IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.08 - Die Belagerung von AR-558, ot: The Siege of AR-558
Wie bewertet ihr "Die Belagerung von AR-558"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 30. Apr 2008, 16:09
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Text folgt...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 2. May 2008, 18:45
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Die wohl beste "Kriegs"-Episode von DS9. F├╝r Trekverh├Ąltnisse wird hier ├╝berraschend schonungslos und eindringlich der unbarmherzige Fronteinsatz geschildert. Und das abseits bunter Laser-Schlachten. Sehr wichtige Folge auch f├╝r Nog, der als Charakter endg├╝ltig zur Reife kommt.

1+


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 6. May 2008, 19:21
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Adm. Ges @ Wed 30 April 2008, 17:09)
Text folgt...

Wo bleibt der "Text"? wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 6. May 2008, 21:16
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



hat sich krankheitsbedingt nach hinten verschoben - und nu ist neue Woche. Immerhin hab ich heute den f├╝r die vorhergehende Folge geschafft. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 7. May 2008, 14:35
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.024
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Ein gutes Beispiel dessen warum mir DS9 so gut gefallen hat.

14 Punkte.
F├╝r 15 h├Ątte Cho Yun Fat mitspielen m├╝ssen tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. May 2008, 12:07
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



So, hier nun der Text:

Sisko landet zur Truppen-Versorgung auf AR-558. Zuerst wird er vom "Friendly Fire" der eigenen Leute begr├╝├čt, doch niemand wird verletzt. Neben Nog ist auch Quark (im Auftrag des Nagus) dabei. Sisko erf├Ąhrt, dass der Captain und Commander der Einheit get├Âtet wurden und diese stark unterbesetzt ist. Zudem h├Ątten sie der Rotation zufolge l├Ąngst abgel├Âst werden m├╝ssen. Ihr Auftrag ist simpel aber heikel, denn sie bewachen eine eroberte Relaisstation des Dominion. Als die Defiant angegriffen wird und sich zur├╝ckziehen muss, entscheidet Sisko vor Ort zu bleiben und das Kommando zu ├╝bernehmen.

Kurz darauf greifen die Jem'Hadar an, doch alles ist nur Fake. Durch den Trick mit Hologrammen kennen die Jems nun die St├Ąrke der Einheit und haben zudem keine eigenen Verluste gemacht. Ein weiteres Problem sind im Subraum versteckte Minen die unverhofft zum Vorschein kommen und Leute t├Âten und verletzten. Sisko schickt ein Erkundungsteam mit Nog los, um das Lager der Jem'Hadar aufzukl├Ąren. Dies gelingt auch, allerdings k├Ânnen sie sich vor einer Patroullie nicht mehr rechtzeitig verstecken, woraufhin die bisherige Kommandantin get├Âtet und Nog schwer verletzt wird. Quark macht Sisko Vorw├╝rfe, doch dieser erkl├Ąrt ihm, dass es nunmal sein Job sei. Es gelingt schlie├člich die Minen zu orten, doch anstatt sie zu entsch├Ąrfen entscheidet Sisko sie umzuprogramieren und in einer Schlucht zu positionieren die die Jems beim Angriff durchqueren m├╝ssen. Das sorgt zur Reduzierung der ├ťbermacht und ist zudem ein Vorwarnsignal.

Bald darauf beginnt der Angriff - deutlich h├Ârbar durch die Explosionen. Unter Verlusten gelingt es die erste Welle abzuwehren, doch schlie├člich kommt es zum Nahkampf. Sisko geht dabei zu Boden und verliert das Bewusstsein. Quark besch├╝tzt Nog und t├Âtet einen Jem'Hadar der in das Lazarett eindringt. Als Sisko erwacht ist der Kampf unter schweren Verlusten gewonnen. Schlie├člich kommt die lang erwartete Abl├Âsung und die Verletzten werden abtransportiert. Bashir musste Nog ein Bein amputieren, was in den n├Ąchsten Folgen nocheinmal Thema sein wird.

Insgesamt eine wunderbare Folge, die zeigt wie h├Ą├člich Krieg ist und wieviele Leben er kostet. Ebenso wird deutlich, dass gewisse Regeln au├čer Kraft treten, was Quark recht anschaulich gegen├╝ber Nog zum Ausdruck bringt indem er die Menschen ohne ihren Luxus mit Tieren vergleicht. Makaber ist aber auch der Streit der hinter den Kulissen zur Folge abgelaufen ist, ob Nog denn nun ein oder beide Beine verlieren d├╝rfe. Ich denke der Verlust ist ein elementarer Bestandteil der Folge und f├╝r die Entwicklung des Charakters Nog. Der hat nun quasi seine "Unschuld" verloren und ist endg├╝ltig in der Sternenflotte angekommen.

Ich vergebe 14 Punkte = 1


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. December 2019 - 09:30