IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> literatur.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Star Trek Literatur
Botschafter Spoc...
Beitrag 15. Oct 2002, 12:48
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Es w├Ąre ganz interessant zu wissen ob jemand von euch einige Star Trek Romane gelesen hat, und welche eure Favoriten sind.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 15. Oct 2002, 14:22
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Kein Roman im speziellen, aber ein Sachbuch: "Star Trek Design" in seiner edlen Aufmachung wohl ein Buch, dass sich kein Trek-Fan entgehen lassen darf (trotz hohem Preis).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 15. Oct 2002, 17:31
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hm?

@ Chadwick: Wie ist den der Preis?
und, geht es in dem Buch um das Design der Schiffe?
Das w├Ąre n├Ąmlich von Interesse smile.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 15. Oct 2002, 21:16
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Mir ist "Star Trek Design" gel├Ąufig, und es geht nicht haupts├Ąchlich um Schiffe, es geht um bestimmte Erfindungen in Star Trek wie der Tricorder, Communikator, Phaser... die dort genau abgebildet sind und zu denen dann auch kleinere Erkl├Ąrungen gegeben werden. Es werden auch r├Ąumlichkeiten (zB. B├╝ro des Captains, Transporter,...) werden gezeigt.

Ein ganz interessantes Buch wenn man sich schon immer gefragt hat, wie ein Tricorder von Vorne aussieht, oder einen Phaser,...

Das Buch gibt es nur im Hardcover, und ist beim Heyne Verlag erh├Ąltlich.

Falls du interresse an den Bauweisen von Schiffen hast, kann ich dir den "Raumschiff Guide" empfehlen, welcher beim Heel Verlag erh├Ąltlich ist. Es kostes ÔéČ (D) 15,95

Hoffe ich konnte helfen

------------------
Live long and Prosper

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 15. Oct 2002, 21:48
Beitrag #5





Gast






Ich hab schon etliche Star Trek Romane gelesen, doch folgende B├╝cher halte ich f├╝r die Besten:

Die B├╝cherreihe (4 B├╝cher): Invasion!, denn sie beginnt bei TOS, geht weiter bei THG, ├╝ber DS9 und endet bei Voy. Sehr gute B├╝cher, es lohnt sich zu lesen, vor allem, wenn man auf Serien├╝bergreifende Geschichten steht.

Die B├╝cherreihe (3 B├╝cher): Q-Kontinuum. Ein Buchstabe reicht um diese hervorragende Romanreihe zu beschreiben: Q!

Au├čerdem gefallen mir die B├╝cher von William Shatner sehr gut. Etwas ├╝bertrieben, aber ganz interessant (es beginnt damit, da├č die Borg Kirks Leichnahm von Veridian III stehlen und ihn mit Nanosonden wiederbeleben um ihn gegen die Starfleet einzusetzten.)

Die B├╝cherreihe (4 B├╝cher): Der Dominion Krieg ist auch sehr gut. Zwei Geschichten von DS9 (2 Romane, die in der Serie verfilmt wurden) und 2 Romane, was die Enterprise so im Dominion Krieg getrieben hat.

Au├čerdem absolut einmalig ist die Serie: Star Trek: New Frontier. Eine eigene Serie ├╝ber Captain Calhoun und seine U.S.S. Exelsior im Sektor 221. Viele Bekannte trifft man dort wieder, wie F├Ąhnrich Lefler, Commander Shelby und Dok. Selar. Wirklich extrem witzig und humorvoll. Schade das sie wohl nie verfilmt werden wird.

Viele sonstige Romane sind ebenfalls empfehlenswert:

Classic: Keine Spur von Menschen (Kirk & Co. bei den Dinosauriern)

THG: Q Hoch 2 (Trelane ver├Ąndert die Dimensionen, Q muss ihn aufhalten. Sehr witzig, weil z.B. auf einmal Jack Crusher dabei ist und viele weitere ├ťberraschungen.)

Ich, Q (Q erz├Ąhlt aus dem Kontinuum)

Von DS9 und Voyager Romanen war ich leider nicht so begeistert.

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

[Dieser Beitrag wurde von Radical Crippler am 15.10.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 15. Oct 2002, 22:08
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Ich fande die Dominion Kriege auch sehr faszinierend wobei ich sagen muss, dass ich von Invasion 1 sehr entt├Ąuscht war und mich das abgeschreckt hat die anderen Romane zu lesen.(Invasion 3 soll zu den schlechtesten DS9 B├╝chern geh├Âren)

In der William Shatner Reihe bin ich noch ein Neuling, aber ich finde das William Shatner sehr lustig schreibt, und die Geschichte sehr gut weitererz├Ąhlt.

Pers├Ânliche Favoriten sind "Planet der Waffen" von Peter David, "Der Schwarm" von John Peel (soll zu den besten DS9 B├╝chern geh├Âren), und "Generationen" von John Vornholt,
und nat├╝rlich die Dominion Kriege 1-4

Ich finde es schade das viele Star Trek Fans keine Romane lesen. Manche wissen gar nicht was ihnen dabei entgeht.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 16. Oct 2002, 12:59
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



naja ich hab zwar nicht alle romane gelesen, deswegen sind meine favoriten vieleicht etwas subjektiv. zu meinen lieblingsromanen z├Ąhle ich aber in jedemfall den TOS roman "ishmael" und den VOY roman "mosaik". ansonsten ist ralph sanders "das star trek universum" IMO noch in die liste der besten treksachb├╝cher aufzunehmen.

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 16. Oct 2002, 15:46
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Ich kann "die offizielle Enzyklop├Ądie" nur weiterempfehlen f├╝r Fans die so ziemlich alles ├╝ber Star Trek wissen wolten. Sehr informierend! Leider nur in Schwarz-Wei├č und leider nur von TOS,DS9, und TNG.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Oct 2002, 23:07
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^Und bei TNG fehlt die 7.Staffel, bei DS9 sind nur die ersten 2 Staffeln drin. Da w├╝rde ich mich ├╝ber eine Neuauflage freuen, denn sie ist ein super Nachschlagewerk.

PS: Ich nenne sie meine "Trek Bibel"
------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

[Dieser Beitrag wurde von Adm. Ges am 19.10.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 19. Oct 2002, 13:28
Beitrag #10





Gast






Gelesen habe ich:
Star Trek - Die Anf├Ąnge
Star Trek - Deep Space Nine:
Station der Cardassianer
Antimaterie
Suche
Neuer Ärger mit den Tribbles
A Stitch In Time

{Sowie einige Voy-B├╝cher deren Namen ich mich 'leider' nicht mehr entsinnen kann}

Empfehlen kann ich:
Aus Star Trek - Die Anf├Ąnge den Roman Fremde vom Himmel und von DS9 Die Station der Cardassianer und A Stitch In Time


Btw, zu A Stitch In Time und Trek-Literatur im Allgemeinen lassen sich inzwischen mehrere Themen finden. Zu Star Trek - Die Anf├Ąnge habe ich eine l├Ąngere Zusammenfassung im TOS-Board geschrieben.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
UES Bremen
Beitrag 19. Oct 2002, 14:33
Beitrag #11





Gast






Also gerade lese ich Star Trek Die Anf├Ąnge (10ÔéČ), Fremde vom Himmel ist wirklich gut, die anderen habe ich noch nicht gelesen...

Die F├Âderation ist auch interresant - eine Mischung aus ST: Generations und ST: First Contact, wobei mir die entstehung im Buch besser gef├Ąllt.

Aus Okeanos Tiefen ist geschmackssache: teilweise am rand der dichterischen freiheit...

ich selber hoffe ja noch immer irgendwann einmal Franz Joseph's Technical Manual lesen zu k├Ânnen... schon viel dar├╝ber geh├Ârt.

------------------
buten un binnen - wagen un winnen

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 20. Oct 2002, 15:13
Beitrag #12





Gast






Botschafter Spock, leider stimmt es, der DS9 Roman der Invasion Reihe bringt einen faden Beigeschmack in die Serie. Doch im gro├čen und ganzen kann man mit der Reihe zufrieden sein.

Ich teile euch jetzt alle meine Star Trek Romane mit wobei ich nach folgender Bewertung auswerte:
* viel zu kompliziert und langweilig
** schwach
*** schon besser
**** gutes Buch
***** absolut empfehlenswert

Star Trek: Classic:
T├Âdliches Dreick **
Die Trellisane-Konfrontation **
Der Zorn des Khan ***
Auf der Suche nach Mr. Spock ***
Keine Spur von Menschen *****
Kreuzwege ***
Der Coup der Promethaner ***

Star Trek: The Next Generation
Das letzte Aufgebot ****
Wahnsinn ****
Q Hoch 2 *****
Der Aufstand ***
Das Herz des Teufels ***
Im Staubnebel verschwunden ***
Ich, Q ****
Kristallwelt 1 *
Kristallwelt 2 *

Classic & TNG
Die andere Seite ****

Star Trek: Deep Space Nine
Die lange Nacht ****
Die Katakombe ****
Antimaterie **
Neuer Ärger mit den Tribbles *****
Der Schwarm ***

Star Trek: Voyager
Puppen *
Gestrandet **
Tod eines Neutronensterns ****

Star Trek: Die neue Grenze
Captain Calhoun (Doppelband) *****
U.S.S. Excalibur (Doppenband) *****
M├Ąrtyrer *****
Die Waffe ***
Die Hunde des Krieges ****
Dunkle Verb├╝ndete ****

Insasion! Reihe
Classic: Der Erstschlag ***
TNG: Soldaten des Schreckens ****
DS9: Der Feind der Zeit *
Voy: Die Raserei des Endes ****

William Shatner Reihe
Classic: Die Asche von Eden ***
Classic & TNG: Die R├╝ckkehr *****
Classic & TNG: Der R├Ącher *****
Classic & TNG: Das Gespenst*****
Classic & TNG: Dunkler Sieg *****
Classic & TNG: Die Bewahrer ****

Tag der Ehre Reihe
TNG: Altes Blut ****
DS9: Der Himmel von Armageddon ****
Voy: Ihre klingonische Seele **
Classic: Das Gesetz des Verrats ****
Starfleet Kadetten: Ehrensache **

Dominion War Reihe
TNG: HInter feidlichen Linien ****
TNG: Sternentunnel ***
DS9: Verlorener Friede ***
DS9: Beendet den Krieg! ***

Das Q-Kontinuum Reihe
Die galaktische Barriere ****
Die Entf├╝hrung ***
Der Widersacher ***

Viellicht hilft euch das ja ein wenig und erleichtert euch die Wahl, wenn ihr mal einen Roman kaufen wollt. Fazit: Viele gute Romane, aber auch absolut unverst├Ąndliche. Man sollte sie aber lesen, denn wie Botschafter Spock schon schrieb, da├č man sonst echt was verpasst. Ich wage mal hier zu behaupten, da├č Enterprise die 6te Star Trek Serie ist, denn New Frontier geh├Ârt f├╝r mich absolut dazu. Eine sehr gute Romanreihe. Captain Calhoun ist ein Typ wie Kirk, nur etwas extremer. W├Ąre er nicht ├╝berraschend Captain des Schiffes, s├Ą├če er mit F├Âderationsgef├Ąngnis. Commander Shelby bleibt ihrem Charakter aus TNG treu, doch sie h├Ątte ein Affaire mit Captain Calhoun. Die Dialoge zwischen Sicherheitschef Kebron und Botschafter Si Cwan sind absolut oberwitzig, denn es entsteht hier eine Hassliebe wie bei Quark und Odo, vielleicht sogar noch etwas besser. F├Ąhnrich Lefler belibt ebenfalls ihrem unschuldigen, liebenswerten Charakter von TNG treu, auch wenn sie sich damit abfinden muss, da├č ihre Mutter an Bord gekommen ist. Doc Selar spielt die typische Vulkanerin. Auch wenn es sehr witig war, wo sie Calhoun gefragt hat, ob sie ihm ein Kind macht, als sie im Pon Faar war. Sicherheitschef-in Burgoyne war dann die/der Gl├╝ckliche. Er/Sie ist ein Zwitter. Er/Sie liebt Selar, schw├Ąngert sie und wird selber von Lt. McHenry geschw├Ąngert. Absolut ungew├Âhnliche Themen f├╝r Star Trek, aber auch herzhaft erfrischend. Also, lest New Frontier und macht euch selbst ein Bild von der Serie. Ich kann nur sagen: Es lohnt sich!

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

[Dieser Beitrag wurde von Radical Crippler am 20.10.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 20. Oct 2002, 15:47
Beitrag #13





Gast






├ťber die New-Frontier-Reihe habe ich bisher nur Gutes geh├Ârt und w├╝rde sie auch gerne mal lesen, aber die Zeit fehlt irgendwie.

Ich kenne bisher die Dominion-Reihe, A Stitch in Time und Imzadi, die mir alle recht gut gefallen haben.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 20. Oct 2002, 20:32
Beitrag #14





Gast






A Stitch in Time kenn ich nicht. Ist das ein deutscher Roman von Heyne? Wenn ja, von welcher Serie?

New Frontier sollte man aber der Reihe nach lesen, denn um ein sp├Ąteres Buch zu verstehen, sollte man die ersten gelesen haben.

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 20. Oct 2002, 21:01
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Radical Crippler:
A Stitch in Time kenn ich nicht. Ist das ein deutscher Roman von Heyne? Wenn ja, von welcher Serie?
Das Buch gibt's bisher nur auf englisch, soweit ich wei├č. Das besondere ist, da├č es von Andrew J. Robinson, dem Darsteller des Garak, geschrieben wurde. (Daher das Wort "Stitch").
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 21. Oct 2002, 10:54
Beitrag #16





Gast






http://trekbbs.com/de/ubb/Forum3/HTML/000026.html

Es gab hier schon mal eine Diskussion zu A Stitch In Time.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 21. Oct 2002, 11:05
Beitrag #17


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



ups, wie konnte ich nur Peter Davids "Final Frontier" reihe vergessen - PD ist f├╝r mich im moment der wohl beste ST autor neben Jery Taylor. auch die anderen b├╝cher von ihm sind gut zu lesen - wobwei ich sein meistzerwerk "Imzadi" (1+2) noch gar nicht gelesen haben.
eigentlich wollt ich nie b├╝cher lesen, die keine seriengrundlage haben. da PD aber zum teil charaktere verwendet die man kennt und die andere charaktere so plastisch zeichnet, da├č man sie sich richtig vorstellen kann, ist die FF reihe mehr als nur lesenswert.

------------------
make it so!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 21. Oct 2002, 15:18
Beitrag #18


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Absolut genial ist auf jeden Fall "Gefallene Helden" aus der DS9-Reihe. Au├čerde haben mir auch TOS "Ein Sumpf aus Intrigen" und VOY "Mosaik" gefallen... Die Filmromane waren auch okay, haben aber nat├╝rlich auch den Bonus einer schon vorgegebenen Story...

Zur "Dominion Krieg"-Reihe muss ich sagen, dass mir eigentlich nur die beiden DS9-Stories gefallen haben (die auf den Episoden basieren bzw. sie in Romanform wiedergeben), von den TNG-B├╝chern der Reihe war ich eher entt├Ąuscht, weil ich die Idee der Geschichte total stumpf und "unrealistisch" fand.

Die miserabelsten B├╝cher die ich gelesen habe, waren allerdings mit Abstand TOS "Der Coup der Promethaner" und TNG "Gespensterschiff", wobei mir bei letzterem manchmal wirklich schlecht wurde... Also von den beiden B├╝cher kann ich auf jeden Fall abraten! smile.gif

------------------
Man macht sich doch viel zu viele Gedanken

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 21. Oct 2002, 21:59
Beitrag #19





Gast






Der Coup der Promethaner ging meiner Meinung nach noch. Wenn du das schon schlecht fandest, dann les mal die Kristallwelt Romane von TNG. Da wird einem wirklich schlecht. Es fehlt jedliche Spannung und die Geschichte entwickelt sich irgentwie gar nicht weiter. Echt lang hingezogen, also Finger weg, von der Kristallwelt. wink.gif

@Jean-Luc: Die Reihe hei├čt New Frontier, Final Frontier war was anderes wink.gif
Peter David ist meiner Meinung nach ebenfalls der beste Star Trek Buchautor. Aus seiner Feder stammt auch der geniale Roman Q Hoch 2. Auf Platz 2 liegt bei mir Diane Carey. Ihre Stories gefallen mir pers├Ânlich ebenfalls sehr gut.

Ist "A Stitch In Time" mittlerweile bei Heyne erschienen?

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

[Dieser Beitrag wurde von Radical Crippler am 21.10.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 21. Oct 2002, 22:20
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Ich fand Diane Carey eigentlich auch meistens okay, nur "Gespensterschiff" war absolut grottig, scheint allerdings auch einer ihrer ersten ST-Romane zu sein... Die Charaktere sind allesamt ├ťBERHAUPT nicht getroffen und die ganze Crew scheint einander regelrecht zu hassen...

------------------
Man macht sich doch viel zu viele Gedanken

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 22. Oct 2002, 10:58
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Was die Autoren betrifft, kann ich folgende Bewertungen geben: Peter David schreibt sehr Actionreich, und l├Ąsst auch viel Spannung walten. Diane Carey ist ebenfalls sehr Spannungsorientiert. Aber warum habe ich den Namen John Vornholt nicht gelesen? Er hat 2 Romane des Dominion Krieges geschrieben, und zwar ziemlich gute.(Auch wenn sie wie schon gesagt etwas unrealistisch sind)

Soviel erstmal zu meinen Lieblingsautoren.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 22. Oct 2002, 11:03
Beitrag #22


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Nein ich habe noch 2 vergessen!

Die Romane von Wiliam Shatner erscheinen mir sehr gef├╝hlvoll und lassen auch durch andere positive Eigenschaften bestechen. Ein muss f├╝r alle die wissen wollen was nach Star Trek VII geschieht.

Margaret Wander Bonanno schreibt zwar mit nicht ziemlich wenig Spannung, aber ihre B├╝cher haben eine gewisse Magie, die den ein oder anderen in seinen Bann ziehen k├Ânnte.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 22. Oct 2002, 11:08
Beitrag #23


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



QUOTE
Original erstellt von UES Bremen:
Also gerade lese ich Star Trek Die Anf├Ąnge (10ÔéČ), Fremde vom Himmel ist wirklich gut, die anderen habe ich noch nicht gelesen...

Also ich habe "Fremde vom Himmel" ebenfalls gelesen, und ich kann nur sagen dass der Roman mit Abstand der langweiligste, und mi├člungenste Roman ist den Ich gelesen habe.
├ťber die 2 anderen Romane von "Die Anf├Ąnge" kann ich (noch) nichts sagen, werde mich aber sehr bald mit ihnen befassen...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Herbert F. aus B. in S.
Beitrag 22. Oct 2002, 22:00
Beitrag #24





Gast






Ich bin weder eingefleischter Star Trek Fan noch habe ich irgendeinen dieser oben genannten Romane gelesen. Doch es ist aller Ehren wert, dass auch unter Star Trek Fans trotz abnehmender Freude am Lesen immer noch ├╝ber Literatur gesprochen wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 24. Oct 2002, 19:19
Beitrag #25





Gast






Ich h├Ątte da eine komplette DS9 Sammlung zu bieten, und eine beinah komplette TNG mrgreen.gif

mein absoluter Favorit: Kahless
fast genauso gut: Klingon!

Recht gut gef├Ąllt mir die New Frontier Serie, auch wenn sie sich am Anfang etwas z├Ąh dahinqu├Ąlt.

Der absolute Tiefpunkt: War Drums / Kriegstrommeln. Lord of the Flies im All, mit einer Prise Sex und einer Naturkatastrophe garniert.
Pr├Ądikat: vers├Ąumenswert.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 24. Oct 2002, 22:55
Beitrag #26





Gast






Die Klingonen Romane sind irgentwie immer gut. Mal abgesehen von Tag der Ehre 5.

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 11. Oct 2005, 11:30
Beitrag #27


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Gerade brachte der der Paketbote einen ganzen Berg Romane vorbei (viele von Corsi, einige von Panini-Verlag), darunter die ersten drei Neue Grenze-TBs. von Heyne.

Frage: ist Captain Calhoun ein Formwandler? Auf den Cover-Bildern befindet sich die Narbe auf seiner rechten Wange mal hier und mal dort und die Augenfarbe ist leuchtendblau bis haselnussbraun .. mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 11. Oct 2005, 12:15
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



komisch das...
Aber auf den Originalcovern sieht er auch jedes mal anders aus mrgreen.gif

Anyway, die B├╝cher sind genial. freu mich schon auf deine rezension wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 11. Oct 2005, 12:56
Beitrag #29


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Lex @ 11. Oct 2005, 13:15)
Anyway, die B├╝cher sind genial. freu mich schon auf deine rezension wink.gif

Das wird noch dauern. Erstmal ist der komplette Siebte-Turm-Zyklus von Garth Nix an der Reihe oder andere aktuellere Sachen.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. November 2019 - 18:09