IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.18 - In der Hand von Terroristen / Starship Mine
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 2. Jul 2011, 22:36
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Enterprise ist in 6 Jahren so viel durch den Weltraum gekachelt, wie andere Raumschiffe in 15 Jahren. Daher muss sie nun einer speziellen S├Ąuberungsprozedur unterzogen werden, deren Strahlung jedoch t├Âdlich ist, sodass die gesamte Crew evakuiert werden muss. Data hat sich zu diesem Zweck eine neue Smalltalk-Subroutine geschrieben, um sich mit dem gef├╝rchteten Smalltalker Commader Calvin Hutchinson ("Nennen Sie mich Hutch") zu unterhalten.

Als Picard erf├Ąhrt, dass es auf dem Planeten echte Pferde gibt, kehrt er nocheinmal auf die Enterprise zur├╝ck, um seinen Sattel zu holen. Dabei trifft er auf einen Arbeiter, der dort eigentlich nicht mehr sein d├╝rfte. Er kann diesen zwar unsch├Ądlich machen, kommt jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Transporter, um sich vor der Abschaltung zur├╝ckzubeamen. Stattdessen legt er sich mit einer Gruppe an, die ein hochexplosives waffenf├Ąhiges Gemisch aus dem Warpkern abzweigt. Es gelingt ihm deren Schutz f├╝r den Maschienenraum unsch├Ądlich zu machen und sie so zu einer Plan├Ąnderung zu zwingen.

Auch auf dem Planeten l├Ąuft nicht alles nach Plan. Geordi entdeckt durch seinen Visor merkw├╝rdige Energiewerte und zwingt dadurch die "Gastgeber" zu einer Plan├Ąnderung, denn bei den Energiewerten handelt es sich um versteckte Waffen. So wird die anwesende F├╝hrungscrew der Enterprise kurzerhand als Geiseln genommen, "Hutch" ├╝berlebt dies nicht. Es gelingt ihnen jedoch den Visor so zu programmieren, dass er er bei allen Anwesenden eine kurze Bewusstlosigkeit ausl├Âst. Dies gibt Data die Chance die Kontrolle zu ├╝bernehmen. Gerade rechtzeitig, denn Picard befindet sich auf der Enterprise in der Falle, nachdem er sich der "Besucher" entledigt hat.

Kritik: Unterhaltsame Folge. Vor allem die Smalltalk-Tirade zwischen "Hutch" und Data hat Spa├č gemacht. Spiner d├╝rfte sich in dieser Folge voll in seinem Element gef├╝hlt haben. Dementsprechend hatte mich der Tod von "Hutch" beim ersten Mal auch ziemlich verst├Ârt und die Folge abgewertet. Heute sehe ich das weniger problematisch. Gefallen hat mir auch Picards Finte auf der Enterprise, wo er sich einfach als Friseur Mot ausgibt. Auch wenn nat├╝rlich klar ist, dass Picard nicht draufgeht, ist die Folge spannend und unvorhersehbar inszeniert.

12 Punkte

---------------------------------------------------------
12 Punkte - Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2)
12 Punkte - Todesangst beim Beamen
06 Punkte - Der unmoralische Friedensvermittler
14 Punkte - Besuch von der alten Enterprise
12 Punkte - In den Subraum entf├╝hrt
09 Punkte - Eine echte Q
08 Punkte - Erwachsene Kinder
10 Punkte - Eine handvoll Datas
09 Punkte - Datas Hypothese
15 Punkte - Geheime Mission auf Celtris III
12 Punkte - Das Schiff in der Flasche
12 Punkte - Aquiel
13 Punkte - Das Gesicht des Feindes
14 Punkte - Willkommen im Leben nach dem Tode
12 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (1)
13 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (2)
12 Punkte - In der Hand von Terroristen


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Jul 2011, 20:48
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Jean-Luc Picard ist John McClane in "Die Hard - The Next Generation" (auch so eine Filmreihe, die unter einem ├Ąhnlich bescheuerten deutschen Titel leidet wie viele Trekfolgen...). Die Folge folgt dem Plot des Willis-Kassenkn├╝llers erstaunlich stark, ist aber dabei im Gegensatz zu Schnarchern wie dem Archer-Remake von "Enemy Mine" immer unterhaltsam. Und McClane durfte nie Tuvok mit einem Sattel fertigmachen. Und der wohlerzogene Picard l├Ąsst sich nat├╝rlich nicht zu Schm├Ąhungen wie "Schweinebacke" herab. Und...

Ach was soll's, das hier ist keine Folge, ├╝ber die man viele Worte verlieren m├╝sste. Wenig Inhalt, viel Spa├č. Brent Spiner ist wirklich Oberklasse, und Stewart legt den Grundstein f├╝r den Action-Picard aus den Kinofilmen. Ob ich letzteres positiv meine, bin ich mir aber nicht ganz klar.

Knappe 1, solche Folgen muss es dann auch wann einfach auch geben.


THE (6th) SEASON SO FAR
Time's Arrow (2) - 12
Realm Of Fear - 10
Man Of The People - 2
Relics - 14
Schisms - 9
True Q - 6
Rascals - 8
A Fistful Of Datas - 12
The Quality Of Life - 10
Chain Of Command (1) - 15
Chain of Command (2) - 15
Ship In A Bottle - 12
Aquiel - 10
Face Of The Enemy - 13
Tapestry - 14
Birthright (1) - 10
Birthright (2) - 8
Starship Mine - 13


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. August 2019 - 00:07