IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.21 - Zeit der Abrechnung / The Reckoning, Nu wirds schwarz-wei├č
"Zeit der Abrechnung"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 5
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 3. Feb 2008, 14:10
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Sisko wird nach B'hala gerufen, wo die M├Ânche eine interessante Entdeckung bei der Ausgrabung gemacht haben. Dort steht eine Steintafel auf der der Abgesandte erw├Ąhnt wird. Nat├╝rlich sind die M├Ânche bereits in die Kammer dahinter vorgedrungen, wo eien Steintafel steht die offensichtlich an den Abgesandten adressiert ist. Als Sisko die Tafel ber├╝hrt hat er eine Vision der Propheten, welche im erkl├Ąren dass es Zeit f├╝r die Abrechnung w├Ąre und der Sisko seine Aufgabe erf├╝llen m├╝sse.

Sisko entscheidet sich dazu die Tafel mit nach DS9 zu nehmen, um den ├ťbersetzungsvorgang zu beschleunigen. Das hat nat├╝rlich Konsequenzen - die Kai kommt auf die Station und protestiert. Sisko erkl├Ąrt ihr, dass er glaubt, dass es Wille der Propheten sei, was sie schwer nachvollziehen kann, da sie noch nie eine Vision hatte.

W├Ąhrend Dax Fortschritte macht, beginnt das Wurmloch Anomalien aufzuzeigen und auf Bajor treten mehrere Katastrophen ein. Die Kai ├╝bergibt Sisko schlie├člich eine Protestnote des Premierministers, die Sisko dazu auffordert die Steintafel zur├╝ckzugeben. Sisko f├╝gt sich dem Schicksal und erkl├Ąrt der Kai, dass die Tafel mit dem Morgentransport zur├╝ckkehren werde. Dax hat inzwischen herausgefunden, dass es um die Abrechnung von Gut und B├Âse gehen soll und es auf der Station stattfinden soll. Als Sisko in der Nacht nicht schlafen kann, geht er zur Steintafel und zerst├Ârt sie schlie├člich bei einem Wutanfall, woraufhin ein rotes und ein blaues Licht erscheinen, welche die Tafel verlassen. Odo und Dax glauben ihm zwar, finden jedoch keine Hinweise und auch das Wurmloch ist weiterhin instabil. Sisko erkl├Ąrt der Kai schlie├člich, dass er die Tafel zerst├Ârt habe, was diese schockiert aufnimmt. Er versucht er erneut zu erkl├Ąren, dass er das nicht wegen ihr getan habe, sondern weil er glaube, dass es der Wille der Propheten sei. Sie werden von Odo unterbrochen, der Sisko auf die Promenade ruft. Kira steht im Eingang des Tempels und ist von einem Propheten besetzt. Sie geht auf Sisko zu und erkl├Ąrt ihm, dass es Zeit f├╝r die Abrechnung sie und das Gute das B├Âse nun besiegen m├╝sse und zudem erkl├Ąrt sie ihm, dass "der Sisko" seine Aufgabe nun erf├╝llt habe. Die Kai erkennt nun nach der Nennung von Kosst Amojan, welche Prophezeiung gemeint ist und erkl├Ąrt Sisko was passiert. Doch als sie sich an den Propheten in Kira wendet erh├Ąlt sie keine Antwort, dieser redet nur mit Sisko. W├Ąhrend die Station evakuiert wird, taucht das B├Âse auf und hat Jake als Wirt gew├Ąhlt. Sisko befiehlt Dax und der Kai zu gehen, w├Ąhrend er wegen seines Sohnes dableiben m├╝sse. Er hofft darauf, dass die Propheten ihn besch├╝tzen werden.
Als Dax einer Frau mit Kindern hilft und die Kai vorschickt, geht diese stattdessen zur OPS, w├Ąhrend das Gute und das B├Âse k├Ąmpfen. Das Gute steht schlie├člich kurz vor dem Sieg, als beide pl├Âtzlich unterbrochen werden und die K├Ârper verlassen. Kai Winn hatte zugeh├Ârt, als die F├╝hrugnsoffiziere Sisko vorschlugen den Propheten wieder aus Kiras K├Ârper zu verjagen und nun hatte sie das entsprechende Verfahren angewendet.
Die Abrechnung wurde also verschoben, und nicht beendet. Kira bringt die Kai zu ihrem Transport, und erkl├Ąrte auf die Frage, dass Sisko bei seinem Sohn auf der Krankenstation sei. Zudem erkl├Ąrt sie der Kai, dass selbst Sisko als au├čenstehender einen st├Ąrkeren Glauben als die Kai habe und bereit war seinen eigenen Sohn zu opfern. W├Ąhrenddessen erkl├Ąrt Jake Sisko in der Krankenstation, dass er richtig gehandelt habe und selbst Jake sich bewusst war, dass das B├Âse besiegt werden m├╝sse.

Nun ists also bei DS9 so weit - schwarz-wei├č-Malerei, das Gute gegen das B├Âse... - doch die Folge hat weit mehr zu bieten, als dieser Plot vorgibt. Am Anfang geht es nat├╝rlich auch um den Krieg - die Romulaner haben Benzar zur├╝ckerobert, woraufhin sich die Frage stellt, ob sie dort nach Kriegsende auch wieder abziehen werden, doch Sisko stellt klar, dass ersteinmal das Dominion besiegt werden m├╝sse.
Geradezu grandios ist das Auftreten der verhassten Kai Winn. Diese Folge ist Grundlage f├╝r den anschlie├čenden Plot um das Staffelfinale und die 7. Staffel bis hin zum Serienfinale, wo sie ihren Fehler schlie├člich erkennt. Sie hatte noch nie eine Vision der Propheten, wei├č also nicht wie sie sich ├Ąu├čern. Und selbst als sie einem Propheten gegen├╝bersteht hat dieser keine Worte f├╝r sie ├╝brig und ignoriert sie. Auch der Enddialog mit Kira zeigt das noch einmal deutlich auf. Dieser Teil der Handlung war f├╝r mich auch das deutliche Plus an dieser Folge, sodass ich insgesamt noch eine glatte 3 gebe - 8 Punkte


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 4. Feb 2008, 19:04
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich hab die Folge irgendwie konfus in Erinnerung. Auch ist dieses ├╝bernat├╝rliche Zeugs nicht gerade mein Lieblingspart von DS9.

Soweit ich zur├╝ckdenken kann, war die erste H├Ąlfte der Episode, wo man noch nicht wusste, worauf die Geschichte hinausl├Ąuft, aber deutlich besser als der Rest.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Feb 2008, 19:20
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jup, definitiv. Es hat der Folge geholfen, dass nicht nur Sisko, sondern auch der Zuschauer noch nicht so recht wusste wo es am Ende hingeht - und wie ich oben schrieb fand ich hier auch die Entwicklung von Winn sehr gelungen, dei hier einen weiteren Schritt in Richtung "Allzeit Hasscharakter" gelegt hat. Diese Rolle hat Fletcher wirklich gut her├╝bergebracht - von Anfang an...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 5. Feb 2008, 21:24
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Zu diesem Zeitpunkt in der Serie h├Ątte es IMO auch m├Âglich sein k├Ânnen, dass Winn doch noch auf "unserer" Seite ihren Weg findet. Sisko schien sie als Abgesandten ja mehr oder weniger akzeptiert zu haben. Nur diese v├Âllige Ignoranz der Propheten ihr gegen├╝ber war dann wohl doch zuviel des Guten f├╝r die Kai. wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 6. Feb 2008, 14:28
Beitrag #5


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ziemlich hirnrissiger Mist, das hier. Die bajoranische Religion hat in den letzten zwei Staffeln eine klare Ver├Ąnderung zum Schlechteren gemacht. sad.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. November 2019 - 22:47