IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.10 - Rikers Versuchung / Hide and Q, Q zum zweiten.
Wie fandet ihr die Folge?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 17
Gäste können nicht abstimmen 
Rusch
Beitrag 9. Feb 2004, 11:54
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Und wieder taucht Q auf und macht Picard das Leben schwer. Das ganze gipfelt in einer Wette, die Picard mit Q abschlie├čt: Wenn Q es nicht schafft, Riker zu verf├╝hren, muss er sich f├╝r immer aus den Geschicken der Menschheit heraus halten. Q gibt Riker unbegrenzte F├Ąhigkeiten, doch Picard holt Riker auf den Boden der Tatsachen zur├╝ck:

Riker: "You made me feel like a fool"
Picard: "This was my intention."

Da haben wir zum ersten mal den Picard gesehen, den wir sp├Ąter so liebten.

Daf├╝r gibt es 13 Punkte:
Allerdings gibt es Abz├╝ge:
Heulende Tasha: -1 Punkt
Grunzende Musketiere: -2 Punkte

Damit 10 Punkte.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Feb 2004, 12:14
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.895
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



mein Bauch sagt mir 3-. ich denke, dies ist die schlechteste TNG-Q-Folge. Die ganze Story wirkte auf mich gek├╝nstelt und "Babyface"-Riker gefiel mir da auch nicht sonderlich. Unterdurchschnittliche Folge unsure.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 9. Feb 2004, 12:28
Beitrag #3


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: ├ľsterreich
Mitglieds-Nr.: 173



Kein wahrlicher Glanzpunkt bei TNG, was wahrscheinlich auch mit ein Grund war, weshalb ich die Serie anfangs nicht so mochte. Riker hat auch ziemlich "h├Âlzern" auf mich gewirkt, das hat sich sp├Ąter ja zum Gl├╝ck gebessert.

Von mir gibts f├╝r die Folge eine 8 (ich bin leider im Bewerten nicht so besonders gut, drum gehts bei mir meistens einfach aus dem Bauch heraus nach Gef├╝hl).


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." ÔÇô Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 9. Feb 2004, 16:40
Beitrag #4


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Fr├╝her fand ich die Folge cool. Na ja, mit dem Alter kommt die Weisheit. Ein paar Dialoge sind ganz nett (Q vs. Picard ist immer sehr gro├čartig imho), die Trash-Monster und die Trash-Klingonin bringen das Ganze noch auf sechs Punkte.


Diebstahl geistigen Eigentums:
QUOTE
Langweilig, pr├Ątenti├Âs und vage peinlich. Hier wurde in typischer First-Season-Manier (siehe z.B. Justice) ein vielversprechendes Thema in den Sand gesetzt.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 9. Feb 2004, 17:38
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.159
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



gute Idee
ein Frakes, der den in versuchung gef├╝hrten gut spielt
einige nette gag-szenen
=> eine der besten Folgen der 1. Staffel
------------------------------------------------------------------
14 Punkte


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 9. Feb 2004, 19:35
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Lex @ 9. Feb 2004, 13:14)
mein Bauch sagt mir 3-. ich denke, dies ist die schlechteste TNG-Q-Folge. Die ganze Story wirkte auf mich gek├╝nstelt und "Babyface"-Riker gefiel mir da auch nicht sonderlich. Unterdurchschnittliche Folge unsure.gif

Mein Bauch sagt mir 4-, da dies wirklich mit Abstand die schlechteste Q-Folge ist. Desweiteren hatte ich in den ersten beiden Staffeln grosse Probleme mit Riker, Tasha (zum Gl├╝ck nur 18 Folgen) und auch Troi, die mir immer wie ein verst├Ârtes kleines M├Ądchen vorkam. (was wohl auch an den schauspielerischen Leistungen der Darstellerin lag)

Auch ich werde vielen TNG-Folgen gute Noten verteilen, doch in der 1. Staffel wird dies sehr schwer, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man Folgen wie dieser hier schon eine 1 geben kann... wink.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 9. Feb 2004, 20:15
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Hach ja, das versuche auch immer zu predigen...

Sofern ich mich nicht verrechnet habe, ist die Folge ├╝brigens zur Zeit die beliebteste TNG-Folge bei uns. Knapp dahinter ist der Reisende. Unverst├Ąndlicherweise ist Justice nicht ganz hinten (The Battle...) und kommt auch noch auf mehr als f├╝nf Punkte.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 9. Feb 2004, 22:30
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Oli @ 9. Feb 2004, 19:35)
Mein Bauch sagt mir 4-, da dies wirklich mit Abstand die schlechteste Q-Folge ist. Desweiteren hatte ich in den ersten beiden Staffeln grosse Probleme mit Riker, Tasha (zum Gl├╝ck nur 18 Folgen) und auch Troi, die mir immer wie ein verst├Ârtes kleines M├Ądchen vorkam. (was wohl auch an den schauspielerischen Leistungen der Darstellerin lag)

^Amen!
Das trifft meine Meinung zu ziemlich genau 100%
Vielmehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. smile.gif

4 Punkte von mir.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 9. Feb 2004, 22:59
Beitrag #9


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



5 Punkte von mir. F├╝r eine Q-Folge wirklich absolut entt├Ąuschend, aber die gro├če Zeit dieses Charakters sollte ja noch kommen. So schwach wie hier wurde er IMO erst wieder in Voyager, das grandiose "Death Wish" mal ausgenommen.

Trotzdem, John DeLancie kann ich nicht weniger als f├╝nf Punkte verpassen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 22. Feb 2004, 10:34
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



Manche nennen eine Folge wie "Hide and Q" eine Laberfolge, aber Fakt ist, dass es sich hierbei um eine Charakterfolge handelt. Es gibt, so wie es sein sollte, einen Handlungs- und einen Charakterstrang. Im Rahmen dieser Folge wurde Riker unters Mikroskop der Autoren gelegt und genauer angeschaut.

Riker wurde dabei das Angebot gemacht, ein Gott zu werden. Was w├╝rde man machen, wenn man unbegrenzte Kr├Ąfte, M├Âglichkeiten und Handlungsoptionen hat? Dies ist eine interessante philosophische Frage. W├╝rde man an den Wesen, mit denen man einst seine Existenz teilte, gutes tun und ihnen helfen? Oder w├╝rde man sich bei ihnen und mit ihnen langweilen, oder sie gar verachten, weil sie nicht besser wurden und sie daf├╝r qu├Ąlen, strafen oder vernichten? Leider ist f├╝r so eine komplexe Thematik die Zeit viel zu kurz und daher kann die dahinter liegende Problematik nur angerissen werden.

Schade ist, dass die Art und Weise, wie das dann dargestellt wurde, recht k├╝nstlich zelebriert wurde: Riker steht vor dem Bildschirm der Br├╝cke, die Crew sitzt ihm gegen├╝ber und lehnt jedes seiner Geschenke und jede seiner Wundertaten ab. Das ist unrealistisch. Die meisten Menschen w├╝rden eine solch dramatische Verbesserung ihrer Situation, wie beispielsweise bei Geordi, erst einmal freudig annehmen, dann durch die Ver├Ąnderung gehen m├╝ssen und erst aufgrund negativer Konsequenzen ihre Entscheidung ├╝berdenken.

Insgesamt handelt es sich f├╝r mich um eine gute Charakterfolge, deren Thematik allerdings nur sehr oberfl├Ąchlich abgehandelt wurde. Pluspunkte gibts f├╝r einige Perlen in dieser Folge wie Picard's empathisches Auftreten ("When one is in the penalty box, tears are permitted.") oder dies intellektuelle Duell zwischen Q und Picard, wer die Menschheit besser durch Shakespare Zitate erkl├Ąrt. Zum Nachdenken anregen k├Ânnen Aussagen wie "Power corrupts." oder "Perhaps one day we will discover that space and time are simpler than the human equation." Spa├č machten mir die Verkleidungsk├╝nste des Q, so beispielsweise Q als Data, Q als Marshall oder Q als M├Ânch.

Abz├╝ge gibts f├╝r die gr├Ą├člichen und billigen Au├čenrequisiten, sowohl auf dem Planeten als auch in der Station. Abz├╝ge gibts auch f├╝r das unrealistische Verhalten von Geordi oder Wesley. Ich gebe 11 Punkte.

Mein Mittelwert der 1. Staffel TNG ist 8,4
1x01 1x02 Farpoint Station (11), 1x03 The Naked now (6), 1x04 Code of Honor (3), 1x05 The last Outpost (6), 1x06 Where no one has gone before (10), 1x07 Lonely among us (7), 1x08 Justice (9), 1x09 The Battle (cool.gif, 1x10 Hide and Q (11), 1x11 Haven (10)

Der Beitrag wurde von Damon Ridenow bearbeitet: 22. Feb 2004, 10:45


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 22. Feb 2004, 10:54
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Mehr Abz├╝ge als in jeder ENT-Folge, aber trotzdem mehr Punkte...?! wink.gif (jaja ich bin ja schon ruhig...)

Ich bin eigentlich ein grosser Fan von John DeLancie und auch von seiner Figur Q, aber diese Folge hier war nun wirklich schlecht. Es sieht alles so k├╝nstlich aus, und damit mein ich nicht nur die abgrundtief billigen Aussensets, sondern auch die Art, wie die Personen mit Riker umgehen. Alles wirkt so aufgesetzt, so unnat├╝rlich. Und auch diese wirklich komisch, billigen Aliens auf dem Planeten waren einfach schrecklich... Ich glaub mit meiner 4- hab ich die Folge noch zu gut bewertet...


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 22. Feb 2004, 11:36
Beitrag #12


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



QUOTE (Oli @ 22. Feb 2004, 10:54)
Mehr Abz├╝ge als in jeder ENT-Folge, aber trotzdem mehr Punkte...?! wink.gif (jaja ich bin ja schon ruhig...)

Wenn du fragst, kriegst du nat├╝rlich ne Antwort.

Wichtige Kriterien bei Star Trek sind f├╝r mich, dass es sowohl einen Charakter- als auch einen Handlungsstrang gibt. Beide Str├Ąnge m├╝ssen interessant und logisch sein. Das Thema des Charakterstrangs sollte mit dem Handlungsstrang verbunden sein und sich darin widerspiegeln, darin wieder aufgegriffen werden. Die Charakterstr├Ąnge m├╝ssen sich zu einer Charakterentwicklung ├╝ber die Folgen hinweg verkn├╝pfen.

ENT krankt daran, dass es selten Charakterstr├Ąnge und kaum Charakterentwicklung gibt. In dieser TNG-Folge stimmen jedoch die Zutaten: wir haben einen Charakterstrang vom Feinsten, der Handlungsstrang passt dazu. Die Zutaten wurden dann durch die miesen Kulissen einerseits und die oberfl├Ąchliche und wenig realistische Aufarbeitung andererseits dann nicht optimal genutzt, sonst w├Ąrs ne klare 15 Punkte-Folge gewesen.

Immerhin macht mir die Folge trotzdem Spa├č und langweilt mich keine Sekunde lang. Ich genie├če Q's Taschenspielertricks, die intelligenten Dialoge und ├╝berlege parallel, wie ich mich verhalten w├╝rde, wenn ich Riker w├Ąre oder wenn mir jemand solch ein wunderbares Angebot machen w├╝rde.

Sowas gibts halt bei ENT leider nicht. Es ist f├╝r jeden Autor nat├╝rlich leichter, einfach KRACH BUMMM ZIIIIING ZIIIISCH BLAST ins Drehbuch zu schreiben als Shakespeare zu lesen und einen intelligenten Dialog zu verfassen. Die Actioncrew baut ein paar imposante und ├╝bertriebene Explosionen auf, ein paar Stuntman pr├╝geln sich oder man zielt mit lustigen Pistolen in der Hand auf andere Schauspieler und arbeitet sp├Ąter lustige Lichtph├Ąnomene und passende Ger├Ąusche ein. Das braucht nicht viel Denkaufwand vom Autor, das ist einfach und geht schnell. Nur ists halt m├Ą├čig unterhaltsam, zumindest f├╝r mich und offenbar doch die Mehrheit der Zuschauer, die Star Trek sehen wollen. Aber sich ein moralisches Dilemma zu ├╝berlegen wie: rette ich ein Menschenleben, wenn ich die Macht dazu habe, und nehme die negativen Folgen meines Handelns auf mich, das braucht Zeit und Gehirnschmalz, das geht nicht so einfach wie ein special effect......


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 22. Feb 2004, 12:26
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Ich hab extra in Klammern gesetzt, dass ich ja schon ruhig bin, das sollte eigentlich nur ein ganz kleiner Hint sein.

Ich erhielt einfach den Eindruck, dass du bei dieser TNG-Folge viel mehr negatives aufz├Ąhlst, als bei jeder ENT Folge, aber dennoch 11 Punkte gibst... Ich pers├Ânlich finde, das Verh├Ąltnis stimmt nicht ganz und das von diesen 11 Punkten mindestens 3 Punkte reine TNG-Bonuspunkte sind... wink.gif Das war einfach mein Gedanke, als ich deine Bewertung las und dann die Punkte sah...

Ich glaube niemand hier bezweifelt, dass TNG wie du schon gesagt hast charakterorientiert war und das die Folgen intelligent geschrieben waren, mit vielen starken Dialogen. Niemand bezweifelt dies! Ich pers├Ânlich mochte viele dieser Folgen genauso wie du, aber oftmals wurde einfach zuviel geredet und zuwenig gesagt. Jep, das meine ich so... TNG war auch nicht in allen 168 Folgen so "intelligent" und "intellektuell", wie es manche hier gerne erkl├Ąren... TNG hatte auch viele sehr schwache und einfach langweilige Episoden, wo geredet und geredet wurde, aber nunwirklich stinklangweilige Themen aufgegriffen wurden. OK, manche Leute mochten sicherlich genau diese Folgen am meisten, ich jedenfalls nicht...

Ich mag das krachen, das zischen und das bumm in ENT sehr, darum hab ich mit der Serie keine Probleme. Ich versuch jetzt mal einen objektiven Vergleich zu ziehen: (das hier hat rein gar nichts mit politisch links oder rechts zu tun, rein absolut gar nichts!)


[TNG] ------------------------------- [DS9/B5] ---------[ich]--------------------- [ENT]


TNG ist sehr dialoglastig, daher ganz links aussen. ENT ist sehr actionlastig, darum rechts aussen. In der Mitte gibt es 2 Serien: DS9 und B5. wink.gif Beide Serien haben von beiden anderen etwas. Oftmals ├Ąhnliche Dialoge wie in TNG, oftmals aber auch die Special Effects und die Action von ENT...

Nun, ich sehe mich in diesem Schema mitte-rechts (was mich dennoch nicht davon abh├Ąlt, viele TNG-Folgen zu m├Âgen, das hier ist jetzt nur auf die gesamte Serie hin gesehen), wie man oben sehen kann... biggrin.gif Andere sehen sich halt jetzt ganz links... Mir solls recht sein solange sie die, die sich eher rechts sehen nicht als "12j├Ąhrige nicht allzu intelligente Buben" darstellen, nur weil sie Action lieber haben als Dialoge...

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 22. Feb 2004, 12:29


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 22. Feb 2004, 12:37
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hehe, das Schema gef├Ąllt mir - Oli ist also absoluter Voyager-Fan! wink.gif - denn VOY hat Action & Gerede, ist aber dem Schema nach rechts von DS9 anzuordnen, also genau da wo "ich" steht mrgreen.gif

sorry Oli, das kam mir gerade so in den Kopf - da musste ich das einfach posten wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 22. Feb 2004, 12:43
Beitrag #15


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



Klar gibt es auch schlechte TNG-Folgen. Und wenn du meine Staffelbewertung sichtest, dass siehst du, dass ich der 1. Staffel bisher erst 8,2 gegeben habe und nur vier Wertungen haben die 10 Punkte Marke ├╝berschritten. Keine Folge war bisher mMn besser als 11 Punkte. Vergleich das mal mit meiner Wertung der 3. Staffel von ENT.

Dies sagt allerdings nichts ├╝ber TNG im Vergleich zu ENT oder umgekehrt aus, da das Beurteilungssystem ein anderes ist (ich ├╝berlege mir bei jeder Serie die 15 und die 0 Punkte Folgen und orientiere mich dann bei allen anderen Folgen in Relation dazu. Daher sind ENT-Bewertungen vorl├Ąufig (weil ich noch nicht wei├č, wie 15 Punkte aussehen). Wenn ich dann alle ENT-Folgen kenne, kann ich die 15 Punkte Folgen mit denen anderer Serien in Relation setzen und dann wei├č ich, was 10 Punkte in ENT, in TNG, DS9 oder VOY ├╝bersetzt lautet).

Und was mein Bewertungsschema betrifft, so geht das nicht nach Vor- oder Nachteilen, sondern ich habe folgende Gewichtung:

(1) Charakterstrang
(2) Handlungsstrang
(3) Verkn├╝pfung zwischem beiden

Ohne Charakterstrang und wenn sonst alles 15 Punkte wert ist, geb ich maximal 11 Punkte. Mit durchdachtem und gutem Charakterstrang und moralischen oder psychologischen Dilemmata kann eine Folge auch durch krasse Fehler nicht mehr unter 10 Punkte sinken (eventuelle Ausnahmen best├Ątigen ausdr├╝cklich diese Regel).

Der Beitrag wurde von Damon Ridenow bearbeitet: 22. Feb 2004, 12:45


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 22. Feb 2004, 13:07
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Damon Ridenow @ 22. Feb 2004, 13:43)
Ohne Charakterstrang und wenn sonst alles 15 Punkte wert ist, geb ich maximal 11 Punkte. Mit durchdachtem und gutem Charakterstrang und moralischen oder psychologischen Dilemmata kann eine Folge auch durch krasse Fehler nicht mehr unter 10 Punkte sinken (eventuelle Ausnahmen best├Ątigen ausdr├╝cklich diese Regel).

OK, dieses Schema akzeptiere ich, jedoch w├╝rde ich es nie so anwenden. Vor allem der Punkt mit dem "kann eine Folge auch durch krasse Fehler nicht mehr unter 10 P. sinken" find ich ├Ąusserst ehm... seltsam. Wenn eine Folge krasse Fehler punkto charakterisierung hat und durch und durch langweilig ist, kann sie dennoch auf ein Gesamttotal von 5 Punkte kommen... (meiner Meinung nach)

Dein Schema zeigt, dass du prim├Ąr voll auf Charakterisierung setzt, was ich zwar auch wichtig finde, jedoch nicht in diesem Ausmass, dass ich aussschliesse, dass eine Folge unter 10 oder ├╝ber 11 kommt...


@Ges: loooool biggrin.gif Als ich das Schema gemacht hab, hab ich VOY kurz aus dem Ged├Ąchtnis gel├Âscht... wink.gif tongue2.gif

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 22. Feb 2004, 13:07


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 22. Feb 2004, 22:34
Beitrag #17


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (Oli @ 22. Feb 2004, 12:26)
(das hier hat rein gar nichts mit politisch links oder rechts zu tun, rein absolut gar nichts!)

Das ist eindeutig eine L├╝ge. Dein Schema muss man einfach politisch sehen. Es geht gar nicht anders.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 23. Feb 2004, 10:09
Beitrag #18


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (sepia @ 22. Feb 2004, 23:34)
Das ist eindeutig eine L├╝ge. Dein Schema muss man einfach politisch sehen. Es geht gar nicht anders.



ahsoo, ich bin also auch noch ein L├╝gner... tsts... rolleyes.gif Was f├╝r ein kompletter Unsinn...

Genau deshalb hab ich den Satz noch eingef├╝gt, denn es ist nichts weiter als eine Skizze, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen... Aber wenn du glauben musst, es sei politsch, nur um dadurch gl├╝cklich zu sein, dann will ich dir das nicht wegnehmen... rolleyes.gif

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 23. Feb 2004, 10:22


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 23. Feb 2004, 11:29
Beitrag #19


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Jipiiiii, eine Q-Folge. Was kann da noch gross schief gehen?

So ziemlich alles. 7 Punkte.

Schon damals bei der Erstausstrahlung fand ich diese Episode schrecklich. Schrecklich gemacht, denn das Thema w├Ąre ja eigentlich interessant gewesen. Die Sets waren oberpeinlich und extrem amatuerhaft (hey, ich meine die 60er waren da l├Ąngst vorbei) Die Kost├╝me b├Ąh...

Auch das beste Charakterst├╝ck kann in einer schlechten Pr├Ąsentation nicht gl├Ąnzen und ich werden mein geliebtes TNG nicht mit Mitleids-Bonus-Punkten k├╝nstlich aufwerten. Ich ganz bestimmt nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 23. Feb 2004, 12:23
Beitrag #20


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



nicht so tolle episode, daf├╝r gebe ich 5 punkte. schlechte kulissen, alberne masken und q. ich konnte q nie leiden, man h├Ątte sich diese figur sparen k├Ânnen. die ganze idee mit q und dem kontinuum hatte irgendwie etwas l├Ącherliches an sich, man konnte das alles nicht ernst nehmen. zu allem ├╝berflu├č gab es q auch noch in ds9 + voyager zu sehen. q rangiert bei mir auf platz 1 der nervt├Âter, gefolgt von trois mutter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Sep 2007, 14:35
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Auch in der zweiten Q-Folge treten die vielen TNG-Kinderkrankheiten leider noch sehr deutlich zu Tage. Obwohl die Verf├╝hrung durch gottgleiche Macht ein zwar nicht originelles, aber doch interessantes Thema ist, wird uns das morality play hier viel zu platt dargeboten, als dass es wirklich zu bewegen w├╝sste.

Einerseits finde ich gro├čen Gefallen an Q, wenn er mit Spott und Albernheiten der kreuzbraven und stocksteifen Crew ein paar Kn├╝ppel zwischen die Beine wirft. Andererseits h├Ątte man sich die peinlich-billigen Szenen auf dem Papp-Asteroiden sparen und die Zeit in eine etwas tiefgr├╝ndigere Betrachtung des Dilemmas stecken sollen.

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 29. Sep 2007, 14:35
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 14. Nov 2010, 19:42
Beitrag #22


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Oha, da merkt man doch wieder, dass es damals einfach "andere Zeiten" waren. Gut, dass TNG damals nicht einfach abgesetzt wurde, wie es Caprica nun ergangen ist.

Inhaltlich f├╝hlte ich mich pl├Âtzlich ein wenig an den TOS-Piloten "Spitze des Eisbergs" erinnert. Ein Crewmitglied bekommt gott├Ąhnliche Macht und die Pers├Ânlichkeit ver├Ąndert sich daraufhin. War bei Riker IMO ganz nett dargestellt, aber h├Ątte noch viel besser gezeigt werden k├Ânnen. Gerade was Geordi betrifft, m├Âchte ich Damon ein wenig widersprechen. Er hat es ja durchaus genossen mal sehen zu k├Ânnen, aber das war eben auch ein v├Âllig anderes Sehen f├╝r ihn, als er es gewohnt ist. Immerhin ist er von Geburt an blind.

Die Nebenher-Abhandlung der "wichtigen Rettungsmission" hat mich ein wenig gest├Ârt und die Umsetzung war einfach nur billig. Die Schweine fand ich dagegen ganz nett und werte sie einfach mal als Boshaftigkeit von Q und eine Art "Spiegel" f├╝r die Menschheit.

8 Punkte = 3


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 19. Nov 2010, 12:43
Beitrag #23


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ja, die Idee der Folge war nicht ├╝bel. IMO h├Ątte sie damit anfangen sollen, dass Q Riker diese Kr├Ąfte verleiht, dann w├Ąre auch viel mehr Zeit gewesen, diese genauer zu betrachten. Die Rettungsmission der Enterprise w├Ąre dazu doch viel geeigneter gewesen als Qs Musketier-Spielchen. (Zudem w├Ąren wir um die mangelhafte Umsetzung derselben herumgekommen - der "Planet" da war optisch wirklich TOS-Niveau. Wenn ├╝berhaupt.)

Meine 5 Punkte von anno dazumals sind aber Bl├Âdsinn. Alleine wegen Q und dessen Dialogen mit dem Captain ist die Folge 8 Punkte wert.

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 19. Nov 2010, 12:43


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Nov 2010, 17:30
Beitrag #24


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Soll ich die Punktevergabe ├Ąndern?

Deine Idee hat was, da w├Ąre die "Rettungsmission" vermutlich besser bei weggekommen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 19. Nov 2010, 22:36
Beitrag #25


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



@ Punkte: ist nicht n├Âtig. Da ├Ąndert sich jetzt wohl ├Âfter mal was, ist aber nat├╝rlich genauso Momentaufnahme wie vor 6 Jahren.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. July 2019 - 16:09