IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> www.raumfahrer.net

Informationen zu aktuellen Weltraummissionen und Entdeckungen gibt es im TZN-Angebot unter www.raumfahrer.net

 
Reply to this topicStart new topic
Erdähnlicher Planet entdeckt
Lex
Beitrag 25. Apr 2007, 08:23
Beitrag #1


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Artikel

First habitable Earth like planet outside Solar System discovered
Malaysia Sun
Monday 23rd April, 2007
(ANI)

Munich, Apr 23 : An international team of astronomers from Switzerland, France and Portugal have discovered the most Earth-like planet outside our Solar System to date.

The planet has a radius only 50 percent larger than Earth and is very likely to contain liquid water on its surface.

The research team used the European Southern Observatory's (ESO's) 3.6-m telescope to discover the super-Earth, which has a mass about five times that of the Earth and orbits a red dwarf already known to harbour a Neptune-mass planet.

Astronomers believe there is a strong possibility in the presence of a third planet with a mass about eight times that of the Earth in the system.

However, unlike our Earth, this planet takes only 13 days to complete one orbit round its star. It is also 14 times closer to its star than the Earth is from the Sun.

However, since its host star, the red dwarf Gliese 581, is smaller and colder than the Sun - and thus less luminous - the planet lies in the habitable zone, the region around a star where water could be liquid!

"We have estimated that the mean temperature of this super-Earth lies between 0 and 40 degrees Celsius, and water would thus be liquid," said Stiphane Udry from the Geneva Observatory, Switzerland and lead-author of the paper in the journal Astronomy and Astrophysics.

"Moreover, its radius should be only 1.5 times the Earth's radius, and models predict that the planet should be either rocky - like our Earth - or covered with oceans," he said.

"Liquid water is critical to life as we know it and because of its temperature and relative proximity, this planet will most probably be a very important target of the future space missions dedicated to the search for extra-terrestrial life. On the treasure map of the Universe, one would be tempted to mark this planet with an X," added Xavier Delfosse, a member of the team from Grenoble University, France.

According to the research team, the host star, Gliese 581, is among the 100 closest stars to us, located only 20.5 light-years away in the constellation Libra ("the Scales").

The star has a mass only one third that of the Sun. Such red dwarfs are at least 50 times intrinsically fainter than the Sun and are the most common stars in our Galaxy. Among the 100 closest stars to the Sun, 80 belong to this class.

"Red dwarfs are ideal targets for the search for such planets because they emit less light, and the habitable zone is thus much closer to them than it is around the Sun. Any planets that lie in this zone are more easily detected with the radial-velocity method, the most successful in detecting exoplanets," said Xavier Bonfils, a co-worker from Lisbon University.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 25. Apr 2007, 09:26
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es dort McDonalds gibt und die Kfz-Steuer eingef√ľhrt wird... laugh.gif

Der Beitrag wurde von pana_sonix bearbeitet: 25. Apr 2007, 11:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 25. Apr 2007, 09:45
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Sicherlich eine Sensation, da der potentielle Kandidat innerhalb der direkten Nachbarschaft von Sol liegt. Allerdings muss er nicht *der* schöne erdähnliche Planet sein ... zwar 1.5 Erdradien und 5 Erdmassen, aber das Jahr dauert nur 13 Tage und es ist nicht unwahrscheinlich, dass nur eine Seite des Planeten zur Sonne ausgerichtet ist ...

Auf meiner guten alten Karte ganz oben am Rand, √ľberdeckt er fast das e von Centre:



--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 25. Apr 2007, 12:21
Beitrag #4


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ein 13 Tage langes Jahr ist doch toll! Du feierst viel öfter Geburtstag und kannst Geschenke kassieren mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Apr 2007, 22:45
Beitrag #5


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ja, das ist eine sch√∂ne Meldung, die ich erfreut zur Kenntnis genommen hab. 20 Lichtjahre ist jedenfalls eine interessante Entfernung. Mit der 1,5-fachen Gr√∂√üe der Erde und durchschnittlich 20¬į Celsius ist man schon ziemlich Nahe dran. Ich denke/hoffe, dass das nur der Anfang war und man noch weitere Planeten in der "gr√ľnen Zone" findet.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 25. Apr 2007, 22:53
Beitrag #6


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ist das jetzt ein Klasse-M-Planet? biggrin.gif

Dann wird's ja endlich Zeit, daß Hawking mal mit dem Warpantrieb fertig wird...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Apr 2007, 23:14
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Der RvD @ Wed 25 April 2007, 23:53)
Ist das jetzt ein Klasse-M-Planet? biggrin.gif

Dann wird's ja endlich Zeit, daß Hawking mal mit dem Warpantrieb fertig wird...

Hehe, mal gucken was sie zu dem Ding noch so rausfinden - aber als Trekkies können wir ihn tatsächlich so nennen, und da viele Wissenschaftler Trekkies sind...

Interessant ist √ľbrigens auch, dass er einen roten Stern umkreist. Wie war das noch mit Superman und den Superkr√§ften? wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 25. Apr 2007, 23:20
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Der RvD @ Wed 25 April 2007, 23:53)
Ist das jetzt ein Klasse-M-Planet? biggrin.gif

Soweit ich weiß, hat Mercedes noch keinen Anspruch angemeldet... laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 7. Nov 2007, 14:15
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Der Spiegel sagt:

QUOTE
NEUER PLANET ENTDECKT
Gibt es Leben bei Nummer f√ľnf?

Nasa-Forscher haben beim Stern 55 Cancri einen f√ľnften Planeten entdeckt - in einer Entfernung zu der Sonne, die √§hnliche Temperaturbedingungen wie auf der Erde m√∂glich erscheinen l√§sst. Sollte der Planet einen Mond haben, w√§re dort vorhandenes Wasser fl√ľssig.


Den kompletten Artikel gibt es hier beim Spiegel

also noch mehr.

Ich freue mich schon auf vollbusige Aliens vom Planeten Sadomasonia!


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 7. Nov 2007, 15:00
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



QUOTE (tabby @ Wed 7 November 2007, 14:15)
Den kompletten Artikel gibt es hier beim Spiegel

"Die Suche nach der zweiten Erde geht weiter."
Ich find das spannender als jeder Krimi. laugh.gif Hoffen wir mal, dass dieser Gasriese einen ähnlichen Mond hat wie Jupiter/Europa. Das wird sowieso mal Zeit, diesen Eisklotz zu untersuchen. dry.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Nov 2007, 19:49
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Androide @ Wed 7 November 2007, 15:00)
QUOTE (tabby @ Wed 7 November 2007, 14:15)
Den kompletten Artikel gibt es hier beim Spiegel

"Die Suche nach der zweiten Erde geht weiter."
Ich find das spannender als jeder Krimi. laugh.gif Hoffen wir mal, dass dieser Gasriese einen ähnlichen Mond hat wie Jupiter/Europa. Das wird sowieso mal Zeit, diesen Eisklotz zu untersuchen. dry.gif

Warum untersuchen, was schon lange bekannt ist? *verschwörerischguck* tongue2.gif

Nee ernsthaft, sehe das genauso wie du - jedesmal, wenn ide Meldung kommt, dass wieder ein Exoplanet in der habitablen Zone entdeckt wurde, dann erfreue ich mich daran und hoffe, dass sie irgendwann auch mal einen der Erde vergleichbaren Planeten finden.
Wer geh√∂rte noch gleich zu den Gr√ľndungsmitgliedern der F√∂deration? wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. November 2019 - 09:45