IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



 
Reply to this topicStart new topic
Die Zukunft von Data
Joe
Beitrag 21. Oct 2003, 11:46
Beitrag #1


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Ober├Âsterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



wie sieht wohl das schicksal von data aus?

er selbst hat sich ja f├╝r die enterprise geopfert, aber sein Ged├Ąchtnis hat er ja zu "bevor" ├╝bertragen

aber ganz ehrlich, ich denke nicht das dieses minderbemittelte vorg├Ąngermodel mit datas wissen fertig wird!

ich w├╝rde sahen, wir reaktivieren lore, l├Âschen seinen speicher und ├╝bertragen wieder alles von bevor auf lore, nat├╝rlich fehlt ja dann datas pers├Ânlichkeit...

entweder, es geht ihm so wie spock und er braucht einige zeit bis er wieder so wird wie er wahr oder wir sehn ob "bevors" pers├Ânlichkeit mit dem neuen k├Ârper besser zurecht kommt...

was meint ihr?


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
deflektor
Beitrag 21. Oct 2003, 15:36
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 585
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 39



mal abgesehen davon, das ich nicht glaub das wir Data in einem TNG Film nochmals wieder sehen werden, fand ich diesen "Crash-test-dummy", wie ihn viel nennen, eigentlich ziemlich schlecht. Man hatte uns vor dem Film einen Data versprochen, der so ist wie jener der erstemn TNG folgen. Das war er aber mit sicherheit nicht und den Lernpoze├č von einem Androiden in einem FIlm zu verfolgen f├Ąnd ich glaub ich langweilig, zumal Data eh in jedem TNG Film im Mittelpunkt stand. Also, last TNG in Frieden ruhen und damit auch Data
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 21. Oct 2003, 18:57
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Ich vermute eine ├Ąhliche Entwicklung wie mit Spock, da es unter Umst├Ąnden m├Âglich ist das positronische System von Bevor dem Datas anzugleichen, in "Star Trek IX: Der Aufstand" haben die Ba'ku ohne gro├če Probleme Datas Problem in seiner Prositronenmatrix festgestellt, was darauf schlie├čen lassen kann dass sie auch zu mehr f├Ąhig sind als zur Feststellung eines Problemes...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joe
Beitrag 22. Oct 2003, 11:22
Beitrag #4


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Ober├Âsterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



Ja, das stimmt schon, einen ganzen film lange zu sehn wie data wieder von vorne beginnt kann schon langweilig sein, aber wie mr. spock in ST 4 kann das auch sehr lustig sein :-) aber es es w├Ąre doch irgendwie nur eine widerholung der TNG folgen...

ich lass mich einfach ├╝berraschen und beschwer mich dann sp├Ąter *g*


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 23. Oct 2003, 07:46
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Lasst data wo er ist. Vielleicht gibt es dann mal EINEN TNG-Film, wo Data nicht die hauptrolle spielt. Sorry, aber ich hasse es wenn sogenannte Publikumslieblinge verheizt werden. Ich hab mehr als genug von Data.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joe
Beitrag 23. Oct 2003, 08:34
Beitrag #6


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Ober├Âsterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



ich glaub die wollten einfach nur irgendwem umbringen, und da kam data ganz recht, und ich glaube von allen TNG mitgliedern l├Ąsst sich die r├╝ckkehr von data am besten erkl├Ąren!

mir kommt das ganze wie ein abklatsch von ST II & III vor, wo sie so was mit Mr. Spock gemacht haben...


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 24. Oct 2003, 16:53
Beitrag #7


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Hi,

ich sehe das so: Data ist tot. Data hat sich geopfert und damit ist Data, den wir aus 7 Jahren TNG als Serie und 4 Kinofilmen kennen, einfach tot. Es ist richtig, dass Bevor sein Wissen hat, aber macht ihn das zu Data?
Ist Data zu Lal geworden, als er sich die Erinnerungen seines toten Kindes ├╝berspielte? Nein. Eins ist klar: Data ist kein Mensch, aber hat sich den Rang einer Lebensform klar erk├Ąmpft und wurde zu einem Wesen, was die gleichen Rechte, wie ein Mensch, Vulkanier oder Romulaner besitzt. Damit hatte er auch das Recht zu sterben und das ist geschehen ...

Auch wenn es schmerzt, aber Data wird es nie wieder geben. Ich denke Bevor ( bzw. B-4, Before) w├╝rde sicherlich ebenfalls ein interessanter Charakter werden, aber ist dies n├Âtig? Ich finde wir sollten Data "gehen" lassen und ihn nicht reaktivieren. Das w├Ąre unw├╝rdig f├╝r ihn und der gro├čartigen Serie TNG.

Kemper


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joe
Beitrag 24. Oct 2003, 20:02
Beitrag #8


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Ober├Âsterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



naja, ich denke du ├╝bertramatisierst das etwas, aber wenn sich sein wissen in B-4 zu data umentwickelt, dann m├╝ssen wir das auch akzeptieren *gg*


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 24. Oct 2003, 20:07
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Akzeptieren sicherlich, aber es w├Ąre nicht sonderlich originell, wenn man das machen w├╝rde. Ich glaube nicht, da├č wir Data noch einmal sehen, selbst bei B-4 sehe ich schwarz. Immerhin war ja einer der Gr├╝nde f├╝r Datas Tod, da├č Brent Spiner immer ├Ąlter wird, und kaum noch glaubw├╝rdig zu einem nicht-alternden Androiden umgeschminkt werden kann.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 26. Oct 2003, 22:23
Beitrag #10


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



@Joe:

Halte an dem fest, was wir nunmal haben. 7 tolle Jahre TNG mit Data und 4 Kinofilme. Ich finde, dass ist Huldigung und W├╝rde genug f├╝r Data. Ansonsten kann ich nichts weiter sagen, als in dem Post oben steht ...


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Joe
Beitrag 29. Oct 2003, 08:55
Beitrag #11


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Ober├Âsterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



das einzige was wirklich schade w├Ąre, wenn sie im n├Ąchsten film einfach einen neuen nehmen und sagen data, oder in dem fall B-4, hat sich entschlossen sein aussehen zu ├Ąndern oder sowas, ich denke das ist genauso einfach wie billig....

ich kann mir schlecht vorstellen das von heute auf morgen die kinofilme ganz anders sein w├╝rden, es hat jetzt 11 fime gegeben und in jedem war die enterprise und eine crew die man jahre lang davor schon kennen gelernt hat, wenn jetzt ein neues schiff und eine neue crew kommt, dann geht das gegen alles was man gewohnt ist!

DS9 soll ja nicht ins kino kommen
Voy ist wieder zuhause und die crew ist sicher ├╝berall verstreut, wenn man bedenkt was das f├╝r haufen war, die h├Ąlfte geh├Ârt sowieso ned auf ein sternenflottenschiff!
├╝ber DOS brauch ma garned reden und
ENT wird noch jahre laufen bevor es ins kino kommt

ich denke das einzige was geht ist, entweder wir sehn riker auf dem neuen schiff und die enterprise kommt auf eine schnelle rettungsaktion vorbei und worf mit seinem diplomatenschiff (der ist ja jetzt botschafter f├╝r f├╝r die klingonen, was irgendwie in ST X nicht vorkam....) auf nen kaffee....

ein mix aus allem w├Ąre auch sch├Ân, also enterprise, voyager, ds9 und rikers neuem komando

oder wie gesagt, ein v├Âllig neues schiff und eine unbekannte crew....
vielleicht ein film ├╝ber das 29 jahrhundert oder so.....



ein film der in der zwischenzeit von kirk und picard spielt w├Ąre auch ganz interessant, da w├Ąre nicht alles so extrem hoch entwickelt wie zu Enterprise E oder so einfach wie Enterprise A, vielleicht kann man die egschichte der Enterprise B oder C nochmal aufgreifen, oder einen film ├╝ber die Cardassianischen kriege machen....


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 29. Oct 2003, 13:14
Beitrag #12


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Du hast schon recht. Die Trek Kinofilme m├╝ssen im Mittelpunkt die Enterprise haben. Deshalb spreche ich mich daf├╝r aus mit Star Trek 11 zu warten bis "Enterprise" bzw. jetzt "Star Trek: Enterprise" soweit ist. Also in 4 Jahren. Dann k├Ânnte man die Gr├╝ndung der F├Âderation u.├Ą. zeigen.
Warum die Eile. G├Ânnt uns allen doch eine kreative Pause bis zu einem neuen Film ...


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 2. Nov 2003, 01:44
Beitrag #13


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



F├Ąnde es Data selbst vor allem nicht unmoralisch, quasi eine Pers├Ânlichkeit zu verdr├Ąngen und dessen K├Ârper zu ├╝bernehmen, was ja IMO der Fall w├Ąre, wenn b-4 durch Datas Erfahrungen zu einem Data-Klon wird.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Benjamin Ford
Beitrag 3. Nov 2003, 11:11
Beitrag #14


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 27
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 58



habe mal irgendwo gelesen, dass man schon bei Star Trek 9 vorhatte Data zu t├Âten, aber das haben sie sich dann f├╝r den 10.Kinofilm aufgehoben!

B-4 ist nat├╝rlich eine M├Âglichkeit Data zur├╝ckkehren zu lassen, aber nach dem Flop von "Nemesis" weiss ich net ob die TNG-Crew jemals nochmal komplett auftritt!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 3. Nov 2003, 16:22
Beitrag #15


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



QUOTE (Benjamin Ford @ 3. Nov 2003, 12:11)
B-4 ist nat├╝rlich eine M├Âglichkeit Data zur├╝ckkehren zu lassen, aber nach dem Flop von "Nemesis" weiss ich net ob die TNG-Crew jemals nochmal komplett auftritt!

Finanziell gesehen war ST X sp├Ątestens nach dem DVD-Verkauf kein Flop, soweit ich wei├č... aber die TNG-Crew wird wohl trotzdem nie wieder komplett auftreten, Patrick Steward hat recht deutlich gemacht, dass das Thema "Star Trek" f├╝r ihn erledigt ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 3. Nov 2003, 17:26
Beitrag #16


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Hi,

Nemesis war letztlich finanziell doch kein Flop. Ganz im Gegenteil: Durch die DVD und Merchandise Artikel hat man doch noch eine ganze Menge Gewinn eingefahren. Aber ich denke ebenfalls, dass die TNG Crew abgetreten ist. Aber dennoch ist der Abschied des altens Casts noch etwas entfent, denn bekanntlich fehlen uns ja rund 45 Minuten von Star Trek Nemesis. Ich will immernoch den kompletten Filmen haben ... vielleicht wird er dann mehr zu einem Abschiedsfilm.


--------------------
Ich schlie├če mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
E'din
Beitrag 15. Dec 2003, 00:33
Beitrag #17


Crewman


Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1
Beigetreten: 15. December 03
Mitglieds-Nr.: 161



QUOTE (Kemper @ 3. Nov 2003, 17:26)
(...) denn bekanntlich fehlen uns ja rund 45 Minuten von Star Trek Nemesis. Ich will immernoch den kompletten Filmen haben ... vielleicht wird er dann mehr zu einem Abschiedsfilm.

Ehm .. was f├╝r fehlende 45 minuten?

Ehm .. was f├╝r fehlende 45 minuten?


--------------------
I'm Viagra of Borg - errection is futile!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 15. Dec 2003, 01:43
Beitrag #18


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Erst mal willkommen auf unserem Board, E'din, ich hoffe, es gef├Ąllt dir hier.

Die fehlenden 45 Minuten sind etliche Szenen, die aus dem Kinofilm gestrichen wurden, weil der Film Paramount zu lang war, den Film anscheinend aber deutlich verbessern, weil sie ihn harmonischer und logischer erscheinen lassen. Auf der DVD sind sie bereits enthalten, jedoch nicht in den Film reingeschnitten, sondern nur als Zusatzfeature.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 15. Dec 2003, 13:50
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



...und dann auch nicht die kompletten 45 Minuten. des weiteren sind die Szenen unfertig, man sieht in manchen Einstellungen die Bluescreens rumstehen.

Auch von mir ein "Willkommen an Bord" smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 1. Jan 2004, 01:37
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



QUOTE (Bir'kher @ 15. Dec 2003, 01:43)
Die fehlenden 45 Minuten sind etliche Szenen, die aus dem Kinofilm gestrichen wurden, weil der Film Paramount zu lang war, den Film anscheinend aber deutlich verbessern, weil sie ihn harmonischer und logischer erscheinen lassen. Auf der DVD sind sie bereits enthalten, jedoch nicht in den Film reingeschnitten, sondern nur als Zusatzfeature.

Zu beachten ist das weggeschnittene andere Ende des Filmes, was meiner Meinung nach den Film im Kino sehr viel mehr abgerundet h├Ątte,aber ich denke wir m├╝ssen auf eine DE (Director┬┤s Edition) warten, in der die 45 Minuten mit anderen deutschsprachigen Stimmen synchronisiert sind, weil die derzeitigen Synchronisatoren von Picard und Co. sich zur Ruhe gesetzt haben oder verstorben sind, wie es glaube ich auch schon bei den neuen Szenen der DE von "Star Trek: Der Film gewesen ist..."

Der Beitrag wurde von Botschafter Spock bearbeitet: 1. Jan 2004, 01:40
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 5. Jun 2004, 14:43
Beitrag #21


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



B-4 kann nicht zu Data werden. Das wurde in der TNG-Reihe wie im Film erkl├Ąrt. Einen Menschen macht mehr aus, als die Summe seiner Erinnerungen.
B-4 kann aber zu einem vollwertigen Menschen werden, so wie es Data immer sein wollte.

QUOTE
das einzige was wirklich schade w├Ąre, wenn sie im n├Ąchsten film einfach einen neuen nehmen und sagen data, oder in dem fall B-4, hat sich entschlossen sein aussehen zu ├Ąndern oder sowas, ich denke das ist genauso einfach wie billig ...


Das w├╝rde er wirklich machen, glaube ich, wenn man sich vorstellt, das er nicht m├Âchte, dass die Menschen in seinem Umfeld 1) immer an Data erinnert werden und 2) er nicht mehr mit Data verglichen werden m├Âchte.

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 5. Jun 2004, 14:47


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 6. Jun 2004, 00:03
Beitrag #22


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Nun gut B4 muss sich auch nicht unbedingt dazu entschlie├čen sich wie Data der Sternenflotte anzuschlie├čen.
Auch im 24. Jahrhundert gibt es wohl noch andere M├Âglichkeiten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 6. Jun 2004, 07:22
Beitrag #23


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (yaso)
B-4 kann nicht zu Data werden. Das wurde in der TNG-Reihe wie im Film erkl├Ąrt. Einen Menschen macht mehr aus, als die Summe seiner Erinnerungen.


data ist kein mensch, er ist eine maschine. alles, was ihn ausmacht (abgesehen vom "k├Ârper" nat├╝rlich") ist an einer bestimmten stelle in ihm gespeichert, vermutlich ganz oben drin in seiner androidenbirne. wenn man diese daten in einen anderen androiden kopiert, so ist dieser dann identisch.

das ist, als ob du deine festplatte in einen anderen rechner stecken w├╝rdest. du hast im grunde die gleichen "erinnerungen", die zwar auf anderer hardware laufen, abe sich sonst nicht von deinem alten system unterscheiden.

Der Beitrag wurde von pana_sonix bearbeitet: 6. Jun 2004, 07:25
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 6. Jun 2004, 11:14
Beitrag #24


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Ich glaube, das ist gerade der Witz. Schau dir Lore an. Nur ein paar Einstellungen waren anders. Und B-4 ist eigentlich ein Vorg├Ąngermodell, dass auch anders ist. Data hat nicht einfach seine Erinnerungen in B-4 hereinkopiert. Er wollte, dass B-4 ein richtiges Leben als Individuum f├╝hren kann, nicht als Data selbst.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
shavarsh
Beitrag 21. Aug 2006, 15:12
Beitrag #25


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 121
Beigetreten: 3. August 06
Mitglieds-Nr.: 495



Sehe ich genauso. B4 wird niemals so sein wie Data, allein aufgrund der unterschiedlichen "Modellbaureihe". Das ist f├╝r mich vergleichbar mit den Trill und ihren Symbionten. Datas Ged├Ąchtnis Engramme stellen in gewisser Weise den Symbionten dar, welcher in einen neuen Wirt, also B4 eingepflanzt wurde. B4 ist aber ein ganz anderer und vor allem eigener Charakter, welcher jedoch auf Erfahrungen seines "Bruders" zur├╝ckgreifen kann.


--------------------
Don't try to be a great man ... just be a man. Let history make its own judgments
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Aug 2006, 18:25
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Wobei es nat├╝rlich interessant w├Ąre, wie er mit alldem umgeht, da er ja ├Ąlter als Data und Lore ist. Da ist auch die Frage, wie man ├╝berhaupt Datas Ged├Ąchtnis in ihn reinbekommen hat, wo er doch sicher einiges weniger an Speicherkapazit├Ąt hat.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
shavarsh
Beitrag 21. Aug 2006, 19:30
Beitrag #27


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 121
Beigetreten: 3. August 06
Mitglieds-Nr.: 495



Tja dem sein sch├Ądel is kurz vorm platzen.
falls nicht wird er wahrscheinlich f├╝r jeden neuen datensatz den er erh├Ąlt einen alten l├Âschen m├╝ssen ... so wie in der al bundy folge "die 10.000 dollar frage"

...hm naja ich glaub det kennt hier keiner .. rolleyes.gif


--------------------
Don't try to be a great man ... just be a man. Let history make its own judgments
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2019 - 21:56