IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.08 - Der Austauschoffizier / A Matter of Honor
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 7. Jan 2011, 00:06
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Enterprise nimmt ein paar Austauschoffiziere, darunter auch den Benziten Mendon, an Board. Letzter ist sehr erpicht darauf Verbesserungen durchzusetzen. Riker wechselt unterdessen auf einen klingonischen Bird of Prey und nimmt dort die Position des 1. Offiziers ein. Beim Transport auf die Pagh entdeckt Mendon an der Au├čenh├╝lle eine Bakterienkollonie und scannt das klingonische Schiff daher intensiv, ohne jedoch seine Entdeckung mitzuteilen. Die Schiffe trennen sich und alsbald wird die Substanz auch an der Au├čenh├╝lle der Enterprise diagnostiziert. Die Enterprise fliegt der Pagh entgegen, um sie zu warnen und ihr Hilfe anzubieten. Doch w├Ąhrend Riker sich gerade den Respekt der anderen Offiziere gesichert hat, ist Captain Kargan mi├čtrausch, als er das Loch in der Au├čenh├╝lle feststellt. Als dann auch noch die Enterprise auftaucht, wittert er eine Verschw├Ârung und will die Enterprise zerst├Âren. Riker aktiviert den von Worf erhaltenen Nottransponder und ├╝bergibt ihn an Captain Kargan, woraufhin dieser auf die Enterprise gebeamt wird. Riker hat nun den Captain aus dem Weg ger├Ąumt und ├╝bernimmt das Kommando ├╝ber die Pagh. Er fordert die Enterprise auf sich zu ergeben, was diese auch tut. Anschlie├čend kann die Enterprise den zerst├Ârerischen Organismus von der Au├čenh├╝lle der Pagh entfernen und Captain Kargan kehrt auf sein Schiff zur├╝ck. Riker darf nach einer schmerzhaften Unterhaltung mit dem Captain auf die Enterprise zur├╝ckkehren.

Kritik: Insgesamt eine unterhaltsame Folge. Mendon ging mir mit seiner anf├Ąnglichen ├ťberheblichkeit und anschlie├čenden Selbstvorw├╝rfe ein wenig auf die Nerven. Daf├╝r war Riker in Hochform. Den klingonischen Captain empfand ich soweit ganz gut, aber sein Angriffswunsch auf die Enterprise war nicht wirklich nachvollziebar und wirkte vorgeschoben, um irgendwie Spannung erzeugen zu k├Ânnen.

10 Punkte insgesamt.

-------------------------------------

08 Punkte - Das Kind
08 Punkte - Illusion oder Wirklichkeit?
11 Punkte - Sherlock Data Holmes
10 Punkte - Der unm├Âgliche Captain Okona
08 Punkte - Der stumme Vermittler
09 Punkte - Das fremde Ged├Ąchtnis
07 Punkte - Die jungen Greise
10 Punkte - Der Austauschoffizier


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 7. Jan 2011, 18:31
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hier ist's leider schon wieder etwas l├Ąnger her, dass ich mir die Folge wieder angesehen habe, aber ich denke, 10 Punkte kommen so in etwa hin. Interessant, dass man gerade Riker dieses Verst├Ąndnis der klingonischen Kultur mitgegeben hat. Obwohl, ausser Worf (nat├╝rlich!) gab es auf der Enterprise-D nicht eben viele Leute, die ich wirklich als klingonenkompatibel eingesch├Ątzt h├Ątte. Vielleicht noch Pulaski oder O'Brien.

Wie oft bei TNG war der Konflikt aber etwas an den Haaren herbeigezogen. Auch wenn uns das sicher den anderen F├╝hrungsstil auf dem Klingonenschiff vor Augen f├╝hren sollte, aber wenn die Jungs jedesmal so extrem reagieren wie hier, kann ich das Schiff nicht allzulange ├╝berleben sehen.




The (2nd) Season So Far:

The Child - 7
Where Silence Has Lease - 8
Elementary, Dear Data - 13
The Outrageous Okona - 3
Loud As A Whisper - 8
The Schizoid Man - 6
Unnatural Selection - 7
A Matter Of Honor - 10


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Feb 2011, 12:31
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich finde die Episode ganz ok. Besonders Rikers Kantinenschmaus mit klingonischen "Spezialit├Ąten" war sehr am├╝sant.

Der aufgesetzte Konflikt war mir allerdings etwas zuviel des Guten. Da gab es sp├Ąter erheblich bessere Klingonenfolgen.

Daher auch nur 8 Punkte.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Feb 2011, 16:04
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(Aran @ 20. Feb 2011, 12:31) *
Der aufgesetzte Konflikt war mir allerdings etwas zuviel des Guten. Da gab es sp├Ąter erheblich bessere Klingonenfolgen.


Da ich gerade die 4. Staffel gucke, kann ich dem letzten Satz voll zustimmen. Dennoch behalte ich diese Folge in guter Erinnerung. smile.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 22. Jun 2011, 15:04
Beitrag #5


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



Endlich mal ein tieferer Blick hinter die Maske der alten Feinde. Als zweite Klingonenfolge, zeigte sie ein g├Ąnzlich anderes Bild vom gemeinen Klingonen, als der des stoischen Kriegers, auch wenn der fehlgeleitete Captain etwas deplatziert wirkte.

11 Punkte


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. November 2019 - 06:52