur noch sporadisch die B├╝cher auf Deutsch herraus, fr├╝her waren es mal zwei im Monat. Bei manchen B├╝chern liegt das Orginalerscheinungsdatum schon 6-7 Jahre zur├╝ck, die werde ich mir wohl abschminken k├Ânnen. Mittlerweile lese ich in Englisch, aber es ist doch angenehmer in Deutsch zu lesen auch wenn die ├ťbersetzung nicht richtig ist, das meke ich eh nicht da ich eh nicht alles in Englisch verstehe.
Ich w├Ąre auch daf├╝r wenn ein ander Verlag die Chance bekommt die Romane herrauszubringen, denn ich denke das es einen Markt daf├╝r gibt.
hoffen wir mal das beste.
Sahmbi, der B├╝cherwurm.


--------------------
Katzen erreichen m├╝helos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben gehen, ohne L├Ąrm zu machen.
Ernest Hemingway
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 7. Feb 2004, 11:51
Beitrag #11


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



QUOTE (sahmbi @ 6. Feb 2004, 19:49)
Auch ich f├Ąnde es super entt├Ąuschend wenn keine oder wenige Romane noch in Deutsch erscheinen. Ich lese sie sehr gerne und sammel sie auch (ich kann wohl mit recht behaupten alle in Deutsch, bis auf 2 oder 3, zu besitzen). Meine Freund hat mir ein tolles B├╝cherregal nur daf├╝r gebaut...

Ein B├╝cherregal, extra gebaut f├╝r die Star Trek-Romane? Das klingt sehr interessant, gibt es die M├Âglichkeit ein Bild in einen Beitrag einzuf├╝gen, in welchem man das regal und die B├╝cher in voller Pracht betrachten kann, schlie├čich sind es recht viele B├╝cher wenn man alle bis "auf 2 oder 3" hat...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Feb 2004, 09:05
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Werter Herr Botschafter,

als gelegentlicher Besucher des Hauses Sahmbi kann ich die Existenz dieses B├╝cherregals gerne best├Ątigen. Ein Foto dieses imposanten M├Âbelst├╝cks w├Ąre in der Tat sehr nett.

@Sahmbi: Digicam, an einen der Admins mailen. Die uppen es dann f├╝r dich.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. Feb 2004, 19:18
Beitrag #13


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



jup, wir sind so nett - allerdings wenn, dann bitte nichtnur das Foto schicken, sondern am besten auch mit Link - wohin /von wem.

Und im Augenblick kann ich noch keine .zip-Dateinen ├Âffnen (genauso wie .xls) - also schicks am besten an einen der anderen beiden mrgreen.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sahmbi
Beitrag 9. Feb 2004, 19:33
Beitrag #14


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 45
Beigetreten: 15. November 03
Mitglieds-Nr.: 128



Sorry Leute, habe leider keine Digitalkamera und kann leider kein Foto senden.
Au├čerdem sooooo gro├č ist das Regal auch nicht es beinhaltet nur alle mein Videoaudzeichnungen von TNG, DS9 und Voy, meine fast kpl. Audibook Sammlung und nat├╝rlich der B├╝cher. Das Regal mi├čt ca 2m x2m - 45 Gerad Schr├Ąge. Das Geheimnis ist : Regalbrett abstand = Buchh├Âhe + 2cm + alle Reaglb├Âden so in der Tiefe ausnutzen das man die B├╝cher in 2 Reihen stellen kann.
Der nachteil ist jedoch ich kann nie alles auf einmal sehen sad.gif .


--------------------
Katzen erreichen m├╝helos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben gehen, ohne L├Ąrm zu machen.
Ernest Hemingway
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7. December 2019 - 15:23