IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.19 - Die Asteroiden / Rise
Wie viele Punkte ist euch diese Folge wert ?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Androide
Beitrag 20. Jun 2008, 17:56
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Ein Volk ist davon bedroht, das immer wieder Asteroiden auf ihrem Planet einschlagen. Es stellt sich heraus, das es sich dabei um k├╝nstliche Objekte handelt, die ein anderes Volk einsetzt, um die Bewohner zu vertreiben. Tuvok und Neelix fliegen mit einem Shuttle zur Oberfl├Ąche, wo sie sich mit einem Wissenschaftler treffen wollen. Die harte Landung macht das Shuttle allerdings flugunf├Ąhig. Mit Hilfe einer Kabine an einem Orbitalseil macht sich die Gruppe wieder auf den Weg in den Orbit...

Hmm... eine sehr interessante Technologie mit dem Orbitallift. Die Effekte davon h├Ątten ruhig noch ein bisschen besser sein k├Ânnen. Wenn man den Moraloffizier und Mr. Vulkanier aufeinander los l├Ąsst, dann wird das recht unterhaltsam. Besonders am Schluss 'wer das letzte Wort haben darf'. laugh.gif Das einer der Mitfahrer in der Kabine ein Verr├Ąter war, hat zwar noch ein bisschen Pfeffer reingebracht, seine Motive hab ich nicht ganz verstanden. (war schon sp├Ąt am Abend...)

Was bleibt ist ein weiteres besch├Ądigtes Shuttle und Neelix, der wieder versucht mit Wissen zu gl├Ąnzen und seine Daseinsberechtigung an Bord zu best├Ątigen, stattdessen improvisieren muss und mit Gl├╝ck alles gut ausgeht. Nach 8 Punkten bei "Charakterelemente" vergebe ich hier 10 von 15 Punkten.

Bei wem...
ZITAT(Be @ 17. Jun 2008, 10:27) *
Samstag Nachmittag ist also Fernsehzeit bei mir

...ebenfalls zutrifft, kann die Folge morgen bei Kabel 1 sehen.



Der Beitrag wurde von Androide bearbeitet: 20. Jun 2008, 18:00
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 20. Jun 2008, 18:46
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.887
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Die Folge hat keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, weder positiv noch negativ, etwas nervig war der Neelix/Tuvok-Konflikt, aber alles in recht o. k.
Demnach ne 7


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Jun 2008, 23:05
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Bei mir hat sie bleibenden Eindruck hinterlassen - allerdings aus rein technischen Gr├╝nden - besagtes Orbitaltau finde ich sehr interessant. Mal gucken was ich f├╝r ne Bewertung abgebe...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jack Antares
Beitrag 20. Jun 2008, 23:16
Beitrag #4


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 168
Beigetreten: 26. February 08
Wohnort: Singen
Mitglieds-Nr.: 917



Diese Folge gef├Ąllt mir wegen der Vorstellung, da├č man den Planeten, auch auf andere Art verlassen kann als mit Raketen. Problem: Wenn ich mich richtig erinnere hat ein Wissenschaftler erkl├Ąrt da├č um ein Kabel auf diese Art in den Raum zu spannen, es notwendig ist da├č es im Raum 2 Drittel l├Ąnger ist als die Entfernung vom Boden zum Orbit (gleich 3 Drittel).


--------------------
Cpt. Jack Antares - Position:Antares Twin Star System. - Current Order:Hold Position! Structural Forcefield at full!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Jun 2008, 23:22
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.610
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Der deutsche Episodentitel ist mal wieder "k├Âstlich". dry.gif

Zwar ist "Rise" kein Musterbeispiel f├╝r innovatives Geschichtenerz├Ąhlen, aber das Gespann Tuvok/Neelix hat bei mir einen Stein im Brett. Es ist immer sehr unterhaltsam, wenn sich die beiden in der Wolle haben. Besagter Orbitallift war ein sch├Ânes technisches Gimmick.

Alles in allem eine sehr durchschnittliche VOY-Folge, die ich mir dennoch alle paar Jahre mal anschauen kann. Wohlwollende Bauchwertung: 9 Punkte

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 20. Jun 2008, 23:24


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 21. Jun 2008, 10:30
Beitrag #6


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.887
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



QUOTE (Adm. Ges @ 21. Jun 2008, 00:05) *
Bei mir hat sie bleibenden Eindruck hinterlassen - allerdings aus rein technischen Gr├╝nden - besagtes Orbitaltau finde ich sehr interessant. Mal gucken was ich f├╝r ne Bewertung abgebe...

Ja, das Ding fand ich auch nicht schlecht. Auf jeden Fall mal was anderes als die ewige Shuttlefliegerei durch gar f├╝rchterliche Interferenzen. Aber Neelix hat genervt^^


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Jun 2008, 11:45
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(Morrigan @ 21. Jun 2008, 11:30) *
Ja, das Ding fand ich auch nicht schlecht. Auf jeden Fall mal was anderes als die ewige Shuttlefliegerei durch gar f├╝rchterliche Interferenzen. Aber Neelix hat genervt^^


Naja, das ist doch seine Aufgabe, oder hab ich da was falsch verstanden? wink.gif

Zumindest theoretisch ist solch ein Orbitaltau ja durchaus m├Âglich, technisch mangelts derzeit aber vor allem an den daf├╝r notwendigen Werkstoffen. F├╝r die Raumfahrt w├Ąre es allerdings ein enormer Gewinn.

Die Folge ansich w├╝rde ich im Mittelfeld einordnen. 10 Punkte = 2-


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 25. Jun 2008, 16:59
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Hab die Folge einfach nur als schlecht in Erinnerung, fragt mich aber nicht wieso. War die Geschichte extrem d├╝nn? Haben Tuvok & Neelix genervt? Wahrscheinlich beides...


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 25. Jun 2008, 22:59
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Ich bin wohl nicht unbedingt ein klassischer Voy Fan,.. aber diese Folge hatte mindestens im *Technikteil* ein paar nette Aspekte.

Tuvok ist durchaus glaubw├╝rdig als Vulki, aber Neelix nervt in der Tat... nicht nur in dieser Folge, sondern generell.

7 Punkte trifft es denke ich smile.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 24. Jul 2015, 09:12
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Tja, man kann sagen was man will, aber das Orbitaltau hat es mir einfach angetan. Die Folge gehh├Ârt bisher zu meinen Lieblingsfolgen aus VOYager, was nat├╝rlich kein Vergleich zu DS9 und TNG ist. Die Folgenlosigkeit der Ereignisse geht mir immer wieder auf den Senkel. Was h├Ątte man alles aus der Serie rausholen k├Ânnen... Aber gut, Battlestar Galactica und auch das wenig erfolgreiche Stargate Universe kamen eben deutlich sp├Ąter und DS9 ist ja durchaus gelungen. smile.gif

Mit meiner damaligen 2- kann ich auch heute noch leben.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. July 2019 - 10:34