IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.10 - Der Überläufer / The Defector
Wie seht ihr den "Überläufer"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 8
Gäste können nicht abstimmen 
Thaya
Beitrag 3. Aug 2001, 16:10
Beitrag #1





Gast






Hi,
ich hab mal eine Frage. In "der Überläufer" redet Data doch auf dem Holodeck mit den beiden Soldaten und Picard sieht zu. Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass einer der beiden Soldaten ebenfalls von Patrick Stewart gespielt wurde.
Ist das noch jemandem aufgefallen oder leide ich schon unter Wahnvorstellungen? confused4.gif smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Worf
Beitrag 3. Aug 2001, 16:21
Beitrag #2





Gast






Hallo...ich hab "der Überläufer" (auch) gerade angesehen, mir ist aber nichts derartiges aufgefallen. Man müsste den Anfang allerdings auf Band haben um es 100%-ig zu widerlegen bzw. zu bestätigen.

Imo war das übrigens wiedermal eine geniale TNG Folge, obwohl ich sie schon kannte hat sie mir noch immer sehr gut gefallen smile.gif.

------------------
"Constable, why are you talking to your beverage?!" - Worf to Odo

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 3. Aug 2001, 18:21
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Mir is auch nix aufgefallen. IMO ist das auch ne gute Folge, besonders das Ende.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 3. Aug 2001, 22:29
Beitrag #4





Gast






@Thaya:
Mir ist es auch aufgefallen. Ich hatte ebenfalls den Eindruck, daß einer der Soldaten von P. S. gespielt wurde.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dyson
Beitrag 4. Aug 2001, 09:47
Beitrag #5


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 51
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karlsruhe, BaWü
Mitglieds-Nr.: 70



Ja, Williams wird von Patrick Stewart gespielt:

Hier die Liste der Gaststars aus dieser Folge:
James Slovan (Setal/Admiral Jarok), Andreas Katsulas (Commander Tomalak), John Hancock (Admiral Haden), S.A. Templeman (Holodeck "John Bates"), Patrick Stewart (Holodeck "Michael Williams")

Andreas Katsulas ist bekannt als G'Kar aus Babylon 5. Außerdem tritt er noch in den TNG-Folgen "The Enemy", "Future Imperfect" und "All Good Things..." auf.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thorsten Fritz
Beitrag 4. Aug 2001, 12:59
Beitrag #6





Gast






QUOTE
Original erstellt von Dyson:
Außerdem tritt er noch in den TNG-Folgen "The Enemy", "Future Imperfect" und "All Good Things..." auf.

In der selben Rolle ?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dyson
Beitrag 4. Aug 2001, 14:49
Beitrag #7


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 51
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karlsruhe, BaWü
Mitglieds-Nr.: 70



Ja, Katsulas spielt in allen vier Folgen den romu-Commander Tomalak.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
captain EMU
Beitrag 4. Aug 2001, 18:00
Beitrag #8





Gast






Vielleicht habe ich mir bei der Folge auch etwas nur eingebildet: Wurden Patrick Steward und Andreas Katsulas vom selben Synchronsprecher gesprochen??? Die beiden Stimmen klangen so verdammt ähnlich.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. May 2006, 20:56
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



*bump*

Die Folge lief heute mal wieder und es ist doch eine merkbare Steigerung von der 2. zur 3. Staffel.

Ich bleib dabei, eine solide Folge, die wirklich Spaß macht und Spannung aufbringt.

Etwas merkwürdig fand ich die Behandlung von Adm. Jarok - ist er nun ein "Gefangener" oder ein "Gast"? - es scheitn ja letzteres der Fall gewesen zu sein, denn er durfte sich auf dem Schiff scheinbar frei bewegen.

Merkwürdig auch, warum das Flottenkommando nur mit Verzögerung ankommt, während man zu späteren Zeiten scheinbar auch über größte Entfernungen direkt kommunizieren kann.
Und warum verlegt die Sternenflotte keine zusätzlichen Schiffe in die Region - nahm man die Bedrohung etwa nicht ernst?

Interessant war auch das Verhalten von Tomalak - hatte er doch noch vor Kurzem den Vertrag von Algeron verletzt und war sogar in den Föderationsraum eingedrungen, so verhalten sich ja nun beide entgegen dem Vertrag, indem sie die Neutrale Zone verletzen. Schade, dass man nicht weiter auf die Folge "Auf schmalem Grat" einging - es bleibt wohl ewig ein Mysterium, was die Romus da wollten.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
IngZahn
Beitrag 4. May 2006, 22:25
Beitrag #10


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 154
Beigetreten: 6. February 06
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 412



Eine weitere TNG - Folge mit SIW - Flair. laugh.gif
Bad Randolf, der kleine Schnief von Data und der Captain der von seiner Crew schon so genervt ist, dass er mit blosser Gedankenkraft Schiffe zum explodieren bringen kann. mrgreen.gif
Wahrscheinlich die beste SIW - Folge überhaupt.

Ach ja, und keine Macht den Drogen. cool.gif

Aber mal ernst.
Der Überläufer ist wohl eine der besten TNG - Folgen die ich je gesehen habe. Allein schon die Verfolgungsmusik am Anfang macht Lust auf mehr. Auch das Klakül der Romulaner beschreibt diese Spezies besser, als es bis zu diesem Zeitpunkt in Star Trek geschehen war. Ich glaube auch, dass wir in dieser Folge zum erstenmal etwas über den Vertag von Algeron hören, oder irre ich mich da?
Insgesamt eine sehr gute Folge mit Action, einer sehr guten Story und sehr guten Darstellern.
b.t.w. Als ich mir Heute noch kurz den Anfang der Folge angesehen habe, bevor ich leider zu einer Prüfung gehen mußte, ist mir zum erstenmal der Name Andreas Katsulas aufgefallen. Cmdr. Tomalak, dass habe ich zum Anlass genommen meine B5 - DVD´s heraus zu holen. G´kar, seine beste Rolle. R.I.P.

Der Beitrag wurde von IngZahn bearbeitet: 4. May 2006, 22:25


--------------------
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen:
Die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.



Wernher von Braun
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. May 2006, 23:34
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jo, der Name sprang mir auch ins Auge.

Der Vertrag von Algeron wurde IMO schon zu Kirks Zeiten erwähnt - als man ein romulanisches Schiff jagte, welches Sternenflotteneinrichtungen entlang der Neutralen Zone vernichtete...

Was mich auch noch etwas wundert, dass keiner die Tablette entdeckt hat - irgendwie unlogisch.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 14. May 2006, 22:09
Beitrag #12


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Wow, dies ist mal ein alter Thread.

Es stimmt, in der 3. Staffel wurde TNG so richtig zu dem TNG, wie man es kennt und (guten Geschmack vorausgesetzt wink.gif) liebt. Die Romulaner-Folgen waren damals fast alle Volltreffer, und diese hier ist noch mal 'ne Klasse besser als "The Enemy"/"Der schmale Grat". Von Katsulas (RIP) hätte man für meinen Begriff gerne mehr bringen dürfen - sein Charakter repräsentierte die Romulaner IMO deutlich würdiger als dieser merkwürdige Zeitreise-Unfall, durch den Denise Crosby wieder in die Show geschrieben werden mußte.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 17. May 2006, 15:08
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.161
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Ja, perfekt ... was soll ich zu der Episode sonst noch sagen? ... Ach ja selbstverständlich fällt hier die 15!


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Jan 2011, 00:59
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Es scheint so, als würde die Zeit helfen Dinge zu entdecken, die man vorher nicht gesehen hat. Diesmal habe ich Patrick Stewart erkannt (ohne den Thread vorher gelesen zu haben) und auch meine Frage von oben kann ich beantworten - die Hood und die Monitor wurden geschickt, können aber nicht rechtzeitig eintreffen. Zudem wurde für die gesamte Flotte (?) gelber Alarm ausgelöst.

Insgesamt eine tolle Folge, auch mir ist diesmal die musikalische Untermalung aufgefallen und ich fühlte mich ein wenig an BSG erinnert. Ein wunderbares Dilemma und eine noch bessere Lösung durch Picard. Ohne es überhaupt zu benennen, bringt er Tomalak hier in ein Dilemma. Beginnt er den Krieg, dann nicht nur mit der Föderation, sondern auch mit den Klingonen. Er hat hier keine andere Wahl, als sich zurückzuziehen.

14 Punkte treffen es sehr gut.
-------------------------------------------------
11 Punkte - Die Macht der Naniten
12 Punkte - Die Macht der Paragraphen
09 Punkte - Die Überlebenden von Rana IV
14 Punkte - Der Gott der Mintakaner
07 Punkte - Mutterliebe
13 Punkte - Die Energiefalle
14 Punkte - Auf schmalem Grat
09 Punkte - Der Barzanhandel
10 Punkte - Yuta, die Letzte ihres Clans
14 Punkte - Der Überläufer


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 20. Jan 2011, 23:37
Beitrag #15


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich gebe hier die volle Punktzahl, denn besser geht TNG eigentlich gar nicht. Das hier ist die Folge,mit der die Romulaner endgültig im 24. Jahrhundert angekommen sind und "ihre" Klassikerfolgen aus TOS sogar noch toppen können. Das hat an allen Ecken und Enden Hochspannung, Mysterium und (damals) überraschende Wendungen am laufenden Band. Gerade die sehr beiläufige Einführung der Klingonen sorgt für einen genialen Aha-Effekt.




The (3rd) Season So Far...

Evolution - 10
The Ensigns Of Command - 11
The Survivors - 7
Who Watches the Watchers? - 14
The Bonding - 6
Booby Trap - 10
The Enemy - 14
The Price - 8
The Vengeance Factor - 7
The Defector - 15


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 14. Jul 2011, 08:18
Beitrag #16


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



Der Überläufer war eine Episode, welche die Romulaner einmal mehr mit einer tieferen Facette zeigte: Friedenswillen. Zu TOS Zeiten waren sie neben den Kligonen das Feindbild nummer 2 und fügten sich einmalig in jedes Klischee. Nach der Staffel 1 befürchtete ich, es würde so weiter gehen, aber es besserte sich und die Gesichter wurden vielschichtiger. Es war eine kurzweilige und über weite Strecken tiefgründige Folge.


12-13 Punkte.


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. August 2019 - 19:19