IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.18 - Asche zu Asche / Ashes To Ashes
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Dr. Zoidberg
Beitrag 31. Mar 2001, 12:35
Beitrag #1


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Wie?
noch kein Threat zur neuen Voyager Folge auf Sat 1. wink.gif Na, dann mache ich mal den Anfang:
ZITAT
-Was f├╝r eine Spezies sind sie?
-Das ist eine komplizierte Frage.

Diese Geschichte einer Identit├Ątssuche hat mich fasziniert. Zudem ist am Anfang der Folge das Ende nicht vorhersehbar. Eine typische Star Trek Episode, aber es wird nicht einfach wie bei der letzten Folge nur ein alter Plot recycelt und neu aufgearbeitet. Die Art der Fortpflanzung der Kobali entbehrt zwar jeder wissenschaftlichen Plausibilit├Ąt (z. B. eine seit Wochen verwesende Leiche hat noch Erinnerungen an ihr 'altes Leben' ), aber das ist nur der notwendige Aufh├Ąnger einer guten Geschichte zum Thema "Was macht die Pers├Ânlichkeit eines Menschen aus". Die humoristische Nebenhandlung um 7of9 und den Borgkindern hat mir nicht so gut gefallen. Sevens rigoroses Erziehungsprogramm finde ich angesichts der Tatsache, da├č sie doch schon einige Zeit dem Kollektiv entronnen ist, unglaubw├╝rdig. Sie m├╝├čte sich doch, durch ihren Kontakt mit Naomi Wildman etwas vern├╝nftiger verhalten.

Mein Note: 2+

[Diese Nachricht wurde von Dr. Zoidberg am 31-03-2001 editiert.]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
McKenzie
Beitrag 31. Mar 2001, 16:09
Beitrag #2





Gast






Ja ich fand die Geschichte auch nicht schlecht.Aber Harry ist doch irgentwie spie├čig (=ordentlich).
Wie ein offenes Buch kann ihn nicht nur Lyndsay lesen ,sondern auch Tom, Seven , B`Elanna, selbst der Zuschauer.
Ich muss sagen das Harry zwar ganz s├╝ss, aber wirklich eine Flasche ist.

------------------
Am Anfang war das Ende !!!
P/T 4-ever

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 31. Mar 2001, 16:58
Beitrag #3


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE
Original erstellt von McKenzie:
(...)Aber Harry ist doch irgentwie spie├čig (=ordentlich).
Wie ein offenes Buch kann ihn nicht nur Lyndsay lesen ,sondern auch Tom, Seven , B`Elanna, selbst der Zuschauer.
Ich muss sagen das Harry zwar ganz s├╝ss, aber wirklich eine Flasche ist.

Wenn ich da ein TIMELESS/Temporale Paradoxien oder THE DISEASE/Das Generationsschiff denke, ist diese Folge in bezug auf Kim ein R├╝ckschritt. Obwohl eine der beiden Folgen in der Zukunft spielt, sollten sich die Autoren ruhig an dem neuen, energischerem Kim aus der 5. Staffel orientieren.
Aber andererseits ist hier seine Freundin (??) von den Toten auferstanden, da ist sein "offenes" Verhalten schon verst├Ąndlich, er ist ja weder ein Klingone noch ein Vulkanier.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
KayMueller
Beitrag 1. Apr 2001, 09:13
Beitrag #4





Gast






Also die Folge fand ich ziehmlich gut. Obwohl mich Kathy wieder mal geh├Ârig genervt hat ('Mein Schiff is bessa als deins'--> Was denkt sich die Frau eigentlich? Ich provozier den Kerl mal; mal sehn was der macht?)
Aber naja...auch wenn ich mich nich an Lindsay erinnere (ich sch├Ątze, sie ist wirlich in einer fr├╝heren Folge draufgegangen) so fand ich ihren Auftritt sehr gut. Sie und Harry haben super zueinander gepasst. Das Ende war ab der H├Ąlfte der Folge zwar vorhersehbar hat sich aber dennoch sch├Ân eingef├╝gt. Das ist eigentlich meine einzige Negativkritik...aufgrund von Kathy's Cowboy/girl (lol)- verhalten gabs ├╝berhaupt keine M├Âglichkeit f├╝r Lindsay und ihre 'Familie' miteinander zu reden bzw. ├╝ber die Situation nachtzudenken. Zugegeben, das w├Ąre vielleicht nicht besonders spannend gewesen aber doch zumindest realistischer als das letztendliche Ende.

------------------
I've learned we can't effort do die here...not even once.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 1. Apr 2001, 11:33
Beitrag #5





Gast






Mir hat die Folge ebenfalls gut gefallen. Zwar war das Ende nach einer gewissen Zeit wirklich absehbar, aber das hat hier nicht so sehr gest├Ârt.
Was ich an der Borg-Handlung seltsam fand, war da├č man Seven einfach so auf die armen Kinder losl├Ą├čt und nichts gegen ihre mi├člungenen Erziehungsversuche unternimmt. Au├čerdem ist es doch etwas seltsam, da├č Achtj├Ąhrige mit "Sie" angeredet werden, aber da kann man nur die Synchronisation anklagen.
Alles in allem aber eine gelungene Folge.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 3. Apr 2001, 16:02
Beitrag #6





Gast






Das war wirklich eine sch├Âne Folge, nur: Lindsay gab es vorher nie zu sehen. Und: Ich habe nicht gesehen, dass es Harry w├Ąhrend der 3. Season besonders schlecht ging.
Da merkt man mal wieder, was f├╝r Schw├Ąchen beim Einzelepisoden-Konzept auftauchen.
Nun ja, ich gebe eine 3.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 3. Apr 2001, 19:10
Beitrag #7


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Ja, ja, Lindsay taucht vorher niemals in der Serie auf. Und man h├Ątte sich auf "Verborgene Bilder" (LATENT IMAGE) beziehen k├Ânnen, um die "Kontinuit├Ąt" zu wahren. Trotzdem: Wenn eine Folge einfach gut & gelungen ist, ist mir der "Handlungsbogen"/"die Kontinuit├Ąt" einfach egal. Voyager ist nicht DS9 oder B5. sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 4. Apr 2001, 12:57
Beitrag #8





Gast






QUOTE
Original erstellt von Dr. Zoidberg:
Trotzdem: Wenn eine Folge einfach gut & gelungen ist, ist mir der "Handlungsbogen"/"die Kontinuit├Ąt" einfach egal. Voyager ist nicht DS9 oder B5. sad.gif

Leider ist es das nicht. Mir kommt es zwar auch eher darauf an, was bei der einzelnen Folge r├╝berkommt, doch der Handlungsbogen sollte schon schl├╝ssig sein, zumindestens jedoch nicht widerspr├╝chlich.
Ich fand ganz gut, da├č man wenigstens versucht hat, Lindsay in "Verborgene Bilder" bereits einzuf├╝hren, doch h├Ątte eine Staffel sp├Ąter wirklich noch einmal explizit darauf hingewiesen werden m├╝ssen.
Ansonsten war es eine interessante Folge. Die Nebenhandlung war sicher etwas ├╝berzogen, doch es ist von der restlichen Crew bzw. dem Captain wohl beabsichtigt, Seven keine Ma├čregeln ├╝ber Kindererziehung mit an die Hand zu geben, sondern sie selbst Erfahrungen sammeln zu lassen. Allerdings h├Ątte sie schon gr├Â├čere Ahnung durch Naomi haben sollen, wobei letztere im Vergleich zu dem Borgm├Ądchen (wie war gleich ihr Name?) anscheinend strebsamer ist.
Insgesamt erh├Ąlt die Folge die Note 2+ von mir.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 4. Apr 2001, 20:48
Beitrag #9


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Die Folge war ganz OK, aber Harry ist daheim auf der Erde eigentlich fest vergeben und dann gehe ich nicht davon aus, dass er todungl├╝cklich in der Beziehung war, weil er Lyndsay "seit der Akademie" nicht mehr vergessen kann (dass Harry vergeben war, ist in irgendeiner Folge zu sehen, als er in irgendeinem Paralleluniversum aufwacht). Mich st├Ârt jetzt nicht, dass er sich in den Jahren auf der Voyager andere Freundinnen sucht, aber wenn er laut der o.g. Folge recht zufrieden in der Beziehung war, dann glaube ich das nicht, dass er eine andere nie vergessen konnte. sad.gif

Ansonsten aber eine 2+

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 5. Apr 2001, 17:53
Beitrag #10





Gast






@Deanna:
Meinst du jetzt, das in 'Verborgene Bilder' Lindsay zu sehen war bzw. erw├Ąhnt wurde?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Oct 2015, 13:46
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Richtig Birke. Harry war zu Beginn der Serie verlobt! Irgendwann merkten die Autoren aber, dass es ein ziemlicher Ballast f├╝r den Charakter ist und warfen es mir nichts dir nichts einfach so ├╝ber Bord, ohne es jemals wieder zu erw├Ąhnen. In dieses Kontinuit├Ątsloch passt dann auch diese Folge wunderbar, die die Vergangenheit quasi neu schreibt. Harry ist ihr also schon auf der Akademie nachgelaufen?

Wenn man von diesen Logikl├Âchern mal absieht, war es aber mal eine interessante Thematik, die so noch nicht in Trek vorkam und die durchaus noch etwas mehr Raum h├Ątte bekommen k├Ânnen.

Insofern lande ich am Ende beim meiner gef├╝hlten Standardwertung: 2-


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 18. Oct 2015, 15:39
Beitrag #12


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Die Story mit diesem namenlosen Redshirt funktioniert f├╝r mich einfach nicht. Die ganze Chose wird durch den Umstand, das man den dahingeschiedenen Ensign vorher noch nie gesehen hat total verw├Ąssert. Der Chara war mir einfach egal. Und das man dem armen Harry erneut eine hoffnungslose Romanze raufgedr├╝ckt hat, war einfach nur einfallslos. Wo die 4 Punkte auf meinem Notizzettel herkommen, wei├č ich nicht mehr. Ich glaub die Schauspieler waren ganz gut. wink.gif

Ansonsten schwebt die Folge ganz gef├Ąhrlich am Nullpunkt. Und da ich die Episode gef├╝hlt auch aus meinem Canon gestrichen habe, sprich: beim letzten Durchgang ausgelassen habe, verteile ich dann diesmal auch keine Gnadenpunkte.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 19:26