IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.01/02 - Der Abgesandte / Emissary, Wie gut war/ist der DS9 Pilotfilm?
Wie bewertet ihr den Piloten?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 6
Gäste können nicht abstimmen 
Chadwick
Beitrag 28. Nov 2002, 10:05
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Jetzt wo DS9 wieder l├Ąuft, k├Ânnen wir doch mal anfangen die einzelnen Folgen auseinander zu nehmen.

Wie fandet ihr den DS9 Pilotfilm? Was war gut, was ├╝bel, was h├Ątte besser sein k├Ânnen? Ich f├Ąnde es toll, wenn wir versuchen k├Ânnten, dabei unvoreingenommen zu sein (also bitte keine jeweiligen Vergleiche mit anderen Pilotfilmen oder Trek-Serien, sofern nicht unbedingt erforderlich!)

Wer beginnt?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 28. Nov 2002, 16:16
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Moin,

den Piloten *der Abgesandte* fand ich schwach sad.gif
Es geht dabei eindeutig zuviel um die beknackten Propheten ..
Die Propheten, die Bayoraner und deren Religion waren leider elementare Bestandteile von DS9 .. und auch die einzige Schw├Ąche von DS9...

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 28. Nov 2002, 17:17
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Der Pilotfilm hat mich auch nicht sonderlich vom Hocker gerissen, schon damals nicht.

Das Propheten-Zeugs war mir anfangs zu langweilig, was jedoch auch daran liegen kann, dass mich religi├Âse Themen nicht sonderlich interessieren. Negativ fand ich anfangs auch die Crew selbst.

Was ich jedoch von Anfang an fantastisch fand, war die Station selbst. Das cardassianische Design, die Schatten ├╝berall, der totale Kontrast zu TNG. Genial auch das Wurmloch in seiner Sch├Ânheit.

Noch heute halte ich das DS9-Set schlicht f├╝r das beste Filmset der Welt und ich h├Ątte alles getan um einmal durch die Kulissen spazieren zu k├Ânnen. smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 28. Nov 2002, 18:56
Beitrag #4





Gast






Der Pilotfilm ist etwas langatmig zeitweise, aber ansonsten doch gelungen.
Ich sehe ihn als Zwischenstufe zwischen Mission Farpoint (missraten) und Caretaker (gelungen).
Er hat nicht das richtige Erz├Ąhltempo, schafft es aber besser als der TNG-Pilot den Zuschauer die neue Serie n├Ąherzubringen. Hauptgr├╝nde sind die Effekte zu Beginn, Picards Auftritt und die zu dem Zeitpunkt f├╝r Star Trek absolut untypische d├╝stere Grundstimmung.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 28. Nov 2002, 19:18
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Zwar sind laut Chadwick keine Quervergleiche erlaubt, aber Emissary ist und bleibt der beste aller Trek-Pilotfilme!

Im Vergleich zu sp├Ąteren Episoden ist der Pilot nat├╝rlich alles andere als ├╝berragend, vor allem weil sich die Charaktere erst finden m├╝ssen, aber das ist ein Merkmal, das alle Pilotfilme gemeinsam haben.

Was die Story betrifft, so fand ich sie sehr originell. Der Konzept der Propheten, die au├čerhalb linearer Zeit existieren, ist einfach genial. Viele werfen dem Piloten immer vor, er w├Ąre zu gem├Ąchlich, es w├╝rde wenig passieren. Aber genau daraus zieht er IMO seinen Reiz. Das einzige, das mich st├Ârt, ist der ├╝bertriebene Baseball-Bezug, aber das ist ein Detail.

Was das Produktionsdesign angeht, hat Chadwick schon alles Wesentliche gesagt. Dem kann ich mich nur anschlie├čen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 28. Nov 2002, 20:51
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Der Pilotfilm h├Ątte auch meines erachtens etwas besser gelingen k├Ânnen. Aber es ist jedoch nicht zu leugnen, dass es daf├╝r noch zahlreiche bessere Einzelfolgen von DS9 gibt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ragnar
Beitrag 28. Nov 2002, 23:22
Beitrag #7





Gast






Ich fand den Pilotfilm nicht wirklich gelungen. Wenn ich nicht eh schon StarTrek-Fan gewesen w├Ąre, dann h├Ątte er mich auch nicht zu einem gemacht. (Was allerdings f├╝r die ersten beiden Staffeln DS9 genauso gilt)
Er war gr├Â├čtenteils einfach zu langatmig.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 29. Nov 2002, 00:19
Beitrag #8


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Der Pilot hatte seine Schw├Ąchen, doch die Geschichte mit den Propheten, die ich anfangs f├╝r Schwachsinn hielt, entpuppte sich am Schluss als ziemlich spannend. Leider wurde das Ganze viel zu unspektakul├Ąr umgesetzt. Immerhin trifft Sisko auf "G├Âtter" in unserem heutigen Sinne, genauso wie Q einer ist. (Die Wurmloch-Wesen kann man getrost als "h├Âhere Entit├Ąten" bezeichnen) Das h├Ątte man viel monumentaler gestalten m├╝ssen. Zu allem ├ťbel wird Sisko am Schluss selbst zum Gott. Ein ziemlich grosser Schritt f├╝r die menschliche Rasse, w├╝rd' ich mal sagen! smile.gif Ausserdem wird durch seine Erh├Âhung zum ├╝bernat├╝rlichen Wesen die Bande zwischen den Bajoranern und den Menschen noch enger, was f├╝r mich sehr zum positiven Bild von DS9 beigetragen hat.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 29. Nov 2002, 07:11
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



hmm sehr interessanter Schlusssatz Voivod, das hab ich bisher noch gar nicht so gesehen.

Den Pilotfilm fand ich auch nicht gerade ├╝berragend, aber die kurzen Szenen von Wolf 359 und Picard waren schon recht gelungen. Somit erfuhr der "Neuling" gleich, um was es in DS9 geht. Interessant fand ich, dass Sisko Picard ├╝berhaupt nicht ausstehen kann, weil er ja Locutus war. (und Siskos Frau get├Âtet hat)

Also Cartaker fand ich besser als the Emissary, aber Emissary war besser als Mission Farpoint.

------------------
DS9 Kinofilm Petition, sign now! smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
lightyear
Beitrag 29. Nov 2002, 17:14
Beitrag #10


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 192
Beigetreten: 22. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 100



Also wie ich schon in nem anderen thread gesagt hab
find ich den Piloten von DS9 nicht berausched.
Man h├Ątte das Wissen ├╝ber die Propheten in die folgenden Folgen verlagern sollen.
Sisko ist ja praktisch von der ersten Folge an auf du und du mit den Propheten (etwas ├╝bertrieben wink.gif) und alles ist dufte....da geht im Pilot zuviel von der Mysteri├Âsit├Ąt der Profs verlohren...was ja auch zu Lasten der Geschwindigkeit geht.

Aber...die Schlacht am Anfang---SPITZE
...und die am Ende---SPANNEND

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 29. Nov 2002, 23:52
Beitrag #11


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Das mit der Geschwindigkeit kapier ich zwar nicht ganz, in der Sache mit den Propheten hast du aber recht.

Wenn ich solchen Entit├Ąten begegnete, w├╝rde ich mich in ein Kloster zur├╝ckziehen und den Rest meines Lebens f├╝r meinen Seelenfrieden beten smile.gif So ein Erlebnis w├Ąre ein ziemlicher Schlag f├╝r die ├ťberzeugungen eines Atheisten. Aber im ST-Universum sind sich die Menschen ja an die Pr├Ąsenz von Gott-├Ąhnlichen Wesen gew├Âhnt. Heutzutage w├╝rde sowas f├╝r ziemlichen Radau in der Zunft der Theologen sorgen! (...und der Papst m├╝sste umgehend abtreten smile.gif )

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 2. Dec 2002, 00:59
Beitrag #12





Gast






Der Pilot vo DS9 war ok, doch vom Hocker gerissen hat er mich nicht. Das liegt wohl daran, da├č die Charaktere sich erst richtig finden m├╝ssen. Interessant fand ich die Beziehung, bzw. Anti-Beziehung von Picard und Sisco.

------------------
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s on my shoulders.
Everyone┬┤s leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world┬┤s allmost over,
but then she comes back to me.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 5. Dec 2002, 18:00
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE
Original erstellt von Matt:
...aber Emissary ist und bleibt der beste aller Trek-Pilotfilme!
...

...
naja .. Broken Bow von ENT war VIEL besser smile.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 5. Dec 2002, 18:45
Beitrag #14


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Tabby:
naja .. Broken Bow von ENT war VIEL besser smile.gif
Nicht mal ann├Ąhernd. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 6. Dec 2002, 01:06
Beitrag #15


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hm?

@Matt: Was hat Dir den beim Ds9 Piloten besser gefallen als bei ENT?
Ich fand den DS9 Pilotfilm absolut langweilig ...
Das Gequatsche mit den Propheten ohne Ende ...
nix machen!!
Broken Bow hingegen war gut, die Mission den Klingonen wegzubringen und danach n bisl im All rumzukurven ist f├╝r meinen Geschmack viel reizvoller als den beknackten Propheten zu erkl├Ąren was die Zeit ist ...
DS9 war als Gesamtwerk das Beste was ST bislnag zu bieten hatte, doch der Pilot war absolut entt├Ąuschend sad.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 6. Dec 2002, 09:06
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



[quote]Original erstellt von Matt:
[QUOTE]
Nicht mal ann├Ąhernd. smile.gif
[/quote]

DOOOOCH!!! smile.gif Auf jeden Fall war Broken Bow besser!

Ausserdem habe ich noch keine Trek Serie gesehen, die bereits im Pilotfilm so einen fantastischen Cast hatte! Ähm... okay... zurück zu DS9.


[Dieser Beitrag wurde von Chadwick am 06.12.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 6. Dec 2002, 09:14
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Tabby:
@Matt: Was hat Dir den beim Ds9 Piloten besser gefallen als bei ENT?
Ich hab zwar gerade keine Stunde Zeit, aber ich versuch's in Kurzform...

Der Pilot schafft eine wunderbare Balance aus intellektuellem Anspruch und Action. Auf der einen Seite die Idee mit den Propheten, die au├čerhalb linearer Zeit existieren, auf der anderen Seite das cardassianische Problem, welches IMO mit sehr guten Action-Sequenzen garniert ist. Der Angriff auf die Station ist phantastisch in Szene gesetzt. Der Mix aus diesen beiden Komponenten hat f├╝r mich den besonderen Reiz ausgemacht. Broken Bow wirkte dagegen wie von Voyager-Autoren geschrieben... ├Ąhem, das war es ja auch. wink.gif Sehr actionlastig, auf Kosten des Anspruchs.

[Dieser Beitrag wurde von Matt am 06.12.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thunderchild NCC...
Beitrag 6. Dec 2002, 12:54
Beitrag #18


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 190
Beigetreten: 13. October 03
Wohnort: Nohra b. Weimar, Ilmenau
Mitglieds-Nr.: 89



DS9 war in der gesamten ersten Staffel lahm. Voivods Ausf├╝hrungen lie├čen mich sofort an B5 denken; Sheridan Treffen auf die Ersten und am Ende l├Âst er sich einfach auf, begr├╝├čt von Lorien. Allerdings haben die die ganze Handlung der Serie von Anfang an geheimnisvoll gemacht. Die DS9-Macher haben sich an einem richtigen Handlungsbogen bem├╝ht, haben das am Anfang allerdings ziemlich schleifen lassen. Zu dem, dass einige sagen, Farpoint sei lasch, dem sei gesagt: die haben da seit zwei Jahrzehnten wieder neu angefangen mit einer Serie. Alles war neu. Guckt Euch doch allein an, wie die Charaktere waren: erstaunt und verwundert von ihrem Schiff, verhielten sich in etwa wie Kinder im Wunderland (Holodecks, Schiffsgr├Â├če,..). Alles wirkte etwas steif (Stichwort Data, der wandelnde Duden). Die mussten auch erst zur Routine der sp├Ąteren Staffeln finden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lightyear
Beitrag 7. Dec 2002, 14:23
Beitrag #19


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 192
Beigetreten: 22. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 100



Auf jeden Fall....!!! Was TNG geschafft hat verdient gro├čen Respekt (vor allem Design- und Charakterm├Ą├čig) smile.gif

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Aug 2006, 01:08
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Hehe, alten Thread gefunden ich habe. *Yodamodusaus* wink.gif

Heute war mal wieder "Emissary/Der Abgesandte" dran und ich bleibe dabei: Klasse Pilot und ich schwanke immer zwischen dem hier und "Caretaker" als bestem Trek-Jungfernflug. Ich kann mich auch diesmal nicht entscheiden (Den F├╝rsorger hab ich gleich danach geschaut).

Der DS9-Pilot f├╝hrt fast alle Charaktere gelungen ein, hat IMO interessante Gedankenspielerein zur menschlichen Existenz zu bieten und eine gute Mischung aus Action und eher ruhigeren T├Ânen. Humor kommt auch nicht zu kurz (Wurmloch-Alien: ÔÇ×Baseball - what is this?ÔÇť / Sisko: "I was afraid, you would say that" mrgreen.gif )

Aufgefallen ist mir, dass die Propheten/Wurmloch-Aliens im Piloten einen v├Âllig anderen Charakter haben, als zu Staffel 6/7-Zeiten. Klar, sie haben immer im Nebel ebensolche Andeutungen gemacht, aber in "Emissary" sind Sisko und die Menschheit scheinbar v├Âllig Unbekannte, die den "Propheten" erstmal die humanoide Existenz erkl├Ąren m├╝ssen. In den letzten Staffeln mutieren die Aliens (bzw. Sarah) dann pl├Âtzlich zu Ben's "Familie" und alles ist geplant und inszeniert gewesen. Das war zwar nett gemeint war, steht f├╝r mich aber im Widerspruch zum Pilotfilm.

Was dann IMO auch zeigt, dass die Autoren anfangs mal wieder nicht so recht wussten, wie es mit den Propheten weitergehen sollte, schlie├člich dauerte es bis "Sacrifice of Angels" (Staffel 6), bis man sich diesen wieder genauer zuwendete.

Was solls, 13 Punkte f├╝r "Emissary" sind dennoch locker drin. smile.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 20. Aug 2006, 01:10


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 20. Aug 2006, 08:28
Beitrag #21


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



Ich halte DS9 f├╝rd en besten Pilotfilm aller ST-Serien.

Ich habe ihn damals auf einer VHS-Cassette im Original gekauft, Jahre bevor die Serie im Deutschen Reich anlief, und war begeistert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Aug 2006, 08:47
Beitrag #22


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



@Aran: Da geb ich dir durchaus recht - andererseits wird Sisko ja auch gleich im Piloten zum "Abgesandten" und in einer sp├Ąteren Folge wird er als "Er ist der Sisko" best├Ątigt. Vielleicht kann man es schlicht damit erkl├Ąren, dass die Wurmlochwesen Ben ersteinmal testen wollten. Was mir allerdings auch etwas aufgesto├čen ist, ist die Sache, dass die Wesen ja "nichtlinear" leben, aber wie kommen dann Folgen zustande, wo sie "linear" gegen die Geister k├Ąmpfen?

Nuja, auf jeden Fall ist klar, dass man am Anfang noch nicht wusste, welch grandiose Entwicklung DS9 noch machen w├╝rde, sonst h├Ątte man sicher schon in der 1.Staffel darauf hingearbeitet.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Aug 2006, 11:39
Beitrag #23


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Adm. Ges @ 20. Aug 2006, 09:47)
@Aran: Da geb ich dir durchaus recht - andererseits wird Sisko ja auch gleich im Piloten zum "Abgesandten" und in einer sp├Ąteren Folge wird er als "Er ist der Sisko" best├Ątigt.

Hmm, zum Abgesandten wird Sisko in "Emissary" ja eigentlich nur durch die Bajoraner. Die Wurmloch-Aliens senden ihn hier ja nicht, sondern geben ihn lediglich wieder frei. Was soll's, mit solchen Unstimmigkeiten muss man bei Trek halt leben, wenn vorher nichts entsprechendes ausgearbeitet ist.

Witzigerweise erinnerte mich Sisko's Wurmloch-Aufenthalt etwas an "Mission Farpoint", da er ja auch auf ner Art "Anklagebank" sa├č und sich sowie die menschliche Existenz verteidigen musste.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 20. Aug 2006, 11:54
Beitrag #24


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Aran @ 20. Aug 2006, 12:39)
Witzigerweise erinnerte mich Sisko's Wurmloch-Aufenthalt etwas an "Mission Farpoint", da er ja auch auf ner Art "Anklagebank" sa├č und sich sowie die menschliche Existenz verteidigen musste.

Die ganze Q-Geschichte - im Pilotfilm und auch sp├Ąter - fand ich affig und vollkommen ├╝berfl├╝ssig. Ich w├╝rde diese eher schlechte Story nicht mit dem Piloten von DS9 vergleichen. Der war wirklich ├╝berzeugend.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gaius
Beitrag 20. Aug 2006, 12:39
Beitrag #25


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 524
Beigetreten: 6. February 04
Wohnort: Erzgebirge
Mitglieds-Nr.: 228



Da muss ich Pana rechtgeben. F├╝r mich versaut dieses Tribunal sowohl den Pilotfilm, als auch das eigentlich geniale Finale von TNG. Mit dem VOY-Piloten wurde ich auch nie warm, schwanke also zwischen DS9 und ENT.


--------------------

I'm sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.
Thank you for helping us help you help us all.
All right, that's it! No more Mr. Nice Gaius!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 24. Dec 2006, 02:28
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hmm irgendwie schein ich diesen Thread verpennt zu haben - erst einmal gepostet...

Hab heute den Pilotfilm gesehen und war gut unterhalten. Einiges hatte ich auch nicht mehr in Erinnerung und war ├╝berrascht. Ich dachte die Wolf359-Szenen k├Ąmen nur in den R├╝ckblenden vor, aber sie waren ja auch ganz am Anfang zu sehen.

Das Tempo stimmt im gro├čen und Ganzen, die Abwechslung auch und Spannung kommt durchaus auf. Gerade zum Ende hin die Geschichte mit den Cardassianern.
Interessant auch, dass die Cardassianer 5k Torpedos orten - jene Zahl steht ja Anfang der 4.Staffel zur Verf├╝gung, als es gegen die Klingonen geht.

Ich bin durchaus begeistert vom Piloten - hatte ihn doch etwas schlechter in Erinnerung. Diesmal fand ich die Wurmlochszenen zwar immernoch teils langatmig, aber nicht (mehr ) langweilig.

Umfrage folgt...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 1. Jan 2007, 22:08
Beitrag #27


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, wie im Nagus-Thread angedroht, habe ich auch mal wieder mit DS9-Gucken begonnen. Wahrscheinlich werden's nicht alle Folgen werden (auch DS9 hatte Kl├Âpse, mit denen ich mir in diesem Leben keine Dreiviertelstunde mehr vergeuden will), aber doch die meisten zumindest in den early years hab' ich mir mal wieder vorgenommen.

Der Pilotfilm also. Hatte ich irgendwie st├Ąrker in Erinnerung. Spielte vielleicht die liebe Nostalgie mit eine Rolle - alles in allem war "Emissary" der typische Fall eines Pilotfilms. Rollen sind noch nicht wirklich definiert, Schauspieler noch nicht wirklich mit ihren Rollen warmgeworden (Sisko bzw. Brooks brauchte v.a. doch noch ein Weilchen, bei Quark und Odo hingegen war mehr oder weniger von der ersten Minute an alles in Butter), Dialoge boten hie und da sehr plump r├╝bergebrachte Exposition ("Ach ├╝brigens, ich bin ein mysteri├Âser Formwandler, der nicht wei├č, wo er herkommt..." - Ich denke, Kira wei├č das...). Die ├╝blichen Kinderkrankheiten halt. Bis auf Firefly (keinen Schimmer, wie die das hinbekommen haben...) konnte derartige Startschwierigkeiten kaum eine Serie vermeiden.

Deutlich interessanter wurde hiermit hingegen das Trek-Universum als Ganzes. Nicht mehr nur ein blitzblank poliertes Flaggschiff der F├Âderation, nein, unser mit leuchtenden Augen in alle Fettn├Ąpfchen tretender Jungmediziner Bashir hat's erfa├čt. This is where heroes are born.

Auch mit den Bajoranern und ihrer Religion konnte ich damals noch deutlich mehr anfangen als sp├Ąter. Das hatte noch 'ne gewisse mysteri├Âse Qualit├Ąt, die erst mit Pah-Geistern und roten Kontaktlinsen wirklich ins trashige abglitt.

Die endlose Wurmloch-Szene l├Ą├čt mich aber damals wie heute nur gelangweilt auf die Uhr gucken. Gutes Konzept indeed, aber die Umsetzung IMO etwas zu schl├Ąfrig.

Aus heutiger Sicht w├╝rde ich 9 Punkte geben - mit dem Wissen, da├č das alles noch deutlich st├Ąrker wird. Damals w├Ąr's wohl 'ne zweistellige Wertung geworden.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 8. May 2011, 19:39
Beitrag #28


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



So, nachdem ich mir die Pilotfolge angesehen auf DVD angesehen habe fielen mir wieder solche Kleinigkeiten auf.
Woher hatten die Bajoraner eigentlich die Technologie f├╝r die holographische Projektion des Brunnen im Kloster?
Wie bl├Âd muss man sein, um sich so offen mit dem Kommandanten eines Flaggschiffes so offen anzulegen?

Kira Nerys fand ich von Anfang an sympathisch. Im Vergleich zu Voyager ├Ąnderte sich die Skepsis gegen├╝ber der F├Âderation auch nicht so schnell.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. May 2011, 08:19
Beitrag #29


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Naja, die Bajoraner sind ja nicht bl├Âde und die M├Ânche haben mit dem Untergrund zusammengearbeitet, insofern halte ich es nicht f├╝r ausgeschlossen, dass sie irgendwo ne passende Technologie herbekommen haben. Da wollte halt nen Autor die moderne Variante von "Schrank vor der T├╝r" zeigen.
Sisko konnt Picard eben nicht leiden, weil er Locutus war. Die Szene ist ja im Fandom hochumstritten. (einige halten sie f├╝r "Gottesl├Ąsterung") wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 9. May 2011, 13:09
Beitrag #30


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Da hat er aber Gl├╝ck gehabt, dass er nicht Counselor Troi ├╝ber den Weg gelaufen ist. wink.gif
Und ich habe eher ├╝berlegt wie die solche Technologien ins Kloster schmuggeln konnten. Immerhin war die Tarnung vielleicht schon w├Ąhrend der Besatzung aktiv.

Der Beitrag wurde von Neral_Jourian bearbeitet: 9. May 2011, 13:14
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Jun 2011, 23:50
Beitrag #31


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hmm, Weihnachten 2006 hab ich also das letzte Mal den Pilotfilm geguckt? Der Aussage von "damals" ist eigentlich nicht viel hinzuzuf├╝gen. Wie RvD fand ich auch diesmal wieder die Wurmloch-Szenen ein wenig zu langatmig, aber insgesamt hat er mir gefallen. Ich hab auch kein Problem mit der Sisko-Picard-Interaktion. Am Ende geben sie sich ja nicht grundlos die Hand... wink.gif

Ich werde mal sehen, wie ich nun weitermache. Ob ich wirklich "chronologisch" TNG und DS9 weitergucke, oder ob es bei TNG bleibt. War aber auf jeden Fall sch├Ân mal wieder in den Piloten reinzugucken.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 9. Jun 2011, 19:41
Beitrag #32


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nanu, dass ich 2007 mal angefangen habe, DS9 zu gucken, war mir auch irgendwie entfallen. Besonders weit bin ich auch nicht gekommen (wahrscheinlich ist mir da irgendwann mal der Rechner abgeschmiert oder sowas).

Werde auch mal sehen, ob ich Zeit habe, das parallel zu gucken. Priorit├Ąt liegt aber erst mal bei TNG.

Kommt DS9 parallel direkt zum Anfang der 6. Staffel TNG dazu oder wie war das noch gleich?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Jun 2011, 00:58
Beitrag #33


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Der DS9-Pilot spielt in Anschluss an Picards "Erleuchtung" durch die Cardassianer. Daher ist in den ersten Folgen der 6. Staffel auch O'Brien noch dabei.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 10. Jun 2011, 14:21
Beitrag #34


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ja, das fiel mir gestern abend beim Ansehen des Season 6-Openers bei TNG auch noch auf. Riker ruft am Ende nach O'Brien, man sieht ihn aber nicht.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Jun 2011, 22:31
Beitrag #35


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, ich bin jetzt endlich mal zum Pilotfilm gekommen, ergo l├Ąuft jetzt parallel auch DS9. Hier habe ich meinem letzten Post zum Thema aber kaum was hinzuzuf├╝gen, ausser dass ich wohl auf knapp zweistellig erh├Âhen w├╝rde. Wenn "Farpoint" zehn Punkte wert ist, ist der "Abgesandte" das doch auch. Produktionstechnisch zeigt die Folge wie kaum eine andere, wie weit man seit early TNG mittlerweile gekommen ist. War bestimmt auch sauteuer, diesen Terminator 2-Effekt bei Odo z.B. hat man sp├Ąter kaum noch gesehen.

Sonst war's wie immer, wenn ich diese Folge ansehe: nahezu perfekte Unterhaltung f├╝r eine Pilotfolge, bis dann diese schnarchige, scheinbar endlose Prophetenszene jegliche Geschwindigkeit herausnimmt. Das, und Avery Brooks bleibt hier (gerade im Vergleich mit Stewart) noch etwas blass. Sisko braucht so seine Zeit, um zu sich zu finden.

Wie gesagt: 10 Punkte. (Ob hier in Zukunft auch eine Liste folgt, ├╝berlege ich mir, wenn ich durch die ersten Komplettschnarcher durch bin und immer noch Lust haben sollte. wink.gif)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. December 2019 - 03:10