IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.17 - Das Geistervolk / Spirit Folk
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Deanna
Beitrag 24. Mar 2001, 15:13
Beitrag #1





Gast






Dann mache ich diesmal den Anfang mit der Rezension der Woche. Ich fand die Folge einfach genial. Zun├Ąchst einmal baut sie auf der Folge 'Fair Haven' auf. Man kann die Beziehung von Janeway und Michael weiterverfolgen. Ich dachte schon, da├č diese auch einfach nur so in Vergessenheit geraten w├╝rde.
Auch wird deutlich, da├č es auf der Voyager aufgrund der begrenzten Energiereserven nicht m├Âglich ist, das Programm rund um die Uhr laufen zu lassen, wie es mit Vic Fontaine auf DS9 gemacht wird. Hier scheinen die Autoren mitgedacht zu haben, anstelle einfach ein Vorgehen aus DS9 zu ├╝bernehmen.
Am besten fand ich aber, da├č sich die Figuren, allen voran Michael, mehr oder weniger bewu├čt geworden sind, da├č sie Holofiguren sind. Es erinnert zwar stark an Prof. Moriaty aus TNG, wurde aber anders aufgezogen. Die Figuren, bis auf Michael vielleicht, sind sich lediglich bewu├čt, da├č einige Besucher ihres Dorfes aus einer total anderen Welt stammen, nicht aber, da├č sie selbst nicht real sind. Oder wie seht ihr das? Es ist eigentlich offen geblieben.
Die Folge erh├Ąlt von mir jedenfalls die Note 1!

[Diese Nachricht wurde von Deanna am 24-03-2001 editiert.]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 24. Mar 2001, 22:40
Beitrag #2





Gast






Ich fand die Folge beschissen. Im Vergleich zu Fair Haven war sie sicherlich besser, aber 1. kann man nicht schon im Teaser sagen, dass man vorhat eine TNG-Folge zu klonen. Das ist zuviel des guten. Meinetwegen werden Ideen eben andauernd wiederverwendet, aber das geht zu weit.
2. Wie kann es sein, dass ein Gewehrschuss die Kontrollen des Holodecks ausser Kraft setzt??? M├╝ssten die Kontrollen sich nicht minimal ausserhalb des holographischen Felder befinden?
Egal, jeder hat seine Meinung...
Note:4


cu FREAK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
KayMueller
Beitrag 25. Mar 2001, 09:20
Beitrag #3





Gast






Naja, ganz so ├╝bel war die episode ja nicht, hat mich aber auch nicht umgehauen.
Zu der Gewhehrkugel: als der kerl auf die Konsole geschossen hat waren die sicherheitscorkehrungen noch aktiv...und vielen erst nach dem schuss aus...HUH???
Wie kann denn eine holographische kugel sowas anrichten?
Alles in allem fand ich die folge ganz nett.

------------------
I've learned we can't effort do die here...not even once.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 25. Mar 2001, 13:25
Beitrag #4





Gast






Ich fand die Folge auch nicht gerade berauschend. Zum einen empfinde ich es ebenfalls als widersinnig, da├č ein hochentwickeltes Computerprogramm sich so einfach selbst besch├Ądigt (gibt es da keinerlei Sicherheitsvorkehrungen?) und zum anderen hat die Foge ja nun wirklich nichts neues geboten. Wieso man den einigerma├čen verletzlichen Doktor zur Rettung geschickt hat, kann ich auch nicht so ganz verstehen, war doch klar, da├č man nicht mehr den Stecker ziehen kann, wenn der seinen Emitter verliert. Au├čerdem wurde viel Potential verschenkt. Man h├Ątte das Problem, ob Holofiguren genauso rettenswert wie lebende Menschen sind, noch viel eingehender beleuchten k├Ânnen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 25. Mar 2001, 14:42
Beitrag #5


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Mir hat die Folge ├╝berhaupt nicht gefallen. sad.gif sad.gif sad.gif
Da ist zum einen das Holoprogramm 'Fair Haven'. Das Irlandbild, welches dieses Dorf mit seinen billigen Klischeefiguren bietet, pa├čt eher in den Musikantenstadel, als in eine SF-Serie. ├äu├čerst ├Âde. Die Voyager Autoren sollten mal Sean O'Casey oder Flann O'Brian lesen, vielleicht w├╝rde ihnen das auf die Spr├╝nge helfen.
Und dann die Thematik der Folge: Ein Fehlerhaftes Holoprogramm und Holofiguren, die sich ihrer selbst bewu├čt werden. Wie originell!.
Note: 4-
(Die n├Ąchste Folge ist um einiges besser.)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
notsch
Beitrag 25. Mar 2001, 23:28
Beitrag #6





Gast






Na ja...was cool war war die Sache mit der Kuh!!1 Da sind sich hoffentlich alle einig.

Ich fand die Folge solala, mir gefiel Janeway nicht, die sich partout weigerte, das Programm abzuschalten, nur weil sie so in Michael verknallt war. Da h├Ątte ich ihr echt Backpfeifen verteilen k├Ânnen f├╝r.

Wieso m├╝ssen alle Cpt. solange warten, bis die Situationen nicht mehr kontrollierbar werden (geschah, als der Doc eingriff und seinen Emitter verlor)???

Die Sache mit dem bewu├čtwerden der eigenen Existenz find ich so aus dem Nichts heraus f├╝r absolut l├Ącherlich. Wenn das alle Hologramme k├Ânnten, h├Ątte das doch schon viel viel ├Âfter passieren m├╝ssen!!

Aber alles in allem hat die Folge mich nett unterhalten, also geb ich eine 3(-)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Oct 2015, 13:36
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich fand die Folge ganz Okay. Harry turtelt ein wenig mit einem Hologramm herum und Tom hat nat├╝rlich nichts besseres zu tun, als st├Ąndig im Programm herumzupfuschen. Eigentlich merkw├╝rdig, dass keinem auffiel, wie sich die Hologramme durch die st├Ąndige Laufzeit weiter entwickelt haben.

Alles in allem recht unterhaltsam, aber auch nicht wirklich neu. Ich vergebe eine glatte 3.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 18. Oct 2015, 15:33
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Nunja einmal Fair Haven h├Ątte sicher gereicht. Beim 2. Mal wird das Irish-Folk-Zeug noch penetranter und der Doc muss sich ├╝berfl├╝ssigerweise als l├Ącherlicher Dorfpfarrer verdingen. Nur Mulgrew und der gute ÔÇ×SullivanÔÇť-Darsteller reissen das ganze einigermassen raus.

5 Punkte


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. August 2019 - 16:34