IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der Dämonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

 
Reply to this topicStart new topic
Tele5 presents: OGOT - Old Guys On Tour, Sie sind dann mal weg...
Tenner
Beitrag 12. Sep 2016, 16:32
Beitrag #1


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 450
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: Bardowick
Mitglieds-Nr.: 4.356



Wie ich aus sicherer Quelle weiß, gibt es eine wachsende Anhängerschaft des Kult-Senders Tele5 unter den Usern dieses Forums. rolleyes.gif
Deswegen hier der unerwartete, aber herbei gesehnte Thread fĂĽr das neueste Highlight:

OGOT - Old Guys On Tour

Zum Inhalt: Wir nehmen vier Show- und Talkgrößen der vergangenen 30 Jahre (alle weit über der 65), setzen ihnen einen Reiseleiter vor die Nase (Karl "Triefauge" Dall), lassen sie sicherheitshalber gleich von einem Arzt begleiten und beobachten, wie sie sich auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostella schlagen. ph34r.gif

Es verspricht, interessant zu werden! Am Samstag geht es los...
Hier ist der Platz, um ĂĽber die Laufblasen der betagten Herren, den Camino und alles drumherum zu reden. Los geht's. cool.gif


--------------------
"It takes a lot more than just fancy flying."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 12. Sep 2016, 18:25
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Wie ich Tenner schon beim UT gesagt habe: Interessantes, einigermaßen innovatives Konzept. Was ich aber noch hinzufügen möchte: Die Grundidee erinnert mich entfernt an Der Wettlauf zum Südpol. Dort gab es zwar einen Wettlauf (welchen man den alten Herren natürlich nicht zumuten kann), aber das Doku-Soap-Format, das den Fokus auch auf Zwischenmenschliches legt, ist beiden Shows gemein. Ebenso natürlich die dadurch notwendige Inszenierung bestimmter Szenen, mit der zumindest ich so meine Probleme habe. Was im Tele5-Format vermutlich besser sein wird: Weniger Ehrgeiz, dafür mehr Selbstironie. Und mit Karl Dall ein Moderator, der zwar nicht jedermanns Fall ist, aber zumindest Unterhaltung garantiert. Interessant ist das Format auch deshalb, weil ich von jedem Moderator früher mindestens eine Show regelmäßig geschaut habe. Ich werde also wohl mal reinschauen, so für leichtes abendliches Entertainment. Ob ich aber bis zum Ende dabeibleibe, kann ich nicht versprechen.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel
Beitrag 12. Sep 2016, 19:52
Beitrag #3


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 458
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: bei Butzbach
Mitglieds-Nr.: 4.352



Ich werde auf jeden Fall mal reinschauen. Das ist mal ein Format wo Promis vorgefĂĽhrt werden, die diese Bezeichnung zu 'ihrer' Zeit verdient haben und die in meiner Erinnerung im Nachgang nicht fĂĽr Negativschlagzeilen (Sexvideos, Insolvenz, Drogen...) gesorgt haben.
Als das erste Mal die Namen der 4 Teilnehmer genannt wurden, hatte ich sofort mindestens eine Show zum Master vor Augen und gehofft, dass Tele 5 mit dem Spanientrip nicht den Zonk zieht.

Auch sehe ich es wie Matt, dass Tele 5 wohl auf das Zwischenmenschliche eingehen wird und gar nicht erst erwarten wird, dass Harry und Jörg sich derbe Beschimpfen und eventuell auch eine geben. Dass den Herren auch mal ein 'mich kotzt der Scheißausflug an' entfleucht, kann ich mir vorstellen, aber das dürfte es dann auch fast gewesen sein. Kommen Sie doch alle aus der prä-Raab/-Joko&Klaas/Niels Ruf-Ära als 'Entertainer' noch 'Unterhalter' und nicht 'billiger Provokateur' bedeutete.

Die ersten Szene aus dem langen Trailer zeigen allerdings auch Einblicke, die man sonst nur in der geriatrischen Abteilung im städtischen Krankenhaus sieht - es kann also spannend werden. Allerdings lässt auch hier Tele 5 den Arzt (Michael Caspers, der sich regelmäßig fragen darf, ob noch alle da sind...) gleich mit der Truppe auf die Piste und versucht erst gar nicht zu verheimlichen, dass jeder Einzelne im Wanderquartett älter ist als das bekannte Kartenspiel.


--------------------

Wherever, whatever, have a nice day!

Xanadu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tenner
Beitrag 13. Sep 2016, 19:45
Beitrag #4


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 450
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: Bardowick
Mitglieds-Nr.: 4.356



Bestes Zitat bislang aus dem Highlights-Trailer:
Mitfühlende Frage: "Wie geht´s?" - Inbrünstige Antwort: "Scheisse!" mrgreen.gif

Am sympathischsten kommt für mich immer noch der Schimpf rüber. Schon damals in seiner "aktiven" Zeit. Und dass es eine harte Strecke ist, wissen wir spätestens seit Kerkeling. Es kommt glaube ich immer darauf an, warum Du Dir diese Tour de force antun willst. Was Du zu finden hoffst. Hast Du kein Ziel vor Augen, wird die Strecke Dich brechen und man sitzt schneller wieder im Flugzeug als gedacht.
Da gibt´s aber auch keine Allgemeinsätze. Das ist eine echt persönliche Sache. Ob der Vertrag mit Tele5 eher Ansporn oder eher Marter für das Oldtimer-Quartett war, werden wir sehen...


--------------------
"It takes a lot more than just fancy flying."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tenner
Beitrag 16. Sep 2016, 06:57
Beitrag #5


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 450
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: Bardowick
Mitglieds-Nr.: 4.356



Morgen geht´s los! mrgreen.gif


--------------------
"It takes a lot more than just fancy flying."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel
Beitrag 16. Sep 2016, 11:56
Beitrag #6


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 458
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: bei Butzbach
Mitglieds-Nr.: 4.352



ZITAT(Tenner @ 16. Sep 2016, 07:57) *
Morgen geht´s los! mrgreen.gif

Und ich habe schon Harrys Reiseapotheke gesehen. So viele freiverkäufliche Gesunddinge liegen sonst nur im dm an einer Stelle. ;-)
Es wird interessant werden...


--------------------

Wherever, whatever, have a nice day!

Xanadu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel
Beitrag 16. Sep 2016, 19:41
Beitrag #7


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 458
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: bei Butzbach
Mitglieds-Nr.: 4.352



B.-H. Schimpf: "Und Harry, denk' dran... Landschaft genieĂźen!"

Aktueller Miniclip auf der Facebook-Seite von Tele 5*: OGOT: Hast du gedacht, der Jakobsweg wird ein Strandlauf, oder was?
*auch für Personen ohne FB-Account zugänglich
Und ja, genauso habe ich mir das für die nächsten Wochen vorgestellt. :-)

Was meint ihr, wer wir der große Sympathieträger bleiben? Bei welchem der vier Herren werden wir im Anschluss unsere Kindheits-/Jugenderinnerungen überprüfen und versuchen den Namen zu vergessen? Und wieviele Heiratsänträge wird Queste-Doc Caspers am Ende erhalten?

Stay tuned to find out. OGOT - Old Guys On Tour, Tele 5, ab 17.09.2016 (22:00 Uhr)





--------------------

Wherever, whatever, have a nice day!

Xanadu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel
Beitrag 18. Sep 2016, 14:10
Beitrag #8


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 458
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: bei Butzbach
Mitglieds-Nr.: 4.352



"Die Sendung wird Ihnen präsentiert von Perpedes - Vorsprung ohne Technik"

So, die erste Folge OGOT ist gestern Abend gelaufen:
* lt. dwdl.de hatte sie eine super-niedrige Einschaltquote
* lt. Twitter war sie fĂĽr 2 Stunden ein 'trendig topic'
* fĂĽr Mel gingen die letzten 10 Minuten heute morgen online weiter...

Ein anstrengender Samstag und eine zeitlich schlecht platzierte Werbepause (kurz nach 23 Uhr kann man ins Bett ;-)) haben mich den TV kurz vor Ende der Folge ausmachen lassen. OGOT selbst ist ein tolles Format und stellt sich fĂĽr mich - bis jetzt - wie aufgrund der Trailer erwartet dar: ehrlich und authentisch. Keine groĂźe 'Show' oder Inszenierungen, aber jede Minute liebevoll zusammengeschnitten und durchweg mit der richtigen Musik unterlegt. Tele5.de hat der Musikauswahl zu OGOT ĂĽbrigens einen eigenen Unterpunkt gewidmet. Hat sie verdient.

Es war genug Jacobsweg/Landschaft zu sehen, die erste Genervtheit der Pilger kam schon nach Kilometer 5 durch, 'morbus draeger' wird demnächst im Deutschen Ärzteblatt thematisiert und Doc Michi - der Caspers vom 'Betreuten Wandern' - scheint gut drauf und bringt mit seiner Attitüde zum Ausdruck, dass diese Pilgerreise ruhig mit einem Augenzwinkern anzusehen ist.

Tele 5 ging erneut auf das fortgeschrittene Alter der TV-Legenden ein (das einige Teilnehmer genau deswegen am groĂźen Fortschreiten hindert) und benannte sich fĂĽr 90 Minuten kurz in Tele 65+ um.

Fazit Folge 1: schnuffiges, entschleunigtes Fernsehen mit passenden Kommentaren von Dalls ihrem Karl. Heute Abend geht's weiter. :-)
Angehängte Datei  tele65.jpg ( 39.18KB ) Anzahl der Downloads: 4


--------------------

Wherever, whatever, have a nice day!

Xanadu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tenner
Beitrag 19. Sep 2016, 09:54
Beitrag #9


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 450
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: Bardowick
Mitglieds-Nr.: 4.356



So, die Übertragung des Abenteuers der betreuten Laufgruppe 65+ ist gestartet. Tatsächlich fühlte ich mich gut bis sehr gut unterhalten. Im Gegensatz zu diversen Seicht-TV-Formaten der übrigen Spartensender geht Tele5 das ganze Thema wirklich wie eine Doku an – eben eine „walkumentary“. smile.gif
Während sich die Altherren-Riege durchs Gelände schlägt („Die Landschaft, wirklich toll!“), bleibt immer wieder Zeit für ein paar Hintergrundinfos zum Pilgerpfad selbst (liebenswert flapsig vorgetragen vom Reiseleiter Dall) und aus medizinischem Blickwinkel von Doc Caspers, der, wie Mel schon richtig schrieb, das ganze mit einem schönen ironischen Augenwinkel kommentiert („Der morbus draeger ist mir bislang noch nicht untergekommen…“).
A propos: Schon nach der ersten Folge hat sich Jörg Dräger hat absoluter Publikums-Nervi heraus kristallisiert. Ja, der Mann scheint den Weg schon 9x gelaufen zu sein. Aber es interessiert uns (und seine Reisegefährten) nicht die Bohne, wenn er zum x-ten Mal darüber schwadroniert, dass er auf dem Weg mit dem rauchen aufhören will und danach nur noch“ pro Tag 5 Zigarillos und eine Zigarre“ geniessen will. Wo da das Aufhören bleibt, sei mal dahin gestellt…
Mein Favorit bleibt bislang Björn-Hergen Schimpf, der mit feinem Sinn für Humor und Sarkasmus die Strecke und das Geschehen kommentiert. Der Meisner bleibt seltsam farblos und brilliert ausschliesslich als Wortgeber für seinen Buddy Dräger, während Wijnvoord das Leiden Christi markiert. Dabei müßte er doch eigentlich solche Extreme vom Ironman Europe kennen, dessen Zieleinlauf er mehrere Jahre moderiert hat. wink.gif

Nebenbei-Effekt der Sendung fĂĽr mich:
Ich überlege seit dem Wochenende… nein, nicht den Camino zu laufen. Aber der ein oder andere Wanderweg in Deutschland liegt ja nahezu vor der Haustür. Mit etwas Übung sollte auch das machbar sein. Wir werden sehen…

Da Tele5 die Sendungen leider nicht zu wirklich arbeitsnehmerfreundlichen Zeiten ausstrahlt, gibt es fĂĽr mich die zweite Folge erst heute im Stream. Wir dĂĽrfen gespannt sein! mrgreen.gif


--------------------
"It takes a lot more than just fancy flying."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mel
Beitrag 21. Sep 2016, 18:52
Beitrag #10


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 458
Beigetreten: 6. October 14
Wohnort: bei Butzbach
Mitglieds-Nr.: 4.352



OGOT: Auch in Folge 4 noch immer mit wunderschöner Landschaft! Und leidenden Pilgern. Und dem heimlich Star der Show 'Doc Michael', der sich seine Patienten auf jeder Etappe genau ansieht und immer in der Nähe des größten Notfalls (idR Wijnvoord oder Schimpf) bleibt. Oder auch mal Dräger beim Würfeln besiegt.

So nervig Jörg Dräger als neunmaliger Jacobswegbezwinger daherkommt, so sehr muss ich doch sagen 'Hut ab!'. Mit seinen 70 Jährchen führt er die Gruppe zügig an. Trabt geradezu durch die Gegend, labert mit nichtigem Inhalt allen die Ohren blutig und hält sich abends noch an einer Schachtel Kippen fest. Mithalten kann da meist nur der knapp 10 Jahre jüngere Meissner (also, beim Laufen).

Der sich die ersten Folgen eher still gezeigt hat, aber jetzt so langsam auch verbal in die Gänge kommt. Entweder mit zotigen Einzeilern oder einer nicht aufgesetzten Sorge um seine Mitwanderer Harry und Björn, die körperlich nur noch bedingt für die Strecke geeignet sind. Allerdings hat auch Frederic seit der letzten Folge mit Wehwehchen zu klämpfen: fiese, blutige Blase am kleinen Zeh.

Dagegen wird Wijnvoords Puls um die 170 schon als 'normal' angesehen und der Zuschauer macht sich erst Gedanken, wenn der Pulsmesser des tiefenentspannten Holländers wieder in Regionen um 195+ hochschnellt.

Björn-Hergen Schimpf hält sich laut Zeitungsberichten derzeit im Krankenhaus auf: seine Durchblutung im Bein war vor OGOT nicht top (Stent) und muss jetzt wieder medizinisch auf Vordermann gebracht werden. Während der Tour läuft er beharrlich seinen Stiefel und hat in Wijnvoord einen treuen Laufpartner gefunden. Get well soon, Björn!

Für letzte Nacht hatte Karl Dall als Reiseleiter den Old Guys ein 6er-Zimmer in einer Pilgerherberge besorgt. Die 4 standen platt im Raum, überlegten welche arme Socke wohl eines der oberen Doppelstockbetten nehmen muss und wer das Bett an der Tür bekommt (Prio-Ranking: Durchfall, Prostata, andere Krankheiten). Meissner: "Ich liebe euch alle, aber heute Nacht kann ich wirklich nicht..." - Dräger hat dann doch noch Einzelzimmer in der Herberge auftreiben können und jeder durfte im eigenen Kämmerlein still vor sich hinleiden...

Was mir nach wie vor an OGOT gefällt: es ist ehrlich. Und trotz einzelner Ausbrüche ("Dräger, du bist ein Riesenarschloch!") stehen Respekt, Höflichkeit und Toleranz bei der Generation 60+ hoch im Kurs. Und je mehr wir auf der Strecke sind kommt Karl Dall mit Infos zur Region. Gestern gab's auf einem Weingut (Bodegas Irache) entlang des Weges einen Fuente del vino (Weibrunnen), an dem man sich kostenlos am roten Naß laben konnte.

Mag da jemand mit mir wandern?! So von der StraĂźe bis zum Brunnen?!?

Heute Abend geht's weiter bei OGOT, dann sorgen RAW und SchleFaZ fĂĽr 2 Tage Wanderpause.


--------------------

Wherever, whatever, have a nice day!

Xanadu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2019 - 01:05