IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.21 - E², 2x Enterprise?
Gibts für E² auch Punkte²?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 5
Gäste können nicht abstimmen 
Deet-C
Beitrag 5. May 2004, 21:48
Beitrag #1


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 40
Beigetreten: 13. April 04
Mitglieds-Nr.: 275



So,bin ja schon mal gespannt auf die neuste Folge.Hoffentlich diesmal ein bisschen früher als letzte Woche im Netz zu finden.

PS:Wenn jemand den BT Link hat bitte Mail oder PN an mich. mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 6. May 2004, 00:49
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



grml ich muss morgen früh raus, werde die Folge wohl erst am Donnerstag Abend oder am Freitag schauen können... sad.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. May 2004, 17:20
Beitrag #3


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.338
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Familiendrama, aufgepeppt durch Xindi-Arc und Zeitreisekram. Schwankt zwischen 'nett' und 'gähn'. Keine Überraschungen, aber die Stammbaumgeschichten könnten den einen oder anderen GZSZ-Fan interessieren! tongue2.gif Die Szene mit dem unfreiwilligen Junggesellen Reed war witzig. Auch die zittrige T'Pol kommt gut rüber. Leider war der Streit zwischen Trip Tucker IV und Archer absehbar, Schema ENT halt, ja kein Risiko... Eine gute Leistung bot der Darsteller des Juniors von T'Pol und Trip. Er brachte den Menschen-Vulki-Bastard gut rüber! wink.gif Obwohl, seine Ohren kamen mir etwas gar voluminös vor... laugh.gif Die eher fade Story konnte er leider nicht wettmachen.

Ich gebe mal knappe 8 Punkte.

Edit: Nach kurzem Zweitstudium der Folge hau' ich noch einen Punkt drauf, extra for Lorian (sp?) smile.gif Wenn man aufpasst, merkt man, dass er den Trip-T'Pol-Abkömmling wirklich gekonnt spielt.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 6. May 2004, 18:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 6. May 2004, 18:03
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



uiiii dr Voivod isch ir Nacht ufblibe und het schön schnäu dört gsugt, wonis ihm vor guet ere Wuche erklärt ha... wink.gif biggrin.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. May 2004, 18:11
Beitrag #5


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.338
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^nei, dä S-E-L-B-S-T-Z-E-N-S-U-R gschickt....

(Edit: Ups... wink.gif )

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 6. May 2004, 19:03
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 6. May 2004, 18:25
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Wollt ihr mir etwa mitteilen, dass ich die PMs nach illegalen Inhalten durchsuchen soll? - bloß gut, dass ich euer bergländisches Geschwätz nicht verstehen (will) mrgreen.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 6. May 2004, 19:06
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.066
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



+Ok, was kommt dabei heraus wenn man unser aller lieblings Starfleet Engineer mit einer sturen Vulkanierin kreuzt und deren Nachwuchs beim GTWC (Grand Theft Warp Coil) Archer in Lehre geht.

+Genau Lorian, und wie jedes Kind tut es das nicht was die ihm Eltern sagen. Er stiehlt genau wie sein Lehrmeister am liebsten wichtige Warpmaschinenteile, aber Archer beweist Junior wer zurecht der GTWC ist! laugh.gif

+Hey Mayweather hatte was zu sagen und Hoshi, und selbst Reed hat eine Schlüsselszene.

+ Die Xindi Paranoia wieviele Schiffe der Starfleet im der Expanse herumdümpeln wird erklärt.

+ My big fat vulcan wedding und Trips improvisierte Flitterwochen! (Cargo Bay 3) laugh.gif

+Faith of Heart, T'Pol (alt) rät T'Pol folge deinem Herzen! (Die haben es tatsächlich geschafft den Titelsong einzubauen!) laugh.gif

+ NX-02 "Columbia"

?? Wenn die NX-01 aus dem Korridor herauskommt, wie kann es dann jemals den Ableger geben, der dann die ganzen Modifikationen und den Schutz gibt um überhaupt da durch zu kommen ?? (Ich merke mir jetzt Lorian oder seinen Nachwuchs als möglichen FG vor)

-Die ganze Abkürzung wirkt ein wenig konstruiert, Degra kann kein einziges Schiff abstellen?

E² = 2+ blink.gif 12/15

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 6. May 2004, 19:35


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 6. May 2004, 20:16
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich weiß, das gehört hier nicht hin. Aber hat schon jemand den Trailer zu "The Council" gesehen? Scheint ja ein Actionspektakel vom feinsten zu sein. Ich kann's kaum erwarten, so geil ist der Trailer (komm runter, Junge!) wink.gif

P.S.: Um meine schlimmsten Befürchtungen bezüglich E2 zu zerstreuen: In Sachen Enterprise und heiles Schiff gibts doch hoffentlich keine Reset-Button, oder! Danke im voraus für die Info.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 6. May 2004, 20:23
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Aran @ 6. May 2004, 21:16)
P.S.: Um meine schlimmsten Befürchtungen bezüglich E2 zu zerstreuen: In Sachen Enterprise und heiles Schiff gibts doch hoffentlich keine Reset-Button, oder! Danke im voraus für die Info.

Nein, das Schiff ist noch immer beschädigt tongue2.gif
Die Reperaturen sind zwar offensichtlich vorangekommen,.. aber noch nicht fertig.

Was die Folge betrifft: Ich werde wohl schätzungsweise morgen meine Wertung abgeben. Erst möchte ich sie mir noch einmal ansehen.


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MrPolska
Beitrag 6. May 2004, 20:53
Beitrag #10


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 25
Beigetreten: 6. May 04
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 286



Moin, bin neu hier im Forum. Ich wechsle mal von Voyager Center Forum nachdem ich da, sagen wir mal einwenig, "unartig" war - Hab lin mit Solan vergliechen und flup war ich gelöscht worden rolleyes.gif


Zur "E²" Episode

War eine wirklich gute Folge, keine Enterprise Folge hat mich so seit Langen mitgerissen wie E².

+ Als ich das Preview für E² gelesen habe war mir klar das die "Spiegel Enterprise", am Schluß der Folge, irgendwie aus dem Raum-Zeit-Quontinium verschwinden würde aber dem geschah nicht so. Wir Können uns sogar auf ein Wiedersehen freuen.

+ Klitsch und Tratsch, also wer mit wem und so weiter auf der Enterprise.

+ Humor: Die "Hoshi und Mayweather sind auch Hauptdarsteller" Szene mit unseren Junggesellen Reed. Phloxs Leistung - 9 Kinder blink.gif

+ Lorin als Mensch/Vulkanier Hybrid, da schließe mich an, wurde gut gespielt

+ Die "aus einer Enterprise werden Zwei" Überraschung(Im Nebel) tongue2.gif

+ Satz der Folge + T'Pol Gesichtausdruck " This Chromosons are Human"

Hmm, negative Aspekte rolleyes.gif

- die Sache mit dem alten Plasmaspulen auf der Spiegel Enterprise fand ich zu simpel hergeholt

And 14 Points goes to E²

QUOTE
Ich weiß, das gehört hier nicht hin. Aber hat schon jemand den Trailer zu "The Council" gesehen? Scheint ja ein Actionspektakel vom feinsten zu sein. Ich kann's kaum erwarten, so geil ist der Trailer (komm runter, Junge!


Grade eben gesehen, echt geil besonders dieser Greifarm

Der Beitrag wurde von MrPolska bearbeitet: 7. May 2004, 08:33


--------------------
ENThusiast
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deet-C
Beitrag 6. May 2004, 21:02
Beitrag #11


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 40
Beigetreten: 13. April 04
Mitglieds-Nr.: 275



Sagt mal plz wo es den Trailer gibt *lächts*.

Update: Danke,ich habs schon WOW! *Herr,lass es Mittwoch werden*

Der Beitrag wurde von Deet-C bearbeitet: 6. May 2004, 21:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 6. May 2004, 22:29
Beitrag #12


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Zwei Sachen muss ich loswerden bevor ich die Episode bewerte,

1) Ich kann mich dir nur anschließen, Gott lass es Mittwoch werden, die neue Episode sieht ja Hammer aus, auch der Vorschau auf die letzten 3 Episoden insgesamt sieht genial aus, eine Monster Weltraum Schlacht, Degra wird von einem Reptil mit einem Blutigen Messer bedroht, wirklich genial

2)
QUOTE
?? Wenn die NX-01 aus dem Korridor herauskommt, wie kann es dann jemals den Ableger geben, der dann die ganzen Modifikationen und den Schutz gibt um überhaupt da durch zu kommen ??


tja das nennt man dann ein nettes Temporales Paradoxon, bzw nur bedingt, da die Zukunft ja im endeffekt doch noch geändert wird, denn es ist so, die Erste Enterprise landet in der Vergangenheit, wird zum Generationenschiff, und kontaktiert in der Jetztzeit, bzw in Archers Zukunft diesen um diesem Bedingt zu Helfen, dadruch das Lorian jedoch Archer hilft, kommt es nie dazu Lorian und die Andere "erste" Enterprise entersteht, es steht jedoch auch fest das wenn die erste enterprise nicht in der vergangenheit gelandet wäre, dann hätten sie archer nicht helfen können und dieser wäre wieder in der Vergangenheit gelandet, und die erste Enterprise wäre wiederum doch enstanden, und dadurch das sie doch enstanden ist, verändern sie die Zukunft und die Enterprise gerät nicht in die Vergangenheit und verändert damit seine eigene Vergangenheit bzw Zukunft, und ich erkläre mir die sache warum sie sich an ihre nachfahren erinner können damit da sie diese ja in der Vergangenheit getroffen haben, diese aber in der Zukunft nicht existieren da die Enterprise durchgekommen ist ohne in die Vergangenheit zu fallen, Alles verstanden confused4.gif gut mrgreen.gif

Im Endeffekt vergebe ich 14 Punkte, wirklich eine klasse Episode, hab schon ein Review angefangen zu schreiben, bin aber zu müde um es heute nacht noch zu vollenden hier schon einmal so weit ich gekommen bin:

So nun zu meinem Review,

Alles fängt wie immer mit einem Rückblick auf die Ereignisse von Harbinger, Damage und The Forgotten, daraufhin sieht man die Alte T'pol in ihrem Quartiert wie sie mit Lorian redet (der Name wird erst später preisgegeben) Dieser sagt das sie es nicht geschaft haben die Sonde aufzuhalten, und das alles wieder so passiert wie es schoneinmal passiert ist, worauf T'pol sagt das er Jonathan Archer suchen muss.

Dann folgt ersteinmal der Vorspann wie immer,
als nächstes sieht man die normale T'pol bei ihrer Meditation in ihrem Quartier als Trip eintritt und behauptet er könne schlecht schlafen und benötige Neuro Pressure, T'pol will dies jedoch nicht machen und sagt er wisse alles was sie wisse und das sie im nichts mehr beibringen könne, Doch Trip antwortet damit das T'pol einmal sagte das es jahre braucht um dies zu meistern, doch dann gibt er zu das er nicht deswegen her gekommen ist, sonder weil er besorgt um T'pol ist, da sie ihm aus dem weg zu gehen scheint seitdem die beiden "had Sexual Relations" T'pol erwider das sie ihm schon sagte es sei Erforschung der Menschen gewesen und nicht mehr und das wenn sie gewusst hätte das Trip keine sexuelle Beziehung ohne emotionelle Beziehung haben könne dann hätte sie ihn nicht gewählt, und er erklärt ihr noch das er nur sehen wollte ob er einen Gefallen zurückzahlen könne doch das sie ja anscheinend alles unter Kontrolle habe. danach geht Trip aus dem Quartier und die Szene wechselt zu Archer, Trip, Malcom, T'pol im Command Center der Enterprise.

Sie besprechen die Scans des Nebel in dem sie die Ablürzung die Degra ihnen gab beinhaltet, sie stellen fest das es nicht so ist wie Degra sagte, und es nur 1 2 schiffe dieser Agressiven rasse dort gibt sonder mehr als ein halbes dutzend, und das dieser Nebel Spiegelbilder bzw Sensor Geister generieren wird, und das wenn sie Glück haben nicht endeckt werden.

So das wars erstmal mit meinem Review bin mittlerweile zu müde um es weiterzuschreiben, falls morgen nach der Schule Oli seins noch nicht gepostet haben sollte führe ich meins fort, ansonsten gibt es nur noch meine eigene detailierte Meinung zu der Folge mrgreen.gif


--------------------
Marines don´t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 6. May 2004, 23:20
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.066
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
Ich weiß, das gehört hier nicht hin. Aber hat schon jemand den Trailer zu "The Council" gesehen? Scheint ja ein Actionspektakel vom feinsten zu sein. Ich kann's kaum erwarten, so geil ist der Trailer (komm runter, Junge!)


Nun was wairklich interessant ist, der Greifer kommt mir bekannt vor! Haben den nicht schon in Dead Stop gesehen, war die Reparatur Station etwa eine Sphere Builder Einrichtung? Haben wir wirklich den richtigen Mayweather an Bord!? blink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 6. May 2004, 23:39
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Raven @ 7. May 2004, 00:29)
So das wars erstmal mit meinem Review bin mittlerweile zu müde um es weiterzuschreiben, falls morgen nach der Schule Oli seins noch nicht gepostet haben sollte führe ich meins fort, ansonsten gibt es nur noch meine eigene detailierte Meinung zu der Folge mrgreen.gif

Hehe, jetzt wäre es ja fies, wenn ich ein Review machen würde, da du gesagt hast, dass du nur dann weitermachst, wenn ich noch nix gepostet hab. Aber auch ich schreibe heute kein Review mehr, ich bin viiiiel zu müde. Habe letzte Nacht nicht mal 3 Stunden geschlafen und muss in genau 7 Stunden schon wieder auf und zur Arbeit... Diese detaillierten Reviews mit der Meinung dazu dauern halt trotzdem ca. eine Stunde und solange mag ich einfach nimmer... Ich muss ins Bett! sad.gif

Ich fand die Folge gut, natürlich stellt sich die Frage, die du schon aufgegriffen hast: Wie kann die originale ENT überhaupt durch den Vortex kommen, wenn genau in dem Moment die Nachfahren aufgehört haben zu existieren? Ich mein, hätte dann die Technologie nicht auch verschwinden sollen? Und wieso erinnert sich dann Archer und die anderen an ihre Nachfahren? Es könnte also auch durchaus sein, dass die Nachfahren überlebt haben, aber leider nicht durch den Vortex gelangen konnten... Vielleicht wurden ja die Nachfahren selbst wieder in die Vergangenheit katapultiert?! laugh.gif

Ich finds wieder mal ergreifend, wie gut Jolene Blalock T'Pol spielt... Man sieht ihren Augen, ihrer Mimik immer wieder an wie schwer es ist, ihre Emotionen zurückzuhalten. Man denkt immer sie breche nächstens in Tränen aus, auch ihre Stimme klingt irgendwie so... Ich glaub in der Synchro-Fassung wird dies überhaupt nicht zur Geltung kommen und so werden die "deutschen" Gucker niemals richtig bemerken, wie gut Blalock ist. Sie ist einfach sensationell...!

Ich fand die Szene mit Hoshi, Travis und Malcom geradezu herrlich komisch... biggrin.gif Hoshi und Travis unterhalten sich darüber, wen sie in der Zukunft heiraten werden auf dem Schiff und als sie Malcom fragen sagt dieser nur betrübt, dass sein Familienstammbaum wohl abruppt geendet hat... Er hat nicht mal auf einem Schiff dieser Grösse eine Frau gefunden. Travis und Hoshi schauen sich an und verdrehen die Augen, da sie anscheinend in ein Fettnäpfchen getreten sind, also geben sie vor, dass ihre Schicht gleich beginnt... lol. Und dann natürlich noch die Hammerszene, als diese Super-Blondine einen Platz suchte und Malcom ihr ziemlich scheu sagte, dass der Sitz an seinem Tisch noch frei wäre... loool. laugh.gif biggrin.gif

Ich gebe der Folge 13 Punkte.


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 7. May 2004, 09:37
Beitrag #15


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Voivod @ 6. May 2004, 19:20)
Familiendrama, aufgepeppt durch Xindi-Arc und Zeitreisekram. Schwankt zwischen 'nett' und 'gähn'. Keine Überraschungen, aber die Stammbaumgeschichten könnten den einen oder anderen GZSZ-Fan interessieren! tongue2.gif Die Szene mit dem unfreiwilligen Junggesellen Reed war witzig. Auch die zittrige T'Pol kommt gut rüber. Leider war der Streit zwischen Trip Tucker IV und Archer absehbar, Schema ENT halt, ja kein Risiko... Eine gute Leistung bot der Darsteller des Juniors von T'Pol und Trip. Er brachte den Menschen-Vulki-Bastard gut rüber! wink.gif Obwohl, seine Ohren kamen mir etwas gar voluminös vor... laugh.gif Die eher fade Story konnte er leider nicht wettmachen.

Das hier sagt es eigentlich so ausgezeichnet, daß ich mir fast weitere Worte sparen könnte. (Fast! wink.gif ) Sorry, aber diese Folge tendierte leider enorm zum "gähn".

Daß Archer außerdem mit über 100 Jahren Zeit auf keine bessere Idee kommt, als mal wieder "die Waffe zu zerstören", ist erbärmlich. Wäre da nicht die Zeit gewesen, die Xindi zu kontaktieren, bevor sie ihre erste Waffe bauen? Vielleicht gar bevor die Sphären-Tante bei ihnen antanzt?

QUOTE (Oli)
Hoshi und Travis unterhalten sich darüber, wen sie in der Zukunft heiraten werden auf dem Schiff und als sie Malcom fragen sagt dieser nur betrübt, dass sein Familienstammbaum wohl abruppt geendet hat... Er hat nicht mal auf einem Schiff dieser Grösse eine Frau gefunden.


War Reed nicht irgendwann mal der Mann, der Abschiedsschreiben an soviel Verflossene verfaßt hat, daß es Trip so richtig auf den Keks ging?

Naja. Diese Folge hat mir besser gefallen, als sie "Children of Time" hieß. Knappe sieben Punkte.


(THE SEASON SO FAR:

The Xindi - 10
Anomaly - 13
Extinction - 3
Raijin - 11
Impulse - 7
Exile - 4
The Shipment - 10
Twilight - 14
North Star - 7
Similitude - 15
Carpenter Street - 5
Chosen Realm - 7
Proving Ground - 14
Stratagem - 9
Harbinger - 10
Doctor's Orders - 5
Hatchery - 3
Azati Prime - 12
Damage - 7
The Forgotten - 14
E2 - 7

Durchschnitt 3. Staffel bisher: 8,9 )


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 7. May 2004, 11:13
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Nicht meine Folge, soviel steht fest. Nicht weil es eine Laberfolge ist, denn es ist ja keine,... aber die komplette Handlung ist selbst mir zu dusselig und zu sehr an den Haaren herbeigezogen... und das will was heissen.

Einige Dinge gefielen mir gut:
- Die ENT ist immer noch beschädigt (nicht wie bei VOY)
- Phlox hat etliche Kinder in die Welt gesetzt
- Reed ist Junggeselle geblieben
- Hoshi-Baby weiss nicht wer ihr Mann war

Einiges gefiel mir gar nicht:
- T´Pol sagt zu sich selbst das sie Tucker anbaggern soll .. vollkommener Scheiss
- Die beiden ENTs bekriegen sich selbst.. Schwachsinn^3
- etc


Meine Note: 7 Punkte

Die Staffel bislang:
the xindi: 11 Punkte
anomaly: 12 Punkte
extinction: 10 Punkte
rajiin: 12 Punkte
impulse: 9 Punkte
exile: 6 Punkte
the shipment: 11 Punkte
twilight: 13 Punkte
north star: 7 Punkte
similtude: 11 Punkte
carpenter street: 10 Punkte
chosen realm: 10 Punkte
proving groung: 14 Punkte
stratagem: 12 Punkte
harbinger: 10 Punkte
doctor´s orders: 9 Punkte
hatchery: 10 Punkte
azati prime: 14 Punkte
damage: 13 Punkte
the forgotten: 11 Punkte
E^2: 7 Punkte

Durchschnitt: ~10,5 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MrPolska
Beitrag 7. May 2004, 13:41
Beitrag #17


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 25
Beigetreten: 6. May 04
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 286



Ich hab mal bisschen gerechnet. Die Enterprise ist 117 Jahre zurück in die Vergangenheit gereist. Wenn auf der Enterprise das Jahr 2153 geschrieben wird, dann ist sie 2034 wieder aus dem Wurmloch rausgekommen, also in 30 Jahren - Augen auf!


Edit
Auf Treknews.de ist ein kleiner Preview Clip zu "The Council" erschienen. Er enthält echt interessante Szenen mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von MrPolska bearbeitet: 7. May 2004, 18:54


--------------------
ENThusiast
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 9. May 2004, 18:57
Beitrag #18


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Hallo,

besser spät als nie, habe ich E² jetzt auch endlich gesehen. War das ein Stress in dieser Woche, aber jetzt hatte ich dann doch endlich Zeit für Enterprise. Zunächst ist natürlich zu sagen, dass es eine Füllepisode ist, aber das ist auf Grund der Qualität der 42 Minuten wirklich in nicht weiter tragisch. Inhaltlich wurde hier ja schon alles gesagt. Die Episode schwankt zwischen Spannung, Acion, Emotionalität, Humor und Charakterentwicklung. Die Balance aller genannten Elemente ist gut abgewägt worden und es macht richtig Spaß E² zu sehen. Herausstechend waren die Beziehungen zwischen Archer und Lorian & T'Pol und T'Pol. Ich finde es richtig und mutig, dass es für T'Pol kein Zurück mehr gibt. Sie muss sich mit ihren Emotionen arrangieren und muss sich wohl auch ihre offenbar recht große Liebe zu Trip irgendwann eingestehen. Auch Archer hat einen sehr interessanten Gegenpart in der Episode: Lorian. Beide sind zwar nicht miteinander verwandt, dennoch sind sie sich unglaublich ähnlich. An der Stelle sei auch das Charisma und die Präsenz von David Andrews (Lorian) auf dem Bildschirm angemerkt. Die Frage, ob wir diese Crew nochmals wiedersehen, habe ich mir auch gestellt. Auch wenn dies laut gesundem Menschenverstand eigentlich nicht möglich sein sollte, glaube ich an eine Rückkehr der Old NX-01. Lorian hat ein Ziel und wird alles geben, um die Erde zu beschützen. Eins ist sicher: Die Gaststarliste von "Zero Hour" ist noch immer nicht bekannt und vielleicht erwartet uns da nochmals eine Überraschung. Freuen würde es mich auf jeden Fall, denn hinter dieser Story, die zwar eindeutig aus DS9 "Children of Time" geklaut wurde, steckt noch Potential, was man keinesfalls verschenken sollte.
Eines viel mir in der Episode noch auf. Travis hat in der Zukunft sich mit Maco McKenzie (3x02 Anomaly) vermehrt. Interessante Konstellationen haben sich da ergeben in der Expanse, auch bei Phlox, Reed & Co. biggrin.gif
Richtig gut fand ich das Generationsschiff Enterprise (Umbau innen und außen und die Erwähnung der NX-02 COLUMBIA (eine schöne Huldigung für das SpaceShuttle und die Crew, die vor einigen Monaten starb).
Alles in allem eine gute Episode, die nur kleinere Mängel hat.
Nächsten Donnerstag gibt es "The Council" und da geht es dann richtig los mit dem Finale ...

11/15 Punkte


--------------------
Ich schließe mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 9. May 2004, 20:59
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Also die Folge war jetzt genau nach meinem Geschmack. Sicher, das mit dem Schluss ist gewagt, aber Star Trek hat sich noch nie korrekt mit Zeitparadoxen befasst. Warum also jetzt plötzlich damit anfangen. Die Folge war wirklich gelungen. Die Personen der zweiten Enterprise schön charakterisiert und auch die Handlung war nachvollziehbar. Ich gebe der Folge 14 von 15 Punkten und bin damit der Gusher der Woche. laugh.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 11. May 2004, 22:23
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



+ die zwar etwas zu alt dargestellte, aber sehr gut gespielte, räusper, alte T'Pol...

+ ...und deren schöne Charakterszenen mit Archer (Umarmung) und der jungen T'Pol ("Follow your heart")

+ "Kaffeeklatsch"-Szene mit Hoshi, Travis und Malcolm mit besagter Blondinen-Pointe laugh.gif

+ wieder subtile Querverweise zu früheren Folgen (Enterprise bestiehlt Enterprise in ähnlicher Weise wie Archer die Aliens in "Damage" etc.)

+ nette Action und FX (mal wieder wink.gif

+ einigermaßen akzeptables Zeitreisewirrwar mit interessanter Frage gen Ende ("Warum erinnern wir uns an die E2, wenn sie doch aufgrund des Zeitparadoxons eigentlich nie exisitiert hat?). Schön, das sich die Seriencharaktere das hin und wieder auch mal fragen.


- Lorien hat mich seltsamerweise als Figur eher weniger "gepackt"

- Fehlender Phlox-Kommentar zu seinen 9 Kindern (wär sicher amüsant gewesen)

- Blasse Karyn Archer

- was treibt eigentlich Major Hayes (seit "Hatchery" scheinbar auf Urlaub mrgreen.gif )

Ansonsten für mich keine gravierenden Schwächen, aber nicht ganz so ergreifend und kraftvoll wie die letzten 3 Episoden.

11 von 15 Punkten



This Season so far:

The Xindi - 11
Anomaly - 14
Extinction - 7
Rajin - 11
Impulse - 11
Exile - 8
The Shipment - 12
Twilight - 13
North Star - 10
Similitude - 11
Carpenter Street - 7
Chosen Realm - 11
Proving Ground - 15
Stratagem - 12
Harbinger - 11
Doctors Orders - 11
Hatchery - 11
Azati Prime - 13
Damage - 12
The Forgotten - 14
E2 - 11

Durchschnitt: 11,23


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 11. May 2004, 22:37
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Durch Viren Befall war es mir leider nicht möglich mein Review über das Wochende fertigzustellen, und da erst seit Gestern abend mein Internet sowie mein Rechner richtig läuft hatte ich keine Zeit dazu, Da die nächste Folge schon bald ansteht werd ich nun auch keins mehr vervollständigen, hab im moment zu viel zu tun und kann mich im moment nicht so ausgiebig mit der Folge beschäftigen.

Der Beitrag wurde von Raven bearbeitet: 11. May 2004, 22:38


--------------------
Marines don´t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BaraMGB
Beitrag 11. May 2004, 22:45
Beitrag #22


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 20
Beigetreten: 11. May 04
Mitglieds-Nr.: 289



Erstmal ein Hallo von mir. Ist mein erster Beitrag hier. Ich hab schon länger bei euch gelesen, und möchte mich nun auch aktiv an Diskussionen beteiligen. Ich hab bisher kein anderes Board gefunden, auf dem die User so angeregt über die neuesten ENT-Folgen diskutieren.

Bevor ich auf "E2" eingehe, würde ich noch kurz auf 3x19 eingehen. "Azati Prime" war für mich eine Kinnlade-Runter-Folge. Ich musste die Folge ein paar Mal unterbrechen, weil ich erstmal durchatmen wollte. Sie hatte nicht sehr viel "Denkstoff", dafür aber Sprengstoff. "Azati Prime" donnerte auf mich herab. Das liegt zum einem am Tempo, zum anderen an den wirklich fazinierenden Bildern die einem ins Gehirn fluten.

"E2" ist dagegen eine Folge die zum Nachdenken anregt. Für eine "Lückenfüllerfolge" hat sie doch sehr viel potenzial. Als ich sie das erste Mal gesehen habe, dachte ich so bei mir, solche Geschichten gibt es nur bei Star Trek. Soetwas hat keine andere SiFi-Serie. Und irgendwie machte mich das stolz. Das eigentliche Problem, welches ich mit dieser Folge habe, ist nicht die Tatsache, dass sie unlogisch ist - mir ist das egal - nein, das Problem ist, dass die Geschichte dieser Folge Stoff für eine ganze Serie bietet. Mir ist klar, dass man in 42 Minuten nicht unzählige Geschichten erzählen kann, aber diese Folge lässt mich jetzt total im Ungewissen.
Man stelle sich vor, dass die Enterprise 117 Jahre in die Vergangenheit geschleudert wird. Sie hat nicht den Auftrag nach Hause zu kommen (wie die Voyager) nein, sie hat immer noch den gleichen Auftrag: die Zerstörung der Erde aufzuhalten.

Die Verzweiflung Archers ist in diesem Flashback eindeutig zu sehen. In 117 Jahren wird die Erde Zerstört, und er ist Zeitlich und Räumlich weit davon entfernt, dies zu verhindern. Kann man sich für Archer eine größere Pein erdenken?

Ich gebe dieser "Lückenfolge" 14/15 Punkten, weil sie mich zum Phantasieren gebracht hat.

Gruß Bara
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 11. May 2004, 22:52
Beitrag #23


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Willkommen im Forum Bara, noch ein weiter begeisterter Enterprise Schauer, es werden immer mehr, ich glaube ihn letzte Zeit haben sich recht viel angemeldet und sich im enterprise Forum zu Wort gemeldet, nur weiter so ihr stillen Mitleser mrgreen.gif

Am meisten freu ich mich natürlich immer über Enterprise Fans, die die Serie mit einigen von uns verteidigen falls dies nötig sein sollte, aber auch Basher sind mehr oder weniger erwünscht wink.gif

Also viel Spass noch im Forum


--------------------
Marines don´t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 11. May 2004, 23:18
Beitrag #24


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Aran @ 11. May 2004, 23:23)
+ die zwar etwas zu alt dargestellte, aber sehr gut gespielte, räusper, alte T'Pol...

Oh ja, das hat sehr viel Kontinuität. Miese Masken und schlecht gespielt. So was gibt es wirklich nur bei Star Trek. Hach, da fühle ich mich in die alten TNG Zeiten zurück versetzt. laugh.gif

@BaraMGB: Willkommen hier - schreib viel und lange.

Der Beitrag wurde von Rusch bearbeitet: 11. May 2004, 23:18


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 11. May 2004, 23:51
Beitrag #25


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (BaraMGB @ 12. May 2004, 00:45)
Man stelle sich vor, dass die Enterprise 117 Jahre in die Vergangenheit geschleudert wird. Sie hat nicht den Auftrag nach Hause zu kommen (wie die Voyager) nein, sie hat immer noch den gleichen Auftrag: die Zerstörung der Erde aufzuhalten.

Die Verzweiflung Archers ist in diesem Flashback eindeutig zu sehen. In 117 Jahren wird die Erde Zerstört, und er ist Zeitlich und Räumlich weit davon entfernt, dies zu verhindern. Kann man sich für Archer eine größere Pein erdenken?

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr frage ich mich, was Archer/die Enterprise-Crew in all dieser Zeit außer fruchtbar sein und sich mehren überhaupt gemacht haben. Über hundert Jahre Däumchendrehen und dann auf die Waffe schießen kann doch nicht der Weisheit letzter Schluß sein, oder? Hat er nicht mit 100+ Jahren Vorsprung auf den Konflikt plötzlich wesentlich mehr Handlungsspielraum als vorher?

Willkommen auf dem Board, nebenbei. smile.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BaraMGB
Beitrag 12. May 2004, 01:11
Beitrag #26


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 20
Beigetreten: 11. May 04
Mitglieds-Nr.: 289



QUOTE
Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr frage ich mich, was Archer/die Enterprise-Crew in all dieser Zeit außer fruchtbar sein und sich mehren überhaupt gemacht haben. Über hundert Jahre Däumchendrehen und dann auf die Waffe schießen kann doch nicht der Weisheit letzter Schluß sein, oder? Hat er nicht mit 100+ Jahren Vorsprung auf den Konflikt plötzlich wesentlich mehr Handlungsspielraum als vorher?


Genau DAS ist ja eventuell das Interessante! Okay, ich habe in all den Jahren als Trekki gelernt, dass man sich niemals über paradoxe Paradoxien Gedanken machen darf (wegen den Männern, mit dem weißen Kittel ohne Ärmel). Aber Fakt ist doch, das Archer und Co. selbst auch keine Ahnung von solchen Paradoxien haben. Selbst wenn sie 117 Jahre Zeit haben, sich einen Plan auszudenken, bleibt doch immer noch die Frage, ob das Ding funktioniert. Schließlich greifen sie doch dann in den natürlichen Ablauf der Geschichte ein und gefährden damit ihre eigene Existens. Womit wiederum die ganze Sache nie passiert ... okay lassen wir das. blink.gif

Gruß Bara
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 13. May 2004, 17:56
Beitrag #27


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nette Folge - nicht mehr und nicht weniger. Schön war, dass die Charaktere untereinander etwas agiert haben und man etwas "Hintergrundwissen" bekommen hat - auch wenns "nur" ne alternative Zeitlinie ist. Gefallen hat mir auch das offene Ende bezüglich der Lorian-ENT, besser als irgendein Pseudo-Ende mit Reset-Button. Was mir nciht so gefallen hat, waren die feindliche Aliens (naja irgendwas muss ja als Storygrundlage dienen) und die Sache mit der Antriebsmodifikation VS. Nebelflug und dem Kampf der Enterprises.

Aber alles in allem eine solide (Füll)Folge.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 14. May 2004, 06:18
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.608
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Witzig finde ich in diesem Zusammenhang die Kritik von Jammer zu dieser Episode:

QUOTE
Multiple choice question: "E²" is a variation of which episode?

A) DS9's "Children of Time"
B) TNG's "Yesterday's Enterprise"
C) TOS's "City on the Edge of Forever"
D) Voyager's "Timeless"
E) Two or three of the above
F) All of the above
G) Help! All time-travel stories look alike!

At this point in my Star Trek-viewing stage in life, I'm tempted to pick choice (G). While it's true that all the episodes on that list are memorable shows, I just can't do it anymore.
I am about time-traveled out.

Naja, fairerweise muß man sagen, daß die Folge von Mike Sussman und nicht von Brannon Braga stammt... wink.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 14. May 2004, 06:20


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 20. May 2004, 21:46
Beitrag #29


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Mir fällt zu der Folge noch etwas ein: Reed ist ja ganz niedergeschlagen, weil er es nicht geschafft hat, sich "fortzupflanzen". Mayweather nickt nur und sagt nichts. Aber: Ich habe keinen auf der E² Enterprise gesehen, der auch nur annähernd dunkle Hautfarbe gehabt hätte. Wahrscheinlich hat sich Mayweather gedacht: "Ich habe gar nicht erst nachgeforscht. Die Antwort war klar." laugh.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Jan 2006, 21:55
Beitrag #30


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



*bump* - Umfrage angehängt. Nun sind wir wieder "im Plan". Heute lief die Folge auf SAT.1 und nun ist auch die Umfrage "frisch" da (falls es jemand geguckt hat).


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 17. Jan 2006, 11:00
Beitrag #31


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.161
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Wie ich habe hier noch nicht abgestimmt?

12 Punkte gibt es von mir - eine runde Folge (sogar mehr als das). Trotz Handlungsbogen der dritten Staffel hat man es geschaft die Charaktäre mit dieser Folge weiter zu entwickeln. Die Handlung der Folge war zwar nicht weltbewegend aber gut durchdacht und nett in Szene gesetzt. Alles in allem geht da eine 2+ mehr als in Ordnung.


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 2. Apr 2007, 22:39
Beitrag #32


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Aran @ Dienstag, 11.Mai 2004, 22:23 Uhr)
- Fehlender Phlox-Kommentar zu seinen 9 Kindern (wär sicher amüsant gewesen)

Naja, auf DVD gibts ja nun zumindest eine geschnittene Szene, die genau diese Situation behandelt. Und amüsant war sie tatsächlich. smile.gif

Ansonsten aufgrund vieler schöner Charaktermomente 10 Punkte. Zu mehr reichts, ob des wirren Zeitreisehintergrunds aber nicht.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. August 2019 - 13:09